Wie alt wart ihr beim Kauf eurer ersten Luxusuhr?

Diskutiere Wie alt wart ihr beim Kauf eurer ersten Luxusuhr? im Uhrencafé Forum im Bereich Uhren-Forum; Guten Abend an alle, ich habe mir heute mal Gedanken über mein Alter im Zusammenhang mit dem Interesse an Uhren gemacht. Ich bin 22, seit diesem...
Rob98

Rob98

Themenstarter
Dabei seit
27.09.2020
Beiträge
19
Ort
Genau in der Mitte von Deutschland :)
Guten Abend an alle,
ich habe mir heute mal Gedanken über mein Alter im Zusammenhang mit dem Interesse an Uhren gemacht. Ich bin 22, seit diesem Jahr ausgelernt, nun berufstätig und habe mir jetzt den Traum meiner ersten Luxusuhr erfüllt. Irgendwie habe ich das Gefühl, das Leute in meinem Alter und in meinem Umfeld, egal ob Freunde oder bekannte, so gar kein Interesse an dem Thema Uhren haben. Wenn Menschen mich dann fragen, was meine Uhr gekostet hat, gibt es eher so eine erstaunte und abwertende Haltung mir gegenüber (zumindest hab ich das Gefühl). Ich bin stolz darauf, mir diesen Wunsch erfüllt zu haben. Auch das ich mir die Uhr selber erarbeitet habe kapieren scheinbar viele nicht. Prinzipiell geht mir die Meinung anderer Menschen meist am ... vorbei, jedoch wäre es schön mal einen entspanntes Gespräch über mein Hobby zu führen, gerade weil ich noch nicht so viel Ahnung wie manch anderer von Uhren hat.

Geht oder ging euch das auch so?
Was mich auch mal interessieren würde, wann habt ihr eure erste Luxusuhr gekauft? Gibt es hier im Forum auch Leute in meinem Alter? Spielt Neid bei Uhren eine große Rolle?

Ich würde mich freuen wenn ein paar von euch einfach mal ihre Erfahrungen teilen.

Liebe Grüße Rob
 
ketap

ketap

Dabei seit
30.10.2010
Beiträge
14.592
Ort
Spinalonga
Vierzehn,
es war aber eher eine Nutzuhr, eine Sportuhr, also eine wasserdichte Uhr, eine teure aber praktische Taucheruhr. Modern und chick hatte ich schon. Selber kenne ich nur nette Uhrengespräche und Neid kann man sich ja erarbeiten ;-)
Viel Freude im UFO.
 
Zuletzt bearbeitet:
Tom60

Tom60

Dabei seit
12.06.2013
Beiträge
1.324
Ort
Freccione
vor 16 Jahren war das, eine Rolex GMT ( ich Trottel hab die leider verkauft.)
Ich war damals schon 44 Jahre alt. GMT.jpg
 
viertelelf

viertelelf

Dabei seit
04.01.2008
Beiträge
1.932
Ort
BB in BW
Uhren habe ich getragen bis ich Anfang 20 war, danach nicht mehr. Es gab keinen Grund mehr eine Uhr zu tragen, nach der Erfindung von Mobiltelefonen wußte man immer wie spät es ist.
Erst mit 40 also, wenn der Schwabe weise wird, das Häusle gebaut und der Baum gepflanzt ist, habe ich wieder mit Uhren angefangen.
 
Spitfire73

Spitfire73

Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
20.517
Ort
Bayern
Was mich auch mal interessieren würde, wann habt ihr eure erste Luxusuhr gekauft? Gibt es hier im Forum auch Leute in meinem Alter? Spielt Neid bei Uhren eine große Rolle?

Frage 1: Ich war schon über dreißig und beim Blick auf die Rechnung sah ich sogar noch älter aus. Frage 2: ja, nicht wenige sogar. Frage 3: leider ja.

Gruß
Helmut
 
Zuletzt bearbeitet:
U

un_ruh

Dabei seit
30.08.2020
Beiträge
42
Seit ca 10 Jahren (mit 20) interessiere ich mich für Uhren, das hat mit Glashütte begonnen, dann kamen Zenith und Panerai, dann IWC und Rolex und Omega. Dieses Jahr habe ich mir die erste gegönnt, nach langem Suchen und X Besuchen in diversen Läden eine Omega Speedmaster Mark IV. Ich mag sie von Tag zu Tag lieber, aber das war nicht meine letzte 😅. Die letzte und damit erste gabs als verspätetes Geburtstagsgeschenk zum 30.
Andere Leute, Neid oder ähnliches spielten nie eine Rolle.
 
LeonRo

LeonRo

Dabei seit
11.08.2017
Beiträge
208
Ort
NRW & Berlin
Ich hab mir Ende 2019 mit 23 meine erste Luxusuhr gekauft, eine Tudor Black Bay S&G. Hier im Forum werden ja gerade Tudoruhren oft als guter Einstieg in die Welt der Luxusuhren empfohlen und es hat geklappt. Seitdem bin ich mit dem Fieber infiziert und plane den nächsten Kauf. Ich lasse es aber eher langsam angehen, durch das frühe Ausbrechen des Virus habe ich noch viel Zeit, alles mögliche mal zu kaufen oder eben auch nicht. Aber ich bin froh, den ersten Schritt gemacht zu haben.
 
LinusKing

LinusKing

Dabei seit
05.11.2020
Beiträge
238
Ort
Marl
Das Thema Uhren hat mich schon sehr früh in seinen Bann gezogen, mit ca. 12 Jahren fing alles mit Swatch Uhren an, eine Irre Sammelleidenschaft ( 2 Reisekoffer prall gefüllt ) begann, zum Glück mit enormer Unterstützung meiner Eltern. Mit 18 Jahren verkaufte ich alle Swatch Uhren darunter sehr viele Limitierte Modelle um das Geld für das erste Auto aufzustocken. Mit 20 Jahren kaufte ich dann für meinen Geldbeutel meine ersten Luxusuhren ( damals noch zu DM Zeiten ), da ich mich nicht entscheiden konnte ( oder wollte ) einen Tutima Military Chronographen Titan TL 750 und eine Sinn 144 GMT, wie gesagt damals für mich purer Luxus. Als ich 40 Jahre alt wurde, wurden dann langsam die Preise der Uhren auch größer, wobei ich heute soweit bin, das Ich einen bunten Mix an Uhren habe von günstig bis etwas hochpreisiger, ich kann mich an einer China Uhr ehrlich genau so erfreuen, wie an einer Omega oder Rolex. Damit möchte ich sagen, das es mir heute absolut nicht mehr auf den Preis ankommt, sondern mir muss eine Uhr einfach nur gefallen.
 
Thema:

Wie alt wart ihr beim Kauf eurer ersten Luxusuhr?

Wie alt wart ihr beim Kauf eurer ersten Luxusuhr? - Ähnliche Themen

Was passiert mit den Preisen für Luxusuhren, wenn eine Rezession eintreten sollte?: Hallo Leute, seit ein paar Wochen erreichen mich immer wieder (schlechte) Nachrichten von Freunden und auch von befreundeten Ingenieuren aus den...
Mehrere erste Male zugleich: mit meiner NOMOS Ludwig 38 (Ref. 237) in Emailleweiss: Puh… das war ein langer Weg. Deshalb leider auch viel Text. Wer nur was zur Uhr selbst ohne viel Background-Story lesen möchte, scrollt zu Punkt...
I am vengeance, I am the night, I am… Rolex GMT 126710BLNR: Ich kann nicht behaupten, dass ich seit meiner Kindheit eine Leidenschaft für Uhren habe. Die Lust und Spaß an Uhren entstand tatsächlich erst im...
Kaufberatung Könnte Input beim "Dress-Watch-für-den-Alltag"-Kauf brauchen: Tach zusammen! Jetzt wird's bissl kompliziert. Ich bin auf der Suche nach einem schlichten, "altmodischen" Dresser. Hintergrund: Mein Vater...
Meine erste Uhrenvorstellung: die "BUNKYO TOKYO" von Hajime Asaoka: Meine Liebe zu Uhren ist möglicherweise genetisch bedingt, mein Großvater, den ich kaum kennengelernt habe, war Uhrmacher. Ob deshalb oder warum...
Oben