Wer hat schon mal so eine gesehen ?

Diskutiere Wer hat schon mal so eine gesehen ? im Sonstige Uhren Forum im Bereich Uhrentypen; Ich nehme an, diese Uhr wurde in den Siebzigern als Werbung hergegeben. Unitex ist ja eine Textilhandelsfirma. Das werk kann man leider nicht so...
Kaliber 66

Kaliber 66

Themenstarter
Dabei seit
04.10.2007
Beiträge
4.628
Ort
United Kingdom


Ich nehme an, diese Uhr wurde in den Siebzigern als Werbung hergegeben. Unitex ist ja eine Textilhandelsfirma. Das werk kann man leider nicht so einfach einsehen, da der Plastikboden gut verklebt ist. Nichts teures, aber nette Form.
 
G

groundhog

Gast
Kaliber 66 schrieb:


Ich nehme an, diese Uhr wurde in den Siebzigern als Werbung hergegeben. Unitex ist ja eine Textilhandelsfirma. Das werk kann man leider nicht so einfach einsehen, da der Plastikboden gut verklebt ist. Nichts teures, aber nette Form.

Textilhandel? Mich erinnert die Form an eine Scheibe eines Kreiskolbenmotors, in Verbindung mit dem Alter ergibt sich eine Assoziation mit NSU.

Grüße Groundhog
 
Chronischer_Fall

Chronischer_Fall

R.I.P.
Dabei seit
14.08.2007
Beiträge
739
Ort
Berlin
... oder mit Mazda oder mit einem Schwingschleifer-Hersteller. :lol2:
 
Kaliber 66

Kaliber 66

Themenstarter
Dabei seit
04.10.2007
Beiträge
4.628
Ort
United Kingdom
Gute Ansätze! Mein Interesse hat das gute Stück geweckt, weil in englischen Charityshops mechanische Uhren jammerselten sind. Noch dazu mit "made in Germany" drauf. Sie hat Zentralsekunde, Lupe überm Datum. Wie gesagt UNITEX Super de luxe, Superdatomatic, shockprotected, waterprotected, antimagnetic. Mehr werd ich ihr wohl nicht entlocken können. Die Krone ist bei der 6 . Habe sie in einer kleinen Schatulle von Birks Jewellery gekauft - passt da sehr gut rein, aber ob sie da u(h)rsprünglich verkauft wurde ???
 
Kaliber 66

Kaliber 66

Themenstarter
Dabei seit
04.10.2007
Beiträge
4.628
Ort
United Kingdom
Ich glaube, das ist ein Ruhla Werk. Habe eine Abbildung ähnlich meiner Uhr unter DDR Industrieform gefunden. Dachte mir schon so was, da ja ein Grossteil der Produktion in den "Westen" ging und unter anderem auch Meisteranker hauptsächlich Glashütter Werke verwendete. Kann man sehen wie man will, fakt ist aber, dass der Bedarf an diesen Werken in den 70er und 80er Jahren in Glashütte den Laden am Laufen gehalten hat (Stichwort Quarzuhren brrrr...) Heute ist Glashütte i Sa wieder ein Name in der Welt, der keine Konkurrenz zu scheuen braucht.
 
Thema:

Wer hat schon mal so eine gesehen ?

Wer hat schon mal so eine gesehen ? - Ähnliche Themen

Ganggenauigkeit Breitling Superocean 42 (2021): Hallo zusammen, ich hoffe, dass meine Frage nicht schon 1000 mal beantwortet wurde. Auf die schnelle habe ich in der SuFu nichts wirklich...
[Verkauf-Tausch]

Seiko SDGM001 Brightz

[Verkauf-Tausch] Seiko SDGM001 Brightz: Hallo, ich möchte hier meine Seiko SDGM 001 veräußern. Die Uhr ist in einem guten Zustand, hat Box, Papiere, gestempelte Garantiekarte und ist aus...
Uhrenbestimmung

Baduf Reiseuhr/Tischuhr

Uhrenbestimmung Baduf Reiseuhr/Tischuhr: Hi, ich habe diese schöne Reiseuhr oder Tischuhr von Baduf. Ich hatte schon einige male versucht herauszufinden wie alt diese denn ungefär sein...
Style-Guide für Omega-Konzis?: Ist zwar nur eine Uhren-Randthema, aber trotzdem: Mir passiert es nun schon zum zweiten Mal, dass ich meinen Stamm-Konzi verliere, weil er die...
Tissot 784-2 umbauen: Hallo zusammen, ich habe mal eine Frage: Ich habe mir eine Tissot PR 516 Vintage Diver aus den 70ern gekauft, toller Zustand, ich finde die...
Oben