Wenn schon, dann aber richtig - Omega Speedmaster 38mm 324.30.38.40.06.001

Diskutiere Wenn schon, dann aber richtig - Omega Speedmaster 38mm 324.30.38.40.06.001 im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Ich wage mich nun an meine erste Uhrenvorstellung - mit der Omega Speedmaster CHRONOGRAPH 38 MM 324.30.38.40.06.001. Dass ich dafür dieses Modell...
  • Wenn schon, dann aber richtig - Omega Speedmaster 38mm 324.30.38.40.06.001 Beitrag #1
G

Galathea

Themenstarter
Dabei seit
02.05.2022
Beiträge
135
Ich wage mich nun an meine erste Uhrenvorstellung - mit der Omega Speedmaster CHRONOGRAPH 38 MM 324.30.38.40.06.001. Dass ich dafür dieses Modell gewählt habe, wirkt auf den ersten Blick grössenwahnsinnig. Aber ich finde, dass für meinen ersten Kommentar eine Vorstellung meiner ersten "richtigen" Uhr und daher auch von mir einfach passend ist.

Ziemlich lange waren Automatikuhren für mich etwas, das es zwar in den Schaufenstern der teuren Geschäfte gab, aber das vielleicht reiche alte Herren oder Berufsehefrauen kauften. Also kurzum etwas, das ich nicht auf meinem Radar hatte. Ich war überglücklich mit einer Uhr von Emporio Armani, was für mich quasi schon Luxus war.

Doch dann, ich war Anfang 20, stellte sich ein Mann in meinem Leben als tickende Zeitbombe heraus. Er hatte familiär Beziehungen zur Uhrenindustrie. Eine für mein damaliges Weltbild grosse Uhrensammlung und eine noch grössere Leidenschaft für Uhren. Seine Schwärmereien erweckten in mir das Gefühl, dass eine Automatikuhr fast schon ein Lebewesen ist. Dass sie Kunst ist, nicht nur ein schnödes batteriebetriebenes Ding, wie an meinem Handgelenk zu finden war. Dass sie irgendwie vielleicht sogar eine Seele haben oder zumindest beseelt sind.

Schlimmer wurde es, als ich mir dann die eine oder andere Automatikuhr ausborgen durfte. Unnötig zu erwähnen, dass es schön grosse, 38mm Durchmesser Uhren waren (grösser wäre für mein 14,5mm Handgelenk zu gross gewesen - aber 38mm hatte er gerade noch und ging bei mir gerade noch). Und alle eher unisex bis männlich. Doch egal - ich war in diese Dinge verliebt. Und mir war klar - Emporio Armani hat seine Dienste getan und muss in den Ruhestand.

Somit war klar - Will haben!! Eine eigene Uhr muss her. Also so eine richtige. Ohne Batterie. Das Problem war nur, dass ich damals gerade mein Studium abgeschlossen und mein Praktikum gemacht habe. Geld war also nicht soooo da. Beratung dank damaligem Partner schon. Auf seinen Rat ab zu Tissot. Denn wenn mir schon die wenigen Male mit seinen Herrenuhren gefallen hatten, wie glücklich würde ich denn dann mit einer eigenen Damenuhr sein?

Leider - dem war nicht so. Das war alles so klein. Also schon passend zu meinen Handgelenken, aber ich fühlte mich nicht wohl damit. Das war nicht ich. Die hübschen, grossen Chronographen dort, die wären schon schön gewesen - aber 42mm, das ging nun wirklich nicht.

Ich probierte mich also durch ein paar andere Marken - aber dieser Moment des "Wow - Du bist es" blieb aus. Irgendwie wollte ich einen Chronographen. Aber die Modechronographen wirkten so billig. Und dann gab es da noch den verbotenen Apfel, den ich schon einmal in einer Auslage gesehen hatte. Die Omega Speedmaster in 38mm.

Das Problem war nur - die lag so was von ausserhalb meines Budgets. Und das einjährige Praktikum war auch nicht der Ort, um Geld zu verdienen.

Aber hey, probieren kostet ja nichts. Und sicherlich wäre sie am Handgelenk eh total unmöglich. Denn eigentlich ist sie doch ein bisschen zu gross, zu männlich, zu - sch****, die ist perfekt.

Anprobiert, verliebt - warum muss ich die wieder abnehmen???? Es war um mich geschehen. Das ist die eine - und sonst keine. Dieses Ding war auch quasi auf dem Mond. Und hat ja auch quasi Apollo 13 wieder zur Erde gebracht. Und ist sowieso Kult und Legende.

Aber nein, keine Uhr für eine junge Frau mit wenig Geld.

Wobei - ich bin stur. Und ich hatte mir die Speedmaster in den Kopf gesetzt. Bedeutet: kein Kino, kein Alkohol, viel Pasta und andere günstige Nahrungsmittel und ein Nebenjob.

Ein paar Monate später - ich ging in den Shop, probierte sie wieder an und musste sie nicht mehr abnehmen.

20220512_202813.jpg
(sie gehört einfach da hin - an mein Handgelenk)

Seitdem ist sie meine. Ich liebe sie und sie ist ich. Sie erinnert mich daran, wie ich mit meinem Vater Apollo 13 und andere Filme geschaut habe, die meine Mutter nicht sehen wollte. Und die er in Ermangelung eines Sohnes mit seiner Tochter geschaut hat.

Sie erinnert mich, dass ich unglaublich stur bin. Und wenn ich etwas will, alles in Bewegung setze, es zu bekommen.

Und sie erinnert mich, dass man als junge, zierliche Frau auch gerne einen grossen Chronographen tragen kann. Denn erlaubt ist, was wohl fühlt - und somit auch zu einem passt.

20220512_201638.jpg
(meine Kleine mit einem weiteren Schweizer Klassiker von der dunklen Seite der Macht)

Zu den technischen und historischen Daten haben sich andere schon besser geäussert.

Sie ist eine 324.30.38.40.06.001 mit dunkelgrauem Zifferblatt (ich liebe, liebe, liebe das - nicht schwarz, sondern so schön eigen), Datumsanzeige, 38mm Durchmesser, 18mm zwischen den Bandanstössen

OMEGA 3304, 48 Stunden Gangresereve

20220512_202918.jpg
(zwei Schweizer Verführungen, die mich schwach werden lassen)

Und sie ist mein Apfel vom Baum der Erkenntnis gewesen. Ein paar kleinere weitere Uhren sind eingezogen. Der damalige Mann ist Geschichte. Der aktuelle Mann aber von mir infiziert. Seine nicht vorhandene Uhrensammlung von vor 5 Jahren ist jetzt durchaus stilvoll gewachsen.

Und ja, sie war mein "wenn schon, dann richtig" Einstieg in die Uhrenwelt. Aber ganz ehrlich - ab und zu tun so verrückte Aktionen gut, weil man merkt, das man lebt. Und auch daran erinnert mich meine kleine Speedy immer wieder..
 
  • Wenn schon, dann aber richtig - Omega Speedmaster 38mm 324.30.38.40.06.001 Beitrag #2
Stefan12

Stefan12

Dabei seit
14.12.2021
Beiträge
714
Ort
Lienz / Tirol
Wow! Tolle Geschichte zur Uhr! LG, Stefan
 
  • Wenn schon, dann aber richtig - Omega Speedmaster 38mm 324.30.38.40.06.001 Beitrag #3
G

Galathea

Themenstarter
Dabei seit
02.05.2022
Beiträge
135
@Stefan12 Danke! Mit etwas Sturheit und vielen Abenden mit Pasta mit Tomatensauce oder anderen Discounterrezepten ist vieles möglich.
 
  • Wenn schon, dann aber richtig - Omega Speedmaster 38mm 324.30.38.40.06.001 Beitrag #5
music-power

music-power

Dabei seit
17.01.2012
Beiträge
5.893
Ort
Winterbach
Liebe Galathea,

Willkommen im Uhrforum und herzlichen Glückwunsch zur perfekt passenden Speedy! Eine wunderschöne und gefühlvolle Vorstellung, die Du uns da präsentierst!

Stur sein lohnt sich also doch! (Vieles in Deiner Geschichte kommt mir durchaus bekannt vor!)

Auch noch viele Grüße an den Rentner Armani 🤪

Frank
 
  • Wenn schon, dann aber richtig - Omega Speedmaster 38mm 324.30.38.40.06.001 Beitrag #6
G

Galathea

Themenstarter
Dabei seit
02.05.2022
Beiträge
135
@music-power
Hallo Frank

Vielen Dank! Armani gibt es tatsächlich immer noch. Man soll sich ja immer seiner Anfänge bewusst bleiben. Aber jetzt genießt er das dolce far niente

Und ja, Sturköpfe kommen weiter. Oder zumindest zur Wunschuhr.

Lieber Gruß
Barbara
 
  • Wenn schon, dann aber richtig - Omega Speedmaster 38mm 324.30.38.40.06.001 Beitrag #7
Servusla

Servusla

Dabei seit
18.04.2011
Beiträge
25.067
Ort
xDRIVE MOUNTAIN
Hallo Barbara,

herzlich willkommen im Forum und danke für die sympathische Vorstellung deiner schönen Omega Speedmaster. :super:
 
  • Wenn schon, dann aber richtig - Omega Speedmaster 38mm 324.30.38.40.06.001 Beitrag #8
Watchman:)

Watchman:)

Dabei seit
13.07.2015
Beiträge
17
Ort
München
Sehr coole Uhr! Sehr schöne Vorstellung!
 
  • Wenn schon, dann aber richtig - Omega Speedmaster 38mm 324.30.38.40.06.001 Beitrag #9
Arnold1960

Arnold1960

Dabei seit
07.05.2017
Beiträge
1.751
Ort
Linz an der Donau/ Österreich
Liebe Barbara, die persönliche Vorstellung gefällt mir sehr ;-)
....erinnert mich daran, als ich in der Omega Boutique in Wien ein paar 38er Chronos an meinem 17er HGelenk anprobieren durfte. ;-)
- aber meine Seamaster war stärker.

.... und :-)Armani heißt der Kater meiner Nachbarin.

Viel Freude damit, (mit der Omega, nicht mit Armani)...
 
  • Wenn schon, dann aber richtig - Omega Speedmaster 38mm 324.30.38.40.06.001 Beitrag #10
G

Galathea

Themenstarter
Dabei seit
02.05.2022
Beiträge
135
@Arnold1960 Dann waren wir ja in derselben Boutique

Mittlerweile wohne ich aber nicht mehr dort, sondern in einer uhrigeren Stadt
 
  • Wenn schon, dann aber richtig - Omega Speedmaster 38mm 324.30.38.40.06.001 Beitrag #11
Kemp

Kemp

Dabei seit
20.01.2019
Beiträge
831
Glückwunsch zur Speedy!
 
  • Wenn schon, dann aber richtig - Omega Speedmaster 38mm 324.30.38.40.06.001 Beitrag #13
U

Uhrlauber

Dabei seit
31.01.2009
Beiträge
568
Ort
Niederösterreich
Schöne persönliche Vorstellung einer tollen Uhr, die Dir hervorragend steht!

Ich wünsche Dir weiterhin so viel Freude mit Deiner Omega! Rainer
 
  • Wenn schon, dann aber richtig - Omega Speedmaster 38mm 324.30.38.40.06.001 Beitrag #16
G

Galathea

Themenstarter
Dabei seit
02.05.2022
Beiträge
135
@Panaustrius Ich habe ja auch einen, der mir Uhren borgt, gegen einen, der sich meine Uhren ausgeborgt hat, tauschen müssen... Aber mittlerweile ist er gut erzogen und zudem nur noch für +40mm zu haben
 
  • Wenn schon, dann aber richtig - Omega Speedmaster 38mm 324.30.38.40.06.001 Beitrag #17
P

Panaustrius

Dabei seit
27.10.2015
Beiträge
144
@Galathea . Haha. gut, dass du es angesprochen hast - "es kommt doch auf die Größe an" :-)
 
  • Wenn schon, dann aber richtig - Omega Speedmaster 38mm 324.30.38.40.06.001 Beitrag #18
Molley

Molley

Dabei seit
06.01.2016
Beiträge
265
Ort
Süddeutschland.
Schöne Vorstellung :klatsch:.
Top Uhr.
Viel Freude mit der Omega !!
 
  • Wenn schon, dann aber richtig - Omega Speedmaster 38mm 324.30.38.40.06.001 Beitrag #19
Sergej

Sergej

Dabei seit
15.02.2011
Beiträge
369
Ort
Berlin
Herzlichen Glückwunsch zu der tollen Uhr. Die wirst du, aus eigener Erfahrung mit der ersten "richtigen" Uhr, dein Leben lang in Ehren halten. :super:
 
  • Wenn schon, dann aber richtig - Omega Speedmaster 38mm 324.30.38.40.06.001 Beitrag #20
Prinz-Valium

Prinz-Valium

Dabei seit
17.10.2012
Beiträge
1.817
Ort
No-go-Zone
Sehr schöne Vorstellung + Speedmaster. :super:
 
Thema:

Wenn schon, dann aber richtig - Omega Speedmaster 38mm 324.30.38.40.06.001

Wenn schon, dann aber richtig - Omega Speedmaster 38mm 324.30.38.40.06.001 - Ähnliche Themen

Wirklich?? Jetzt doch??? - Omega Speedmaster Professional (Moonwatch), Co Axial Master Chronometer Chronograph: Also liebe Mit-Foristen, ich erkläre mal kurz, wie das gelaufen ist in der letzten Zeit: Als vor gut zwei Jahren die neue Moonwatch erschien...
Moonwatches: Treffen der Generationen (Omega Speedmaster Mark II & Moonphase): Hallo Uhrenfreunde, ich möchte euch gerne meine zwei Omega Speedmaster Professionals vorstellen. Die Mark II habe ich von meinem Vater geerbt...
Der Tag, an dem die Erde aufging – Vorstellung der Omega Dark Side of the Moon Apollo 8 (Ref. 311.92.44.30.01.001): Die Astronauten der NASA waren die Helden meiner Kindheit. Im Deutschen Fernsehen gab es Dauersondersendungen: Günter Siefarth war der deutsche...
Speedmaster - aber welche? Date vs. 38mm vs Moonwatch?: Hallo, kurz vorab zu mir: Das soll meine erste Luxus-Uhr werden, bisher bin ich einfach fasziniert gewesen von menchanischen Uhren - am liebsten...
38mm zum 38ten (Omega Aqua Terra 220.10.38.20.03.001): Liebe Forumsmitglieder, seit einigen Jahren bin ich hier stiller Mitleser. Nun habe ich gewagt den Schritt zu gehen und mich anzumelden und ich...
Oben