Wer kennt Regent Uhren?

Diskutiere Wer kennt Regent Uhren? im Uhrencafé Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo Zusammen, vor kurzem bin ich auf die Uhrenmarke "Regent" gestoßen. Die Firma hat hauptsächlich Quarzer im Angebot, es gibt aber auch...
M

mile35

Themenstarter
Dabei seit
20.04.2009
Beiträge
46
Hallo Zusammen,


vor kurzem bin ich auf die Uhrenmarke "Regent" gestoßen. Die Firma hat
hauptsächlich Quarzer im Angebot, es gibt aber auch welche mit ETA2824-2.
Preisbereich von 30 € bis ca. 200 €. Viele mit Seiko Quarz und Saphirglas.
Ich denke ein interessantes PLV.;-)

Die Firma soll angeblich durch einen Zusammenschluß deutscher Juweliere
entstanden sein.

Natürlich ist dies kein "High-End-Thread", aber mich würden weitere Details
doch sehr interessieren.

Wer kennt sich denn mit dieser Uhrenmarke aus ?

Viele Grüße

Michael
 
Zwenni

Zwenni

Dabei seit
08.03.2009
Beiträge
48
Ort
Niederlande
hallo ich hab seid ein paar Wochen ne REgent aus der Bucht.
Quarz, Titan, Sapihr.
Sie läuft und ist ok, die Verarbeitung is etwas schlechter als bei meinen Casiouhren.
Die Krone zum einstellen des Datum ist schwergängig und benötigt viel Feingefühl. Da ich sie aber für 40€ statt UVP 105 bekommen habe ist das mit Saphirglas ganz ok.
Wenn dir eine gefällt und du sie günstig bekommst, denke ich ist das ok. Die UVP ist sie nicht Wert. Aber vl ist das bei den höherwertigen anders, oder vl war das der Grund dass ich sie so günstig bekommen habe.

Hoffe etwas geholfen zu haben

Liebe Grüße
 
Waffenprofi

Waffenprofi

Dabei seit
25.03.2009
Beiträge
1.309
Ort
31789 Hameln
Hallo!

Ich habe mir diesen Uhren einmal näher angeschaut. Die Fertigung soll angeblich nach Aussage eines Bekannten in Südostasien geschehen. Nicht gerade sehr wertig, wenn Du meine Meinung hören willst. Andererseits sollen die wohl über längere Zeit mängelfrei laufen. ;-)

Ob das eine Sammelgebiet wäre,muß jeder für sich entscheiden. Meiner Meinung nach letztendlich rausgeschmissenes Geld, für einigermaßen zuverlässigen Massenramsch. :-(

Gruß Henning
 
M

mile35

Themenstarter
Dabei seit
20.04.2009
Beiträge
46
Ich habe mich gerade mal auf der Regent-Homepage herumgetrieben.
Die Uhren sind alle sehr "konservativ" gestaltet, die haben aber auch Kinderuhren und Wecker im Programm. Der Hersteller arbeitet sehr fachhandelsorientiert, finde ich gar nicht so schlecht !! Link:

Regent Uhren e.V.

Interessant finde ich die "50+" Kollektion. Die zielt offensichtlich auf das "ältere
Semester" ab. Allerdings muss ich sagen, das da wirklich sehr ansprechende Modelle mit entsprechendem "Understatement" dabei sind. Obwohl ich noch keine 50 bin, würde ich mir das eine oder andere Modell gerne mal beim Fachhändler näher anschauen. Super PLV!! Link:

http://www.regent-uhren.de/50-plus_08_final_72.pdf
 
A

AM

Gast
Dabei seit
11.10.2007
Beiträge
809
50+" Kollektion hört sich genauso merkwürdig an wie ü30 Party:D.
Finde das die Uhren ziemlicher Einheitsbrei sind.
 
Carlder1

Carlder1

Dabei seit
01.06.2008
Beiträge
526
Hallo mile35,
ich habe eine Regen Funk-/Quarz zu hause liegen. Sie wurde von meinem Vater vor ca. 10 Jahren gekauft und hat damals knapp 300,-- DM gekostet. Das Gehäuse besteht aus einer Kunststoffmischung mit Plexiglas und nicht verstellbarer Taucherlünette :stupid:, bei 3 bar:lol:.
Das Ronda-Quarzwerk läuft halt funkgenau und ich habe bisher nach dieser Uhr meine Mechanischen gestellt.
Als ich die Uhr von meinem verstorbenem Vater übernahm, war der Boden kaputt und die Batterie leer. Die Batterie zu wechseln war kein Problem und einen neuen Boden, auch Plastik, habe ich vom Hersteller, den ich nach mehreren Mails und Internet herausgefunden hatte, kostenlos zugeschickt bekommen (mit neuer Dichtung).:klatsch:
Sie ist halt ein kleiner und leichter Plastikwecker mit mittelmäßiger Verarbeitung, aber sehr gutem Service und für mich hat er halt auch einen emotionalen Wert.
 
M

mile35

Themenstarter
Dabei seit
20.04.2009
Beiträge
46
Ich müßte in neun Jahren umsteigen...wer weiß, vielleicht komme ich ja bald in die Midlife Crisis und steige wieder auf Casio Taschenrechneruhren um.:lol:
Die habe ich in der Schule getragen.

Ich glaube es gibt keine Altersbegrenzungen für irgendwelche Modelle. Jeder soll
tragen, was ihm gefällt. Jopi Heesters kann von mir aus auch Casio tragen :-D

Nachträglich hinzugefügt: Hier mal ein paar Beispiele, konservativ, aber doch gar nicht soooo übel :-D:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
MrAnchovi

MrAnchovi

Dabei seit
29.08.2008
Beiträge
416
Ort
Bei Köln
Hi!

Regent ist IMHO eine Handelsmarke der kleineren deutschen Juweliere und Uhrgeschäfte, die ihre Ware bei verschiedenen Lieferanten aufkauft/fertigen lässt und unter ihrem Label zumeist im unteren und mittleren Segment vertreibt. Halt damit der kleine Juwelier an der Ecke auch eine günstige Quarzuhr anbieten kann...

Ich hab auch eine mit 47mm Durchmesser, Edelstahl, Lederband, Miyota-Quarzwerk und Saphirglas, in der Bucht für knapp 25 Euro inkl. Versand geschossen. Der UVP lag dabei auch bei 80 Euro.

Ist ganz gut verarbeitet, das Band hab ich gleich gewechselt und für das Geld als Uhr fürs Grobe bestimmt kein schlechter Tipp, aber bestimmt nix Aufregendes.
 
M

mile35

Themenstarter
Dabei seit
20.04.2009
Beiträge
46
Wer hochwertige Uhren wie Maurice Lacroix, Longines + Co. sammelt, für den
mag Regent wirklich uninteressant sein. Es gibt aber mit Sicherheit auch neue, unerfahrene Forumsmitglieder, die gut verarbeitete Uhren im unteren Preissegment suchen und eine Orientierungshilfe brauchen. Oder vielleicht eine
preiswerte, solide Alltagsuhr ??

Regent bietet meiner Ansicht nach Uhrentechnik zu einem vernünftigen Preis-Leistungsverhältnis. Das habe ich mir durch einen Uhrmachermeister bestätigen lassen.

Von daher bitte ich um faire Beiträge zu diesem Thread !

Grüße

Michael
 
bastelfix

bastelfix

Dabei seit
30.09.2008
Beiträge
153
Ort
Im Bergischen
Hallo,

habe auch eine Regent.
Ganz nette Uhr mit Carbonblatt und Einlagen in der Lünette.
Werk ist von Seiko. Auch aus der Bucht vor gut einem Jahr.
Allerdings habe ich dieses Modell nicht bei Regent gefunden...vieleicht schon älteres Modell!? Jedenfalls sehr gut verarbeitet und läuft Problemlos.


Grüße
bastelfix
 

Anhänge

M

mile35

Themenstarter
Dabei seit
20.04.2009
Beiträge
46
Hallo bastelfix,


Deine Uhr ähnelt doch frappierend einem Festina Tour Chrono. Die fällt doch stark aus dem sonstigen Regent- Produktportfolio. Aber trotzdem:

Schöner Chrono....:-D
 
L

Lord Vetinari

Guest
Eine defekte REGENT (1 Woche nach Ablauf der Garantie) war der Grund für meine erste Automatic. Ich hatte insgesamt 3 kaputte REGENT, nie mehr wieder.
 
s-pro

s-pro

Dabei seit
13.12.2008
Beiträge
56
also ich hab von irgendwem ne goldene regent kinderuhr zur kommnion bekommen. bin mittlerweile 23 und sie läuft wie am ersten tag... gut und zuverlässig. auch wenn ich sie nicht mehr trage, weil sie eine kinderuhr ist und mir deshalb nicht mehr passt.

lg henning
 
B

brainless

Dabei seit
10.02.2008
Beiträge
1.275
Ort
bei Stuttgart
@mile35:
Regent bietet meiner Ansicht nach Uhrentechnik zu einem vernünftigen Preis-Leistungsverhältnis. Das habe ich mir durch einen Uhrmachermeister bestätigen lassen.
Da hättest Du auch deinen VAG-Händler nach dem Preis-Leistungsverhältnis bei Volkswagen fragen können. :-P

REGENT ist kein Hersteller, imho nocht nicht mal eine Marke.
Unter dem Namen REGENT wird ein Sortiment von Uhren angeboten, das von allen möglichen Herstellern stammen. Nur steht eben nicht die Herstellermarke drauf, sondern REGENT.
Sowas nennt man eine Handelsmarke oder Private Label.
Derjenige, der dieses Sortiment zusammenstellt, hat Vorgaben an die verschiedenen Hersteller. Wer diese Vorgaben als günstigster erfüllt, darf produzieren und REGENT auf's Zifferblatt drucken.
Nachteil ist, daß keine durchgängige Qualität erwartet werden kann, da viele verschiedene Hersteller am Sortiment beteiligt sind.
Vertrieben wird REGENT über den einschlägigen Einzelhandel, also Uhren- und Schmuckgeschäfte.
Hier schließt sich der Kreis mit der Aussage von "mile35" ;-),


brainless
 
M

mile35

Themenstarter
Dabei seit
20.04.2009
Beiträge
46
Hallo brainless,


vielen Dank für diese wichtige Information. Das wusste ich nicht.
Da kann man ja nur hoffen, dass Regent auch gute Zubehörteile für seine
Uhren in die Anforderungen/Ausschreibungen nimmt.

Ich glaube aber, dass dies im Uhrensegment kein Einzelfall ist. Viele
Label kaufen die Bauteile wie z.B Kaliber von anderen Herstellern und bauen die dann in ihre Uhren ein.

Ich habe mir vor kurzem eine Alpha Saphir Automatic gekauft. Das ist ein Label von Jacques Lemans. Die kaufen Spahirgläser von diversen Herstellern oder
die Automatikkaliber/Quarzwerke von Miyota.

Was Schlechtes kam da wohl bisher noch nicht raus, bleibt zu hoffen, dass das
bei Regent auch so bleibt.

Grüße Michael
 
M

mile35

Themenstarter
Dabei seit
20.04.2009
Beiträge
46
Hallo brainless,

das sind die "Chinalphas", die haben mit Alpha Saphir definitiv nichts zu tun.
In meinem anderen Thread "Design deutscher Uhren, ETA-Preise und der ganze Rest" findest Du einen ausführlichen Bericht zu Jacques Lemans/Alpha Saphir.

Viele Grüße

Michael
 
Uhrheber

Uhrheber

Dabei seit
30.10.2008
Beiträge
346
Ort
Oberösterreich
Ich habe diese 10 Jahre alte Regent Bergana in Titan letzte Woche bei einem deutschen Uhrmacher NOS um 100 Euro gekauft. Drinnen werkt ein ETA 2824-2 - äußerst präzise wie ich mittlerweile festgestellt habe. Zwar ist sie nur bis 5 ATM wasserdicht, aber für den Alltagsgebrauch absolut ausreichend.

Grüße
 

Anhänge

Thema:

Wer kennt Regent Uhren?

Wer kennt Regent Uhren? - Ähnliche Themen

  • Seltsames Verhalten dieser Pflanze: wer kennt sich aus ?

    Seltsames Verhalten dieser Pflanze: wer kennt sich aus ?: Hallo zusammen, da ich von Pflanzen null Ahnung habe und noch nicht einmal weiß, wie das Teil hier überhaupt heißt, würde ich mich freuen, wenn...
  • Jaeger-LeCoultre Master Compressor Memovox, Wer kennt sie, wer hat sie, wer weiß was?

    Jaeger-LeCoultre Master Compressor Memovox, Wer kennt sie, wer hat sie, wer weiß was?: Meine Nachtdienste sind lang und so hänge ich vor dem PC und seh mir neuerdings immer mehr Fotos von oben genannter Uhr an. Ich durfte sie mal vor...
  • Wer kennt diese Ebel-Uhr?

    Wer kennt diese Ebel-Uhr?: Hallo, ich habe 1976 diese wunderschöne goldene Ebel-Uhr geerbt. Sie ist aus 750er Gold. Ich habe sie nie getragen (damals war ich noch zu jung)...
  • Elgin - Wer kennt einen guten Uhrmacher

    Elgin - Wer kennt einen guten Uhrmacher: Hallo liebe Community, ich habe mir heute über die Bucht eine Elgin zugelegt. Allerdings läuft die Uhr nicht und das (Plexi?) Glas ist leicht...
  • American Pocket Watch, wer sammelt und wer kennt sich aus?

    American Pocket Watch, wer sammelt und wer kennt sich aus?: Hallo an alle Uhren fans. Ich suche Leute die hauptsächlich mit Amerikanische Taschenuhren auskenne? Ich bin selber Amerikaner zeit über 30...
  • Ähnliche Themen

    Oben