Wie haltbar sind verschraubte Kronen?

Diskutiere Wie haltbar sind verschraubte Kronen? im Uhrencafé Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo, es haben ja sehr viele Uhren verschraubte Kronen- insbesondere Taucheruhren. Ich kann mir aber gut vorstellen, wenn man die Uhr über...
F

Fabianke

Gast
Hallo,

es haben ja sehr viele Uhren verschraubte Kronen- insbesondere Taucheruhren. Ich kann mir aber gut vorstellen, wenn man die Uhr über Jahre trägt und jedemal die Krone verschraubt wird, dann ist bald das Gewinde defekt. Es kann außerdem sein, wenn man die Krone zu stark anzieht, das dann das Gewinde oder die Krone gleich den Geist aufgibt.
Ist es überhaupt notwendig die Krone immer zu verschrauben- oder muß man die Krone nur verschrauben, wenn man wirklich tauchen geht?????
Kann man eine Uhr mit verschraubter Krone bedenkenlos kaufen???

Danke und Gruß
 
SINNlich

SINNlich

Dabei seit
11.09.2006
Beiträge
5.065
Ort
Ostfriesland
Moin Fabianke und willkommen im Club.

Ja, es ist notwendig, die Krone immer zu verschrauben. Nur so ist die Aufzugswelle geschützt und die Uhr wirklich dicht. Bei einer Automatik sollte das kein Problem sein.
Alles, was lebt und sich bewegt, verschleißt, auch Schraubkronen. Je nach Qualität früher oder später. Meine Sinn habe ich seit 12 Jahren im Dauergebrauch - und da ist die Krone noch topfit und hat eine Revision überlebt, ohne ausgetauscht werden zu müssen.

Krone bitte sanft zudrehen und nicht "fest"drehen. Das Anknallen der Schraubkrone führt zu schnellerem Verschleiß der Dichtung.

Lass Deine Ührchen mal sehen!

Grüße

Axel
 
Cave

Cave

Dabei seit
28.10.2006
Beiträge
1.708
Ort
Hanau
Erstmal willkommen im Forum :)

Die Krone sollte man immer verschrauben da sonst auch Spritzwasser oder Luftfeuchtigkeit eindringen könnte. Natürlich muss man die Krone aber nicht mit Gewalt wie ein Berseker zuschrauben, wenn man sowieso nicht tauchen geht.

Wie lange das Gewinde hält, hängt stark von der Uhr ab. So gibt es .z.B. Rolex oder Omega Taucheruhren mit Schraubkrone die nach 30,35 Jahren des regelmäßigen tragens fast so gut funktionieren wie am ersten Tag. Bei einer billigen Uhr (bitte nicht mit preiswert verwechseln!) kann es aber schon nach einigen Jahren Probleme geben.

Deshalb: Qualitätsuhren mit Schrubkrone (oder auch Schraubdrückern) kann man ohne weiteres kaufen.
 
F

Fabianke

Gast
Danke für die Antworten.

ich habe keine Uhr mit Schraubkrone. Ich finde aber die Sea Hawk von Girard Perregaux in Gold sehr schön. Die Uhr hat eine Goldgehäuse und eine Schraubkrone. Jetzt überlege ich mir, ob eine Goldschraubkrone überhaupt haltbar ist (Gold ist doch viel weicher als Stahl).
Warum muß die Aufzugswelle durch verschrauben geschützt werden??? Bei einer normalen Uhr ist die Krone doch auch nicht verschraubt und wird nicht beschädigt???

Danke und Gruß
 
johro

johro

Dabei seit
03.04.2007
Beiträge
7.586
Ort
nähe Wien
na irgenwo muss du uhr abgedichtet werden, entweder bei der welle oder durch die schraubkrone...
 
Thema:

Wie haltbar sind verschraubte Kronen?

Wie haltbar sind verschraubte Kronen? - Ähnliche Themen

Seiko SPB103J1 verschraubte Krone: Liebe Community, ich habe mir nach mehreren Monaten überlegen nun die Seiko SPB103J1 zugelegt. Eine wirklich wunderschöne Uhr. Bisher hatte ich...
Zeigt eure Automatik-Uhren mit verschraubter Krone: Ich habe festgestellt, dass es einige Threads gibt zum Thema verschraubte Krone. Es existiert aber keiner, in dem nur Uhren mit verschraubter...
Anti-Vorstellung: Kotzgelber Taucherknubbel – Tutima M2 SevenSeas: Pünktlich zum Herbstanfang möchte ich euch heute eine typische „Sommeruhr“ vorstellen. Vorher habe ich mich nicht getraut, nachher kauft noch...
Test verschiedener China-Uhren: Prolog Es handelt sich hier samt und sonders um "Hommages". Ich betone das, damit nicht jemand meint, hier wäre der Original-Name geklaut, weil...
[Erledigt] Seiko Prospex Turtle SRP787K1 "Batman" mit Restgarantie: Liebe Mitinsassen! Ich biete hier meine schöne und im Vergleich zu anderen „Artgenossen“ doch recht selten anzutreffende Seiko Turtle SRP787K1...
Oben