Uhrenbestimmung [Wertschätzung] Goldene Taschenuhr

Diskutiere [Wertschätzung] Goldene Taschenuhr im Taschenuhren Forum im Bereich Vintage-Uhren; hi leute. habe folgende taschenuhr im keller gefunden und würde gerne wissen was die noch wert sein könnte. folgende informationen und...
D

Deathrow

Themenstarter
Dabei seit
28.12.2011
Beiträge
7
hi leute.

habe folgende taschenuhr im keller gefunden und würde gerne wissen was die noch wert sein könnte.

folgende informationen und bilder stehen zur verfügung:

DSC_0008.jpg

Qualite Soignee

Amore

Ligne droite Levées visibles
double plateau spiral Breguet
Balancier Compensé 15 rubis

Ls Pell
3 Rue du Mont Blanc 3
Geneve


DSC_0010.jpg
DSC_0011.jpg
DSC_0012.jpg
DSC_0013.jpg
DSC_0014.jpg


65 Gramm
585 Gold


Ich bitte um Infos zu dieser schönen Taschenuhr und vielleicht auch eine Wertschätzung wenn möglich.

Vielen Dank schon im Voraus

Mit freundlichen Grüßen
Deathrow
 
B

Blackbeaver

Dabei seit
28.11.2011
Beiträge
165
Ort
Schöntal 74214
Wenn Du mal Deinen Keller räumen möchtest, ich hab Zeit...
Ohne Witz, schöne Uhr, vom Wert her kann ich Dir kaum weiterhelfen, doch dafür gibts hier echt Profis.
Nur eines viel mir auf, das heißt nicht Amore sondern Ancre und steht für die Hemmung, in diesem Fall ein Anker Werk mit Kompensationsunruhe und 15 Steinen gelagert.
Wobei Amore ja auch nicht schlecht wäre...:super:
 
D

Deathrow

Themenstarter
Dabei seit
28.12.2011
Beiträge
7
hehe stimmt - danke dir für die ersten infos :)
 
B

Blackbeaver

Dabei seit
28.11.2011
Beiträge
165
Ort
Schöntal 74214
Noch eine Bitte, wenn Du das Ührchen verkaufen möchtest, versuch doch einen Sammler zu finden, der Hinweis auf die 65 gr. Gold verlockt eher einen Schlächter zum Kauf und das Werk, Glasring und Feder findest Du dann unter "stammt aus einer Golduhr", ist Geschichtszerstörung in vollendeter Form.
 
D

Deathrow

Themenstarter
Dabei seit
28.12.2011
Beiträge
7
stimmt - da hast du natürlich recht...
 
D

Deathrow

Themenstarter
Dabei seit
28.12.2011
Beiträge
7
wagt sonst noch wer ne einschätzung? :)
 
H

holger 57

Gesperrt
Dabei seit
15.01.2010
Beiträge
1.286
Ort
Harz
Hallo,
welche Stempel sind im Innern des Gehäusebodens?
Wie kommst Du auf 65g?
Sind 65g das Goldgewicht oder das Feingoldgewicht?
Der Hersteller des Uhrwerkes läßt sich evtl. bei einem Blick unters Zifferblatt ermitteln.
Hast Du ein besseres Bild vom Zifferblatt?
Gruß Holger
 
D

Deathrow

Themenstarter
Dabei seit
28.12.2011
Beiträge
7
hi,

ich hab die uhr gewogen und die ist 65 gramm schwer. man sagt dass 2/3 davon ungefähr das gold sind, also 22 gramm.

kann ich denn einfach so unter das ziffernblatt schauen? ich denke dass der kleine hebel rechts an der ziffernblatt seite dafür zuständig ist dass ich rein komme oder?

will da nichts falsch machen :)

lg

--- Nachträglich hinzugefügt ---

hier noch ein bild von der ziffernblatt seite. kann man schön die bilder und nummern erkennen:

Anhang anzeigen 350117
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
B

Blackbeaver

Dabei seit
28.11.2011
Beiträge
165
Ort
Schöntal 74214
Hallo!
Du hast nen Denkfehler drin, welcher den Goldgehalt erhöht, 2/3 sind ca. 43 Gramm, doch auf das Gold würd ich nicht zu großen Wert legen. Einen Lamborghini bemißt man ja auch nicht nach dem Materialwert.
Dein Zifferblatt scheint hinten mit zwei Schrauben, welche zwei Kupferstifte einklemmen eingebaut zu sein. Laß aber besser die Finger von. Erst muß das Glas mit Glasring runter, dann die Zeiger und endlich das Blatt selber. Dabei solltest Du nicht vergessen, daß alles wieder zusammengebaut werden muß. Eine Sekundenwelle bzw. das Lager derselben ist schnell zerbrochen und Savonettengläser sind hauchdünn. Unter dem Zifferblatt sind dann noch Zahnrädchen, denke als Learning by doing Objekt ist die Uhr etwas zu schade. Ein Mechatronik-Azubi fängt auch nicht mit nem 300 SL an.
Die Uhr hat ja nen rechten Gegenwert, ob mit oder ohne klingenden Namen wobei ich das Werk als eher einfach bezeichnen würde. Warum also das Risiko? Und wenn es denn sein muß, geh zu nem Fachmann. Hab Dir ein Bild beigepackt, ein wohl sehr ähnliches Werk, die traurigen Überreste eines Schlächters... Unbeschriftet. P1020413.JPG
 
H

holli

Dabei seit
26.05.2010
Beiträge
861
Ort
Oly 1972
ich hab die uhr gewogen und die ist 65 gramm schwer. man sagt dass 2/3 davon ungefähr das gold sind, also 22 gramm.
Trotz Deiner falschen Berechnung,das Ergebnis stimmt aber dennoch;-)
Die 22gr :-) sind realistischer als die von "Blackbeaver" genannten ca.43gr
Beim Goldgewicht einer TU sollte man von max. 25-30% Goldanteil des Gesamtgewichts ausgehen
 
B

Blackbeaver

Dabei seit
28.11.2011
Beiträge
165
Ort
Schöntal 74214
Hallo Günther!
Hast recht!!!
Das kam mir heut morgen in der Werkstatt in den Sinn, 2/3 abziehen ist sicher realistischer. Was wären das für Uhren, bei denen das Gehäuse doppelt soviel wiegt, als der Rest...
Sorry für den Denkfehler, rechnerisch wars aber richtig:D
 
D

Deathrow

Themenstarter
Dabei seit
28.12.2011
Beiträge
7
so hier kommt die auflösung: ich meinte natürlich 1/3 und hab mich verschrieben. rechnerisch wars natürlich richtig ;) sry dafür.

bei meinem letzten bild das ich angehängt habe sind eine krone, links davon ein reh (oder irgendein tier) und unten eine art vogel zu erkennen.
das GB darunter steht wohl für Great Britain schätz ich mal und die zahl darunter 367 wird wohl das jahr sein (1936 / 7 Juli) - auf der anderen seite vom deckel steht nämlich nicht nur 367 sondern 19367 - warum auch immer...

kann mir jemand diese annahmen bestätigen? :)

ps: das mit dem zerlegen tu ich mir nicht an, da ist mir die TU dann doch zu schade.

lg
 
H

holli

Dabei seit
26.05.2010
Beiträge
861
Ort
Oly 1972
bei meinem letzten bild das ich angehängt habe sind eine krone, links davon ein reh (oder irgendein tier) und unten eine art vogel zu erkennen.
das GB darunter steht wohl für Great Britain schätz ich mal und die zahl darunter 367 wird wohl das jahr sein (1936 / 7 Juli) - auf der anderen seite vom deckel steht nämlich nicht nur 367 sondern 19367 - warum auch immer...
Krone und "Eichhörnchen" sind die Goldstempel von Deutschland und der Schweiz.;-)
Die Art "Vogel" (bitte ein besseres Bild einstellen) und "GB" (bedeutet nicht Great Britain) sondern sind die Bildmarken des Herstellers dieser TU:confused:
367 bzw. 19367 hat nichts mit einer Jahreszahl zu tun,ist lediglich eine Gehäusenummer ohne Rückschlüsse auf das Herstellungsjahr;-)
 
del-olmo

del-olmo

Dabei seit
28.03.2008
Beiträge
833
Ort
NRW
Hallo,
Hersteller dürfte G. Braillard, Kleinuhren, Uhrenteile; La Chaux-de-Fonds, Schweiz sein, ich würde die Bildmarke als Schleiereule auf einem Dach interpretieren, die Bildmarke von Braillard.

Grüße Bernhard
 
D

Deathrow

Themenstarter
Dabei seit
28.12.2011
Beiträge
7
Hey,

stimmt!

Habe gerade gelesen dass "GB" für G. Braillard steht. Ebenso passt auch Genf. Der Hersteller war zwischen 1890 und 1910 aktiv, daher würd ich die Uhr in diese Zeit schätzen.
Braillard hat 1896 bei den National Swiss Exhibitions die Gold Medaille gewonnen. Was auch immer die Wert ist, aber Hintergrundinformation schaden ja nie :)

Seine Sachen werden sogar bei "Christies" angeboten: Soll ja schon was heißen... ;)
 
Thema:

[Wertschätzung] Goldene Taschenuhr

[Wertschätzung] Goldene Taschenuhr - Ähnliche Themen

  • Wertschätzung und Marke dieser abgebildeten Uhr

    Wertschätzung und Marke dieser abgebildeten Uhr: Hallo,Anja mein Name. Ich bin aus leider Verzweiflung diesem Forum beitreten, um rauszubekommen, was das für eine Marke an Uhr ist und ob diese...
  • Uhrenbestimmung Bestimmung und Wertschätzung alte Glashütte Uhren

    Uhrenbestimmung Bestimmung und Wertschätzung alte Glashütte Uhren: Hallo zusammen, ich habe hier 2 Uhren und würde gern mal Wissen, was das für Uhren sind und wie viel die in etwa Wert sind. Ich habe selber...
  • Uhrenbestimmung Modellbestimmung & Wertschätzung Cartier Damenuhr

    Uhrenbestimmung Modellbestimmung & Wertschätzung Cartier Damenuhr: Servus zusammen, ich soll für einen Freund Modell und Wert der Uhren seiner Oma herausfinden. Leider finde ich jedoch nichts über diese Uhren...
  • Wertschätzung alte Jean Jacot Armbanduhr

    Wertschätzung alte Jean Jacot Armbanduhr: Hallo Leuts, ich hab hier ein paar Bilder zu einer Uhr von Jean Jacot und vielleicht gibt es hier den einen oder anderen, der mir den Wert dieser...
  • Uhrenbestimmung Rolex Taschenuhr Gold - Wertschätzung

    Uhrenbestimmung Rolex Taschenuhr Gold - Wertschätzung: Hallo alle mit einander Ich habe vor kurzen eine Goldene Rolex Taschen Uhr geerbt und würde gerne wissen was das Stück noch wert ist. Die Uhr...
  • Ähnliche Themen

    Oben