Wer kennt dieses Uhrwerk? Damenuhr, 17 Jewels

Diskutiere Wer kennt dieses Uhrwerk? Damenuhr, 17 Jewels im Uhrenwerkstatt Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo! Ich bin vor kurzem in den Besitz des unten abgebildeten Uhrwerkes gekommen. Leider habe ich keine Ahnung, um was für ein Werk/Kaliber es...
Beta-Test

Beta-Test

Themenstarter
Dabei seit
06.11.2010
Beiträge
49
Ort
Sachsen
Hallo!

Ich bin vor kurzem in den Besitz des unten abgebildeten Uhrwerkes gekommen. Leider habe ich keine Ahnung, um was für ein Werk/Kaliber es sich handelt. Kann mir jemand helfen? Falls weitere Bilder gewünscht sind, reiche ich diese gerne nach.

P1030529.jpg
P1030528.jpg
P1030525.jpg
 
falko

falko

Dabei seit
30.01.2008
Beiträge
13.340
Ort
Rheinhessen
Irgendwo ist mir das Werk schon begegnet. Ich denke da an Dieter und seine Biforas. Ich vermute, dass es sich um ein Bifora 51 handelt. Seltsam, dass zwei verschiedene Stoßsicherungen verbaut sind.
 
falko

falko

Dabei seit
30.01.2008
Beiträge
13.340
Ort
Rheinhessen
Wirst Recht haben, im Flume sind nur kleine Abbildungen der Zifferblattseite, da sind die Unterschiede kaum erkennbar, da sich die Werke sehr ähneln.
 
uhrenbastler

uhrenbastler

Dabei seit
07.01.2008
Beiträge
1.370
Ist nicht vielleicht irgendwo ein kleiner Hinweis, eine Werks-Punze und/oder eine Kalibernummer zu finden?

PUW 74 erscheint mir auch am wahrscheinlichsten, was mich nur etwas stört, ist die Skala am Unruhklobem, denn die ist eigentlich typisch für Lorsa-Werke.

Was den Wert betrifft - der ist leider (oder für Sammler glücklicherweise) praktisch null. Solche Werke bekommt man (meistens samt der zugehörigen kleinen, vergoldeten Uhren) hinterhergeworfen, weil es für solche kleinen Uhren und Werke keinen Markt mehr gibt. Mechanikwerke in dieser Größe werden auch nicht mehr hergestellt, das einzige kleine Formwerk aktueller Produktion, das mir noch bekannt ist, ist das JLC 846, das in der Reverso tickt.

Ciao
Christoph
 
Beta-Test

Beta-Test

Themenstarter
Dabei seit
06.11.2010
Beiträge
49
Ort
Sachsen
Ist nicht vielleicht irgendwo ein kleiner Hinweis, eine Werks-Punze und/oder eine Kalibernummer zu finden?


Nichts. Lediglich "17 Jewels" ist eingestanzt.
Wenn die Werke nix wert sind, kann ich mich ja beruhigt auf die Suche nach passenden Gehäusen und Zubehör machen. Habe schließlich zehn Stück davon. :D
Danke für die Hilfe! :super:
 
Thema:

Wer kennt dieses Uhrwerk? Damenuhr, 17 Jewels

Wer kennt dieses Uhrwerk? Damenuhr, 17 Jewels - Ähnliche Themen

Werkbestimmung - russisches Armbanduhrwerk Damen, 17 Jewels, MZ / M2?: Guten Abend der Schwarm :) Dürfte ich deine Intelligenz mal wieder mir zu Nutze machen? Ich hab hier ein kleines Uhrwerk, das in einer Ruhla, 17...
Revision: Ramona 25 Jewels mit Felsa 1560 Werk: Hallo zusammen, ich habe vor kurzem eine alte Uhr meines Großvaters erhalten. Es handelt sich anscheinend um eine Ramona 25 Jewels mit einem...
Reparatur einer Luch Kaliber 2209: Hallo geehrte Community, ich bin auf der Suche nach einem Uhrmacher, welcher mir die Uhr meines Großvaters, eine LUCH Kaliber 2209 mit Handaufzug...
Wer kennt diese Uhr/Marke?: Hallo zusammen! Ich habe seit kurzem eine neue Uhr.(s. Foto) Leider kann ich im Internet keine weiteren Infos finden. Wer kennt den Hersteller...
7750 17 Jewels: Asia Clone? Fake? Oder etwa doch echt?: Hallo, Ich habe mir einen ziemlich gerockten Meister Anker Chronographen geangelt, und bin doch sehr neugierig, was da innen eigentlich tickt...
Oben