Wer kann mir was über meine Uhr sagen?

Diskutiere Wer kann mir was über meine Uhr sagen? im Vintage Uhren Forum im Bereich Uhrentypen; Ich habe diese Uhr vor über 30 Jahren auf einem Flohmarkt erworben. Das genaue Alter kenne ich nicht. Ich weiss nur, dass sie mit einem Werk zum...
rehjer80

rehjer80

Themenstarter
Dabei seit
27.01.2020
Beiträge
638
Ort
Luxemburg
Ich habe diese Uhr vor über 30 Jahren auf einem Flohmarkt erworben. Das genaue Alter kenne ich nicht. Ich weiss nur, dass sie mit einem Werk zum Aufziehen bestückt ist, dass Sie aus der Sovietunion stammt, noch immer funktioniert, ein neues Band und ne Säuberung braucht. Die Lunette lässt sich in beide Richtungen drehen, ohne klicks. Habe sie beim Aufräumen des Dachbodens letztens wiedergefunden.
Ich hoffe jemand kennt die Uhr und kann mir mehr dazu sagen. Vielleicht ist ja der eine oder andere des Kryllischen mächtig?
Danke im Voraus!
IMG_20200128_144539.jpg
 

Anhänge

  • IMG_20200128_144503.jpg
    IMG_20200128_144503.jpg
    366,3 KB · Aufrufe: 20
  • IMG_20200128_144516.jpg
    IMG_20200128_144516.jpg
    509,9 KB · Aufrufe: 23
  • IMG_20200128_144529.jpg
    IMG_20200128_144529.jpg
    116,5 KB · Aufrufe: 26
  • IMG_20200128_144533.jpg
    IMG_20200128_144533.jpg
    176,7 KB · Aufrufe: 14
EdisonAlpha

EdisonAlpha

Dabei seit
13.11.2014
Beiträge
391
Das ist eine russische Wostok-Uhr, eine sogenannte Kommandirskie. Ursprünglich waren die für das Militär gedacht, aber seit Anfang der 90er hatte es auch zivile Versionen. Oftmals wurden damals die Fabrikarbeiter auch mit Uhren bezahlt, weswegen die Flohmärkte damals voll damit waren.
 
G

Gast88277

Gast
Ein sehr ähnliches Teil habe ich 1991 neben dem Brandeburger Tor für 20 Mark (wenn ich mich recht entsinne) erworben.
Analog dazu konnte man diverse Devotionalien der ehemaligen Sowjetischen Armee erwerben.
Ist eine ganz witzige Uhr hat aber keinen materiellen Wert. Emotional kann es natürlich anders aussehen.
Mit Kyrillisch kann ich auch leider nicht weiterhelfen.
 
rehjer80

rehjer80

Themenstarter
Dabei seit
27.01.2020
Beiträge
638
Ort
Luxemburg
Danke schon mal. Ich habe ein wenig im Netz gestöbert und gemerkt dass es zig verschiedene Modelle gibt, allerdings habe ich das Modell, das ich besitze, nicht gefunden.
Wäre schon interessant zu wissen, was da steht.
 
MegsCTHR

MegsCTHR

Dabei seit
02.01.2015
Beiträge
935
Ort
Minga, Oida
"водонепроницаемье" bedeutet soviel wie wasserdicht. Darauf deutet ja auch der Schraubdeckel zumindest im Ansatz hin.
 
rehjer80

rehjer80

Themenstarter
Dabei seit
27.01.2020
Beiträge
638
Ort
Luxemburg
Okay, danke! Ja, war sie bestimmt mal, die Dichtung ist bestimmt hinüber. Auch die verschraubte Krone deutet darauf hin.
 
falko

falko

Dabei seit
30.01.2008
Beiträge
13.492
Ort
Rheinhessen
Steht auf dem Bodendeckel (rechteckiges Gravurfeld) keine Nummer, stammt die Uhr etwa aus der Zeit nach 1995. Bis dahin trugen die Uhren dort eine Produktionsnummer. Werk ist Wostok 2414, mit indirektem Antrieb der Zentralsekunde und der seltenen Schlagzahl 19800 A/h. Die Bodendichtung dieser Amphibia Modelle ist sehr kräftig dimensioniert. Zudem wird sie beim Aufschrauben des Deckels nicht verformt. Diesbezüglich sollte also die Abdichtung noch intakt sein.
 
MROH

MROH

Forenleitung
Dabei seit
30.11.2011
Beiträge
21.113
@rehjer80 der Typ ist für seine Kommentare hier im Forum schon verrufen :wand: Mach dir nichts draus und überlies sie.
Es ist noch nicht lange her, da hab ich Dir geschrieben, dass Userbashing zu unterlassen ist. Offenbar interessiert Dich das nicht. Wir sehen uns in einer Woche wieder.
 
rehjer80

rehjer80

Themenstarter
Dabei seit
27.01.2020
Beiträge
638
Ort
Luxemburg
Steht auf dem Bodendeckel (rechteckiges Gravurfeld) keine Nummer, stammt die Uhr etwa aus der Zeit nach 1995. Bis dahin trugen die Uhren dort eine Produktionsnummer. Werk ist Wostok 2414, mit indirektem Antrieb der Zentralsekunde und der seltenen Schlagzahl 19800 A/h. Die Bodendichtung dieser Amphibia Modelle ist sehr kräftig dimensioniert. Zudem wird sie beim Aufschrauben des Deckels nicht verformt. Diesbezüglich sollte also die Abdichtung noch intakt sein.
Wow danke für die Infos! Das ist sehr präzise.
Allerdings müsste die Uhr älter sein, ich habe sie Anfang der 90er gekauft. Genau weiss ich es nicht mehr, aber jedenfalls vor 95
 
Thema:

Wer kann mir was über meine Uhr sagen?

Wer kann mir was über meine Uhr sagen? - Ähnliche Themen

Identifizierung von (Vintage-)Uhren mittels Bilderkennung / Künstlicher Intelligenz: Hi zusammen, gerne möchte ich einen kleinen Tipp bzw. eine Anregung mit allen teilen, die gerne auf der "Jagt" nach besonderen Vintage-Uhren sind...
Citizen Seven Star V2 - Wochentag (Schnell-)verstellung?: Hi zusammen, ich habe eine Citizen Seven Star V2 Automatic aus den 60ern erworben. Diese verfügt über eine Day Date "Komplikation". Hinten drauf...
Taschenuhr mit Remontoir Cylindre 6 Rubis: Hallo, von meinem Opa stammt diese Taschenuhr. Leider ist wohl der vordere Deckel abgefallen und liegt mir gerade nicht mehr vor. Hinten steht...
Evolution: Vom Frosch, über Fisch, zum Hai - DOXA Sub 300t Sharkhunter 840.10.101.10: Offene Gedanken, wie es zu der Vorstellung kam: Ich musste gerade erst einmal nachschauen, wie lange ich hier schon registriert bin. Puh, seit...
Ich und eine Uhr mit ETA Werk ? Sowas von! Mein Weg zur Breitling Navitimer Chronograph A13324121C1X1: Heute möchte ich euch meinen Neuzugang vorstellen. Die Breitling Navitimer Chronograph in 41mm und wie ich zu Breitling im allgemeinen und zu...
Oben