Wer kennt Favor (alte Taschenuhr)?

Diskutiere Wer kennt Favor (alte Taschenuhr)? im Sonstige Uhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo, kennt jemand die Firma Favor? Es handelt sich dabei um eine alte goldene Taschenuhr. Ich schätze das alter so auf ca. 40 Jahre, kann es...
S

scarvy

Gast
Hallo,

kennt jemand die Firma Favor? Es handelt sich dabei um eine alte goldene Taschenuhr. Ich schätze das alter so auf ca. 40 Jahre, kann es aber absolut nicht sagen. Habe Sie letztens geerbt und würde nun gerne einiges darüber erfahren. Wie hoch ist ihr Wert oder kennt jemand die Firma (keine Sorge verscherbeln kommt absolut nicht in die Tüte :x ).

http://www.prsks.de/uhr/DSC06843.JPG
http://www.prsks.de/uhr/DSC06844.JPG
http://www.prsks.de/uhr/DSC06847.JPG


Gruß
Raphael

verdammt jetzt bin ich in der falschen Rubrik! könnte mich ein Admin bitte verschieben :-D
 
striehl

striehl

Dabei seit
12.01.2006
Beiträge
6.977
Ort
Nördliches Hamburger Umland
Da wird sich sicherlich gleich Mikrolisk zu melden und damit er und andere User diesen Thread besser finden, schiebe ich ihn mal in den dafür geeigneteren Forums-Teil. :P
 
Mikrolisk

Mikrolisk

Dabei seit
29.08.2006
Beiträge
1.335
Ort
NRW / Deutschland
Bin ja schon da! :lol2:

Ja, die Marke sagt mir was, hab aber leider keine Informationen drüber. Das Alter kannst Du getrost verdoppeln, beinahe verdreifachen. Geht mal von 1910-1925 etwa aus.
Favor stellte gute "Mittelklasse"-Modelle her, durchaus brauchbar und von solider und guter Qualität. So richtig dolle Uhren hab ich von denen jetzt noch nicht gesehen (also mit Komplikationen oder hochqualitativen Werksmerkmalen). Schade, daß da kein Werksbild ist. Tippe mal auf ein 15-steiniges Ankerwerk.
Ich meine, die Werke kommen auch aus der Schweiz.

Andreas
 
S

scarvy

Gast
Hallo,

danke für's Verschieben! Die Infos Mikrolisk helfen mir schon weiter. Wollte einfach mal ein paar Worte über die Uhr hören :).
Zum Alter: Ich denke 1935 kommt hin, da sie meinem Opa gehört hat der jetzt so ca. 100 Jahre werden müsste (er hatte seine Initialen hineinstanzen lassen).
Habe übrigens herausgefunden dass die Firma "Schätzle & Tschudin" dahinter steht (glaube ich zumindest).
Ich weiss jetzt nicht ob's weiterhilft: Im Deckel von innen ist ein Büffel oder Bison oder ähnliches abgebildet.

Grus
Raphael
 
Mikrolisk

Mikrolisk

Dabei seit
29.08.2006
Beiträge
1.335
Ort
NRW / Deutschland
Schätzle & Tschudin aus Pforzheim... Markenzeichen war der Büffel... da haben wirs doch schon. Google spuckt dazu auch einiges aus...


Andreas
 
PFILIP

PFILIP

Dabei seit
08.04.2014
Beiträge
3
Ich kenne diese Manufaktur und habe auch eine Favor diese Seite sollte dir weiter helfen.
Favor
 
clavicembalist

clavicembalist

Dabei seit
29.07.2010
Beiträge
465
Ort
Münsterland
Hallo,
ich hatte vor ein paar Monaten eine Favor TU von unserem Nachbarn zur Revi.
In ihr tickte ein Eta 6498 oder 6497 wenn ich das noch richtig in Erinnerung habe.
15 Steine, einfache Unruh mit Flachspirale, und sehr laufwillig.
Hatte ihm mal einen Zettel mit allen Angaben zur fertigen Uhr gegeben.
Wenn noch bedarf besteht, kann ich ihn nochmal fragen.

Gruß

Christian
 
mini

mini

Dabei seit
11.08.2009
Beiträge
7.222
Ihr habt schon auf das Datum der Beiträge und den Status des Threadopeners geschaut?
:hmm:
Gruss
Mathias
 
F

fubasti

Dabei seit
03.12.2015
Beiträge
6
Ort
Düsseldorf
Hallo zusammen,

Ich hoffe ich kann diesen Thread wiederbeleben. Ich habe an Weihnachten die alte Taschenuhr von meinem Großvater bekommen, es ist auch eine Favor.

image.jpg

Die Uhr lag bestimmt 20Jahre "rum" und da Sie für mich einen hohen ideellen Wert besitzt, möchte ich sie gerne pflegen. Ich war dann gleich im neuen Jahr bei meinem Uhrmacher des Vertrauens. Die Taschenuhr ist auch gleich angelaufen bei kurzem Aufziehen. Leider ist das Glas "verschwunden" und mein Uhrmacher kann mir da nicht weiterhelfen - hat mir heute Telefonisch abgesagt. Kommt an keine Teile ran.

Könnt Ihr mir hier jemanden empfehlen, oder wie ich besser vorgehen soll?

Viele Grüße,
Fubasti
 
Rata

Rata

Dabei seit
15.11.2010
Beiträge
4.776
Ort
Im wilden Süden Deutschlands
Hallo, Fubasti,

erst mal Willkommen im Forum, ist ja dein erster Post:-). Mein Tipp: Statt den alten Faden wiederzubeleben, ist es IMHO besser, du eröffnest im Uhrenwerkstattbereich des Forums einen neuen Thread. Dieser wird vermutlich mehr Aufmerksamkeit bekommen als ein "aufgewärmter" Beitrag. Wenn möglich mit Angaben zum Durchmesser, den das Glas innen haben soll. Vorsichtig den äußeren, flacheren Rand mit einem Messschieber ausmessen, um mal einen Anhaltspunkt über dessen Dimensionen zu haben. Ich habe diesen Bereich auf deinem Foto markiert, ein bisschen grob, aber besser ging es auf die Schnelle nicht:

Favor.jpg


Ich denke, dass es eigentlich schon noch Gläser für diese "Favor" geben müsste, da würde ich lieber eine zweite Meinung bei einem anderen Uhrmacher einholen. Eine Liste mit Spezialisten, die sich auch um ältere mechanische Uhren kümmern, findest du hier:

Uhrmacher und Händler für Vintageuhren

Vielleicht ist auch jemand in deiner Nähe darunter. Und ja: Die hübsche "Favor" deines Großvaters hat es auf jeden Fall verdient, wiederbelebt und getragen zu werden:-D.

Viele Grüße, Otto
 
pretium intus

pretium intus

Dabei seit
22.12.2008
Beiträge
512
Ort
Wasgau
Hallole,
ich muß dich leider enttäuschen:
Es fehlt nicht nur das Glas, sondern auch der Glasrand!:-(
Leider keine Möglichkeit Ersatz zu bekommen!
Nur das Glas wäre relativ einfach zu ersetzen gewesen.....
Schade!
Grüßle aus dem Wasgau
Hans
 
Thema:

Wer kennt Favor (alte Taschenuhr)?

Wer kennt Favor (alte Taschenuhr)? - Ähnliche Themen

  • Wer kennt dieses Werk?

    Wer kennt dieses Werk?: Hallo Uhrenfreunde Suche für dieses Kaliber ein Minutenrad. kann mir hierjemand weiterhelfen?
  • Wer kennt die Marke Ostalba?

    Wer kennt die Marke Ostalba?: Hallo, ich habe hier diese ziemlich Gerockte Armbanduhr der Marke Ostalba. Da die Uhr eine moderate Größe von 37mm (ohne Krone) hat und meiner...
  • Seltsames Verhalten dieser Pflanze: wer kennt sich aus ?

    Seltsames Verhalten dieser Pflanze: wer kennt sich aus ?: Hallo zusammen, da ich von Pflanzen null Ahnung habe und noch nicht einmal weiß, wie das Teil hier überhaupt heißt, würde ich mich freuen, wenn...
  • Jaeger-LeCoultre Master Compressor Memovox, Wer kennt sie, wer hat sie, wer weiß was?

    Jaeger-LeCoultre Master Compressor Memovox, Wer kennt sie, wer hat sie, wer weiß was?: Meine Nachtdienste sind lang und so hänge ich vor dem PC und seh mir neuerdings immer mehr Fotos von oben genannter Uhr an. Ich durfte sie mal vor...
  • Wer kennt diese Ebel-Uhr?

    Wer kennt diese Ebel-Uhr?: Hallo, ich habe 1976 diese wunderschöne goldene Ebel-Uhr geerbt. Sie ist aus 750er Gold. Ich habe sie nie getragen (damals war ich noch zu jung)...
  • Ähnliche Themen

    • Wer kennt dieses Werk?

      Wer kennt dieses Werk?: Hallo Uhrenfreunde Suche für dieses Kaliber ein Minutenrad. kann mir hierjemand weiterhelfen?
    • Wer kennt die Marke Ostalba?

      Wer kennt die Marke Ostalba?: Hallo, ich habe hier diese ziemlich Gerockte Armbanduhr der Marke Ostalba. Da die Uhr eine moderate Größe von 37mm (ohne Krone) hat und meiner...
    • Seltsames Verhalten dieser Pflanze: wer kennt sich aus ?

      Seltsames Verhalten dieser Pflanze: wer kennt sich aus ?: Hallo zusammen, da ich von Pflanzen null Ahnung habe und noch nicht einmal weiß, wie das Teil hier überhaupt heißt, würde ich mich freuen, wenn...
    • Jaeger-LeCoultre Master Compressor Memovox, Wer kennt sie, wer hat sie, wer weiß was?

      Jaeger-LeCoultre Master Compressor Memovox, Wer kennt sie, wer hat sie, wer weiß was?: Meine Nachtdienste sind lang und so hänge ich vor dem PC und seh mir neuerdings immer mehr Fotos von oben genannter Uhr an. Ich durfte sie mal vor...
    • Wer kennt diese Ebel-Uhr?

      Wer kennt diese Ebel-Uhr?: Hallo, ich habe 1976 diese wunderschöne goldene Ebel-Uhr geerbt. Sie ist aus 750er Gold. Ich habe sie nie getragen (damals war ich noch zu jung)...
    Oben