Uhrenbestimmung Wer kann mir etwas über diese russische Uhr sagen

Diskutiere Wer kann mir etwas über diese russische Uhr sagen im Sonstige Uhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo Forenmitglieder, ich habe von meinem Vater eine riesige Uhrensammlung vererbt bekommen. Unter anderem sind auch einige russische...
C

Chronofan

Themenstarter
Dabei seit
28.05.2010
Beiträge
43
Hallo Forenmitglieder,

ich habe von meinem Vater eine riesige Uhrensammlung vererbt bekommen. Unter anderem sind auch einige russische Exemplare vertreten.

Habe zu dieser "Taschenuhr"???? einige Fragen.

Kann mir jemand sagen um was für eine Uhr es sich handelt. Hinten ist auch ein Stempel mit dem Goldgehalt geprägt.
 

Anhänge

Poljotnik

Poljotnik

Dabei seit
17.08.2009
Beiträge
2.981
Ort
Erfurt/Koblenz
Hallo,

es handelt sich um eine 24 Stunden Uhr der Marke Raketa aus Petrodworez einem Vorort von Leningrad. Verbaut ist das Kaliber 2623 oder 2623.N (kyrillische Schreibweise 2623.H). Diese Uhr ist sicher nicht Gold, der Stempel bzw. die Zahl auf der Rückseite ist eine laufende Nummer der Gehäuseproduktion.

Es grüßt,

P.
 
C

Chronofan

Themenstarter
Dabei seit
28.05.2010
Beiträge
43
Also der Stempel auf der Rückseite fängt mit AU an dann folgt eine Zahl.
Sollte meines Wissens was mit Gold zu tun haben.

Mfg
 
T

Thomas_G.

Gast
Dabei seit
10.09.2008
Beiträge
3.696
Dann mach da mal Bilder von, und lass uns mehr sehen als dieses eine Bildchen. Es wäre die erste Raketa, die ein Goldgehäuse hat, die ich in Jahrzehnten sehe.
 
C

Chronofan

Themenstarter
Dabei seit
28.05.2010
Beiträge
43
Moment versuche das Bild hochzuladen. Mach aber denk ich nen neues Bild. Der Stempel ist nicht so gut zu erkennen.

Kann mich ja diesbezüglich auch irren. hab von russischen Uhren nicht soviel Ahnung, hab halt etliche vererbt bekommen.
 

Anhänge

C

Chronofan

Themenstarter
Dabei seit
28.05.2010
Beiträge
43
Mist ist nicht zu erkennen. Also der Stempel lautet AU 5 /.
 
Königswelle

Königswelle

Dabei seit
27.03.2010
Beiträge
3.537
Mist ist nicht zu erkennen. Also der Stempel lautet AU 5 /.
Das dürfte bedeuten, dass die Uhr vergoldet ist mit der "Dicke 5". Ich glaube, das steht für 5 Mikrometer oder so und bedeutet, dass die Vergoldung nicht allzu dick ist. "Bessere" Uhren haben AU 10 oder AU 20.

Viele Grüße

Bernd
 
C

Chronofan

Themenstarter
Dabei seit
28.05.2010
Beiträge
43
Ok danke. Solch eine Bezeichnung scheint es ja nur bei russischen Uhren zu geben. Ist mir so noch nicht unter gekommen deswegen die Frage.

Nochmal danke!
 
M

MosWatch2010

Dabei seit
05.05.2011
Beiträge
2
Hallo, bei diesen Frackuhrn von Raketa sollte sich eine 3 dreistellige nummer im Inneren des Deckels befinden (bei den Armbanduhren, ist die Nummer außen aufgeprägt). Allerdings handelt es sich hier nicht um eine Seriennummer, allerdings konnte mir auch niemand plausible erklären, eas die Nummer überhaupt bedeutet. Eine Seriennummer kann es nicht sein, da die Nummer immer nur 3-stellig ist.

Gruß aus Moskau,
Peter.

--- Nachträglich hinzugefügt ---

Das dürfte bedeuten, dass die Uhr vergoldet ist mit der "Dicke 5". Ich glaube, das steht für 5 Mikrometer oder so und bedeutet, dass die Vergoldung nicht allzu dick ist. "Bessere" Uhren haben AU 10 oder AU 20.

Viele Grüße

Bernd
Hallo, Bernd, mit den 5 Mikrometern hast Du 100% Recht. Allerdings habe ich dies auch noch nie bei Raketa Uhren getroffen, eher bei vergoldeten POLJOT-Uhren, aber auch Wostok und Slawa.

Peter.
 
carondeb

carondeb

Dabei seit
06.05.2018
Beiträge
204
Ort
Nerdlich der Alpen
Guten Morgen,

ich grab das mal wieder aus, weils thematisch dazupasst. Ich habe auch "Russen", die einen AU-Stempel auf dem Gehäuse haben, allerdings weder einen Strich noch eine Zahl dahinter (zB auf einer Chajka). Auch eine weitere Punze oder gar das Symbol mit 585 oä fehlen.

Bedeutet der AU-Stempel also schlicht, dass es _irgendwie_ vergoldet ist? Ich kann mir nicht vorstellen, dass es diese Uhren in zB 14 kt Vollgold gegeben hat...
Danke euch!
 
Canis Coeli

Canis Coeli

Dabei seit
02.03.2012
Beiträge
2.196
Ort
Oberösterreich
Hallo,
ich habe eine vergoldete Slava, auf der steht ebenfalls AU/5 eingeprägt. Der Verkäufer behauptete in der Anzeige ebenfalls, dass das die Vergoldung ist. Wird also wohl so sein.
 
Thema:

Wer kann mir etwas über diese russische Uhr sagen

Wer kann mir etwas über diese russische Uhr sagen - Ähnliche Themen

  • Wer kennt dieses Modell von Edox?

    Wer kennt dieses Modell von Edox?: Hallo und guten Abend liebe Zuhausebleiber, ich habe in einem Gebrauchtwarenportal diese Uhr der Schweizer Manufaktur Edox erstanden. Sie ist...
  • Uhrenbestimmung Lowenthal-Uhren: Wer kann etwas zur Historie sagen?

    Uhrenbestimmung Lowenthal-Uhren: Wer kann etwas zur Historie sagen?: Hallo zusammen, ich habe gerade erst begonnen Vintage Uhren zu sammeln und habe diese schöne Lowenthal Mono-Rattrapante erstanden. Sie scheint...
  • Ruhla Chronograf 24-35 von 1972. Wer hat einen?

    Ruhla Chronograf 24-35 von 1972. Wer hat einen?: Liebe Forumsmitglieder, ich bin am verzweifeln. Ich sammle seit Jahrzehnten Ruhla Chronografen und mir gelingt es einfach nicht, an ein Modell aus...
  • Quarz Diver verschieden gelabelt -wer ist der Hersteller?

    Quarz Diver verschieden gelabelt -wer ist der Hersteller?: Hallo zusammen, ich habe vor kurzem die hier erstanden: Die gleiceh Uhr gibts auch anders gelabelt. Z.B von Aqualung: Gleiches ist mir auch...
  • Der Corona Thread - Wer gegen die Regeln verstößt, verlässt umgehend das Forum! Geöffnet täglich von 9-13, 14-18 und 20-00 Uhr

    Der Corona Thread - Wer gegen die Regeln verstößt, verlässt umgehend das Forum! Geöffnet täglich von 9-13, 14-18 und 20-00 Uhr: Ich möchte dieses Thema hier eröffnen um die anderen Threads damit nicht weiter zu belasten! Ich bitte bei diesem Thema keine Witze zu machen und...
  • Ähnliche Themen

    Oben