Wertschätzung einer Patek Philippe

Diskutiere Wertschätzung einer Patek Philippe im Uhrencafé Forum im Bereich Uhrencafé; Hallo leute, ich habe hier folgende uhr und möchte wissen, welchen Wert sie IN ETWA (mir ist klar dass keine genaue angabe bis auf die letzte...
#1
S

simon2mille

Guest
Hallo leute,

ich habe hier folgende uhr und möchte wissen, welchen Wert sie IN ETWA (mir ist klar dass keine genaue angabe bis auf die letzte kommastelle genau möglich ist) wert ist:

Patek Philippe Geneve (steht auf dem ziffernblatt oben)

unten auf dem ziffernblatt steht noch folgendes:

Tourbillon AUTOMATIC.


Wenn jemand noch ein bild dazu will, meldet euch bitte, weil mich der wert sehr intersssieren würde. Habe die Uhr heute auf dem Gehweg gefunden... und hab von sowas keinen Plan, im ebay habe ich allerdings bemerkt, dass es sich um eine der Luxusmarken handeln muss, welche auch dem entsprechenden Wert haben.

Vielen Danke für eure Tipps schonmal im Vorraus.

Mfg Karsten
 
#2
Saltire

Saltire

Dabei seit
23.05.2006
Beiträge
1.881
Ort
Ruhrgebiet
ähm, BILDER SOFORT!

sollte es sich wirklich um ein original handeln,
wäre dein glück kaum zu fassen! :evil:
 
#3
Axel66

Axel66

Dabei seit
16.01.2006
Beiträge
2.264
Ort
Luxemburg
Hallo Carsten, bin zwar kein Experte, aber zu 99,9% handelt es sich um ein Fake. Bei den Patek Tourbillons steht unter Tourbillon meines Wissens nach immer eine Nummer.

Aber für den Fall, daß ein Restrisiko besteht, daß sie echt ist:
Ab damit zum Fundbüro. Dein Finderlohn wäre immer noch klasse und wenn Du die Uhr versuchst zu verkaufen, handelst Du Dir nur jede Menge Ärger ein.

Aber, wie OBlau gesagt hat, stell mal Bilder ein.

Gruß,

Axel
 
#4
S

simon2mille

Guest
Also wie gesagt, hier nochmal die Bilder, vorn und hinten und direkt nochmal das ziffernblatt:

vorn: http://img227.imageshack.us/img227/7770/dscf0071ec2.jpg

hinten: http://img162.imageshack.us/img162/3799/dscf0072wc1.jpg

ziffernbatt vorn: http://img214.imageshack.us/img214/9568/dscf0073ci9.jpg

rückseite: http://img507.imageshack.us/img507/8529/dscf0081uh7.jpg

Also anhand der bilder könnt ihr vielleicht klassische fälschmerkmale finden... oder auch nicht. Aber an wen kann ich mich wenden und wirklich herauszufinden ob sie echt ist. Wenn ich 100 € finderlohn verlange und es meldetr sich niemand wärs ja schon n scvhlechtes zeichen. weil WENN ich mal sone uhr verliere is son gang zum fundbüro wohl pflicht.

Würde sie schon gern verscheuern, aber ihr habt recht wenns dann doch keine echte ist gibts ärger. aber wie prüfen diejenigen das? es muss doch da jemand geben der denen das sagt, und mir das damit auch sagen kann, ob die echt ist.

Vielen Dank, Mfg Maik
 
#5
O

oppa tictac

Dabei seit
12.04.2006
Beiträge
2.746
Ort
CEBITcity
hi simon2mille,
herzlich willkommen im forum.
ich bin zwar nicht der grosse pp spezi aber für mich sieht die uhr nach einem F A K E aus.


und die story klingt unglaubwürdig.
 
#6
Axel66

Axel66

Dabei seit
16.01.2006
Beiträge
2.264
Ort
Luxemburg
O.k., jetzt bin ich mir zu 99,999999% sicher! :-)
Übrigens kann man, soweit wie ich weiß, keinen Finderlohn verlangen. Es stehen einem 10% des Wertes zu. Bitte mich zu korrigieren, falls ich damit falsch liege, wobei die 10% hier wohl null und nichtig sind, da so ein Fake offiziell wohl keinen Wert hat. Aber selbst wenn, dürfte dieser "Wert" wohl kaum 50 EUR überschreiten.

Tut mir leid für Dich, aber zumindest bezüglich des Fakes bin ich mir sicher.

Gruß,

Axel
 
#7
eastwest

eastwest

Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
6.061
Auch ich kenne PP-Uhren nicht persönlich; aber ich weiß, daß es eine teure und gute Markeunhr ist. Allein die Hörneransätze sehen von vorne so drangelötet aus, daß ich mir nicht vorstellen kann, daß irgendeine Nobelmarke so etwas fabriziert. Dasgleiche gilt fürs ZB (Schrift, Indizes) und die Zeiger: Es wirkt alles billig. Sorry.

eastwest
 
#8
Mikrolisk

Mikrolisk

Dabei seit
29.08.2006
Beiträge
1.322
Ort
NRW / Deutschland
Auch meine Meinung: 110%ig ein Fake, sogar ein sehr schlechter.

Wenn man sich allein die Werksverarbeitung durch den glasboden ansieht, das ist niemals PP. Nie und nimmer!

Aber wenn man sich erst mal nur das erste Posting dieses Threads durchliest... "Hab eine PP mit Tourbillon auf dem Bürgersteig gefunden" ... der Traum eines jeden Uhrenliebhabers :lol2:


Naja, manchmal ist eben zu schön, um wahr zu sein.


Andreas
 
#9
striehl

striehl

Dabei seit
12.01.2006
Beiträge
6.977
Ort
Nördliches Hamburger Umland
Hallo Simon, wo wohnst Du denn, wass man dort solche "Schätzchen" auf dem Gehweg findet?

Wie Dein Fundstück einzuschätzen ist, kannst Du ja anhand der vorherigen Beiträge sehen, Fundbüro und Pfandleihe bringen nichts, da musst Du ehr drauflegen, dass die dieses Buntmetall annehmen. Tragen würde ich sie an Deiner Stelle auch nicht, zu ziehst Dir den Schabernack Deiner Umgebung auf den Pelz. Mach einfach das, was der Vorbesitzer bestimmt auch schon gemacht hat: Setz Dich in ein Café, leg das Ding auf den Gehweg davor und freu dich über den, der sie mitnimmt, in der Hoffnung, dass... na, Du kennst das ja jetzt schon. :wink:

BTW: Versuch möglichst nicht, das Ding (ich mag da einfach nicht 'Uhr' zu sagen) zu verscherbeln (ebay usw.), denn der Verkauf von Fälschungen (auch so schlecht gemachten) ist strafbar! Da kannst Du sie ehr beim Altmetallhändler abgeben und bekommst etwas Geld für eine Kugel Eis dafür, aber die Café-Variante (s.o.) ist deutlich spassiger!
 
#10
M

manuduenas

Dabei seit
02.10.2006
Beiträge
27
Ort
Bietigheim bei Stuttgart
Nur noch mal bezüglich des Finderlohns:
Meines wissens steht im aktuellen BGB drin, dass man bei einem Wert unter 10Euros die Sache behalten, bis 500 bekommt man 10%, ab 500 3%

MfG

Manuel
 
#11
Chronos

Chronos

Dabei seit
26.10.2006
Beiträge
312
Ort
Im schönen Duisburger Süden
Ein weiteres Indiz für eine "billige" Fälschung liefert auch oft ein Blick auf das Uhren-Armband.

Anhand deiner Fotos ist ganz klar ein Schnittband zu erkennen. Also die einfachste und preiswerteste Variante. Das Rindsleder wird gestanzt, geklebt, optional genäht, und mit Farblack an den Seiten versehen.

Patek Philippe bietet ausschliesslich rebombierte Bänder an.
 
#12
raxon

raxon

Forenleitung
Dabei seit
12.12.2005
Beiträge
5.708
Aber das mit dem dem Uhren-Armband ist so eine Sache. Bei einer neuwertigen Uhr kann das ein Indiz sein, aber bei einer gebrauchten Uhr weiß man ja nicht immmer, ob das Band ausgetauscht wurde.

Gruß
 
#13
Chronos

Chronos

Dabei seit
26.10.2006
Beiträge
312
Ort
Im schönen Duisburger Süden
raxon hat gesagt.:
Aber das mit dem dem Uhren-Armband ist so eine Sache. Bei einer neuwertigen Uhr kann das ein Indiz sein, aber bei einer gebrauchten Uhr weiß man ja nicht immmer, ob das Band ausgetauscht wurde.

Gruß
Na, aber mal ehrlich, wer verzichtet bei einer echten Patek Philippe, und davon sprechen wir hier - wenn sie denn echt wäre - auf die Original Dornschliesse in Rot-, Rose-, oder Weißgold? Und wer würde diese an ein "Karstadt"-Band anbringen/anbringen lassen??
 
Thema:

Wertschätzung einer Patek Philippe

Wertschätzung einer Patek Philippe - Ähnliche Themen

  • Uhrenbestimmung Bestimmung und Wertschätzung alte Glashütte Uhren

    Uhrenbestimmung Bestimmung und Wertschätzung alte Glashütte Uhren: Hallo zusammen, ich habe hier 2 Uhren und würde gern mal Wissen, was das für Uhren sind und wie viel die in etwa Wert sind. Ich habe selber...
  • Uhrenbestimmung Modellbestimmung & Wertschätzung Cartier Damenuhr

    Uhrenbestimmung Modellbestimmung & Wertschätzung Cartier Damenuhr: Servus zusammen, ich soll für einen Freund Modell und Wert der Uhren seiner Oma herausfinden. Leider finde ich jedoch nichts über diese Uhren...
  • Wertschätzung alte Jean Jacot Armbanduhr

    Wertschätzung alte Jean Jacot Armbanduhr: Hallo Leuts, ich hab hier ein paar Bilder zu einer Uhr von Jean Jacot und vielleicht gibt es hier den einen oder anderen, der mir den Wert dieser...
  • Wertschätzung Junghans Mega 1 585er Gelbgold

    Wertschätzung Junghans Mega 1 585er Gelbgold: Hallo zusammen, ich verbringe Ostern grade bei den Schwiegereltern. Dabei zeigte mir meine Schwiegermutter eine Junghans Mega 1. die ihr Vater...
  • Uhrenbestimmung Wertschätzung IWC 371482

    Uhrenbestimmung Wertschätzung IWC 371482: Hallo liebe Forumsmitglieder, Ich besitze eine IWC Portugieser Chronograph. Das Gehäuse besteht aus Rosegold und das Armband aus...
  • Ähnliche Themen

    Oben