Wie alt wart ihr beim Kauf eurer ersten Luxusuhr?

Diskutiere Wie alt wart ihr beim Kauf eurer ersten Luxusuhr? im Uhrencafé Forum im Bereich Uhren-Forum; Moin Ich war 14 beim Kauf meiner ersten selbsterworbenen Uhr. Ok..Luxusuhr ...obwohl..damals ein MustHave... Digitaluhren waren der letzte...
B

Bodega

Dabei seit
21.07.2013
Beiträge
2.895
Ort
hier
Moin

Ich war 14 beim Kauf meiner ersten selbsterworbenen Uhr. Ok..Luxusuhr ...obwohl..damals ein MustHave... Digitaluhren waren der letzte Schrei :D
400 Mark in den Ferien selbstverdient, waren sehr viel Geld
 
S

speedyy

Dabei seit
22.01.2020
Beiträge
156
Ich habe mit 28 meine erste Luxusuhr gekauft - eine Omega Speedmaster in der Hesalitvariante.
Gruß Manuel
 

Anhänge

  • IMG_20190413_142042_Bokeh__01.jpg
    IMG_20190413_142042_Bokeh__01.jpg
    305,4 KB · Aufrufe: 1
flowjoe

flowjoe

Dabei seit
13.07.2018
Beiträge
334
Ort
Hessen
Mit 38 war es bei mir soweit, hab mich seitdem eigentlich auch erst mehr mit Uhren beschäftigt.
Davor trug ich zuletzt ne Apple Watch und die Technik am Arm hat mich einfach nur noch genervt und ich wollte etwas „ruhigeres“.

Es wurde eine Speedmaster Reduced hier aus dem Forum, unter der Grenze der im Einstiegspost genannten 1500 Euro - für mich ist/war das zu dem Zeitpunkt aber schon eine Luxusuhr.
Sie blieb aber nur ca. 2 Monate bei mir und wurde dann durch eine Sub ersetzt die noch immer bei mir ist - damit wäre dann die Preisgrenze auch geknackt.

Bis jetzt fragt mich kaum jemand nach meiner Uhr, meiner Verwandtschaft und Freunden ist das größtenteils egal. Jeder gibt sein Geld anders aus. Andere Hobbys kosten auch Geld.
 
IvyGreen

IvyGreen

Dabei seit
27.05.2020
Beiträge
240
Da meine Longines Hydroconquest knapp unter der Grenze ist, hab ich dieses Jahr mit meiner Cartier Tank die Grenze deutlich geknackt. Da war ich 28.
 
Kronenfan

Kronenfan

Dabei seit
25.02.2018
Beiträge
16.322
Ort
Farm in den Bergen von MG/Brasilien
1974 kaufte ich mir eine PP Calatrava Handaufzug im GG Gehäuse und mit kobaltblauem Goldzifferblatt. Damals war ich 29 Jahre alt. Leider habe ich diese Uhr einige Jahre später verkauft, was ich noch heute bereute. Es war halt (leider nur) eine Dresswatch und meine damaligen Lebensumstände waren eher auf Tool Watches ausgerichtet: wasserdicht, robust und auch in heißen Ländern geeignet.
 
FB303

FB303

Dabei seit
26.04.2021
Beiträge
139
Ich habe noch gar keine gekauft. Ich bin momentan noch sehr zufrieden mit meinen günstigen Uhren und mach mir da auch keine Eile. Mein Leben ist noch lang genug (hoffentlich) um Geld für Uhren auszugeben. Ist ja auch kein Wettlauf. Lieber langsam steigern, ist am Ende günstige. Meine nächste, bessere Uhr wird womöglich eine Sinn 556 und die liegt auch noch einge hundert Euro unter der 1500 Euro Grenze.
 
G

gandalf123

Dabei seit
12.05.2016
Beiträge
546
Ort
"Perle" der Vorderpfalz
Ich war um die 30, es war eine Rado Integral Vollkeramik dunkelblau/gelbgold.
Gekauft im Duty Free Bereich eines Flughafens, damals hat sich das noch
richtig rentiert.
 
Thema:

Wie alt wart ihr beim Kauf eurer ersten Luxusuhr?

Wie alt wart ihr beim Kauf eurer ersten Luxusuhr? - Ähnliche Themen

Was passiert mit den Preisen für Luxusuhren, wenn eine Rezession eintreten sollte?: Hallo Leute, seit ein paar Wochen erreichen mich immer wieder (schlechte) Nachrichten von Freunden und auch von befreundeten Ingenieuren aus den...
Mehrere erste Male zugleich: mit meiner NOMOS Ludwig 38 (Ref. 237) in Emailleweiss: Puh… das war ein langer Weg. Deshalb leider auch viel Text. Wer nur was zur Uhr selbst ohne viel Background-Story lesen möchte, scrollt zu Punkt...
I am vengeance, I am the night, I am… Rolex GMT 126710BLNR: Ich kann nicht behaupten, dass ich seit meiner Kindheit eine Leidenschaft für Uhren habe. Die Lust und Spaß an Uhren entstand tatsächlich erst im...
Kaufberatung Könnte Input beim "Dress-Watch-für-den-Alltag"-Kauf brauchen: Tach zusammen! Jetzt wird's bissl kompliziert. Ich bin auf der Suche nach einem schlichten, "altmodischen" Dresser. Hintergrund: Mein Vater...
Meine erste Uhrenvorstellung: die "BUNKYO TOKYO" von Hajime Asaoka: Meine Liebe zu Uhren ist möglicherweise genetisch bedingt, mein Großvater, den ich kaum kennengelernt habe, war Uhrmacher. Ob deshalb oder warum...
Oben