Wie alt wart ihr beim Kauf eurer ersten Luxusuhr?

Diskutiere Wie alt wart ihr beim Kauf eurer ersten Luxusuhr? im Uhrencafé Forum im Bereich Uhren-Forum; Mit 26... Ein besonderer Tag für mich bei der Übergabe meiner Diplomurkunde. Zu dem Zeitpunkt war ich bereits seit ein paar Monaten im Job und...
H

honu

Dabei seit
25.04.2016
Beiträge
9
Mit 26...
Ein besonderer Tag für mich bei der Übergabe meiner Diplomurkunde. Zu dem Zeitpunkt war ich bereits seit ein paar Monaten im Job und hatte das erste Mal Geld für dieses Hobby übrig.

Die Uhr wird deshalb niemals gehen müssen...
 

Anhänge

  • 20210604_230540_01.jpg
    20210604_230540_01.jpg
    470,2 KB · Aufrufe: 17
Articus

Articus

Dabei seit
23.02.2016
Beiträge
7.625
Ort
failed state
Wahnsinn! Deine Verwandschaft kauft nur gebrauchte Autos, gibt kein Geld für Hobbies aus, fliegt nie in den Urlaub und hat die Immobilien nur mit Kunststofffenstern, PVC-Böden und Baumarkt-Küchen ausgestattet? Ganz schön harte Socken. ;)

Im Ernst: ich kenne wortwörtlich keinen einzigen Menschen, der von sich behaupten kann, nur Geld für "Sinnvolles" auszugeben. Deswegen finde ich solche Diskussion immer etwas befremdlich bzw. beende sie recht schnell.

In der Tat. Zumal viele Leute, die es überhaupt nicht dicke haben, völlig sinnlos Geld ausgeben für immer den gleichen Schrott (ständig neue Handys, Tablets, Glotzen, ...).
 
C

Complication9

Dabei seit
01.05.2021
Beiträge
2
Mit 33 bin ich der Versuchung erlegen, und habe mir eine Glashütte Original NAVIGATOR geleistet. Sie befindet sich derzeit in Komplettrevision.
 
D

david_ag

Dabei seit
23.10.2019
Beiträge
53
Mit 23 meine erste Vollgold Vintage Omega. Mit 24 meine Rolex Explorer I und meine Datejust 1603.
 
A

Android66

Dabei seit
07.12.2012
Beiträge
1.331
Mit 12 , eine Swatch ( war für mich damals ein richtige Luxusuhr, auch vom Preis... ! ) ;-)
 
Lolloe

Lolloe

Dabei seit
25.09.2017
Beiträge
32
Ich war 31 (heute 34) und habe mir ne Rolex Explorer von 2006 gekauft (36mm).
Trage ich nach wie vor sehr oft!
 
Klapperklaus

Klapperklaus

Dabei seit
07.06.2018
Beiträge
175
Die erste selbst gekaufte Luxusuhr war eine Longines St. Imier mit 22 Jahren.
1 1/2 Jahre später folgte eine Tudor Black Bay Blue und kurze Zeit später vor dem Staatsexamen dann eine Rolex Milgauss.

Longines-Saint-Imier-Herrenuhr-Chronograph-schwarz.jpg
 
T

tiktaktobi78

Dabei seit
05.09.2012
Beiträge
896
Ich hab mit der uhrensammelei 2004 angefangen, mit 26. Zuerst lange im Bereich unter 500 Euro, später hab ich mich bis 1200 Euro vorgewagt, die erste über 1500 Euro war bzw ist die sinn 144. Allzu viele oberhalb dieser Marke habe ich allerdings noch nicht gekauft, ich bewege mich am liebsten im Bereich 500-1500 euro. Für mich ist jede meiner Uhren Luxus, da nicht unbedingt notwendig, in der in meinen Boxen vorhandenen Anzahl sowieso. Neid empfinde ich keinen, ich kaufe ja nach freien Stücken und für mich selbst und selbst eine 100000 Euro Uhr zeigt nur die Zeit an: irgendjemand hat immer die teurere Uhr oder das schnellere Auto, so what. Demgegenüber habe ich selbst auch noch nie eine neiddebatte wegen meinen Uhren ertragen müssen, meinem Freundes und Verwandtenkreis ist es egal bzw bei den interessierten gibt es smalltalk und bei meiner Mutter ein ungläubiges Kopfschütteln. Ich geh allerdings auch nicht mit meinen Uhren und auch nicht mit meinem anderen Hobby (bei dem man leider öfters mal Kommentare oder schiefe Blicke bekommt) hausieren: ich mach das ja aus spaß an der sache für mich und nicht für andere...
 
MisterT80

MisterT80

Dabei seit
20.03.2017
Beiträge
206
Ort
Main-Kinzig-Kreis
Ich habe 2009 mit einer Sinn 303 angefangen, hatte ich direkt im Füldchen gekauft.
Im Moment ist sie beim Uhrmacher zur Revision, darf nach all den Jahren auch einmal sein ;-)
Definitiv ein Stück das immer bei mir bleibt.
 
Kemp

Kemp

Dabei seit
20.01.2019
Beiträge
485
Die erste selbstgekaufte war mit 27 oder 26? Eine Nomos Club. Geschenkt gab es zum 18. eine Omega Constellation, die ich schnell wieder verkaufte.

Zum Thema Umgang mit Geld hab ich in den letzten Jahren auf jeden Fall sehr viel gelernt und versuche möglichst bewusst damit umzugehen. Luxus ist ja absolut ok, man sollte sich dessen nur bewusst sein. Als kleines Beispiel war ich letztes Jahr für 12 Tage bei einer Weiterbildung. Alle Teilnehmer haben natürlich im Parkhaus direkt daneben geparkt, dabei gab es 15min entfernt einen deutlich entspannteren und kostenfreien Parkplatz. Da wollte aber keiner hin da zu weit weg und 7,-€ sind ja nichts. Am Ende muss es halt jeder selber wissen wofür er sein Geld ausgibt, man sollte sich nur darüber bewusst sein was man da wirklich gerade tut.
 
Alexander79

Alexander79

Dabei seit
26.06.2014
Beiträge
349
Zum Thema Umgang mit Geld hab ich in den letzten Jahren auf jeden Fall sehr viel gelernt und versuche möglichst bewusst damit umzugehen. Luxus ist ja absolut ok, man sollte sich dessen nur bewusst sein. Als kleines Beispiel war ich letztes Jahr für 12 Tage bei einer Weiterbildung. Alle Teilnehmer haben natürlich im Parkhaus direkt daneben geparkt, dabei gab es 15min entfernt einen deutlich entspannteren und kostenfreien Parkplatz. Da wollte aber keiner hin da zu weit weg und 7,-€ sind ja nichts. Am Ende muss es halt jeder selber wissen wofür er sein Geld ausgibt, man sollte sich nur darüber bewusst sein was man da wirklich gerade tut.

Ich wäre mit Dir gelaufen. Die Kollgen wundern sich dann wenn ne Uhr im hohen 4 Stelligen Bereich am Arm ist. Wir wundern uns wo deren Geld für jede Menge Kleinigkeiten hingeht.
Muss aber jeder selbst wissen....
 
Thema:

Wie alt wart ihr beim Kauf eurer ersten Luxusuhr?

Wie alt wart ihr beim Kauf eurer ersten Luxusuhr? - Ähnliche Themen

Was passiert mit den Preisen für Luxusuhren, wenn eine Rezession eintreten sollte?: Hallo Leute, seit ein paar Wochen erreichen mich immer wieder (schlechte) Nachrichten von Freunden und auch von befreundeten Ingenieuren aus den...
Mehrere erste Male zugleich: mit meiner NOMOS Ludwig 38 (Ref. 237) in Emailleweiss: Puh… das war ein langer Weg. Deshalb leider auch viel Text. Wer nur was zur Uhr selbst ohne viel Background-Story lesen möchte, scrollt zu Punkt...
I am vengeance, I am the night, I am… Rolex GMT 126710BLNR: Ich kann nicht behaupten, dass ich seit meiner Kindheit eine Leidenschaft für Uhren habe. Die Lust und Spaß an Uhren entstand tatsächlich erst im...
Kaufberatung Könnte Input beim "Dress-Watch-für-den-Alltag"-Kauf brauchen: Tach zusammen! Jetzt wird's bissl kompliziert. Ich bin auf der Suche nach einem schlichten, "altmodischen" Dresser. Hintergrund: Mein Vater...
Meine erste Uhrenvorstellung: die "BUNKYO TOKYO" von Hajime Asaoka: Meine Liebe zu Uhren ist möglicherweise genetisch bedingt, mein Großvater, den ich kaum kennengelernt habe, war Uhrmacher. Ob deshalb oder warum...
Oben