Wie desinfiziert Ihr Waren aus China?

Diskutiere Wie desinfiziert Ihr Waren aus China? im Small Talk Forum im Bereich Community; Hallo, überlege mir, Waren aus China zu bestellen. Falls das überhaupt noch möglich ist. Die Frage, die dabei allerdings aufgeworfen wird ist...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

MeisterMagarita

Gesperrt
Themenstarter
Dabei seit
21.01.2020
Beiträge
12
Hallo,

überlege mir, Waren aus China zu bestellen. Falls das überhaupt noch möglich ist.
Die Frage, die dabei allerdings aufgeworfen wird ist, wie man denn die Waren desinfizieren soll?
Beim Coronavirus, welcher ja nun 2019-nCoV heisst, handelt es sich um sog. "behüllte" Viren welche mit "begrenzten viruziden" Mitteln bekämpft, z.B. Sakrotan, bekämpft werden können.

Wie macht Ihr das?
 

39 mm

Dabei seit
04.09.2018
Beiträge
2.006
Ort
Nähe Stuttgart
Wenn die Sachen wasserfest sind und nicht rosten können - heiß abbrausen oder in heißes Wasser legen. Aber das müsste man mit der Verpackung, der Innenverpackung usw. machen. Besser keine Panik. Imho ist die Chance, eine Erkältung oder Grippe zu erwischen deutlich höher als Corona, falls das so ist müsste man Waren aus DE erst recht desinfizieren.
 
Zuletzt bearbeitet:

Mr-No

Dabei seit
14.08.2009
Beiträge
5.296
Zitate : "Das Bundesamt für Risikobewertung (BfR) schätzt das Übertragungsrisiko für das neuartige Coronavirus durch Waren aus chinesischer Produktion "nach derzeitigem Wissensstand als unwahrscheinlich" ein.
Im Allgemeinen seien Coronaviren wenig stabil auf trockenen Oberflächen und würden dort in der Regel binnen Stunden bis wenigen Tagen inaktiv. "
Nach bisherigen Erkenntnissen ist das neue Coronavirus von Tieren auf Menschen und von Mensch zu Mensch übertragbar – durch Schmier- und Tröpfcheninfektion. "
Kann das Coronavirus über Waren aus China übertragen werden? | MDR.DE
 

MeisterMagarita

Gesperrt
Themenstarter
Dabei seit
21.01.2020
Beiträge
12
Nein, Hygiene lehne ich nicht ab. Grippeimpfen lasse ich mich nicht.
Ich gehe auch nicht mit einem Sagrotan Spray durchs Leben und besprühe damit z. B. Türklinken etc.

2017 gab es in D knapp 1200 Grippe-Sterbefälle. So what?

Es ist eine grundsätzlich Einschätzung die jeder für sich selber treffen muss. Mal davon abgesehen, dass ich selber annehme dass 2017 sehr viel mehr Menschen an Grippe gestorben sind, hat das eine nur begrenzt etwas mit dem anderen zu tun: "Grippe" sind eine ziemlich bekannte Krankheit während über 2019-nCoV sehr viele Dinge noch gar nicht bekannt sind. Und wenn offizielle Stellen wie das BfR (Bundesamt für Risikobewertung) eine Infektion über Waren "nach derzeitigem Wissensstand als unwahrscheinlich" einschätzt dann leuten bei mir alle Alarmglocken: wie will denn das BfR überhaupt wissen, wie die Übertragungswege sind wenn das Virus 2019-nCoV noch nicht einmal vollständig bekannt ist und sich selbst in China, wo sie tausenden Ärzte und Spezialisten in die betreffenden Region verbracht haben, sich die Ärzte reihenweise selber anstecken?

Ich halte das Verhalten deutscher Behörden für ziemlich leichtsinnig, grob fahrlässig oder einfach nur dumm...
 

Constellation

Dabei seit
05.11.2011
Beiträge
10.781
In momentan sechs Bundesländern sind Ferien . . . .
 

MeisterMagarita

Gesperrt
Themenstarter
Dabei seit
21.01.2020
Beiträge
12
Ok, wenn ich mir mal den derzeitigen Informationsstand anschaue, was ich gerade gemacht habe, dann kann man Waren, Dinge oder Oberflächen wohl gut mit den üblichen viruzenten Desinfektionsmitteln desinfizieren.
 

fletch01

Dabei seit
24.02.2013
Beiträge
6.304
Ort
Handballhauptstadt
Als aller erstes prüfe einmal, ob Du auch gegen Masern geimpft bist.

Zum selben Zeitpunkt, als der Coronavirusausbruch so extrem gepusht wurde, wurde bekannt, dass 1,5 Mio Menschen in Afrika an Masern gestorben sind.

Das interessierte aber niemanden, weil damit nicht mehr das große Geld zu verdienen ist.

Ich habe zwei gute Freunde, die Ärzte sind und beide sagen, es wird nur so aufgeblasen, weil man das große Geld wittert
Beispiel der Run auf den Mundschutz.....der höchstens 1% Schutz bietet aber die Hände waschen sich diese Hypochonder nicht öfter.

Man kann ein erhaltendes Paket mit Sakrotan einsprühen.
Ob das bei Paketen aus China auch klappt, weiß ich nicht?

Wenn Du so eine Sorge hast, warum bestellst Du eigentlich etwas aus China
Schon irgendwie auffällig, dass Verhalten
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Wie desinfiziert Ihr Waren aus China?

Wie desinfiziert Ihr Waren aus China? - Ähnliche Themen

[Erledigt] Tudor Black Bay 58 BB58 schwarz Fullset aus 12/2019: Es handelt sich um einen Privatverkauf aus meinem Besitz. Tudor Black Bay 58 BB58 schwarz Fullset 12/2019 mit Edelstahlband zu verkaufen. Preis...
Grauhandel - Verständnisfragen: Hallo zusammen, vorne weg: Wenn das Thema nicht gewünscht ist, dann darf es gerne kommentarlos gelöscht werden. Habe allerdings keine...
Ein Jahr altes Seiko NH36 läuft unrund: Hallo zusammen, ich habe bisher immer mal in diesem Forum gelesen und nun habe ich mich entschieden, selbst einzutreten. Ich habe auch nirgends...
[Erledigt] Zelos Swordfish 42 Ice Blue NH35 11/2019 Neuwertig: Moin Leute! Mal wieder erfordern leidige Notwendigkeiten, mich von Manchem zu trennen. Ist eigentlich ja auch schade drum….. Was lange keine wrist...
Ernüchternde(r) Besuch(e) beim Konzessionär - Erfahrungen, Erlebnisse und Berichte: Moin liebe Leidensgenossen, Da ich keinen Vergleichbaren Thread gefunden habe, entsteht nun hier einer. Ich möchte eine Erfahrung beim Besuch...
Oben