Welches Werk?

Diskutiere Welches Werk? im Herrenuhren Forum im Bereich Uhrentypen; Eine Frage: welches Werk wurde hier verbaut? Doch hoffentlich kein Chinaticker? ... könnte man diese Uhr ins Auge fassen? Gefällt...
Tictras

Tictras

Themenstarter
Dabei seit
03.01.2007
Beiträge
2.182
Eine Frage:

welches Werk wurde hier verbaut? Doch hoffentlich kein Chinaticker?

zentra1he3.jpg


zentra2ag2.jpg


... könnte man diese Uhr ins Auge fassen? Gefällt mir nämlich.
 
Z

Zeitmessinstrumente

Gast
Kurz und knapp: doch es wurde. Zentra gehört zur Elysee-Gruppe, die Uhren werden mit Chinesischen Werken ausgestattet. Es gibt auch einige ausnahmen mit ETA-Werken aber dies sieht mir auf den ersten Blick nicht so aus. Vielleicht könntest du ja noch zwei Fotos vom Werk einstellen mit unterschiedlichen Rotor Stellungen.

Es geht doch nichts über schöne Stellungswechsel... :-D
 
Tictras

Tictras

Themenstarter
Dabei seit
03.01.2007
Beiträge
2.182
Danke für die Auskunft! Mehr Fotos habe ich leider nicht vom Werk, die Fotos sind von einer Auktion, die gerade läuft. Wenigstens hatte ich gehofft, es wäre ein Miyota .... Na dann, ich dachte Zentra wäre Deutsch, war es doch mal,oder?
 
eastwest

eastwest

Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
6.071
Sieht eigentlich genau wie Miyota aus! Aus diesem Photo würde ich das zumindest nicht ausschließen. Aber genau kann ich es aus dieser Perspektive auch nicht sagen.

Andererseits wenn man sich so das Gesamtangebot des Verkäufers ansieht! Und farbenblind ist er auch. Die JL Quarzmatic, die er anbietet, habe ich auch. Das ZB. ist astrein weiß, aber nicht hellblau.

eastwest
 
Tictras

Tictras

Themenstarter
Dabei seit
03.01.2007
Beiträge
2.182
Wie ich erfahren habe, ist in der Uhr ein Miyota Werk zugange - hab sie gerade für 41 Euronen geangelt. Finde, das ist ein guter Preis, zumal auch das Armband massiv aussieht.
 
mecaline

mecaline

Dabei seit
09.03.2007
Beiträge
11.262
Hallo Tictras,

finde ich auch. Sieht doch gut aus, die Uhr. 41 Euro für eine klare und schlichte Automatik mit gesetzten Indices und Metallband sind doch voll i.O. Viel Spass mit der Uhr.
 
omegahunter

omegahunter

Dabei seit
14.11.2006
Beiträge
2.876
Ort
Kreis Warendorf
sieht mir auch wie ein myota, oder zumindest der nachbau davon aus.

die uhr selbst find ich übrigens sehr schön. und für 41€ geht sie mit sicherheit klar.
 
eastwest

eastwest

Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
6.071
Tictras schrieb:
Wie ich erfahren habe, ist in der Uhr ein Miyota Werk zugange - hab sie gerade für 41 Euronen geangelt. Finde, das ist ein guter Preis, zumal auch das Armband massiv aussieht.

Fein, dann gratuliere ich Dir!

eastwest
 
Tictras

Tictras

Themenstarter
Dabei seit
03.01.2007
Beiträge
2.182
Die Uhr ist heute angekommen - ich bin total begeistert! Tolle Verarbeitung, massives Armband und ein original Zentra Preisschild war auch noch dran: 179.-- Euro :shock: - war also ein richtiger Schnapp! :)
 
Thema:

Welches Werk?

Welches Werk? - Ähnliche Themen

Omega Seamaster 300 welches Kaliber ist besser? 1438/1538?: Hallo Liebe Leute:winken: Ich hatte vor kurzem schon einmal eine Frage gestellt zu einer Omega SM 300. Ich habe meine Midsize mit der Ref...
Doxa: Hallo liebe Freunde! Ich hätte eine Frage bezüglich meiner Doxa Uhr. Weiß zufällig jemand wie das Modell heißen könnte ich würde Sie auf ZK 1950...
Ebel 1911 Automatik mit F. Piguet Werk: Hallo liebe Uhrenfreunde, Woran erkenne ich bei Ebel 1911 Modellen, dass ein F. Piguet Werk verbaut wurde? Natürlich ohne Sie zu oeffnen. Gibt...
Reparatur Tissot T-Race Moto GP, neues Werk: Hallo zusammen, meine Tissot T-Race Moto GP, Referenz T90.4.296.84 ist defekt. Laut Kostenvoranschlag Tissot soll die Reparatur knapp 200€...
Kronendichtung Tudor Pelagos Ref: M25600TN-0001: Liebe Gemeinde, ich bin seit Kurzem im Besitz einer Tudor Pelagos in Schwarz mit Inhouse-Werk. Ref: M25600TN-0001 In der Suchefunktion bin ich...
Oben