Werk-, Modul-Bestimmung / LCD Quartz Uhr mit Rechner

Diskutiere Werk-, Modul-Bestimmung / LCD Quartz Uhr mit Rechner im Uhrenwerkstatt Forum im Bereich Uhren-Forum; Ein fröhliches Hallo in die Werkstattrunde ich habe eine recht seltene Uhr mit Rechnerintegration bekommen und möchte mal fragen ob Jemand das...

EnabranTain

Themenstarter
Dabei seit
25.09.2011
Beiträge
4.413
Ort
Eckernförde
Ein fröhliches Hallo in die Werkstattrunde

ich habe eine recht seltene Uhr mit Rechnerintegration bekommen
und möchte mal fragen ob Jemand das Werk / Modul anhand dieser ersten 2 spärlichen Bilder erkennt.

Verzeiht mir bitte die "Heimlichtuerei" ;-)
Sie bedarf erstmal einer gründlichen Reinigung bevor ich die Uhr ausführlich vorstelle.
Auch traue ich mich nicht wirklich viel weiter in die "Innereien" vorzudringen.

Die originale Box habe ich zwar, aber leider keine Bedienungsanleitung.
Funktionen scheinen alle in Ordnung zu sein.
Sie rechnet, und Licht hat sie auch ... dann hörts aber auch schon auf.

Ach ... Nachtrag:
Die Firma ist übrigens 1987 in Konkurs gegangen.
Heißt ... das Modul müsste davor produziert worden sein.

EC02a.jpg
EC03.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Yoyo

Dabei seit
11.07.2008
Beiträge
65
Ist eine Enicar, aber bei der Modulbezeichnung kann ich auch nicht helfen.
 

EnabranTain

Themenstarter
Dabei seit
25.09.2011
Beiträge
4.413
Ort
Eckernförde
@ ChinaWhite:
Du, ich mache gerne Vorstellungen wenn ich meine die Uhr könnte für das Forum und die Member interessant sein.
Da möchte ich eigentlich ungerne vorher durch alle möglichen Threads hüpfen und sie in Einzelbildern zeigen.
Deswegen.

@ Yoyo:
Verzeiht mir bitte die "Heimlichtuerei" ;-)
Sie bedarf erstmal einer gründlichen Reinigung bevor ich die Uhr ausführlich vorstelle.
War vielleicht nicht für Jedermann leicht verständlich.
Freut mich aber das ich dich animieren konnte nach einem halben Jahr mal wieder was zu posten.
 

Yoyo

Dabei seit
11.07.2008
Beiträge
65
Nun ja, es gab einfach nichts zu posten. Trotzdem bin ich mindestens einmal pro Tag hier. Um helfen zu können braucht es nun mal mehr Input. Die Uhr ist selten und wenn dazu noch der Markenname fällt, klingelt es vielleicht bei einem Enicar- Spezi der sonst nichts mit den Digitalen zu tun hat und er fängt an in seinen Unterlagen zu suchen. Ansonsten halte ich es für unmöglich, den Modultyp herauszufinden. War so mein Gedankengang.
 

EnabranTain

Themenstarter
Dabei seit
25.09.2011
Beiträge
4.413
Ort
Eckernförde
Alles ist gut, Yoyo :prost:
;-)

Ich dachte halt das evtl. jemand so ein Modul schon mal gesehen hat.
Dann hätte ich es in der Vorstellung als Info mit reinnehmen können.
Aber ich glaube das wird nicht so einfach.
Habe schon x Rechner-Uhren angeschaut ... und keine kam bei der Anordnung der Tasten auch nur in die Nähe der Enicar.
 

Yoyo

Dabei seit
11.07.2008
Beiträge
65
Och, kein Problem. Und wenn Du die 9 stellige Nummer vom Deckel postest? Damit finde ich bei Google zwar auch nichts, aber vielleicht kann hier wer etwas damit anfangen.
 
Thema:

Werk-, Modul-Bestimmung / LCD Quartz Uhr mit Rechner

Oben