Wie ich ohne e-bucht zu meiner Fortis Square kam

Diskutiere Wie ich ohne e-bucht zu meiner Fortis Square kam im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo Ihr, nachdem ich zwei Threads über die Fortis Square hier gelesen hatte, war mir klar: Die musst Du sehen. Da ich vorher mit der...
chronotick

chronotick

Themenstarter
Dabei seit
02.11.2007
Beiträge
35
Ort
Oberschwaben
Hallo Ihr,

nachdem ich zwei Threads über die Fortis Square hier gelesen hatte, war mir klar: Die musst Du sehen. Da ich vorher mit der Überlegung schwanger gang, mir eine Day/Date Automatic zu kaufen, die Wahl auf eine Fortis Cosmonauts gefallen war, habe ich mich im Netz schlau gemacht.
Ein Händler auf e-bucht (dessen Namen ich nicht nenne, weil ich Ihn nicht in Misskredit bringen möchte) hatte beide als "ungetragen mit allen Papieren und Box auf Lager", ca. 20% unter UVP, Garantie über den Händler.
Ein Nachfrage ergab, dass die e-bucht-Auktion eine verbindliche Bestellung darstellen sollte und die Papiere auf das aktuelle Datum ausgestellt werden, so in 2 bis 3 Wochen. So viel über "auf Lager", vielleicht in Übersee, wer weiß. :shock:
Bei Fortis gab man mir die Auskunft, dass man auch an Uhren ohne Papiere (die könnten ja verloren gegangen sein), Service gegen Berchnung machen würde- so viel zu "Grauware". 8)
Nun aber zum Konzi, den ich sehr empfehlen kann (auch den nenne ich nicht, da ich kein Werbung machen möchte):
Ein Anruf, der Senior sagte, dass er beide Uhren vorrätig hätte und sie auch bis zum Abend nicht verkaufen würde- ich müsste, wenn ich die Fortis Square in Erwägung ziehen würde, so UNBEDINGT vorher gesehen haben, denn sie eignet sich nur sehr bedingt für Menschen mit "zarter" Statur. Auf die UVP angesprochen, sagte er mir zu, jenseits der -10% sei etwas zu machen. So weit, so gut, in die große Stadt gefahren, eine Stunde die beiden Uhren abwechselnd getragen (und mit diversen anderen Modellen verglichen, u.a. Rolex ich weiß nicht mehr, TAG Heuer Monaco)-
es bleib bei der polarisierenden ambivalenten (oder hübsch-hässlichen) Fortis Square. :o
Zur wichtigsten technischen Eigenschaft, dem Preis gekommen, erwähnte ich dem Junior gegenüber, dass im Internet die Uhr deutlich unter UVP zu erhalten sei, ohne einen Preis zu nennen oder nach einem Rabatt (liegt das nicht in Marokko?) zu fragen. Er zückte seinen Rechner und es kamen -15,5 % zum Vorschein. Das sind also ca. 45 Euronen mehr als im Netz, aber incl. 60 min Beratung vor Ort und 15 min am Telefon, mit der Gewissheit, seinen Service oder den von Fortis in Anspruch zu nehmen-das ist und war es mir wert.
 
RiGa

RiGa

Dabei seit
31.08.2007
Beiträge
14.563
Ort
Wien Floridsdorf
Na das nenn' ich mal wieder gute Fachberatung, die allen nützt! :super:

Erfreuten Gruß,
Richard
 
chronotick

chronotick

Themenstarter
Dabei seit
02.11.2007
Beiträge
35
Ort
Oberschwaben
..und da das Bild mit der Handycam-

Ihr lieben Thomasse (AUA) ;)



Mann-o-Mann, ist der Frosch heute langsam.

Der höhere Preis, verglichen mit der swissair GMT Square ist der: Ohne Werbung (und GMT, kann ich verschmerzen), aber mit der Super-Protz-Schachtel (wie R-l-x), doppelt so groß wie die normale und mit Magnetverschluss und in leinenlaminiertem Karton- wow
 
skysven

skysven

Dabei seit
19.08.2007
Beiträge
1.022
Ort
Mannheim
Hallo,

ok,

die hat was,

sieht auf den Bildern wesentlich kleiner aus,

Glückwunsch

Gruß Sven
 
eastwest

eastwest

Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
6.061
chronotick schrieb:
Zur wichtigsten technischen Eigenschaft, dem Preis gekommen, erwähnte ich dem Junior gegenüber, dass im Internet die Uhr deutlich unter UVP zu erhalten sei, ohne einen Preis zu nennen oder nach einem Rabatt (liegt das nicht in Marokko?) zu fragen. Er zückte seinen Rechner und es kamen -15,5 % zum Vorschein. Das sind also ca. 45 Euronen mehr als im Netz, aber incl. 60 min Beratung vor Ort und 15 min am Telefon, mit der Gewissheit, seinen Service oder den von Fortis in Anspruch zu nehmen-das ist und war es mir wert.
Aber hallo! Natürlich ist das die € 45 wert. Nur daß die ohne GMT teurer ist als die andere mit, wundert mich doch etwas!?

eastwest
 
U

uhrmensch

Dabei seit
30.09.2007
Beiträge
380
Ort
MD
hoppla, das design polarisiert ja nun mal wirklich ein wenig. eta 2836? was hat sie denn nun gekostet?

uhrmensch
 
Jäckel

Jäckel

Dabei seit
16.09.2007
Beiträge
359
Ort
NRW
chronotick schrieb:
...Super-Protz-Schachtel (wie R-l-x), doppelt so groß wie die normale und mit Magnetverschluss und in leinenlaminiertem Karton- wow
Na die wollen wir doch auch noch glatt sehen!

MEEHR :D

Also ich denke: Äusserst schöne Uhr, auch wenn sie mir glaube ich kaum stehen würde :cry:
 
chronotick

chronotick

Themenstarter
Dabei seit
02.11.2007
Beiträge
35
Ort
Oberschwaben
ok, ich geh ja schon....
Handcam und der Frosch...


Ach so, der Preis: 840 Euronen (bar) ist viel Holz für ein ETA 2836-2.
Der Preisunterschied kam wohl so:
Die swiss Uhr ist ein Versuchsballon gewesen, limitiert auf 1000? St., erst auf Anfragen hat Fortis (so die Auskunft dort) sich entscheiden, die Uhr als Nicht-Werbemodell zu fertigen.
Und dann wird der UVP höher angesetzt, weil man ja beim Konzi handeln kann...
Und wenn man denkt, die Stückzahlen doch nicht zu bekommen, dann ist man vorsichtig, oder hatte nur 1000 Zifferblätter mit GMT oder, oder..
 
Mxxxer

Mxxxer

Dabei seit
06.06.2007
Beiträge
841
Ort
Dorfen, OBB
Vor allem finde ich gut, dass man die Uhr nicht alle Daumenlang sieht. Is mal was anderes. Glühwein zur neuen Uhr. :-D

Markus
 
Chronischer_Fall

Chronischer_Fall

R.I.P.
Dabei seit
14.08.2007
Beiträge
736
Ort
Berlin
Als Besitzer des GMT-Modells mit 2893-2 freue ich mich natürlich ganz besonders, Dich zur Wahl beglückwünschen zu dürfen!

Hier nochmal meine:




Du scheinst ja extrem schlanke Arme zu haben, fast noch schlanker als meine ;).

Ich finde gut, dass die Uhr polarisiert! Provozierend in den Raum gefragt: wie lange soll man sich denn an einem Stück erfreuen, was den modebedingt sich zyklisch wandelnden Geschmäckern der Mehrheit entspricht und dementsprechend so oder ähnlich an jeder Ecke auftaucht? Ich habe mich jedenfalls in die Uhr verknallt. Von allen meinen Mechanischen ist sie mir die Liebste (wenn auch nur mit knappem Vorsprung vor der Guinand und der Archimede). Allerdings bin ich doch ganz froh darüber, mich für die "Werbeuhr"-Variante entschieden zu habe, Die zusätzliche UTC-Skalierung, der rot abgesetzte UTC/GMT-Zeiger und die Ziffern statt Indexstriche auf "6" und "9" passen m. E. hervorragend zur Idee dieser Uhr. Die zahlreichen Swiss-Markierungen stören nicht wirklich. Und der Preis war immerhin mit 700,- € auch mehr als verlockend für diese absolut wertige Uhr und m. E. absolut konkurrenzfähig gegenüber der regulären Square. Ich finde auch das kontrastreiche Spiel der Reflexionen am stark facettierten Gehäuse hinreißend.

Was machen denn Deine Gangwerte? Mit dem 2893-2 komme ich etwa auf vier bis sechs Sekunden im Plus pro Tag. Absolut verschmerzbar (wenn sie damit auch sogar noch stärker abweicht als meine anderen ETAs - aber auch weit geringer als alle meine Asiaten)

Bei mir gab's leider nur die Standard-Fortis-Lederbox. Aber die ist auch nicht so verkehrt.
 
chronotick

chronotick

Themenstarter
Dabei seit
02.11.2007
Beiträge
35
Ort
Oberschwaben
Hallo Chronischer_Fall,

meine Arme sind nicht extrem schmal, wie es auf dem Foto scheint, sondern ganz normaler Durchschnitt für einen Mann mit 172 cm Körperlänge und Handschuhgröße 8 1/4, daher kann ich diese Uhr auch tragen, ohne dass es unproportional aussieht.
Aber auch Glückwunsch zu Deiner GMT. Der Preisunterschied von 140 € bei wertigerem Werk ist unverständlich, die Protzschachtel kann das nicht sein.
Aber zurück zu den Unterschieden: Ich empfinde die Farbtupfer bei der GMT als zu viele, aber wie gesagt: Ich. Die Werbung ist m.e. unkritisch, was mich stört, ist das die fehlenden Zahlen 9 und 12 unsymmetrisch verteilt sind und die Gesamtharmonie vom Kreis im Quadrat (nicht die Quadratur des Kreises :)) somit durchbrochen wird. Daher wäre meine Entscheidung, trotz des günstigeren Preises mit der besseren Ausstattung, zu Gunsten der normalen Square gefallen...
Aber gut, Deine Begründung kann ich auch nachvollziehen, dass Du der Kandidat für die swiss bist.
Was uns beiden gemein ist, dass wir die Uhr (oder Klone) wohl kaum an einem anderem Handgelenk in freier Wildbahn sehen werden, das ist sehr schön.
Die Gangwerte sind übrigens wie bei Deiner, so ca. 5-8 s/d Vorgang.
 
Jamaika

Jamaika

Dabei seit
10.08.2007
Beiträge
1.804
Ort
Berlin
...ich find' die Uhr klasse, in beiden Varianten.

Ich finde auch das kontrastreiche Spiel der Reflexionen am stark facettierten Gehäuse hinreißend.
Dieser Satz hat mir gefallen. Man sollte viel häufiger mal ins Detail gehen, w a s einem an einer Uhr konkret gefällt oder nicht gefällt. So im Sinne einer Designkritik.

Grüße, Jamaika
 
K

kadath

Dabei seit
12.11.2007
Beiträge
7
Ort
Münster/NRW
Ahoi,

die schaun beide wirklich net schlecht aus, vielleicht sollte ich mir mal ein beispiel nehmen und nicht nur in rund, sondern auch mal in "eckich" denken. :> :shock: (weise worte)

sers
der kad
 
Verändert

Verändert

Dabei seit
30.10.2007
Beiträge
2.796
Ort
Unten
Die Uhr rockt, weil sie
a) nicht gewöhnlich ist, ohne dabei
b) effektheischend zu sein
 
Thema:

Wie ich ohne e-bucht zu meiner Fortis Square kam

Oben