Wer hat Wanduhren?

Diskutiere Wer hat Wanduhren? im Sonstige Uhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Meine Seiko in Aktion:
W

wielo

Dabei seit
18.03.2009
Beiträge
11
Ort
Bei Chemnitz
Hallo,

nachdem ich mich ne ganze Weile nicht gemeldet habe, bin ich wieder mal da.

Meine 3 Seiten vorher vorgestellte Junghans ohne Nummer oder Jahr ist jetzt fertig.
Foto hängt dran.
Und nun hab ich wieder mal ne Frage.
Ich hänge hier ein Foto an von Stunden+Minutenrad.

Über den Minutenrad ist eine Brücke geschraubt, an deren Rohr das Stundenrad läuft.
Meine Frage: In welcher Zeit ist das so gebaut wurden.
Das Minutenrad sitzt auch nicht auf der konischen Welle sondern wird mit einer gebogenen Feder mitgenommen.
Und bis wann war das so ?

Schönes Wochenende
 

Anhänge

R

Ramses300

Dabei seit
21.10.2012
Beiträge
163
Hallo Forum!


Ich muß gestehen, daß es mir, nicht zuletzt durch dieses Forum, die Wiener Regulatoren ganz allmählich angetan haben.
Federzugwerke haben (m.E.), technisch gesehen, so ihre Nachteile. Gewichtsantriebe sind in gewisser Hinsicht simpel und fehlerunanfälliger.
Einen Gewichtsantrieb in einem Uhrengehäuse unterzubringen, hat was, finde ich.

Ich habe nun nicht gerade intensiv gesucht, wäre an einem Flohmarkt aber nicht achtlos an solch einem Exemplar vorbei gegangen.
Auch ein sogenannter Schlafzimmerregulator ohne Schlag wäre mir sehr recht gewesen.
Duch Zufall fand ich in einer Kleinanzeige gar nicht weit weg eine solche Uhr.
Mir sind die Preise bekannt, daher fand ich sie ausgesprochen günstig.

Ein Grund für den niedrigen Preis war dieses Mal ausnahmsweise nicht der Zustand, die Uhr läuft jetzt zumindest rund zwei Stunden lang, sondern bestimmt die "Marke". :???:
"Meister Anker" steht dran, die Uhr wurde also über das Großversandhaus Quelle (inzwischen auch historisch) vertrieben.
Nun ja.
Hinter "Meister Anker" verbirgt sich aber meist ein renommierter Hersteller.
Das Werk ist sogar gemarkt. Leider konnte ich zumindest bei einem relativ flüchtigen Blick bei Mikrolisk nichts finden.
Es handelt sich um ein Zifferblatt mit drei senkrechten Strichen.

Solche Uhren auf Bildern oder in Filmen zu sehen, ist die eine Sache, eine solche Uhr in meiner nicht gerade geräumigen Wohnung zu erleben, eine ganz andere!
Die Uhr ist schon ein wenig pompös.
Ich mußte sogar eine Schraube, die mir bei meinen Regulatoren ausgezeichnete Dienste leistet, umpositionieren.
Ich überlege, sie im Schlafzimmer aufzuhängen. Der Schlag ist nicht sonderlich voluminös, es könnte passen. Momentan erfreue ich mich aber noch eine Weile im Wohnzimmer an ihr.

WienerRegulator_439.jpg
Nichts Sensationelles, aber mir kommt es mehr auf den technischen Aspekt an.


Alles Gute!

Ramses300.
 
clavicembalist

clavicembalist

Dabei seit
29.07.2010
Beiträge
465
Ort
Münsterland
Kleiner Tipp zum Klang, klebe kleine Plättchen hinter die Uhr, an allen 4 Ecken, so klebt sie nicht direkt an der Wand und der Resonanzboden klingt um Welten besser.
Oder du schraubst Abstandhalter unten an.
Das wars schon.
P.s. schöne Uhr :)

Gruß
Christian
 
R

Ramses300

Dabei seit
21.10.2012
Beiträge
163
Kleiner Tipp zum Klang, klebe kleine Plättchen hinter die Uhr, an allen 4 Ecken, so klebt sie nicht direkt an der Wand und der Resonanzboden klingt um Welten besser.
Oder du schraubst Abstandhalter unten an.
Das wars schon.
P.s. schöne Uhr :)

Gruß
Christian
Danke!

Ich glaube eher, das ist der gleiche Effekt, den ich im anderen Thread angesprochen habe; die Uhr dürfte nicht sonderlich alt sein.
Ich habe aber noch einen wirklich alten Spiralgong herumliegen.
Vielleicht teste ich den mal! :)
 
clavicembalist

clavicembalist

Dabei seit
29.07.2010
Beiträge
465
Ort
Münsterland
Ich habe auch einen kleinen Regulator damals von meiner Oma bekommen.
Sperrholz sagen ich nur ...
Werde ihn auch mal hier vorstellen, mit ihm hatte meine Leidenschaft angefangen :)
Aber durch die Vergrößerung des Abstandes zur Wand brachte einiges :)

Lg
Christian
 
R

Ramses300

Dabei seit
21.10.2012
Beiträge
163
Ich habe gestern einen Film (m)einer Wanduhr der Marke DUFA ins Netz gestellt.
Nachdem ich schon einige Uhren überholt habe, kann ich sagen, daß dieses Stück schon relativ wertig für eine Gebrauchsuhr ist.
Sie hat eine Graham Hemmung, und der Schlag (Largo Gong) ist ziemlich volltönend, was aber auch am Uhrenkasten liegt.
 
R

Ramses300

Dabei seit
21.10.2012
Beiträge
163
Ich finde es schon witzig. Eigentlich fand ich Freischwinger nicht sonderlich attraktiv.
Aber nachdem ich mich eine Weile mit alten Uhren beschäftigt habe, hat es mich gereizt, mir einen Freischwinger anzuschaffen.
Natürlich wieder eine Uhr, die ich reparieren mußte.

So ganz original ist sie leider nicht.
Das Werk ist von Mauthe, der Gong (Hurra Gong) ist von Kienzle.
Es ist meine erste komplette Uhr mit Schloßscheibenschlagwerk.
 
Lannes

Lannes

Dabei seit
26.08.2013
Beiträge
3
Ort
Leipzig
Guten Abend zusammen,
ich möchte auch ein paar Uhren von mir vorstellen.

Gruß
GunterIMG_0081.jpgIMG_0086.jpgIMG_0101.jpgIMG_0102.jpgIMG_0103.jpgIMG_0104.jpgIMG_0118.jpgIMG_0310.jpg
 
U

Ultima 66

Dabei seit
04.07.2013
Beiträge
17
@ Lannes
Tolle Uhren! Ich mag besonders Freischwinger.

Meine Lieblingswanduhr.

Eine Mauthe.

Regulator Mauthe.jpg
 
E

Edox

Dabei seit
01.09.2013
Beiträge
8
Ich möchte gerne einige Bilder von mein dieser Woche gekaufte Kieninger Wanduhr,
der Vorbesitzer hat Mir erzählt das die mindestens 15 Jahre alt ist. So noch fast wie neu :-)


klok2.jpg
Klok1.jpg

Danke fürs anschauen.

Fr. Grüssen,
Herman
 
Zuletzt bearbeitet:
bonanza

bonanza

Dabei seit
29.02.2012
Beiträge
108
Hallo Leuchtturm,
Deine Frage “Wer hat Wanduhren“ ist zwar schon eine Weile her, habe es aber jetzt erst gelesen. Auch ich habe Wanduhren, wenn auch nicht unbedingt solche wie Du gemeint hattest.

Schiffsuhren.jpg

Alles aus massiv Messing bis auf die Chelsea, die hat ein Phenolharzgehäuse. Es sind auch keine sogenannten Sammlerobjekte, sondern für den Alltagsgebrauch bestimmte Uhren. Sie haben keine mechanischen Werke, sondern sind alle funkgesteuert, bis auf die Camel-Uhr. Für diese habe ich noch kein 24-Stunden-Funkuhrwerk gefunden.

Es grüßt aus dem tiefsten Bayern (gemessen über NN) der
Wolf
 
Micha

Micha

Dabei seit
22.07.2007
Beiträge
14.020
Ort
Stuttgart
Ich hab nen Wand-Regulator wahrscheinlich Schwarzwälder Hersteller innen Clemens Saupe "Pirna"
Leider hab ich den mal stehen lassen da der Gong ordenlich laut ist und hab die Zeit immer von
meinem 3/4 Sek. Pendel abgelesen die ja ohne Gong auskommt.
Gestern wollte ich den Regulator anwerfen blieb stehen, leider, hab dann das Werk rausgenommen
und mit Faller Öl für die Modelleisenbahn überall nen Tropfen gegeben nun läuft sie wieder! Klasse!!
Was bin ich glücklich darüber es ohne Uhrmacher geschaft zu haben. :-D:klatsch:
 
Smaug

Smaug

Dabei seit
01.04.2013
Beiträge
124
Hallo Leuchtturm,
Deine Frage “Wer hat Wanduhren“ ist zwar schon eine Weile her, habe es aber jetzt erst gelesen. Auch ich habe Wanduhren, wenn auch nicht unbedingt solche wie Du gemeint hattest.

Anhang anzeigen 699927

Alles aus massiv Messing bis auf die Chelsea, die hat ein Phenolharzgehäuse. Es sind auch keine sogenannten Sammlerobjekte, sondern für den Alltagsgebrauch bestimmte Uhren. Sie haben keine mechanischen Werke, sondern sind alle funkgesteuert, bis auf die Camel-Uhr. Für diese habe ich noch kein 24-Stunden-Funkuhrwerk gefunden.

Es grüßt aus dem tiefsten Bayern (gemessen über NN) der
Wolf
Eine schöne Sammlung von Schiffschronometern, wenn auch auf Funk umgebastelt, hast Du da.
Die beiden Funkeruhren sind besonders hübsch, da werden Erinnerungen wach 8-).
Gruß
Smaug
 
Der Stromer

Der Stromer

Dabei seit
14.03.2011
Beiträge
1.770
Ort
92272 Hiltersdorf
Ich hab nen Wand-Regulator wahrscheinlich Schwarzwälder Hersteller innen Clemens Saupe "Pirna"
Leider hab ich den mal stehen lassen da der Gong ordenlich laut ist und hab die Zeit immer von
meinem 3/4 Sek. Pendel abgelesen die ja ohne Gong auskommt.
Gestern wollte ich den Regulator anwerfen blieb stehen, leider, hab dann das Werk rausgenommen
und mit Faller Öl für die Modelleisenbahn überall nen Tropfen gegeben nun läuft sie wieder! Klasse!!
Was bin ich glücklich darüber es ohne Uhrmacher geschaft zu haben. :-D:klatsch:
Micha,
Geografisch liegen zwischen Schwarzwald und Pirna in in der Sächsischen Schweiz, wo auch der Uhrenhersteller Clemens Saupe zu Hause war, einige viele Kilometerchen in Richtung Osten:)!

Uhren wurden eben nicht nur im Schwarwald gebaut:)!

...und mit Deinem "Faller-Öl"? Na, schaun mer mol, wie lang das geht. Ich wette, max. 6 Monate und dann freut sich ein Uhrmacher über eine total verklebte Ölsardine, die mal eine schöne Uhr war.

--- Nachträglich hinzugefügt ---

Eine schöne Sammlung von Schiffschronometern, wenn auch auf Funk umgebastelt, hast Du da.
Die beiden Funkeruhren sind besonders hübsch, da werden Erinnerungen wach .
Gruß
Smaug
@ Smaug,
Leider (und Bonanza wird mir Recht geben) sehe ich in dieser Sammlung schöner, lebloser Gehäuse nicht einen einzigen Chronometer. Es sind alles, wie Wolf schreibt Schiffs-gebrauchsuhren. Wobei die 24-Stunden Uhr schon eine gewisse Seltenheit haben, da solche Uhren meist auf dem Grund der Meere geblieben sind, an Bord von U-Booten:(.
 
Zuletzt bearbeitet:
bonanza

bonanza

Dabei seit
29.02.2012
Beiträge
108
Hallo Stromer und auch Smaug,

dass das keine hochwertigen Sammelobjekte sind, war mir ja klar. Chronometer sind es natürlich nicht. Aber ich dachte, wenn man hier sogar Klappzahlen-Uhren zeigen kann, dann kann ich auch mal meine “Schiffs-Uhrensammlung“ zeigen. Ich find sie sehr dekorativ und Dank der Funkuhrwerke zeigen sie immer die richtige Zeit. Man muss sich also nicht weiter um sie kümmern. Meine Frau staubt sie immer ab und ich wechsle alle 3 Jahre die Batterien.

Die im Bild oben links und in der Mitte, sowie unten in der Mitte habe ich nur als Leergehäuse vor dem Verschrotten gerettet. Für die ersten beiden habe ich die Ziffernblätter und die Funkuhrwerke aus Ebay. Das Ziffernblatt für die Uhr unten in der Mitte ist dank Computer eine eigene Kreation. Natürlich auch alles schön poliert.

Die Camel-Uhr ist auch eine Schiffsuhr, da ja ein Kamel bekanntlich ein Wüstenschiff ist.

Lediglich die Chelsea rechts unten ist sicherlich bei einigen Sammlern begehrt. Die habe ich von einem Schiffs-Abwrackplatz in Indien. Sie ist also tatsächlich gefahren und hat bestimmt eine Geschichte. Aber auch dieser habe ich ein Funkuhrwerk verpasst.

So, schönen Dank fürs Anschauen und es grüßt euch alle aus dem tiefsten Bayern (gemessen über NN) der

Wolf
 
Micha

Micha

Dabei seit
22.07.2007
Beiträge
14.020
Ort
Stuttgart
Micha,
Geografisch liegen zwischen Schwarzwald und Pirna in in der Sächsischen Schweiz, wo auch der Uhrenhersteller Clemens Saupe zu Hause war, einige viele Kilometerchen in Richtung Osten!

Uhren wurden eben nicht nur im Schwarwald gebaut!

...und mit Deinem "Faller-Öl"? Na, schaun mer mol, wie lang das geht. Ich wette, max. 6 Monate und dann freut sich ein Uhrmacher über eine total verklebte Ölsardine, die mal eine schöne Uhr war.
Hallo Stromer, Clemens Saupe war nach meiner Info ein Uhrmacher in Pirna der Schmuck und Uhren verkauft hat, nicht hergestellt!
Das trifft sich mit der Info von meinem Uhrmacher in Glashütte, bei dem ich die Uhr mal vor 12 Jahren oder mehr gekauft hab
der zu mir sagte die Uhr käme aus dem Schwarzwald.
Nunja, schau mer mal wie lang das geht mit dem Faller Öl ich bin da guter Dinge, er läuft sehr genau, was man so als genau bezeichnen
kann für ein Federzugwerk.:super:

Danke für deinen Kommentar :-D
 
Uhrweltechse

Uhrweltechse

Dabei seit
03.10.2013
Beiträge
199
Ich auch!

Freischwinger (so 1895) mit Junghans-Werk, von Uroppa noch!
Leider ist der originale Aufsatz (man erzählt von einem Adler) irgendwann in den 30ern als nicht mehr zeitgemäß entsorgt worden.



Lb. Grüße
Uhrweltechse
 
Zuletzt bearbeitet:
M

michanet

Gast
2 Stück ( ... kleine Wohnung )

1 Mal Junghans Max Bill

1 Mal Kuckucks Uhr aus Furtwangen im Schwarzwald
( nicht schön, aber von Mutter ! )


DSCN0060.JPG


DSCN0058.JPG
 
Thema:

Wer hat Wanduhren?

Wer hat Wanduhren? - Ähnliche Themen

  • Uhrenbestimmung Wer weiss etwas über diese Wanduhr?

    Uhrenbestimmung Wer weiss etwas über diese Wanduhr?: Zuerst mal Hallo ins Forum! Ich bin nagelneu im Forum und habe schon eine brennende Frage an euch alle: Ich habe vor ein paar Tagen eine...
  • Uhrenbestimmung Zufallsfund Junghans Wanduhr ca. 30er Jahre...wer weiß mehr?

    Uhrenbestimmung Zufallsfund Junghans Wanduhr ca. 30er Jahre...wer weiß mehr?: Liebe Uhrengemeinde, es begab sich am heutigen Tage das mein Auge im Schaufenster eines Gebrauchtmöbelhändlers jene Uhr erblickte.:-) Da wir...
  • Kaufberatung Moderne und wertige Funk-Wanduhr gesucht - wer hat einen guten Tipp?

    Kaufberatung Moderne und wertige Funk-Wanduhr gesucht - wer hat einen guten Tipp?: Liebe Forianer, ich bin auf der Suche nach einer neuen Wanduhr. Die Anforderungen sind: Marken-Funkwerk, eine hochwertige Verarbeitung (kein...
  • Wanduhr (Pendel, Schlagwerk); Wer kann das Werk instand setzen?

    Wanduhr (Pendel, Schlagwerk); Wer kann das Werk instand setzen?: Hallo, ich suche einen Uhrmacher der ein Wanduhrwerk reinigen und gangbar machen kann. Desweiteren brauche ich auch einen neuen Schlüssel, der...
  • Uhrenbestimmung wer kann mir etwas zu dieser uralten Wanduhr sagen

    Uhrenbestimmung wer kann mir etwas zu dieser uralten Wanduhr sagen: schaut euch die traurigen Bilder an,hinten signiert und datiert.Vielleicht kann ja jemand die signatur entziffern und mir etwas über den...
  • Ähnliche Themen

    Oben