Wie bestimmt maan die richtige Länge eines Nato?

Diskutiere Wie bestimmt maan die richtige Länge eines Nato? im Uhrencafé Forum im Bereich Uhren-Forum; Hi! Ich habe einige Uhren ohne passende Bänder rumliegen. Ich habe mich vor kurzem mal darin versucht, Natos zu kaufen und zu tragen...

G0ttsch

Gesperrt
Themenstarter
Dabei seit
30.01.2013
Beiträge
1.759
Ort
in Franken!
Hi!

Ich habe einige Uhren ohne passende Bänder rumliegen.
Ich habe mich vor kurzem mal darin versucht, Natos zu kaufen und zu tragen...
Leider waren die zu kurz.

Jetzt hab eich allerdings deren Länge nicht mehr im Kopf, da ich diese hier im MP verkauft habe...

Kann mir jmd sagen, welche Länge eines Nato/Zulu/Durchzugsbandes es sein muss, bei einem HU von 18/18,5cm?

Danke fürs lesen!

MfG Andi
 

erteroel

Dabei seit
26.08.2013
Beiträge
493
Hallo Andi,

ich habe ebenfalls einen HGU von 18,5 cm und hatte ehrlich gesagt noch nie Probleme bei meinen Natos.
Die bei Miro (finch), sind laut Beschreibung alle 28 cm lang inklusive der Schließe. Dementsprechend hat man bei einem 18,5 er Ärmchen noch ziemlich "Platz" ;-)
 

mmm79

Dabei seit
06.08.2012
Beiträge
2.761
Ort
Parts Unknown
Meine Lieblingsnatos sind die Supremes von Miro: 30-31 cm Länge! Das Nato bekommst dann bequem durch beide Keeper! Bei den XTs und G10 von Miro (ca. 28 cm Länge) bekommst das Nato nur durch einen Keeper, mir taugt das nicht! Klare Empfehlung somit Miros Supremes!
 

erteroel

Dabei seit
26.08.2013
Beiträge
493
Ok, wenn man das Nato noch bequem durch beide Keeper bekommen möchte stimme ich "mmm79" zu.

Ich mag es hingegen wenn der obere leer bleibt oder zumindest keine allzugroße Schlaufe entsteht.
 

Carper

Dabei seit
09.04.2014
Beiträge
696
Bei meinem HGU (17,5cm) habe ich auch keine Probleme mit den normalen Natos und Zulus.

Das 5 Ring Zulu an einer Seiko reicht bis durch den zweiten Keeper, diesen drücke ich dann nach unten. Das zuviel überstehende Ende habe ich ordentlich mit einer Rundung abgeschnitten und mit einem Feuerzeug versiegelt, dass es nicht ausfranzt. Mit feinem Schleifleinen (300er) nachbearbeitet, gibts einen ordentlichen Abschluss. Mit der Schlaufe zurücklegen gefällt mir nicht.

Gruß

Carper
 

mmm79

Dabei seit
06.08.2012
Beiträge
2.761
Ort
Parts Unknown
@Andi

Hab dir mal ein Foto, zwecks besserer Vorstellung, beigefügt. Links: Nato XT (ca. 28 cm); Rechts: Nato Supreme (ca. 30 cm); beide von Miro. Beim XT bekomme ich wie erwähnt das Nato nur durch einen, beim Supreme durch beide Keeper. Hab übrigens ca. 18-18,5 HGU

Nato.jpg
 

wolf62

Dabei seit
04.01.2013
Beiträge
322
Ort
Bornheim( Nähe Brühl)
N`abend
ich muß da mal eine Frage stellen.
Für mich wäre das Band zu kurz,wenn ich es nicht verschließen könnte, was ich mir bei Nato`s nicht vorstellen kann.
Ihr meint also die Länge des Endes was nach dem Verschließen zurückgeführt wird? Ob durch einen Keeper oder durch beide?
Habe ich das richtig verstanden?

Gruß Wolfgang
 

erteroel

Dabei seit
26.08.2013
Beiträge
493
Ja das hast du richtig verstanden. "mmm79" bevorzugt Bänder deren Länge ausreicht um das Ende des Bandes durch BEIDE Keeper zu führen und es dann noch in einer Schleife umschlagen zu können.

Ich hingegen habe es gerne wenn das Band nachdem ich es verschlossen habe hinter dem ersten Keeper endet oder wenigstens nur bis zum zweiten Keeper reicht ohne das ich eine Schlaufe machen muss.

Der TS hatte aber wohl das Problem extrem kurze Natos erwischt zu haben die nicht mal zum verschließen ausreichend lang waren.
 

wolf62

Dabei seit
04.01.2013
Beiträge
322
Ort
Bornheim( Nähe Brühl)
Danke für die Aufklärung, Max
konnte mir zunächst keinen Reim darauf machen was der TS meinte.
Ich mag auch die Surpremes von Miro bei 30-31cm sollte doch so ziemlich jeder mit der Länge klar kommen.
Gruß Wolfgang
 
Zuletzt bearbeitet:

G0ttsch

Gesperrt
Themenstarter
Dabei seit
30.01.2013
Beiträge
1.759
Ort
in Franken!
Welches Nato würdet ihr so von miro bevorzugen, für eine Seiko SNKN01? Ich hab die blaue.
Ich bevorzuge pers. das NATO SUPREME »BOND« | BLACK - GREY.
Bin mir aber irgendwie nicht sicher...

MfG Andi
 

erteroel

Dabei seit
26.08.2013
Beiträge
493
Tja schwer zu sagen, da ich auf keinem Bild den Blauton auf dem ZB so richtig gut sehen kann. Ich glaube aber ich würde zu "Slate" oder zum "Azzurro Bond" greifen 8-)

Ich versuche immer exakt die Farben auf dem ZB im Band aufzufangen.
 
Zuletzt bearbeitet:

erteroel

Dabei seit
26.08.2013
Beiträge
493
Ja da hat mein Vorredner wohl recht. Ich hab schonmal bei Miro geschaut, aber wegen der 24 mm wird es da wohl schwierig
 

erteroel

Dabei seit
26.08.2013
Beiträge
493
Habe dieUhe gerade hier im MP gesehen, damit hat sich das Thema "passendes Nato" wohl auch erledigt oder!?
 
Thema:

Wie bestimmt maan die richtige Länge eines Nato?

Wie bestimmt maan die richtige Länge eines Nato? - Ähnliche Themen

Die Erfindung der Schiffsuhr und eine kurze Geschichte der Navigation auf See: Schon seit Jahrtausenden fahren die Menschen zur See. Heute vertrauen sie auf Satelliten, Funk- und Radargeräte, die sie sicher ans Ziel führen...
Warum die Ewigkeit in 80 Jahren endet – Glashütte Original Senator „Ewiger Kalender“: Werte Uhrenliebhaber & Liebhaberinnen, die Lesedauer dieser Vorstellung beträgt ca. 20 min und ist damit doch etwas ausführlicher geworden als es...
Aquadive Bathyscaphe 100 Blue Edition versus Doxa SUB 1200 T Caribbean: Aquadive Bathyscaphe 100 Blue Edition versus Doxa SUB 1200 T Caribbean Ich möchte darauf hinweisen, dass dies MEINE persönliche Einschätzung...
From China with love oder ist es Un-“Sinn”? – Breitling Avenger II Chrono - A13381111B1A1: Kapitel I: Einführung Seid gegrüßt ihr Zeigerfetischisten, Kaliberanbeter und Lünettendreher, meine letzte Uhrenvorstellung ist schon ein...
Railroad Watch Standard - die Norm für Eisenbahner-Uhren Anfang des 20. Jahrhunderts und der lange Weg dorthin.: Welcher Taschenuhren-Freund kennt sie nicht, die sogenannten „Railroad Watches“, die Uhren mit den übergroßen Ziffern und den markanten Zeigern...
Oben