Wer kennt diese Engelhardt-Uhr?

Diskutiere Wer kennt diese Engelhardt-Uhr? im Uhren aus China Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo, ich wollte die Uhr mit dieser Artikelnummer 110200020523 bei Ebay ersteigern. Ist das ok? Die Marke gibt es ja scheinbar. Bei einem anderen...
5

5wickinger

Gast
Hallo, ich wollte die Uhr mit dieser Artikelnummer 110200020523 bei Ebay ersteigern. Ist das ok? Die Marke gibt es ja scheinbar. Bei einem anderen Händler werden ähnliche (aber nicht so schöne:wink: ) dieser Marke
für um die 150 Euro angeboten.
Wäre schn, wenn mir jemand sagen kann, ob man die kaufen kann oder bis zu welchem Preis.
Ich suche halt eine mechanische Uhr für unter 100 Euro.

Vielen Dank schonmal

wicki
 
Holzmichel

Holzmichel

Dabei seit
22.09.2007
Beiträge
790
Ort
Karl-Marx-Stadt
Hi wicki,

China-Böller

das ist der Begriff unter dem du mal die Forensuche benutzen solltest. Danach weist du warum ich sage:

FINGER WEG !!

Übrigens Willkommen im Forum.

Gruß
Tino
 
5

5wickinger

Gast
Ja Hallo, und vielen Dank,
ich hab echt gedacht, das wär ok. Werd mir heute auch noch die Rubrik *********** durchlesen.

Man lernt ja nie aus, und um alle Fehler selber zumachen, ist das Leben zu kurz.

Viele Grüße

wicki
 
RiGa

RiGa

Dabei seit
31.08.2007
Beiträge
14.466
Ort
Wien Floridsdorf
5wickinger schrieb:
... Werd mir heute auch noch die Rubrik *********** durchlesen ...
Hi, wicki!

Auch von mir ein herzliches WELCOME + viel Spaß miteinander!

Aber ob sich das heute noch ausgehen wird, wage ich zu bezweifeln. :wink:

Lieben Gruß aus Wien,
Richard
 
B

blackmarket

Dabei seit
31.05.2007
Beiträge
7
Hallo,
es ist ja zum Teil erschreckend, wie armselig hier manche Leute von angeblichen Chinaböllern reden. Als ob die Welt vor 50 Jahren stehen geblieben ist.
Furchtbar, wie alle Uhren, die aus Fernost kommen, hier gleichgemacht werden. Auch für Uhren, die z.B. aus China kommen gilt: Es gibt solche in sehr guter Qualität und solche, die in der Tat Schrott sind. Was auch für Uhren aus anderen Ländern gilt.
Dieser elitäre Ton, der in diesem Forum herrscht, diese Arroganz sogenannter Experten ist nicht auszuhalten.
Für den kleinen Geldbeutel sind 200€-Uhren aus China eine echte Alternative. Siehe Ingersoll, siehe Engelhardt, siehe Carucci. Viel Uhr für wenig Geld. Wenn man stattdessen unbedingt das mindestens 5-fache an Geld für eine - auch vom Design her - langweilige Uhr aus Deutschland ausgeben möchte: ist das natürlich ok. Nur sollte das ewige, peinliche Missionieren unterbleiben. Wer es hat, der kann sein Geld ausgeben. Aber bitte nicht Stänkern und meinen, man sei der Nabel der Welt und hätte die Weisheit mit Löffeln gefressen. Vor lauter technischen Kram, die eine Uhr zwar ausmachen aber nicht ausschließlich, scheinen hier viele das Wesentliche zu vergessen: Den Geschmack. Bitte aufhören mit dieser Arroganz, diesem Priestertum.


Viele Grüße.
 
ducaticorse21

ducaticorse21

Gesperrt
Dabei seit
12.01.2006
Beiträge
3.188
Ort
Rheinland
blackmarket schrieb:
Für den kleinen Geldbeutel sind 200€-Uhren aus China eine echte Alternative...
So kann nur jemand reden der entweder

- keine Ahnung von Uhren hat


...oder


- mit dem Verkauf solcher Trümmer sein Geld verdient



:idea: :idea: :idea:




Und damit ist das der erste Thread aus dem Bereich "Damen-Uhren" der verschoben wird.


Der Modi





@ wicki

Trotz allem herzlich Willkommen im Forum.

Mach unter "Damen-Uhren" doch mal einen Thread auf, in dem Du dein Anforderungs-Profil nennst.

Ich denke Du wirst eine Menge brauchbare Vorschläge bekommen... :wink:
 
RiGa

RiGa

Dabei seit
31.08.2007
Beiträge
14.466
Ort
Wien Floridsdorf
Gute Einführung, blackmarket!

Wirklich gute Arbeit!

Hier spricht der Experte - man kann es leider nur erahnen.

Denn anscheinend weißt Du nicht, worüber gesprochen wird ... und Deine "angeblichen ***********" sind leider keine angeblichen.

Und nur so nebenbei - es gibt sehr wohl anständige Uhren bis € 200,- ...

Aber Du könntest uns eine Riesenfreude machen - kauf das ganze in Deinen Augen ach so elitäre Zeug für Dich alleine - und werde glücklich - aber laß uns mit Deinem Geschwafel in Ruhe!

Oder - als Alternative: Du erkündigst Dich einmal, recherchierst noch ein wenig (oder vielleicht überhaupt einmal) - und dann werden Dir die Augen geöffnet werden.

Übrigens: Darf ich raten, welchen Zeitanzeiger Du besitzt?
Ist schon dumm gelaufen, wenn man erst hinterher schlauer ist, was? :wink:

Edit: Stefan war schon schneller ...
 
S

shaft8

Dabei seit
10.07.2007
Beiträge
775
Für den kleinen Geldbeutel sind 200€-Uhren aus China eine echte Alternative.
Ich hatte noch keine 200 Euro Ingersoll, aber wenn das stimmt, was hier darüber im Forum geredet wird, finde ich genau das Gegenteil: Der Kauf einer "günstigen" 200 Euro ist mehr Luxus als eine Marken 500 Euro Uhr, die lange hält.

200 Euro, die nach gut 2 Jahren zu ca. 45% kaputt gehen (ich habe schon abgefaller Zeiger gelesen !), und / oder nach 1 Woche 70% an Wert verlieren, das ist Luxus.
Oder auch schlecht angelegt.

Für den realen Gebrauchtkaufpreis, der bei ca. 35 Euro liegt, ist das natürlich was anderes. Da kann ich von angemessenem Preis- Leistungsverhältnis sprechen.
 
U

Uhrenfreundhamburg

Gast
ich muss hier leider "blackmarket" Recht geben. Es herscht ein xxx hinter einigen Forenschreiber. Das schrekckt mich sehr sehr ab. Diesen xxx gegen China gibt es nur in diesem Uhren Forum. Kein Mensch hier beklagt sich das die bekanntesten Makenhersteller von Kleidung in Fernost produziert. Sobald der Verdacht kommt das eine Uhr in China gebaut wird kommt "CHINA BÖLER". Leute wir leben im Jahre 2008. Der xxx geht langsam zu weit.
AUCH IN CHINA WERDEN GUTE SACHEN GEBAUT! WO STAMMEN EURE COPUTER HER ? EUER xxx GEHT ZU WEIT !!

Teile des Postings editiert

Der Modi
 
Bulbiker

Bulbiker

Dabei seit
15.12.2007
Beiträge
1.097
Ort
Bayern
Ich habe nix gegen chinesische Uhren. Wenn Xiangsheng, Ghuangzhao oder Mjenxhiangto droben steht. Oder Seagull Made in China. Schade, dass es so wenige davon gibt.

Ingersoll und Engelhardt gehören eigentlich noch zu den guten Chinesen, weil die auf ScheinUVP verzichten und einen gewissen Service bieten.

Aber auch bei denen ist es so, dass Käufer der Uhren absichtlich über die Herkunft getäuscht werden. Ingersoll - An American Legend. Im RTLShop wird bei Engelhardt immer von der 150jährigen Firmentradition fantasiert. Ich weiss nicht, ob z.B. die Opas und Omas diese Dinger als Geschenk für ihre Enkelkinder kaufen würden, wenn sie wüßten, dass das Pseudomarken sind und die Uhren in China zusammengebastelt werden. Und auch wenn´s nur 200 Euro für Ticker sind - manche Leute müssen auch für 200 Euro sparen. Außerdem gibt´s die Ticker unter dutzenden anderen Fantasienamen viel billiger. Wenn Opa und Oma das wüßten, wären sie stinksauer.
 
Bulbiker

Bulbiker

Dabei seit
15.12.2007
Beiträge
1.097
Ort
Bayern
Uhrenfreundhamburg schrieb:
Das schrekckt mich sehr sehr ab. Diesen ausgeprägten Ausländerhass extremst gegen China gibt es nur in diesem Uhren Forum.
Ach was, geh mal auf die Seite von Amnesty International. Die hassen die Chinesen noch viel mehr als wir. Oder Moment: Ist das Anprangern von Folter, Zwangsarbeit oder Menschenhandel ebenso wie die Kritik an schlechter Qualität, schlechtem Service und Abzockerei gar kein Ausländerhass?

Welcher Uhrenshop im Internet gehört Dir eigentlich?
 
U

Uhrenfreundhamburg

Gast
Hier auf dieser Plattforum wird dauerhaft behauptet aus China kommt nur Schrott !! China produziert für den Weltmarkt von allem Ländern mit großen Abstand am meisten. Diesen China xxx kann ich nicht unterstützen. Verucht es mal auf diesen Plattformen. Mal schauen ob Ihr auf Freunde stößt.


Keine politischen Diskussionen in diesem Forum, daher auch keine Links zu solchen Seiten.

Der Modi
 
Tictras

Tictras

Dabei seit
03.01.2007
Beiträge
2.182
Außerdem herrscht hier kein Ausländerhass und auch kein Hass auf Fernost ... :roll: Man beachte die vielen Lobpreisungen von ausländischen Uhren wie z.B. von Seiko, Poljot, Invicta, Casio, Citizen, Orient usw.
 
Verändert

Verändert

Dabei seit
30.10.2007
Beiträge
2.796
Ort
Unten
Genau ! Setzt ein Zeichen gegen Ausländerhass ! Tragt Uhren mit Löchern im Zifferblatt, denen die Sekundenzeiger abfallen !Vacheron Constantin zu Pflugscharen ! Venceremos !
 
vger79

vger79

Dabei seit
18.05.2008
Beiträge
107
Ort
Weiz/Stmk/Austria
ja genau.
Fernostphobie in einem Forum, wo jeder Newbie gleich mit dem Hinweis zur
Forumsdeep empfangen wird (viel fernöstlicher gehts nicht)!? :?
 
RiGa

RiGa

Dabei seit
31.08.2007
Beiträge
14.466
Ort
Wien Floridsdorf
@Uhrenfreundhamburg: Deine Gedankengänge sind entweder leicht gestrickt oder Du hast Dir noch nicht die Mühe gemacht, Dich hier https://uhrforum.de/uhren-aus-china-f25.html ein wenig einzulesen.

Haß? Schon alleine Dein mehrfach wiederholtes diesbezügliches Posting stößt mir sauer auf.
Aber Haß?
Wie kann man Dinge hassen?

Aber klar - vielen wird dieses vehemente Aufzeigen von Tatsachen gegen den "Geschäftsstrich" gehen ... und trotzdem werden wir nicht müde, auch weiterhin Beratungssuchende dementsprechend zu informieren.

Also die von Dir angesprochenene "Objektivität" schön auch uns zusprechen ... :!:
 
ducaticorse21

ducaticorse21

Gesperrt
Dabei seit
12.01.2006
Beiträge
3.188
Ort
Rheinland
@ Uhrenfreundhamburg

Solche unqualifizierten und Forumsmitglieder diffamierende Äußerungen werde ich nicht tolerieren.

Hier wird von niemanden irgendwelcher Hass verbreitet, sondern lediglich teilweise unterirdische Qualität angeprangert.

Wenn Du die Qualität dieser Uhren anders sehen solltest, dann versuch es vernünftig zu kommunizieren. Deinen bisherigen Ton werde ich nicht tolerieren...

Der Modi
 
Thema:

Wer kennt diese Engelhardt-Uhr?

Wer kennt diese Engelhardt-Uhr? - Ähnliche Themen

  • Wer kennt diese Le Phare / Chronoswiss

    Wer kennt diese Le Phare / Chronoswiss: Darf ich mich kurz vorstellen? Ich wohne in München und bin seit einiger Zeit begeisterter Mitlesen des UFOs und habe auch schon einige Male den...
  • Wer kennt diese Omega Speedmaster?

    Wer kennt diese Omega Speedmaster?: Guten Tag, ein Freund von mir hat mir gestern diese Uhr geschenkt. Nach eigenen Aussagen hatte er sie etwa um 2009 auf einem Mülleimerdeckel...
  • Wer kennt diese Uhr?

    Wer kennt diese Uhr?: Hallo! Ich bin auf der Suche nach folgender Uhr, siehe Fotos. Leider habe ich keine besseren Bilder, vielleicht erkennt sie aber trotzdem jemand...
  • Uhrenbestimmung Wer kennt diesen Hersteller/ Werk/ Markenlogo?

    Uhrenbestimmung Wer kennt diesen Hersteller/ Werk/ Markenlogo?: Hallo, Ich habe vor einiger Zeit eine neue Uhr aus ästhetischen Gründen erworben. Es handelt sich um eine ACTA. Sie soll laut Verkäufer aus den...
  • Uhrenbestimmung: Wer kennt diese Breitling?

    Uhrenbestimmung: Wer kennt diese Breitling?: Hallo ihr Uhrenverrückten, Ich habe hier eine Breitling, zu der ich sehr gerne mehr Informationen hätte. Die Uhr gehört einem befreundetem...
  • Ähnliche Themen

    • Wer kennt diese Le Phare / Chronoswiss

      Wer kennt diese Le Phare / Chronoswiss: Darf ich mich kurz vorstellen? Ich wohne in München und bin seit einiger Zeit begeisterter Mitlesen des UFOs und habe auch schon einige Male den...
    • Wer kennt diese Omega Speedmaster?

      Wer kennt diese Omega Speedmaster?: Guten Tag, ein Freund von mir hat mir gestern diese Uhr geschenkt. Nach eigenen Aussagen hatte er sie etwa um 2009 auf einem Mülleimerdeckel...
    • Wer kennt diese Uhr?

      Wer kennt diese Uhr?: Hallo! Ich bin auf der Suche nach folgender Uhr, siehe Fotos. Leider habe ich keine besseren Bilder, vielleicht erkennt sie aber trotzdem jemand...
    • Uhrenbestimmung Wer kennt diesen Hersteller/ Werk/ Markenlogo?

      Uhrenbestimmung Wer kennt diesen Hersteller/ Werk/ Markenlogo?: Hallo, Ich habe vor einiger Zeit eine neue Uhr aus ästhetischen Gründen erworben. Es handelt sich um eine ACTA. Sie soll laut Verkäufer aus den...
    • Uhrenbestimmung: Wer kennt diese Breitling?

      Uhrenbestimmung: Wer kennt diese Breitling?: Hallo ihr Uhrenverrückten, Ich habe hier eine Breitling, zu der ich sehr gerne mehr Informationen hätte. Die Uhr gehört einem befreundetem...
    Oben