Welle abgebrochen. Brauche professionelle Hilfe.

Diskutiere Welle abgebrochen. Brauche professionelle Hilfe. im Uhrenwerkstatt Forum im Bereich Uhrenwerkstatt; Guten Morgen, ich habe ein seltenes Werk, vielleicht sogar einen Prototypen, den ich gerne retten möchte. Wohlgemerkt nicht kostenlos, weil es...
#1
oncefan

oncefan

Themenstarter
Dabei seit
30.01.2013
Beiträge
1.395
Ort
Quedlinburg
Guten Morgen,
ich habe ein seltenes Werk, vielleicht sogar einen Prototypen, den ich gerne retten möchte. Wohlgemerkt nicht kostenlos, weil es sicher nur professionell geht. Damit ist auch schon klar, dass ich es nicht kann.
Die Welle vom Wechselrad ist abgebrochen. Bei standard UMF M24 ist das normalerweise der Tod.

Kann mir jemand helfen und was würde es kosten?

So sieht es heile aus.
IMG_20190509_064951.jpg

IMG_20190509_064919.jpg

Jetzt kaputt
IMG_20190509_064732.jpg
IMG_20190509_064840.jpg

Von hinten
IMG_20190509_064858.jpg
 
#2
hermannH

hermannH

Dabei seit
14.10.2016
Beiträge
1.756
Ort
Kärnten
Hallo

Das sollte für einen versierten Uhrmacher oder Feinmechaniker kein Problem sein.
Günstiger wäre es sicher, wenn du die Platine als Ganzes auftreiben könntest.

Gruß hermann
 
#3
oncefan

oncefan

Themenstarter
Dabei seit
30.01.2013
Beiträge
1.395
Ort
Quedlinburg
Danke Herrmann. Dann frage ich mal meinen Stammuhrmacher.

Da ich dieses Werk noch nicht kannte (evtl. Prototyp 24-43) habe ich dafür keine Platine - und ich habe wahrlich viele....
 
#4
Harpye

Harpye

Dabei seit
03.10.2015
Beiträge
1.128
Prototyp ? Wenn ja dann ein sehr später.. das Blech ist prickelplaniert und dann gab es wohl auch schon Tiefzieh-/ Stanzprägewerkzeuge.. ich würde zu Serienteil tendieren.. für nen Proto hätte man die Platine wohl anders /one piece off günstiger hergestellt
 
#5
Aeternitas

Aeternitas

Dabei seit
23.06.2009
Beiträge
9.215
Ort
Res Publica Germania
Für welches Werk und welche Uhr möchtest Du diesen Aufwand betreiben? Der Rest sieht ja auch nicht mehr gut aus und die Lager sehen schon recht üppig geweitet aus dazu. Das ist mir schleierhaft.
 
#7
oncefan

oncefan

Themenstarter
Dabei seit
30.01.2013
Beiträge
1.395
Ort
Quedlinburg
Prototyp ? Wenn ja dann ein sehr später.. das Blech ist prickelplaniert und dann gab es wohl auch schon Tiefzieh-/ Stanzprägewerkzeuge.. ich würde zu Serienteil tendieren.. für nen Proto hätte man die Platine wohl anders /one piece off günstiger hergestellt
Es ist auf der Basis des M24. Ein Werk, das voll automatisiert 115.000.000 mal hergestellt wurde. Es gab diverse Varianten, die untereinander leider nicht voll kompatibel gewesen sind:
24-24, 25, 26, 30, 31, 32, 33, 34, 35, 36, 39, 41 und 42.

Meines ist entsprechend ein 24-43.
Diese Variante kannte ich bisher noch nicht.

Die 2-steinige Variante mit Zentralsekunde 24-42 wurde nur kurz "ausprobiert" - 1969 bis 1971.

Mit kleiner Sekunde soll es geben (24-41), habe ich aber noch nicht gesehen.

Mit Datum (entsprechend 24-43) wurde bislang noch nicht einmal vermutet.
 
Zuletzt bearbeitet:
#8
Harpye

Harpye

Dabei seit
03.10.2015
Beiträge
1.128
Ok da fehlen mir dann sowohl Hintergrund als auch Enthusiasmus
 
#12
Aeternitas

Aeternitas

Dabei seit
23.06.2009
Beiträge
9.215
Ort
Res Publica Germania
Man kann ja mal das 10-fache des Zeitwerts in eine Aufarbeitung stecken...um dadurch den Zeitwert mit dem Faktor 1,2 zu belegen...aber das ist ein Massenwerk lieblosester Sorte...das verstehe ich nicht.

Zudem würde ich den Titel ändern: Stift der Platine eines M24- Werkes abgebrochen...
 
#14
Harpye

Harpye

Dabei seit
03.10.2015
Beiträge
1.128
Ich finde die 100% wasserdicht schon bezeichnend … ähh... ist der Nasenrotz nebendran innen am Glas oder aussen? Die Welle da rauszubohren und ein Neue zu setzen ist wohl jetzt kein Hexenwerk, aber das zu wollen, setzt schon eine etwas spezielle Liebe zum Thema ich nenne es jetzt mal "Zeiteisen" voraus . Wegen der Art von Werken wurde s.w. der durchgängige Gehäuseboden ohne Verglasung erfunden.
 
#16
oncefan

oncefan

Themenstarter
Dabei seit
30.01.2013
Beiträge
1.395
Ort
Quedlinburg
Ich finde die 100% wasserdicht schon bezeichnend … ähh... ist der Nasenrotz nebendran innen am Glas oder aussen? Die Welle da rauszubohren und ein Neue zu setzen ist wohl jetzt kein Hexenwerk, aber das zu wollen, setzt schon eine etwas spezielle Liebe zum Thema ich nenne es jetzt mal "Zeiteisen" voraus . Wegen der Art von Werken wurde s.w. der durchgängige Gehäuseboden ohne Verglasung erfunden.
Es ist nicht schlimm, dass Du das nicht nachvollziehen kannst. Mir geht es bei anderen Dingen ebenso. Wie die Vorgehensweise wäre, war mir schon klar. Ich habe jemanden gesucht, der mir dies ggf. machen würde. Alle anderen Beiträge finde ich zwar unterhaltsam aber nicht zielführend.
 
#17
detlef

detlef

Dabei seit
18.03.2009
Beiträge
802
Hallo Jörg!
Ich habe mir jetzt mal eine Platine M24 angeschaut.Der Zapfen ist nur in der Bohrung vernietet evtl.kannst du den Rest herausschlagen und dann einen anderen Zapfen (evtl.einen vom M24)einsetzen.Wenn er nicht mehr fest wird muss ein etwas größerer genommen werden und mit einem Fräser wenn er fest drin sitzt abgefräst werden.Solche Fräser müsste eigentlich ein Uhrmacher haben.Ich würde die Uhr auch auf alle Fälle erhalten wenn ich Armbanduhren sammeln würde.
...schmeiß das Teil in den Metallcontainer der Abfallverwertung...:D
Diese Worte aus dem Munde eines ernsthaften Sammlers kann ich nicht verstehen,Wenn das Werk schon zerlegt ist dauert diese Reparatur sicher nicht länger als eine halbe Stunde.
Gruß Detlef!
 
#18
Harpye

Harpye

Dabei seit
03.10.2015
Beiträge
1.128
Meinen etwas flachsen Kommentar bitte nicht krumm nehmen! Ich weiss der Wert liegt im Zusammenhang wenn man durchgängig alle Werke/ Varianten hat ist das auch ein etwas zufriedenstellendes Gefühl und hier ist es vermutlich sogar ein bezahlbares Hobby.

Den Zapfenrest rausbohren solltest Du hinbekommen, bohre einfach keiner wenn die Stabilität aus dem Teil rausgenommen wird sollte der Teil leicht kollabieren und entfernbar sein … spätestens wenn Du an die Mantelfläche kommst! Kannst Du den Durchmesser des abgebrochenen Teiles mal messen, und die Dicke der Platine,- dann fehlt noch der Lochdurchmesser und vielleicht findet sich doch noch eine Lösung!

Halbe Stunde halte ich für etwas gehudelt.. wenn die Basis solide wäre vielleicht grade noch ..
aber alle Maße "so lala" -> alles muss auf Funktion angepasst werden, (auf Maß drehen und einschlagen wird so nicht wirklich aus erste Mal klappen).
 
Zuletzt bearbeitet:
#19
oncefan

oncefan

Themenstarter
Dabei seit
30.01.2013
Beiträge
1.395
Ort
Quedlinburg
ich danke Dir Detlef! Das ist keine schlechte Idee. Ich werde mir ein M24 Schrottwerk nehmen, den Zapfen (oder Welle - ich weiß es nicht besser) heraus schlagen und wieder einsetzen. Wenn ich so geübt habe, wage ich mich an das Zielwerk.
 
#20
oncefan

oncefan

Themenstarter
Dabei seit
30.01.2013
Beiträge
1.395
Ort
Quedlinburg
Meinen etwas flachsen Kommentar bitte nicht krumm nehmen! Ich weiss der Wert liegt im Zusammenhang wenn man durchgängig alle Werke/ Varianten hat ist das auch ein etwas zufriedenstellendes Gefühl und hier ist es vermutlich sogar ein bezahlbares Hobby.

Den Zapfenrest rausbohren solltest Du hinbekommen, bohre einfach keiner wenn die Stabilität aus dem Teil rausgenommen wird sollte der Teil leicht kollabieren und entfernbar sein … spätestens wenn Du an die Mantelfläche kommst! Kannst Du den Durchmesser des abgebrochenen Teiles mal messen, und die Dicke der Platine,- dann fehlt noch der Lochdurchmesser und vielleicht findet sich doch noch eine Lösung!
Nein, ich nehme das nicht krumm. Ich bin ja schon eine Weile hier und habe viele Fäden gelesen, wo es sehr schnell um Gott und die Welt ging aber nicht mehr ums Thema. Das muss man aushalten können. Wenn es nicht persönlich oder beleidigend wird, kann ich das locker.
 
Thema:

Welle abgebrochen. Brauche professionelle Hilfe.

Welle abgebrochen. Brauche professionelle Hilfe. - Ähnliche Themen

  • [Suche] Seiko 7a38 Welle und Krone

    [Suche] Seiko 7a38 Welle und Krone: Hallo allerseits, Ich hab eine 7a38 geschossen die nach Batteriewechsel direkt anläuft, nun hab ich ein großes Problem, die Welle ist weg. Ich...
  • [Suche] Krone mit Welle für Roamer Stingray Cal 471 / MST

    [Suche] Krone mit Welle für Roamer Stingray Cal 471 / MST: Hallo ich suche für meine Roamer Stingray RotoDate mit Cal 471 (lt. Bodendeckel Breveté 305467, 305776, 307382, 308491) eine Krone mit Welle...
  • [Suche] Omega Seamaster Diver SMP mit Keramik Lünette, ohne Wellen

    [Suche] Omega Seamaster Diver SMP mit Keramik Lünette, ohne Wellen: Ich bin auf der Suche nach einer Omega Seamaster Diver SMP mit Keramik Lünette und ohne Wellen-Zifferblatt. Der Zustand sollte okay sein, Box und...
  • Welle bei Audemars Piguet Replica abgebrochen!

    Welle bei Audemars Piguet Replica abgebrochen!: Hallo zusammen, hat jemand vielleicht Zugang zu einer Ersatzkrone für eine Audemars Piguet Royal Oak Offshore, da die Welle von der Krone...
  • Welle abgebrochen

    Welle abgebrochen: Hallo, es schreibt ein Neuling dem gleich mit der ersten Uhr ein Missgeschick passiert ist. Wollte die Uhrzeit einstellen und dann das. Kann man...
  • Ähnliche Themen

    • [Suche] Seiko 7a38 Welle und Krone

      [Suche] Seiko 7a38 Welle und Krone: Hallo allerseits, Ich hab eine 7a38 geschossen die nach Batteriewechsel direkt anläuft, nun hab ich ein großes Problem, die Welle ist weg. Ich...
    • [Suche] Krone mit Welle für Roamer Stingray Cal 471 / MST

      [Suche] Krone mit Welle für Roamer Stingray Cal 471 / MST: Hallo ich suche für meine Roamer Stingray RotoDate mit Cal 471 (lt. Bodendeckel Breveté 305467, 305776, 307382, 308491) eine Krone mit Welle...
    • [Suche] Omega Seamaster Diver SMP mit Keramik Lünette, ohne Wellen

      [Suche] Omega Seamaster Diver SMP mit Keramik Lünette, ohne Wellen: Ich bin auf der Suche nach einer Omega Seamaster Diver SMP mit Keramik Lünette und ohne Wellen-Zifferblatt. Der Zustand sollte okay sein, Box und...
    • Welle bei Audemars Piguet Replica abgebrochen!

      Welle bei Audemars Piguet Replica abgebrochen!: Hallo zusammen, hat jemand vielleicht Zugang zu einer Ersatzkrone für eine Audemars Piguet Royal Oak Offshore, da die Welle von der Krone...
    • Welle abgebrochen

      Welle abgebrochen: Hallo, es schreibt ein Neuling dem gleich mit der ersten Uhr ein Missgeschick passiert ist. Wollte die Uhrzeit einstellen und dann das. Kann man...
    Oben