Wer die Wahl hat... Omega Speedmaster ’57 (331.10.42.51.01.001)

Diskutiere Wer die Wahl hat... Omega Speedmaster ’57 (331.10.42.51.01.001) im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Omega Speedmaster ’57 (331.10.42.51.01.001) Meine allerliebste Frau wollte mir wegen einem besonderen Ereignis eine Freude machen und etwas ganz...
timeinside

timeinside

Themenstarter
Dabei seit
09.07.2013
Beiträge
841
Omega Speedmaster ’57 (331.10.42.51.01.001)

Meine allerliebste Frau wollte mir wegen einem besonderen Ereignis eine Freude machen und etwas ganz Besonderes schenken. Da ich einen kleinen Faible für Uhren habe und ihr auch schon Uhren geschenkt habe, sollte es eine solche sein. Aussuchen musste ich mir sie selbst.

Wer die Wahl hat…
Es sollte diesmal eine Uhr werden die mir natürlich sehr gut gefällt und ein echter Klassiker ist den Uhrenfreaks sofort erkennen. Nach vielen Überlegungen sollte die Wahl zwischen zwei berühmten Stilikonen fallen: Omega Speedmaster oder Breitling Navitimer. Aber die Wahl ist wirklich schwierig da die beiden Uhren vom Design einfach grundlegend verschieden sind und so tentierte ich täglich wechselnd zu der einen, dann zu der anderen, dann wieder zu der einen, und dann… Man(n) hat es da wirklich nicht leicht.

Meine Frau hat das eingesehen und konnte das Leid offenbar nicht mehr mit ansehen und meinte, ich solle doch einfach beide nehmen. Was soll ich sagen, diese Idee fand ich ziemlich gut! :D

Letztendlich hätte ich mich aus verschiedenen Gründen für die Omega entschieden und so habe ich mich auch erst mal nach dieser umgesehen.

Es beginnt 1957...
Obwohl man bei einer Omega Speedmaster direkt an die Moonwatch denkt, wurde sie bereits mehr als ein Jahrzehnt früher geboren, bevor der erste Mensch überhaupt den Mond betrat. Die Geschichte begann schon 1957, als Omega neben der Seamaster 300, der Railmaster auch die erste Speedmaster vorstellte, welche zu einer der berühmtesten Uhren werden sollte die jemals hergestellt wurden. Die Speedmaster wurde als Sportchronograph entworfen und im Design von den Armaturen italienischer Sportwagen der 1950er Jahre inspiriert. Typisch für das Modell sind die gestreckten Bandanstöße, ein schwarzes Zifferblatt und silberne Zeiger. Die Omega Speedmaster war bei ihrer Vorstellung der erste Armband-Chronograph, der die Tachymeter-Skala auf der Lünette statt auf dem Zifferblatt hatte. Dieses Design wurde danach von anderen Herstellern oft kopiert aber nie erreicht. ;-)

Die Serie Speedmaster ’57...
Im Jahre 2015 stellt Omega die Serie Speedmaster ’57 vor, welche mit einigen Designmerkmalen ihrer berühmten Vorgängerin huldigt. So verfügt sie über das schwarze Zifferblatt mit aufgesetzten silberglänzenden Omega-Logo und Indizes, gestreckte Bandanstöße, das überstehende Uhrenglas, eine gebürstete Metalllünette mit Tachymeter-Skala und das passende Armband. Aber in ihrem inneren pocht heute mit dem Kaliber Omega 9300 ein innovatives Herz.



Ich finde die Speedmaster ´57 sieht mit ihren typischen Merkmalen wertiger aus als andere Speedy-Versionen. Das unverwechselbare Design ist sowohl sportlich als auch elegant und weniger tollartig funktionell. Durch das symmetrisch aufgebaute Ziffernblatt wirkt sie mit nur zwei Totalisatoren und das mittig auf 6 Uhr sitzende Datum sehr aufgeräumt und ruhig. Im rechten Totalisator auf 3 Uhr sind sowohl die Chronographenzeiger für 12 Stunden als auch für 60 Minuten untergebracht, so dass sie intuitiv direkt wie ein normal Uhr ablesbar sind. Der kleine „Broad Arrow“ Stundenzeiger nimmt dabei wieder das Design der Ur-Speedmaster aus 1957 auf. Die Stoppsekunde wird über einen zentralen Chronographensekundenzeiger angezeigt. Zum optischen Gegengewicht läuft im linken Totalisator auf 9 Uhr die kleine Sekunde. Die Leuchtmasse ist äußerst präzise in die feinen Zeiger und Indizes eingelassen, hier erkennt man auch die hohe Fertigungsqualität.



Das markante überstehende Uhrenglasdesign wird beim Glasboden fortgesetzt. Dadurch wirkt die Uhr trotz ihrer gut 16 mm Höhe nicht klobig und scheint über dem Handgelenk zu schweben. Zudem gibt dieser Boden einen großzügigen Blick auf das fotogene Werk frei.

Der Co-Axial Chronometer...
Das Manufaktur-Kaliber Omega 9300 gilt unumstritten als eines der besten seriengefertigten mechanischen Chronographenwerke der Welt und ist mit diversen technischen Leckerbissen ausgestattet: Beidseitig automatischer Aufzug mit 60 h Gangreserve, zwei serielle Federhäuser, Säulenradmechanismus, vertikale Kupplung, Titan-Unruh, Platin-Gewichtsschrauben, Si14-Silizium-Unruh-Spiralfeder, Antimagnetisch bis über 15.000 Gauss, unabhängige Stundenzeigerverstellung und natürlich die äußerst zuverlässige Co-Axial-Technik, welche die COSC Chronometerprüfung mit links schafft. Nur die Verstellung des Datums muss über die Stundenschnellverstellung durchgeführt werden. Aber da man diese nur selten benötigt kann man damit gut leben. An diesem High-Tech-Werk müssen sich viele andere (auch deutlich teurere) Werke messen lassen.



Es hätte auch eine neue werden können, aber auf einer einschlägigen Händlerplattform fand ich ein sehr interessantes Angebot meiner Wunschreferenz: Zwei Jahre alt ohne jegliche Gebrauchsspuren, mit Box und allen Papieren und noch 2 Jahre Herstellergarantie. Nach der Reservierung und Terminvereinbarung mit dem Händler sind wir eine Woche später ins fränkische Schwabach gedüst. Nach einem netten Empfang vor Ort war ich natürlich sehr gespannt was beim öffnen der edlen Holzkiste zum Vorschein kommt. Und ja, die Uhr war wirklich rundum in perfektem Zustand, es stimmte alles so wie in der Beschreibung. Es ist ein tolles Gefühl wenn man eine solche Uhr anlegt. Es wurde noch als guter Service das Armband angepasst und der Kauf war perfekt. Die Uhr habe ich direkt angelassen.

Um den Uhrenkauf haben wir noch ein wenig Rahmenprogramm im Land in dem Bier, Wein und Schäufele fließen, gestrickt, und so wurde es bei sommerlichem Wetter ein perfektes Wochenende. :prost:

Und jetzt...
Jetzt, da diese wunderbare Speedmaster da ist, weiß ich gar nicht ob ich noch einen Navitimer dazu geschenkt bekommen möchte. Na ja, vielleicht schon. ;-)

Technische Daten:
Modell: Omega Speedmaster ´57
Referenz: 331.10.42.51.01.001
Kaliber: Omega 9300
Co-Axial Chronometer
Automatik mit beidseitigem Aufzug
Frequenz: 28.800 Halbschwingungen/h (4 Hz)
Antimagnetisch bis über 15.000 Gauss
Funktionen: Chronograph, Datum, kleine Sekunde, Zeitzonenfunktion, Sekundenstopp
Gehäuse: Edelstahl, gebürstet und poliert
Armband: Edelstahl, gebürstet und poliert, geschraubte Glieder, Doppelfaltschließe
Zifferblatt: Schwarz mit silberfarbenen Zeigern und Indizes, eingelassene Leuchtmasse
Uhrenglas: Saphirglas, beidseitig entspiegelt
Boden: Saphirglas
Durchmesser: 41,5 mm
Höhe: 16,7 mm
Wasserdichtigkeit: 10 bar

Un nun noch ein paar Fotos...



















Danke für's reinschauen, ich freue mich auf Eure Kommentare! :-)
 
Zuletzt bearbeitet:
O

Osyrys

Dabei seit
17.03.2018
Beiträge
143
Herzliche Glückwünsche zur diesem wunderschönem Ticker! Wie von dir beschrieben ist es auch meine absolute Lieblingsvariante. Die Uhr steht dir ausgesprochen gut. Danke für die nette Vorstellung mit tollen Bildern und allzeit gute Gangwerte wünsche ich dir!
 
Zuletzt bearbeitet:
MichelZ

MichelZ

Dabei seit
10.12.2017
Beiträge
151
Kompliment. Einfach klasse. Und mal ehrlich, die 57er ist der Moonwatch (Geschichte hin oder her) in puncto Design haushoch überlegen. Ein Traum.
Viel Spaß damit.
 
Dodo711

Dodo711

Dabei seit
18.05.2019
Beiträge
40
Eine tolle Vorstellung, deine Bilder sind :klatsch::klatsch:
Das ist eine traumhaft schöne Uhr.
Steht dir sehr gut!

Ich musste auch sehr schmunzeln bei deinem Rahmenprogramm...
Schäufele geht immer :super:

Viele Grüße und allzeit viel Freude aus dem schönen Nürnberg
Dodo
 
Libertarian

Libertarian

Dabei seit
17.04.2018
Beiträge
1.160
Ort
Rhein-Main
Superschöne Uhr. Könnte meine nächste werden. :klatsch:

Glückwunsch, danke für die tolle Vorstellung & Bilder! Allzeit gute Gangwerte! :-D

LG, L.
 
timeinside

timeinside

Themenstarter
Dabei seit
09.07.2013
Beiträge
841
...
Ich musste auch sehr schmunzeln bei deinem Rahmenprogramm...
Schäufele geht immer :super:

Viele Grüße und allzeit viel Freude aus dem schönen Nürnberg
Dodo
Wie sagen die Nürnberger: "Besser Fünfter als Führter" :lol:

Bier und Schäufele haben an dem Tag besonders gut geschmeckt! :-P

Danke für Deinen Kommentar!
 
thtrnsprtr85

thtrnsprtr85

Dabei seit
27.03.2014
Beiträge
649
Ort
Bayern
Eine wunderschöne Omega, mit tollen Bilder gut in Szene gesetzt :klatsch: Die Rückansicht ist ja ein Traum, das ist eine dieser Uhren, bei denen man überlegt, sie mit der Rückseite oben zu tragen:face:
 
timeinside

timeinside

Themenstarter
Dabei seit
09.07.2013
Beiträge
841
...Die Rückansicht ist ja ein Traum, das ist eine dieser Uhren, bei denen man überlegt, sie mit der Rückseite oben zu tragen:face:
Jo, das Werk ist wirklich eine Augenweide, nur kann man so schlecht die Zeit ablesen. :D

Danke für Deinen Kommentar!
 
Funbiker

Funbiker

Dabei seit
19.09.2008
Beiträge
1.873
Ort
LC100
Eine tolle Uhr,
da kann man nur Gratulieren.
Viel Freude beim Draufschauen.
Ich schleiche auch schon Jahre um Omega
herum.
 
Schwanni

Schwanni

Dabei seit
06.12.2015
Beiträge
3.458
Herzlichen Glückwunsch. Das ist wirklich eine tolle Uhr, die ein perfekt ausgewogenes Design mit moderner Technik vereint. Perfekt:super:
 
uwe733

uwe733

Dabei seit
30.09.2018
Beiträge
179
Kenne die Ecke auch, aber beim Gedanken an Schäufele schüttelt es mich :???:
Aber die Uhr ist lecker, spannend vorn und umwerfend hinten :super:
Danke für die interessante Vorstellung und die tollen Fotos, wünsche viel Freude mit der Schönheit!
Viele Grüße aus Berlin, Uwe
 
Canadus

Canadus

Dabei seit
09.05.2019
Beiträge
102
Ort
Rheinhessen
Sehr, sehr schöne Uhr.
Spätestens zum 40zigsten gönne ich mir auch den langen Traum der Speedwatch; nächste Woche werde ich 39. :D
Die Rückseite der Speedy ist einfach ein Traum, auch wenn man diesen meistens nicht sehen kann.
 
gubby

gubby

Dabei seit
08.03.2010
Beiträge
2.222
Meine Frau meinte wir könnten doch Weihnachten mal wieder zum Omega-Konzi, ich meinte wozu?:hmm: Diese Uhr wäre definitiv ein Grund dafür. Glückwunsch zum tollen Chrono:super: und danke fürs Zeigen;-)
 
rs61

rs61

Dabei seit
18.10.2013
Beiträge
8.434
Traumhaft, auch genau diese Version (obwohl die anderen Varianten auch nicht schlecht sind ....)!:super: Viel Freude damit!
 
timeinside

timeinside

Themenstarter
Dabei seit
09.07.2013
Beiträge
841
Kompliment. Einfach klasse. Und mal ehrlich, die 57er ist der Moonwatch (Geschichte hin oder her) in puncto Design haushoch überlegen. Ein Traum.
Da sind wir einer Meinung, Geschichte alleine reicht mir bei einer Uhr nicht, obwohl auch die Ur-Speedmaster schon eine schöne Geschichte hat.

Danke für den Kommentar, Michel!
 
Zuletzt bearbeitet:
timeinside

timeinside

Themenstarter
Dabei seit
09.07.2013
Beiträge
841
Danke für die netten Kommentare! :-D

Weil Euch die Rückseite so gut gefällt, hier noch mal ein anderes Foto. Es ist selten das ein Uhrenboden einen so freien Blick auf das Werk zulässt. Dank dem abgesetzten Glasboden ist das hier möglich.

 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Wer die Wahl hat... Omega Speedmaster ’57 (331.10.42.51.01.001)

Wer die Wahl hat... Omega Speedmaster ’57 (331.10.42.51.01.001) - Ähnliche Themen

  • Breitling Navitimer 1 B01 Chronograph 43… Wer die Wahl hat - Reloaded

    Breitling Navitimer 1 B01 Chronograph 43… Wer die Wahl hat - Reloaded: Breitling Navitimer 1 B01 Chronograph 43 (Ref.: AB0121211B1A1) Gute Fortsetzungen sind abgeschlossene Geschichten die auf den vorhergehenden Teil...
  • Kaufberatung Wer die Wahl hat.... KHS-Tac oder Luminox-Recon8823 KM

    Kaufberatung Wer die Wahl hat.... KHS-Tac oder Luminox-Recon8823 KM: Abend zusammen;-) Nach einiger Zeit der Überlegung habe ich beschlossen, mir eine Uhr mit Tritiumröhrchen zu zulegen. Ich habe bei meiner Suche...
  • Kaufberatung Wer die Wahl hat - Heute war ich im Füldchen

    Kaufberatung Wer die Wahl hat - Heute war ich im Füldchen: Wie an andere Stelle schon geschrieben, hat mir meine Frau eine Uhr zum Hochzeitstag im Oktober geschenkt - von Sinn. Um mich einzustimmen und die...
  • Kaufberatung Die Qual der Wahl, wer kann mir helfen?

    Kaufberatung Die Qual der Wahl, wer kann mir helfen?: Hallo zusammen, und vielen Dank fürs reinschauen! Ich habe von meiner Oma Geld geerbt, ein Teil davon würde ich sehr gerne in eine Uhr...
  • Kaufberatung Wer die Wahl hat....

    Kaufberatung Wer die Wahl hat....: Liebe Leidensgenossen, ich bin zwar noch ziemlich frisch hier und auch meine Leidenschaft für die schönen Zeitmesser ist noch nicht so alt...
  • Ähnliche Themen

    Oben