Werkhaltering NH35a entfernen, ZB wechseln

Diskutiere Werkhaltering NH35a entfernen, ZB wechseln im Uhrenwerkstatt Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo zusammen, ich sitze hier vor einem Seiko Nh35a, möchte das ZB wechseln. Grad verzweifele ich an diesem Werkhaltering, ich habe keine Idee...

Pronto

Themenstarter
Dabei seit
01.01.2008
Beiträge
2.542
Hallo zusammen,

ich sitze hier vor einem Seiko Nh35a, möchte das ZB wechseln.

Grad verzweifele ich an diesem Werkhaltering, ich habe keine Idee wie ich den ohne Gewalt abnehmen kann. Die Rot markierte Stelle (auch gegenüberliegend vorhanden) könnte Werk und Halter verbinden, traue mich aber nicht feste zu ziehen oder zu drücken.

Jemand eine Idee?

PXL_20210413_102314409~3.jpg
 

Rainer Nienaber

Uhrenhersteller, Nienaber
Dabei seit
28.10.2010
Beiträge
5.144
Ort
O W L
Da muss erst das Zifferblatt ab. Der WHR dient gleichzeitig als Zifferblattstützring.
 

Pronto

Themenstarter
Dabei seit
01.01.2008
Beiträge
2.542
Hallo Reiner, ja das genau war ja mein Plan. Habe, nach einer kurzen Pause, einfach mal gehebelt. Das ZB ist ja tatsächlich nur gesteckt!

Und nun mein nächstes Problem, die Füsse sind offensichtlich falsch gelötet😵

Nun wird geklebt... PXL_20210413_123848478-01.jpeg
 

Rainer Nienaber

Uhrenhersteller, Nienaber
Dabei seit
28.10.2010
Beiträge
5.144
Ort
O W L
Die sind nicht falsch gelötet, das Blatt ist für ein anderes Werk
 

Pronto

Themenstarter
Dabei seit
01.01.2008
Beiträge
2.542
Diese doofen Chinesen... 😵 Nun denn, frisch ran ans Werk.
 

Corp.

Dabei seit
04.07.2008
Beiträge
445
Die sind nicht falsch gelötet, das Blatt ist für ein anderes Werk

Das widerspreche ich bei allem schuldigen Respekt. Für das NH35/7S36 gibt es Zifferblätter für Krone auf 3:00 Uhr, auf 4:00 Uhr (z.B. Seiko SKX), aber auch für "1 Minute nach 4:00 Uhr" (Tuna) etc., man muss halt genau wissen, was man für ein Gehäuse hat und für welches Gehäuse das ZB ist. Und NEIN, die Chinesen sind nicht doof, die wissen schon, was sie tun...

Im Zweifel abzwicken und das ZB mit ZB-Klebern auf den grauen Ring kleben.
 

Rainer Nienaber

Uhrenhersteller, Nienaber
Dabei seit
28.10.2010
Beiträge
5.144
Ort
O W L
Das widerspreche ich bei allem schuldigen Respekt. Für das NH35/7S36 gibt es Zifferblätter für Krone auf 3:00 Uhr, auf 4:00 Uhr (z.B. Seiko SKX), aber auch für "1 Minute nach 4:00 Uhr" (Tuna) etc., man muss halt genau wissen, was man für ein Gehäuse hat und für welches Gehäuse das ZB ist. Und NEIN, die Chinesen sind nicht doof, die wissen schon, was sie tun...

Im Zweifel abzwicken und das ZB mit ZB-Klebern auf den grauen Ring kleben.
Dann erklär mir bitte, warum die Füße an unterschiedlichen Stellen sitzen, obwohl das Datum bei beiden genau auf 3 Uhr sitzt.
 

Corp.

Dabei seit
04.07.2008
Beiträge
445
Ganz einfach, weil das kein Zifferblatt für 3 Uhr ist...

Auch an der Uhr, die der TS jetzt gezeigt hat, sieht man, dass es ein Zifferblatt für vier Uhr ist.

Bei einem Zifferblatt für 3 Uhr sind die Füßchen an einer anderen Stelle (liegt gerade bei mir auf dem Tisch, muss ich gerade montieren):
 

Anhänge

  • IMG_20210527_171140.jpg
    IMG_20210527_171140.jpg
    121 KB · Aufrufe: 3

Rainer Nienaber

Uhrenhersteller, Nienaber
Dabei seit
28.10.2010
Beiträge
5.144
Ort
O W L
@Corp: der Versatz der Füße in Post#3 sind aber keine 30 Grad. Ich lasse mich gerne eines besseren belehren. Aber für mich sieht das nach unterschiedlichen Werken aus.
 

luckycop

Dabei seit
27.02.2020
Beiträge
531
Ort
Baddeckenstedt
@Corp: der Versatz der Füße in Post#3 sind aber keine 30 Grad. Ich lasse mich gerne eines besseren belehren. Aber für mich sieht das nach unterschiedlichen Werken aus.

Hallo,

diese fundierte Aussage kann man nur unterstützen.
Man sehe sich nur mal den Abstand des Datumsfensters zu den Indizes an. Der ist auf beiden Blättern gleich...

Gruß
 

Corp.

Dabei seit
04.07.2008
Beiträge
445
Ich hatte es eigentlich oben schon geschrieben. Das Problem ist, dass nicht bei allen Seiko-Uhren, die die Krone nicht auf 3 Uhr, sondern auf etwa 4 Uhr haben, die Positionen der Krone völlig identisch sind. Bei der SKX ist die Krone ziemlich genau auf 4 Uhr, bei manchen anderen ist es kurz davor, bei manchen kurz danach. Das gibt immer wieder Ärger mit der Datumsscheibe. Nachdem das NH35 mit dem 4R35 ja bis auf den Aufdruck völlig identisch ist, stellt sich das Problem gleichermaßen bei den chinesischen Clones.

Mit Bildern lässt sich das immer besten erklären:

Das Zifferblatt, dass ich fotografiert habe, ist für eine Uhr, bei der die Krone auf 3 Uhr sitzt, also genau auf der Höhe des Datumsfensters:

300.jpg


Dann gibt es welche, wo zwar auch das Datum bei 3 Uhr sitzt, die Krone aber nicht exakt auf 4 Uhr, hierfür 2 Beispiele:

319.jpg

421.jpg

(Quelle jeweils Aliexpress)

Das führt dann natürlich auch dazu, dass die Position der Füßchen minimal anders ist.

Das erklärt in dem Foto des TS den minimalen Versatz um ein paar Grad.

So, ich hoffe jetzt ist es verständlich.
 

Rainer Nienaber

Uhrenhersteller, Nienaber
Dabei seit
28.10.2010
Beiträge
5.144
Ort
O W L
Bei der oberen Uhr ist das Blatt um 23,22° versetzt. Das sind 2 Datumszahlen. Bei der unteren Uhr sind es wohl 34,8°, also 3 Datumszahlen. Wenn die Krone exakt bei 4 Uhr sitzt, ist die Datumscheibe speziell dafür bedruckt. Die Füße in #3 sind aber nicht um diese Gardzahlen versetzt.
 

Corp.

Dabei seit
04.07.2008
Beiträge
445
Kurze Ergänzung: ich habe gerade ein Zifferblatt auf dem Tisch, bei dem Zifferblattfüßchen für alle drei Positionen vorhanden sind:
 

Anhänge

  • IMG_20210610_112057.jpg
    IMG_20210610_112057.jpg
    193,9 KB · Aufrufe: 1
Thema:

Werkhaltering NH35a entfernen, ZB wechseln

Werkhaltering NH35a entfernen, ZB wechseln - Ähnliche Themen

Werkhaltering aus dem 3D-Drucker: Vielen Dank an @Uhr_Freak und @kakerlake für die freundlichen Reaktionen auf die Vorstellung meiner Uhr mit selbst gedrucktem Werkhaltering. Ich...
Unruhwellentasuch: Doxa Taschenuhr (FHF 2144): Hallo zusammen, ich möchte hier einen kleinen Bericht zu meiner (ersten vollständigen) Reparatur einer alten Taschenuhr berichten. Vorneweg aber...
Billigheimer nach Roskopf-Bauart mit Zentralsekunde: 'Chronographe de Sport' / 'Hors Norme' / 'Made in France' (ca. 1945): Heute steigen wir nicht auf schwindelnde Gipfel der Haute Horlogerie, sondern wir wühlen - ganz im Gegenteil – im Bodensatz der Billiguhren des...
Omega Kaliber 481, oder: Achtung, verschluckbare Kleinteile: Ich würde Euch hier gerne ein Uhrwerk vorstellen. Ich denke doch, zumindest ein Teil von Euch interessiert sich ja auch so für das Innenleben von...
Mit Verlaub werde ich ein wenig über „Gott und die Welt“ schreiben: Das ist eine Redensart, die fröhliche Unbekümmertheit ebenso signalisiert wie eine unverbindliche Beliebigkeit, die es sich erlauben kann, über...
Oben