Welcome to the 70's - die Tissot Heritage 1973

Diskutiere Welcome to the 70's - die Tissot Heritage 1973 im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo verehrte Mitinsassen, Mitinsassinnen und sonstige Uhrenbegeisterte! 😎 Ich möchte euch eine Uhr vorstellen, ĂŒber die es bislang noch keine...
Riesenkrake

Riesenkrake

Themenstarter
Dabei seit
25.01.2020
BeitrÀge
748
Hallo verehrte Mitinsassen, Mitinsassinnen und sonstige Uhrenbegeisterte! 😎

Ich möchte euch eine Uhr vorstellen, ĂŒber die es bislang noch keine eigene Vorstellung gibt: Die Tissot Heritage 1973, eine ĂŒberarbeitete Neuauflage der Tissot Navigator aus dem Jahre 1973. Und wie ich auf die Tissot kam.

Wir schreiben das Jahr 2019. Ende 2019.

Zu diesem Zeitpunkt geschah es ein Ereignis, ĂŒber das alle Medien der Welt nicht berichtet haben, das im Fernsehen nicht rauf- und runter lief, und das den Lauf der Welt nicht nachhaltig verĂ€ndert hat:

Richtig! Wie ihr natĂŒrlich nicht wisst, war es mein Entschluss, mir nicht weiterhin Uhren zu kaufen, die ich nach einigen Jahren durch Andere ersetze, sondern eine Uhr zu laufen, die ich auch nach Jahren oder gar Jahrzehnten noch zu tragen beabsichtige. Vielleicht nicht ausschließlich, aber zumindest doch stetig.

Der Entschluss war also gefasst: Ich kaufe mir die Uhr! 
 
 ÄÀÀÀh
 Moment. ...Sekunde
 Welche Uhr will ich mir eigentlich kaufen? 
 
 Foff
 đŸ€” Eventuell ist das keine ganz unwesentliche Frage.

In der Vergangenheit habe ich zunĂ€chst ausschließlich Quartzuhren getragen, zunĂ€chst von Swatch, spĂ€ter von Fossil. Danach drei schöne Seiko Diver, die Skx007 und zwei Samurais. Tolle Uhren, und mir war klar, dass es eine mechanische Uhr werden sollte. Aber Dreizeiger hatte ich ja bereits, und mein Herz schlĂ€gt ebenfalls fĂŒr Chronographen. Ok, also einen Chronographen. Handaufzug oder Automatik. Aber welchen? ...ÄÀÀh... Ja.

Eines Abends saß ich vor dem Fernseher, und es lief „Angst ĂŒber der Stadt“ mit Jean-Paul Belmondo. Ein netter kurzweiliger Action-Film von 1975, mit filmisch schön in Szene gesetzter Architektur der 70er Jahre, angefangen vom Intro an. Und Belmondo hatte einen Chronographen am Arm, eine Rolex Daytona mit schwarzem Zifferblatt. ...Wow! 
Eine Daytona?

Ich begann nun, mich genauer umzuschauen, welche mechanischen Chronos denn sonst noch alles angeboten werden. Unterbewusst spĂŒrte ich immer mehr, dass es ein Chrono im Stil der 60er oder noch besser der 70er Jahre sein sollte. Ein eigenstĂ€ndiges Design musste es sein, das ihn optisch von vielen einander sehr Ă€hnlichen Uhren abhebt.

Das machte die Sache nicht unbedingt leichter, denn allzu groß ist das Angebot da nicht. Und ja, es sollte ein Automatik-Chronograph werden.

Und dann, eines Abends, stolperte ich im Internet ĂŒber die Tissot Heritage 1973. 
 Okaaaaay
 Chronograph. Automatik. Tri-Compax. Schönes Zifferblatt. Das alte Tissot-Logo aus den 70ern. GehĂ€use im Stil der 70er
 Was genau hatte es damit auf sich? – Also begann ich zu lesen:

„Als Tissot 1973 als Sponsor von Renault Alpine bei der Rallye Monte-Carlo in den Automobilrennsport einstieg, beließ er es nicht einfach bei einem simplen Branding: Tissot schuf in diesem Jahr auch einen markanten Chronographen, der in seiner Sportlichkeit ganz dem neuen Engagement gewidmet war. Fast 50 Jahre spĂ€ter lĂ€sst Tissot diese ikonische Uhr unter dem Namen „Tissot Heritage 1973“ wieder auferstehen: der Chronograph zeigt zahlreiche Details seines VorgĂ€ngers, angefangen bei der auffĂ€lligen GehĂ€useform ĂŒber das damalige Logo und die farblich abgesetzten Zeiger bis hin zum durchbrochenen Lederarmband.“
Quelle

Ich schaute mir weitere Fotos der Uhr an, und sie gefiel. Sehr sogar.

Bisher kannte ich sie jedoch lediglich von Fotos, und natĂŒrlich wollte ich sie zunĂ€chst in echt sehen, bevor ich mich dazu entscheide. Es sollte schließlich wohldurchdacht, abgewogen und in Ruhe ĂŒberlegt sein. Schließlich sollte sie bleiben.

Als ich am Wochenende Zeit hatte, beschloss ich in der Stadt nach der Uhr Ausschau zu halten. Eine Limited Edition mit einer Auflage von 1973 StĂŒck. Wahrscheinlich wĂŒrde ich keine finden. Und wenn doch? – Dann wĂŒrde ich mir die Uhr anschauen, sie anprobieren, mich freundlich bedanken, nach Hause gehen, mir die Sache in Ruhe ĂŒberlegen, sie evtl. Anfang der nĂ€chsten Woche telefonisch reservieren lassen und ein paar Tage spĂ€ter abholen. Oder weitersuchen.

Wenige Minuten spÀter kam ich an einem Schaufenster vorbei, in dem neben vielen weiteren Tissots auch just die Heritage 1973 lag.

Der Rest ist schnell erzĂ€hlt und verlief so wie ich es mir ĂŒberlegt hatte exakt nach Plan. Fast:

Reingegangen, nach der Uhr gefragt, anprobiert, innerlich in meinem Kopf ein langsam anschwellendes irres Lachen gehört, wÀhrenddessen die Karte aus dem Portemonnaie gezogen, gezahlt, freundlich von der netten VerkÀuferin verabschiedet, nach Hause gegangen und meiner Frau mitgeteilt, dass es etwas gibt, dass sie wissen sollte.

Zur Uhr:
Referenz: T124.427_.16.031.00
GehÀuse: Stainless Steel 316L
Maße: LĂ€nge 46,6mm, Breite 43mm, Höhe 14,8mm
Glas: Gewölbtes Saphirglas:
Wasserdichtigkeit: 100m
Werk: ETA 7753 (Elaboré), 4Hz, 48Std Gangreserve

Ich bin von der Tissot nach wie vor begeistert. Inzwischen hat sie einige Kratzer und Schrammen, aber das macht nichts, denn sie wird schließlich auch gerne getragen. Deswegen habe ich die Fotos auch nicht bearbeitet, sondern einfach draufgehalten und sie unegschönt fotografiert.

...Ich sehe gerade, ich könnte mal wieder ein neues Armband benötigen. Sie wird halt getragen...

Beste GrĂŒĂŸe,
Riesenkrake

1.jpg

2.jpg

3.jpg

4.jpg

5.jpg

6.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Mr. Venz

Mr. Venz

Dabei seit
15.01.2011
BeitrÀge
6.866
Herzlichen GlĂŒckwunsch zu dieser tollen Tissot!

An dem Chrono mag ich alles, so dass ich mich manchmal frage, warum ich ihn mir nicht auch (nur in umgekehrter Farbvariante) gekauft habe
 😂

Die und deine Doxa sind zusammen ein richtig gutes Exit- Duo! Und auch bei der Doxa denke ich mir
😂😂

Tolle Uhren und vielen Dank fĂŒr die Vorstellung.

„
und meiner Frau mitgeteilt, dass es etwas gibt, dass sie wissen sollte.“

Herrlich! Sehr gelacht!

Beste GrĂŒĂŸe
Magnus
 
Riesenkrake

Riesenkrake

Themenstarter
Dabei seit
25.01.2020
BeitrÀge
748
Vielen Dank fĂŒr die positiven RĂŒckmeldungen! 🙂
 
HarleyFXR

HarleyFXR

Dabei seit
27.03.2019
BeitrÀge
321
Ort
DreilÀndereck
Hallo,

vielen Dank fĂŒr die Vorstellung einer echt schönen und auch mal bezahlbaren Uhr (und die dazu auch noch getragen wird;)). Die LektĂŒre war sehr kurzweilig und das schwarz, orange Racingband finde ich super.
 
Riesenkrake

Riesenkrake

Themenstarter
Dabei seit
25.01.2020
BeitrÀge
748
In der engeren Auswahl war damals einzig noch die Speedmaster MarkII mit orangenem Racing-Dial.

Mit Blick darauf dass die zwischenzeitlich eingestellt worden ist hĂ€tte ich vielleicht zuschlagen sollen. Aber die Tissot gefiel mir sehr und bei der (total schönen) Omega hat mich etwas gestört, dass sie wegen des Co-Axial-Werks zwingend zu Omega zur Revision muss. Das ETA7753 der Tissot machte die Uhr fĂŒr mich seinerzeit entspannter.

CDA8BDA3-5BDB-4C23-B3E3-8214BD1C598F.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet:
bachmanns

bachmanns

Dabei seit
01.03.2017
BeitrÀge
24.621
Ort
Mittelhessen
Herzlichen GlĂŒckwunsch zum schönen Pandachrono von Tissot:super: Die Uhr begeistert mich jedesmal, wenn ich sie sehe. HĂ€tte ich nicht schon 7 Chronographen, wĂ€re das ein heißer Kandidat fĂŒr meine Sammlung! Tissot hat ja ein reichhaltiges horologisches Erbe und könnte sicher noch sehr viel mehr vintageinspirierte Modelle bringen. Mit der PRX haben sie ja auch einen riesigen Treffer gelandet.

Danke fĂŒr die Vorstellung und weiterhin viel Freue mit Deiner Tissot!
 
Riesenkrake

Riesenkrake

Themenstarter
Dabei seit
25.01.2020
BeitrÀge
748
Tolle Uhr um die ich auch herumgeschlichen bin.
Hab mich aber von der Grösse abschrecken lassen und es wurde dann der Hamilton Intra-Matic Panda.

Auch eine sehr schöne Wahl! 🙂

Eine sehr schöne Uhr an einem Band welches ihr ausgezeichnet steht.
Vielen Dank fĂŒr die Vorstellung und viel Spaß mit der Tissot 😎👍

Dankeschön!
Herzlichen GlĂŒckwunsch zu dieser tollen Tissot!

An dem Chrono mag ich alles, so dass ich mich manchmal frage, warum ich ihn mir nicht auch (nur in umgekehrter Farbvariante) gekauft habe
 😂

Die und deine Doxa sind zusammen ein richtig gutes Exit- Duo! Und auch bei der Doxa denke ich mir
😂😂

Tolle Uhren und vielen Dank fĂŒr die Vorstellung.

„
und meiner Frau mitgeteilt, dass es etwas gibt, dass sie wissen sollte.“

Herrlich! Sehr gelacht!

Beste GrĂŒĂŸe
Magnus

Danke dir! Ja, beides sind sehr spezielle und fĂŒr mich besondere Uhren. Und sie stellen mich vor ein großes Problem: Esgibt noch sehr viele weitere schöne Uhren, bei denen ich schon so manches Mal ĂŒberlegt habe ob... Allerdings betrachte ich sowohl die Tissot als auch die Doxa als Lebensuhren, die mich viele Jahrzehnte begleiten sollen. Und wenn ich eine zu große Sammlung habe bekommen sie eventuell notgedrungen nur verhĂ€ltnismĂ€ĂŸig wenig Tragezeit, was den Status als Lebensuhren nivellieren wĂŒrde.

Hallo,

vielen Dank fĂŒr die Vorstellung einer echt schönen und auch mal bezahlbaren Uhr (und die dazu auch noch getragen wird;)). Die LektĂŒre war sehr kurzweilig und das schwarz, orange Racingband finde ich super.

Dankeschön!

Herzlichen GlĂŒckwunsch zum schönen Pandachrono von Tissot:super: Die Uhr begeistert mich jedesmal, wenn ich sie sehe. HĂ€tte ich nicht schon 7 Chronographen, wĂ€re das ein heißer Kandidat fĂŒr meine Sammlung! Tissot hat ja ein reichhaltiges horologisches Erbe und könnte sicher noch sehr viel mehr vintageinspirierte Modelle bringen. Mit der PRX haben sie ja auch einen riesigen Treffer gelandet.

Danke fĂŒr die Vorstellung und weiterhin viel Freue mit Deiner Tissot!

Dankeschön! ...Wer weiß, vielleicht werden es ja doch noch 8. 😎
 
big_crown

big_crown

Dabei seit
02.10.2013
BeitrÀge
493
Ort
Baden-WĂŒrttemberg
Tolle Vorstellung einer aussergewöhnlich schönen Uhr! Danke Dir!
Die kannte ich noch nicht, bin spontan sehr begeistert! Einzig die GrĂ¶ĂŸe könnte dagegen sprechen. Wie ist denn dein HGU?
 
Riesenkrake

Riesenkrake

Themenstarter
Dabei seit
25.01.2020
BeitrÀge
748
Danke dir! Mein HGU betrĂ€gt 19,5cm. In der Tat ist die Tissot alles andere als klein, allerdings tĂ€uscht die GrĂ¶ĂŸe etwas.

Bei der Tissot sind die Bandanstösse extrem kurz, sprich, das Armband ist quasi ins GehĂ€use integriert. Dadurch trĂ€gt sie sich trotz der GrĂ¶ĂŸe sehr angenehm, allerdings wirkt das große GehĂ€use und Zifferblatt ohne hervorstehende Hörner auch sehr prĂ€sent.

Mit etwas Abstand fotografiert sieht das bei mir dann so aus:

2C6F2ECC-F7A2-4EED-B18A-520E4BD38240.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Daintree

Dabei seit
20.12.2019
BeitrÀge
83
Danke fĂŒr die Vorstellung und Gratulation zur Tissot ! Ich habe die unlimitierte Version und finde die Uhr auch
richtig gut.
 
Thema:

Welcome to the 70's - die Tissot Heritage 1973

Welcome to the 70's - die Tissot Heritage 1973 - Ähnliche Themen

[Erledigt] Tissot Heritage 1973 Racing Chronograph, ungetragen: Ich biete meinen Tissot Heritage 1973 Racing Chronograph aus MĂ€rz 2020 an als Privatverkauf an. Es handelt sich um eine auf 1973 Exemplare...
Tissot PRC 200 Quartz-Chronograph oder: Die Liebe zu meiner hÀsslichen Uhr: Liebe Community, Vorwarnung: das ist meine erste Uhrenvorstellung und damit gleich mal eine etwas lÀngere Geschichte. Sie handelt nicht von...
Ganz schön schrÀg oder Hamilton Pulsomatic, Ref. H52515139: Werte Mitforenten, heute folgt meine nÀchste Uhrenvorstellung und es geht wieder mal um ein Modell, das es eigentlich schon jahrelang gar nicht...
[Erledigt] Tissot Heritage 1973 Racing Chronograph: Liebe Mitforianer, zum Verkauf steht meine Tissot Heritage 1973 Racing Chronograph aus Dezember 2019. Es handelt sich um eine auf 1973 Exemplare...
Die JubilĂ€umsuhr, Teil 1 oder Tissot Heritage Navigator 160th Anniversary Chronometer, Ref. T078.641.16.057.00: Ein frohes neues Jahr fĂŒr alle Mitforenten und herzlich willkommen zu meiner ersten Uhrenvorstellung in 2021! WĂ€hrend der letzten 3 Monate war...
Oben