Uhrenbestimmung wer kennt diese uhr

Diskutiere wer kennt diese uhr im Taschenuhren Forum im Bereich Uhrentypen; habe diese uhr aus einer erbschaft und möchte wissen ob,und wenn ja, welchen wert sie darstellt die uhr kann auf der rückseite mit einen...
B

brommy

Themenstarter
Dabei seit
20.01.2011
Beiträge
25
habe diese uhr aus einer erbschaft und möchte wissen ob,und wenn ja, welchen wert sie darstellt
die uhr kann auf der rückseite mit einen klappdeckel geöffnet werden, leider ist es mir nicht gelungen das werk zu öffnen (befürchte den deckel zu zerkratzen)
die uhr läuft und ist auch genau, soweit ich das beurteilen kann
vielleicht kann mir jemand helfen
m.f.g.
 

Anhänge

  • IMG_1777.jpg
    IMG_1777.jpg
    225,1 KB · Aufrufe: 1.187
  • IMG_1780.jpg
    IMG_1780.jpg
    183,5 KB · Aufrufe: 1.171
H

holger 57

Gesperrt
Dabei seit
15.01.2010
Beiträge
1.286
Ort
Harz
Hallo,
wie auf dem Zifferblatt zu lesen stammt Deine Uhr von Tissot. Dem Aussehen nach wurde die Uhr um 1930 hergestellt. Das würde bedeuten, daß sie mit einem Mittelklassewerk eines Rohwerkeherstellers der Ebauches SA versehen ist. Welche Stemmpel sind auf der Innenseite des Bodens ? Wie sieht das Werk aus ?
Gruß Holger
 
B

brommy

Themenstarter
Dabei seit
20.01.2011
Beiträge
25
Hallo
danke für die antwort
ich hab nun doch den deckel zum uhrwerk aufbekommen, in der hoffnung die bilder helfen weiter-
ein schönes wochenende
 

Anhänge

  • IMG_1781.jpg
    IMG_1781.jpg
    183,9 KB · Aufrufe: 1.119
  • IMG_1782.jpg
    IMG_1782.jpg
    210,6 KB · Aufrufe: 1.097
  • IMG_1783.jpg
    IMG_1783.jpg
    235,5 KB · Aufrufe: 1.080
  • IMG_1784.jpg
    IMG_1784.jpg
    229,4 KB · Aufrufe: 1.094
H

holger 57

Gesperrt
Dabei seit
15.01.2010
Beiträge
1.286
Ort
Harz
Hallo,
der schweizer Silberstempel Kontrollstempel hat die Form von vor 1934.
Das Werk hat 15 Funktionssteine, Flachspirale und ist in 2 Lagen reguliert. Es scheint ein von Tissot fertiggestelltes Rohwerk eines schweizer Rohwerkeherstellers (FHF, ETA, AS etc.) zu sein. Der Hersteller läßt sich aber nur durch einen Blick unter das Zifferblatt feststellen.
Insgesammt ein besseres Mittelklassewerk.
Gruß Holger
 
B

brommy

Themenstarter
Dabei seit
20.01.2011
Beiträge
25
danke für die auskunft
noch eins, wie liegt in etwa der wert der taschenuhr?
 
H

holger 57

Gesperrt
Dabei seit
15.01.2010
Beiträge
1.286
Ort
Harz
Hallo,
hier findest Du etwas zu Edelmetallstempel verschiedener Länder.
Kontrollstempel wurden von staatlichen Stellen bzw. deren Beauftragten angebracht. Dies geschah sowohl im Herstellerland als auch im Land in das die Uhr exportiert wurde.
Schweizer Uhren wurden nach Deutschland exportiert - deutsche Uhren wurden aber nicht in die Schweiz exportiert. Daher sind Uhren mit schweizer und deutschen Kontrollstempeln i.d.R. in der Schweiz hergestellt.
Gruß Holger
 
B

brommy

Themenstarter
Dabei seit
20.01.2011
Beiträge
25
hallo holger
nochmals vielen dank für deine hilfe
ich komme auch aus dem harz, hab QLB am nummernschild
gruß brommy
 
H

holger 57

Gesperrt
Dabei seit
15.01.2010
Beiträge
1.286
Ort
Harz
Hallo Brommy,
bist also noch nicht Hinterm Zaun.
Arbeite zwar in Blankenburg, habe aber trotzdem HBS am Auto.
Gruß Holger
 
B

brommy

Themenstarter
Dabei seit
20.01.2011
Beiträge
25
he, das ist ja nicht so weit weg
nach der anzahl deiner beiträge, scheinst du ja ein kenner der materie zu sein
z.z. interessiere ich mich für eine omega constellation, gut erhalten und "günstig" dazu, die suchfunktion hier hat nicht so viel zur kaufberatung beizutragen
vieleicht weißt du ja mehr darüber, da ich eher laie bin
gruß brommy
 
H

holger 57

Gesperrt
Dabei seit
15.01.2010
Beiträge
1.286
Ort
Harz
Hallo Brommy,
über Omega kann ich Dir nicht allzuviel sagen.
Allerdings kostet die Komplettrevision einer älteren Omega mit Lederband ab 1.2.11 kleine 460,-€.
Habe letzte Woche ein Omega 1012 repariert und kann sagen, daß die Datumschnellverstellung zwar gut gedacht aber schlecht gemacht ist.
Gruß Holger
 
Uhrbene

Uhrbene

Dabei seit
25.07.2010
Beiträge
13.674
Ort
Oberhessen
he, das ist ja nicht so weit weg
nach der anzahl deiner beiträge, scheinst du ja ein kenner der materie zu sein
z.z. interessiere ich mich für eine omega constellation, gut erhalten und "günstig" dazu, die suchfunktion hier hat nicht so viel zur kaufberatung beizutragen
vieleicht weißt du ja mehr darüber, da ich eher laie bin
gruß brommy

Eine Anmeldung bei der Omega-DB: Ω OMEGA Vintage Watches Information hilft Dir bei der Beurteilung eier angebotenen Omega. Für eine gut erhaltene Constellation musst Du min. 400 Euro, je nach Modell auch deutlich mehr, anlegen.
 
B

brommy

Themenstarter
Dabei seit
20.01.2011
Beiträge
25
hallo
habe eben noch eine uhr zur bestimmung im vintage-uhrforum eingestellt
wenn du mal schauen möchtest
gruß brommy
 
Thema:

wer kennt diese uhr

wer kennt diese uhr - Ähnliche Themen

Uhrenbestimmung Hilfe :) wer kennt die Alma Automatic: Hallo zusammen :) Ich hab heute eine Uhr der Marke Alma geschenkt bekommen. Aus Interesse habe ich den Deckel mal abgeschraubt und etwas...
Wer kennt diese Uhr? Ist sie empfehlenswert?: Hallo, ich habe gerade diese Uhr bei einem Lokal gesehen. Ich habe danach nach dieser Uhr recherchiert und finde leider nichts über diese Uhr im...
Uhrenbestimmung Große Taschenuhr mit 8-Tage_Werk: Hallo zusammen, ich richte mich in erster Linie an die Spezialisten im Forum, die fast jedes Werk identifizieren können. Selber ist es mir bisher...
Micro Rotor oder nicht ?: Hallo ihr Lieben, Mir ist im Internet eine Anzeige mit diesee Dugena Super begegnet. Der Käufer möchte 70€ haben, soweit alles okay. Er traut...
Wer kennt diese DAVIS Uhr?: Wer kennt diese Uhr und kann etwas mehr dazu sagen? Habe im Internet gesucht, aber nichts gefunden. Hersteller DAVIS Auf dem Ziffernblatt...
Oben