Wie alt ist diese Ruhla?

Diskutiere Wie alt ist diese Ruhla? im Vintage Uhren Forum im Bereich Uhrentypen; Hallo und ein gesundes Neues Jahr! Habe hier diese Ruhla Armbanduhr. Sie ist auch sicherlich nicht so spektakulär. Aber als ich schauen wollte...
Lanz78

Lanz78

Themenstarter
Dabei seit
12.12.2010
Beiträge
44
Ort
Halle/Saale
Hallo und ein gesundes Neues Jahr! Habe hier diese Ruhla Armbanduhr. Sie ist auch sicherlich nicht so spektakulär. Aber als ich schauen wollte wann das Werk hergestellt wurde war ich sehr verwundert. Die Prägung lautet 0433. Ich als Laie würde jetzt sagen: 4. Kalenderwoche 1933. Aber das kann ja bestimmt nicht stimmen. Könnt ihr mir weiterhelfen? Danke schön!
 

Anhänge

  • 010120111624.jpg
    010120111624.jpg
    57,3 KB · Aufrufe: 896
  • 010120111623.jpg
    010120111623.jpg
    74,5 KB · Aufrufe: 902
purpur73

purpur73

Gesperrt
Dabei seit
17.02.2010
Beiträge
6.335
Ort
Leipzig
1933 gab es die DDR noch nicht ganz.Aber die wird aus Mitte der 70er sein.
Gruss
purpur
 
Lanz78

Lanz78

Themenstarter
Dabei seit
12.12.2010
Beiträge
44
Ort
Halle/Saale
Was mich auch gewundert hat ist das auf dem Werk keine Prägung wie UMF 24 steht. Es dürfte ja ein UMF 24 sein.
 
H

holger 57

Gesperrt
Dabei seit
15.01.2010
Beiträge
1.286
Ort
Harz
Hallo,
eine Kalibergravur war nur bis 1976 auf dem Werk.
Könnte die Produktionsgravur 0483 lauten?
Gruß Holger
 
Lanz78

Lanz78

Themenstarter
Dabei seit
12.12.2010
Beiträge
44
Ort
Halle/Saale
Daran habe ich auch schon gedacht. Aber es ist wirklich 0433. Werde mal schauen ob ich morgen ein Bild machen kann. Eine 0483 oder 0488 würde ja eher passen.
 
Lanz78

Lanz78

Themenstarter
Dabei seit
12.12.2010
Beiträge
44
Ort
Halle/Saale
Hier noch mal zwei Bilder von der Gravur.
 

Anhänge

  • 020120111638-001.jpg
    020120111638-001.jpg
    58,6 KB · Aufrufe: 839
  • 020120111638.jpg
    020120111638.jpg
    46,5 KB · Aufrufe: 846
Sectorfan

Sectorfan

Dabei seit
17.11.2008
Beiträge
14.531
Ort
Bärlin
Sieht irgendwie nach umgebauter Taschenuhr aus, war ja damals sehr beliebt.
 
lennox

lennox

Dabei seit
13.11.2009
Beiträge
5.478
Ort
nördlich von Berlin
Ich habe eine ruhla mit dem gleichem ZB von 1984 weggegeben nur das Geh. war das nornale verchromte mit Bandstiften . Kann es sein das da einer mal was in ein anderes Geh eingebaut hatt? So ein Geh mit festen Stegen hab ich noch bei neueren Ruhlas nicht gesehen.
prosit Neujahr
lennox
 
Mavica

Mavica

Dabei seit
20.02.2010
Beiträge
1.149
Hallo Ihr Ruhla-Eigner!

Also die Punze kann schon mal gründlich daneben liegen - siehe hier: Agentenuhr
Insofern ist die Altersbestimmung des Werkes hier nicht so leicht bzw. nur grob möglich. Hinweise geben das Material der Schaltwippe (ab etwa 1976 aus Kunststoff) und der bewegliche Spiralklötzchenträger (hier müsste ich aber selber erst mühsam nachschlagen.


Was das Gehäuse betrifft: Ich denke auch, dass es eigentlich nicht zur Uhr gehört. Aber soooo schlecht sieht das auch wieder nicht aus...
 
H

holger 57

Gesperrt
Dabei seit
15.01.2010
Beiträge
1.286
Ort
Harz
Hallo,
diese Uhren hat es (ich glaube Anfang der 80-er Jahre) genau so gegeben.
Unabhängig von der Produktionsgravur ist die Ausführung des Werkes nach 1976.
Es könnte sein, daß in den 80-er Jahren die Form der Produktionsgravur geändert wurde.
Bei 0433 wäre 43. Kalenderwoche 1983 oder 43. Werktag 1983.
Gruß Holger
 
Zuletzt bearbeitet:
Lanz78

Lanz78

Themenstarter
Dabei seit
12.12.2010
Beiträge
44
Ort
Halle/Saale
Diese Uhr war bei einem kleinem Konvolut (Bucht) dabei. Es war ein Reisewecker, ein normaler Wecker, diese Armbanduhr (alles von Ruhla) und ein Kuli von Garde Ruhla. Interessiert hat mich eigendlich nur der normale Wecker von Ruhla. Alles für 8,50 €. Denke mal ein guter Preis für alles. Ob die Armbanduhr so Original ist oder nicht ist mir eigendlich egal, sie funktioniert einwandfrei. War eben nur komisch mit der Gravur. Aber Danke für die Informationen. Es ist ein super Forum mit super Leuten! :klatsch:
 
Thema:

Wie alt ist diese Ruhla?

Wie alt ist diese Ruhla? - Ähnliche Themen

Uhrenbestimmung Kann mir jemand bei Alter und Herkunft meiner Spindeltaschenuhr helfen?: Hallo zusammen, ich bin ganz frisch im Forum, und sammle seit ca einem Jahr antike Groß- und Taschenuhren. Ich habe zu Weihnachten eine schöne...
Uhrenbestimmung Omega Seamaster de Ville aus 1963/64: Hallo liebe Forengemeinde, ich mache dann gleich noch einen zweiten Thread auf, da es hier um eine bereits erstandene Uhr gehen soll. Im Dezember...
Uhrenbestimmung Eine kleine Zenith Knabenuhr wohl aus dem Jahre 1921: Ich kann Euch zu der schönen kleinen Uhr schon eine Menge erzählen, aber an der Kaliberbestimmung beiße ich mir die Zähne aus. Zuerst möchte ich...
Eine PIERPONT aus Biel/Bienne: Liebe Freunde alter Uhren, vor kurzem hatte ich das Glück diese Armbanduhr der Marke PIERPONT für einen überschaubaren Betrag zu erstehen. Ihr...
100 Jahre altes Schlagwerk stoppt nicht: Heute habe ich eine ca. 100 - 150 Jahre alte Schilderuhr bekommen. Das Werk selber läuft. Das Schlagwerk schaltet aber nicht ab und schlägt...
Oben