Wempe Seechronometer

Diskutiere Wempe Seechronometer im Sonstige Uhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo Uhrenfans, ich glaube dies Teilchen könnte noch mehr Leute interessieren: Ein Wempe Seechronometer von 1937. Geschichte der Uhr...
kurbelmaxe

kurbelmaxe

Themenstarter
Dabei seit
18.01.2009
Beiträge
9
Ort
Holsteinische Schweiz
Hallo Uhrenfans,

ich glaube dies Teilchen könnte noch mehr Leute interessieren:

Ein Wempe Seechronometer von 1937. Geschichte der Uhr soweit bekannt: sie war auf der Brücke eines deutschen Minensuchbootes ein Teil der nautischen Ausrüstung. Durch Beschuss in einem norwegischen Hafen drohte der baldige Untergang des Schiffes. Mein Schwiegervater war Obersteuermann und hat die Uhr unter seinem Mantel versteckt in letzter Sekunde an Land geschmuggelt. Sie hat die darauffolgenden Wirren gut überstanden und ihren Dienst in der Wohnung des Herrn jahrzentelang ausgeübt. Sie war einmal in den 50er bei Wempe zur Überholung, dann Mitte der neunziger nochmal. Hierbei hat man bei Wempe versucht das gute Stück für ein paar Hunderter abzukaufen (deckt meine Erfahrungen mit Wempe:D)
Der Holzkasten der Uhr wurde von mir vor zehn Jahren komplett instandgesetzt (Leimung & Lack), sowie die Kardanik und die Glaseinfassung vom mattschwarzen Lack durch freilegen und polieren überarbeitet.
Die Uhr läuft tadellos und ist ein wirkliches Schmuckstück! Schade ist, das der grosse Transportkoffer nicht dabei ist, aber der ging eben nicht unter den Mantel.
Gruß Kurbelmaxe

Nachträglich hinzugefügt: ich will mehr Bilder:

Nachträglich hinzugefügt: und noch mehr:
 

Anhänge

k.azz`

k.azz`

Dabei seit
14.06.2008
Beiträge
7.588
Ort
Bonn
WOW...ein wunderschöes Stück! Behalte es, gib es bloss nicht mehr her, du würdest dich schwarz ärgern!

Für das Alter sieht das gute Stück wirklich blendend aus, mein Neid (posivier Art) wird dich noch lange Zeit verfolgen. ;-)

Danke für die schönen Bilder.
 
T

TorbenL

Dabei seit
20.08.2008
Beiträge
403
Genau so eine hab ich gestern bei einem Juwelier hier gesehen. Ich glaub der Preis lag etwas um die 3000 €.
 
kurbelmaxe

kurbelmaxe

Themenstarter
Dabei seit
18.01.2009
Beiträge
9
Ort
Holsteinische Schweiz
Da würde ich mal nachhaken...

Mit Transportkoffer und wirklich makellosem Zustand (1 ), wobei das bei einer um 70 Jahre alten "Gebrauchsuhr" unrealistisch sein dürfte, soll so ein Stück um 7000 Flocken wert sein.

Gruß Kurbelmaxe (ich habe sie heuet morgen für die Fotos aufgezogen und muss sagen, das leise Ticken der Chronometerhemmung wirkt sehr entspannend!!)
 
speedy

speedy

Dabei seit
29.12.2007
Beiträge
465
Ort
Steinhuder Meer
Tolle Uhr :klatsch:

Die würde ich im Leben nicht hergeben.
Das ist doch ein Stück lebendige Geschichte.
 
Kaliber 66

Kaliber 66

Dabei seit
04.10.2007
Beiträge
3.893
Ort
United Kingdom
Tolle Sache, besonders, weil Du eine Geschichte dazu hast. Kannst du gar nicht mit Geld bezahlen.
 
twehringer

twehringer

Dabei seit
06.01.2009
Beiträge
3.471
Absolut tolles Sammlerstück. Faszinierend! :klatsch:
 
JochensUhrentick

JochensUhrentick

Dabei seit
15.12.2006
Beiträge
3.849
Ort
Berlin-Pankow
Ein tolles Sammlerstück in gut erhaltenem Zustand, von dem ich nur träumen kann! ;-)
 
RiGa

RiGa

Dabei seit
31.08.2007
Beiträge
14.458
Ort
Wien Floridsdorf
Hi, kurbelmaxe!

Absolut ehrfürchterweckende Stück Uhren- und Marinegeschichte!

Noch dazu im Familienzusammenhang ... hegen und pflegen lautet da die oberste Devise.

Durch Beschuss in einem norwegischen Hafen drohte der baldige Untergang des Schiffes. Mein Schwiegervater war Obersteuermann und hat die Uhr unter seinem Mantel versteckt in letzter Sekunde an Land geschmuggelt.
Was mich da ein wenig verblüffte und zugegebenermaßen auch "erheiterte" (auch wenn der damalige Anlaß wohl so überhaupt nicht heiter war - aber das ist Geschichte, und wir wollen hier ja nach vorne blicken): Trotz aller Wirren, trotz aller Furcht und Unsicherheit hat Dein Schwiegervater an dieses Teil gedacht!

Wow! :shock:

Das nenne ich mal Leidenschaft ...

Gruß, Richard
 
Zuletzt bearbeitet:
kurbelmaxe

kurbelmaxe

Themenstarter
Dabei seit
18.01.2009
Beiträge
9
Ort
Holsteinische Schweiz
Hallo RiGa,

nee, das hatte absolut nix mit Leidenschaft zu tun, sondern reine Pflichterfüllung. Für einen Obersteuermann war der Chronometer, oder vielmehr die "Zeit" absolute Sorgfaltspflicht. Gehörte zur obersten Priorität und er war dafür verantwortlich. Wenn er's mir erzählt hat, dann hatte er oft feuchte Augen.
Er hat sie jeden Morgen im Flur zur gleichen Zeit aufgezogen, sozusagen mit militärischer Pflichterfüllung (ohne jeden Hintergedanken).
Ich habe einen Kunden , der ist alter U Boot Kapitän. Bei der Verabschiedung steht er an der Tür und salutiert mit Hacken zusammen.
Ist halt so eingebrannt und irgendwie auch zum Schmunzeln.

Also wer damals als Verantwortlicher auf der Brücke die "Zeit" verbaselt hatte, kam vor's Kriegsgericht!
Die Faszination für diese Uhr hat mein Schwiegrevater erst von mir ganz langsam angenommen. Für ihn war es mehr Kriegserrinnerung.
Gruß Kurbelmaxe
 
carpediem

carpediem

Derzeit nicht aktiv
Dabei seit
20.01.2008
Beiträge
24.815
Historie zum Anfasse. Ich bin begeistert. :-D
Was für ein schönes Stück. Du kannst Dich glücklich schätzen, so etwas zu besitzen.

viele Grüße...carpediem.
 
T

TorbenL

Dabei seit
20.08.2008
Beiträge
403
Da würde ich mal nachhaken...

Mit Transportkoffer und wirklich makellosem Zustand (1 ), wobei das bei einer um 70 Jahre alten "Gebrauchsuhr" unrealistisch sein dürfte, soll so ein Stück um 7000 Flocken wert sein.

Gruß Kurbelmaxe (ich habe sie heuet morgen für die Fotos aufgezogen und muss sagen, das leise Ticken der Chronometerhemmung wirkt sehr entspannend!!)
Na dann werd ich da doch morgen mal vorbei schauen ;-)
 
T

TorbenL

Dabei seit
20.08.2008
Beiträge
403
Das ist wirklich das gleiche Gerät, aber von "ca. 1945". Generalüberholt im Jahr 1987, der Zustand wird mit 2-3 beschrieben. Der Preis liegt da tatsächlich bei 2.990 €. Ist das ein Schnäppchen?
 
RiGa

RiGa

Dabei seit
31.08.2007
Beiträge
14.458
Ort
Wien Floridsdorf
... nee, das hatte absolut nix mit Leidenschaft zu tun, sondern reine Pflichterfüllung. Für einen Obersteuermann war der Chronometer, oder vielmehr die "Zeit" absolute Sorgfaltspflicht. Gehörte zur obersten Priorität und er war dafür verantwortlich.
Hallo, kurbelmaxe!

Danke für Deine Erklärung - war mir bislang überhaupt nicht bekannt, hätte ich auch nie - nicht einmal ansatzweise - in diese Richtung gedacht.

Aber als Binnenländer darf ich hier ganz einfach die Abstammung als Ausrede hernehmen - oder? ;-)

Gruß, Richard
 
kurbelmaxe

kurbelmaxe

Themenstarter
Dabei seit
18.01.2009
Beiträge
9
Ort
Holsteinische Schweiz
Hallo TorbenL,
tja was soll man da raten? Wenn es gut in Schuss ist und gute Gangwerte hat, warum nicht? Der geforderte Preis ist natürlich ein Haufen Holz...
Zu den Gangwerten: mein Chronmeterchen macht 1sec * in 24 Std (die Uhr ist 71Jahre alt!) Hammer, oder?

-Wie sieht das Holz der Kiste aus (evtl. Wasserschäden?)
-Umverpackung: Transportkiste vorhanden? Wurden mit Lederriemen verschlossen. Wenn nicht, Preis drücken.
-Uhrwerk zeigen lassen

Gruß Kurbelmaxe
 
S

Stefan1

Dabei seit
22.03.2012
Beiträge
142
Sind die Wempe Chronometer mit 32 Std. Gangreserve generell so teuer (BJ ca 1930-1940) oder ist es speziell wegen dem nationalsozialistischen Zeichen auf dem Gehäusedeckel so teuer? - also die 7000 die genannt worden?
Ich frage, weil ich einen in aussicht hätte vergleichbar / identisch mit diesem, allerdings ohne dem Kreuz und dieser kostet etwas über 2000 Steine. ( Zustand top)
 
Thema:

Wempe Seechronometer

Wempe Seechronometer - Ähnliche Themen

  • [Verkauf] Wempe Zeitmeister Sport Tidenuhr Chronometer - Full-Set mit Garantie

    [Verkauf] Wempe Zeitmeister Sport Tidenuhr Chronometer - Full-Set mit Garantie: Verkaufe meine Wempe Zeitmeister Sport Tidenuhr. Die wahrscheinlich qualitativ hochwertigste Uhr, die es bis 2500€ (Neupreis) zu kaufen gibt und...
  • Uhrenbestimmung Wempe Zeitmeister

    Uhrenbestimmung Wempe Zeitmeister: Vor kurzem habe ich ein kleines Konvolut mit Vintage Chronos erworben. Mit dabei: Ein Chronograph der Marke Wempe, welche ich hauptsächlich als...
  • [Erledigt] Panerai Base 000,Q Serie Schwarzes Dial, LC 100 Wempe, 2015

    [Erledigt] Panerai Base 000,Q Serie Schwarzes Dial, LC 100 Wempe, 2015: Hey Foristi, vorab ich bin privater Anbieter. Zum Verkauf kommt eine Panerai Base mit schwarzem Dial in der früher noch üblichen hochwertigen...
  • [Reserviert] Breitling SuperOcean A17040 Automatic FullSet im Neuzustand vom Konzessionär Wempe

    [Reserviert] Breitling SuperOcean A17040 Automatic FullSet im Neuzustand vom Konzessionär Wempe: Liebe Mitforianer, zum Verkauf steht meine Breitling SuperOcean A17040 Automatic FullSet im Neuzustand vom Konzessionär Wempe Dies ist ein...
  • [Suche] Wempe Zeitmeister Stahl 1

    [Suche] Wempe Zeitmeister Stahl 1: Hallo! Ich bin auf der Suche nach einer "Wempe Zeitmeister Stahl 1" mit grünem Ziffernblatt. 31,8 x 49 mm, Edelstahl PVD beschichtet mit schwarzem...
  • Ähnliche Themen

    Oben