Werner Deponirt Wanduhr mit beschädigter Pendelfeder?

Diskutiere Werner Deponirt Wanduhr mit beschädigter Pendelfeder? im Sonstige Uhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo zusammen, schon lange war ich auf der Suche nach einer schicken alten Wanduhr die zu meiner Einrichtung passt. Nun habe ich sie endlich...
skytraveller

skytraveller

Themenstarter
Dabei seit
21.04.2019
Beiträge
8
Hallo zusammen,

schon lange war ich auf der Suche nach einer schicken alten Wanduhr die zu meiner Einrichtung passt. Nun habe ich sie endlich gefunden. Es handelt sich um einer Wanduhr mit einem Uhrwerk der Uhrenfabrik Carl Werners, welches wohl laut Recherche irgendwann zwischen 1898 und 1909 unter dem Namen Werner Deponirt in einer Außenstelle der Uhrenfabrik in Innsbruck gefertigt wurde. Das Gehäuse könnte eventuell auch von einem anderen Unternehmen sein.
FD79069E-7E0F-47B0-A4E4-3FFCBA7704E7.jpegBEF7D4A6-9CA2-4361-9F8F-83F84BDAE9FB.jpeg2CB012CD-D8B6-463A-8672-14ABA77BF130.jpeg72DAC21E-25D0-4381-9D5A-28B0ADD0E07C.jpeg88142780-8709-4414-A7C5-4093F9B4CD2C.jpegE0C26973-1F78-4BE2-B05D-44E78C3299D5.jpeg
Leider musste ich feststellen, dass wohl ein Blättchen der Pendelfeder nur auf einer Seite hielt. Beim justieren ist mir dieses leider komplett herausgefallen.90F08530-30A5-4ABF-B187-DE6610C77CDF.jpeg

Nun meine Frage:
Kann man das Blättchen irgendwie selbst wieder einsetzen und wenn ja wie?
Oder muss ich die komplette Pendelfeder durch eine neue ersetzen?

Ich denke mal mit einem Blättchen läuft die Uhr nicht richtig und wahrscheinlich ist auch das Gewicht darauf zu groß.

Ich hoffe ihr habt diesbezüglich hilfreiche Ratschläge für mich, da Wanduhren noch Neuland für mich sind.

Vielen Dank schon mal im Voraus.

LG
Dominik
 
Zuletzt bearbeitet:
Rainer Nienaber

Rainer Nienaber

Uhrenhersteller, Nienaber
Dabei seit
28.10.2010
Beiträge
3.501
Ort
O W L
Da würde ich eine neue Pendelfeder einbauen. Gibts z.B. in der Bucht. Der Abstand Stift - Loch sollte möglichst passen. Und die Breite. Die Klingenstärke ist nicht so entscheident.
 
skytraveller

skytraveller

Themenstarter
Dabei seit
21.04.2019
Beiträge
8
Da würde ich eine neue Pendelfeder einbauen. Gibts z.B. in der Bucht. Der Abstand Stift - Loch sollte möglichst passen. Und die Breite. Die Klingenstärke ist nicht so entscheident.
Danke für den Tip. Muss mal schauen wo ich eine passende finde.

Müsste leider gerade mit bedauern feststellen, dass das Innenpendel zu lang wäre. Gibt es dafür auch eine Lösung?

LG
Dominik
 
skytraveller

skytraveller

Themenstarter
Dabei seit
21.04.2019
Beiträge
8
Das mit dem Pendel hat sich nun von allein gelöst. Ich hatte die Aufhängung falsch herum eingebaut. :lol:
Eine neue Pendelfeder ist nun auch eingebaut.

Leider will das Werk nicht anlaufen, wenn ich das Pendel anstoße:|
Der Anker bleibt leider immer im selben Zahnradzwischenraum, d.h. das Zahnrad dreht sich nicht wenn ich das Pendel anstoße.
image.jpg

Kann man da selbst was machen oder sollte ich einen Uhrmacher aufsuchen?

LG
Dominik
 
Der Stromer

Der Stromer

Dabei seit
14.03.2011
Beiträge
1.709
Ort
92272 Hiltersdorf
Da stimmt der "Abfall" nicht. Oder der Eingriff zu tief! Den Eingriff ändern durch eine der beiden auf Deinem Bild sichtbaren Schrauben leicht lösen und die Anker Brücke nach oben verschieben, aber nur wenig, bis der Eingriff wieder stimmt. Den Abfall justieren: Die Pendelstange ist mit der Ankerwelle durch ein drehbares Lager verbunden. Das kann man justieren: Anker festhalten und die Pendelstange vorsichtig gegen die Richtung, in der der Zahn immer steht, verdrehen.
 
Zuletzt bearbeitet:
skytraveller

skytraveller

Themenstarter
Dabei seit
21.04.2019
Beiträge
8
Da ist der Eingriff zu tief! Eine der beiden auf Deinem Bild sichtbaren Schrauben leicht lösen und die Anker Brücke nach oben verschieben, aber nur wenig, bis der Eingriff wieder stimmt. Alternativ lässt sich der Eingriff auch mit dem Exzenter auf der Vorderseite einstellen. Aber dass sollte dann beim Uhrmacher geschehen.
Alles klar. Danke für den Tip. Werde mein glück mal versuchen.

LG
Dominik
 
Der Stromer

Der Stromer

Dabei seit
14.03.2011
Beiträge
1.709
Ort
92272 Hiltersdorf
Na bitte! Die richtigen Fragen und schon gehts. Viel Spaß mit dieser schönen Uhr.

Ps.: Nicht alle sind bei Instadingensdadatenklau :face:

Vielleicht noch eine Anmerkung zum Hersteller: Die Firma Carl Werner wurde 1861 in Villingen / Schwarzwald gegründet. Die Produktpalette war fast identisch mit der von Lenzkirch, deren größter Konkurrent C. Werner war. Bereits 1895 beschäftigte Werner ca. 300 Fabrik- und Heimarbeiter und war damit größter Arbeitgeber im Raum Villingen. Aber Werner hat bis zu diesem Zeitpunkt keine eigenen Gehäuse gefertigt, Diese wurden alle von der Firma Carl Wilde zugekauft. Die Modelle mit dem Zusatz "DEPONIRT" waren Werke, die wohl in Villingen hergestellt, dann demontiert und in der k&k-Monarchie (hier besonders Innsbruck) wieder montiert wurden. Das hatte Zoll-technische Gründe: Durch die vorausgegangenen Kriege musste jeder Regierung für Arbeit im Land sorgen. Daher wurden fertige Uhren mit hohen Einfuhrzöllen belegt. Die in Einzelteilen gelieferten Uhren (nur die Werke, Gehäuse, Ziffernblätter, etc. wurden vor Ort zugekauft) wurden dann wieder montiert, was Arbeitsplätze - und natürlich Steuern für den Staat - bedeuteten. Das machten fast alle großen Uhrenhersteller so.
1913 wurde Carl Werner dann an Kienzle verkauft. Übrigens wurde Carl Werner von Anfang an als OHG geführt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Werner Deponirt Wanduhr mit beschädigter Pendelfeder?

Werner Deponirt Wanduhr mit beschädigter Pendelfeder? - Ähnliche Themen

  • Carl Werner Uhren

    Carl Werner Uhren: Guten Morgen zusammen, kennt jemand von euch eine einigermassen zuverlässige Homepage, auf der die Registrierungnummern auf das Produktionsjahr...
  • Erfahrung Juwelier Werner Michael

    Erfahrung Juwelier Werner Michael: Ich habe bei diesem Juwelier meine Mido Multifort abgegeben mit der Bitte, 3 Glieder in das Edelstahlarmband einsetzen zu lassen. Als der Herr...
  • Carl Werner Prunk Regulator / Freischwinger

    Carl Werner Prunk Regulator / Freischwinger: Hallo, als Sammler antiker Möbel und Uhren aus der Zeit um 1900 bin ich seit zwei Tagen nun stolzer Besitzer diese einmaligen Stücks. Ich...
  • Im Müll gefunden: Küchenregulator u. "Werner"-Wecker

    Im Müll gefunden: Küchenregulator u. "Werner"-Wecker: Der Sperrmülltag war recht Profitabel... Zum ersten eine NoName-Küchenuhr im Regulatorstil Zum Zweiten einen Werner-Wecker. Das Uhrwerk ist...
  • Werner Wicklein tot

    Werner Wicklein tot: Werner Wicklein gestorben / Junghans Geschäftsführer erliegt Herzinfarkt - Neue Rottweiler Zeitung Online. Nachrichten aus der Region Rottweil...
  • Ähnliche Themen

    • Carl Werner Uhren

      Carl Werner Uhren: Guten Morgen zusammen, kennt jemand von euch eine einigermassen zuverlässige Homepage, auf der die Registrierungnummern auf das Produktionsjahr...
    • Erfahrung Juwelier Werner Michael

      Erfahrung Juwelier Werner Michael: Ich habe bei diesem Juwelier meine Mido Multifort abgegeben mit der Bitte, 3 Glieder in das Edelstahlarmband einsetzen zu lassen. Als der Herr...
    • Carl Werner Prunk Regulator / Freischwinger

      Carl Werner Prunk Regulator / Freischwinger: Hallo, als Sammler antiker Möbel und Uhren aus der Zeit um 1900 bin ich seit zwei Tagen nun stolzer Besitzer diese einmaligen Stücks. Ich...
    • Im Müll gefunden: Küchenregulator u. "Werner"-Wecker

      Im Müll gefunden: Küchenregulator u. "Werner"-Wecker: Der Sperrmülltag war recht Profitabel... Zum ersten eine NoName-Küchenuhr im Regulatorstil Zum Zweiten einen Werner-Wecker. Das Uhrwerk ist...
    • Werner Wicklein tot

      Werner Wicklein tot: Werner Wicklein gestorben / Junghans Geschäftsführer erliegt Herzinfarkt - Neue Rottweiler Zeitung Online. Nachrichten aus der Region Rottweil...
    Oben