Welches Uhrenmagazin würdet ihr empfehlen?

Diskutiere Welches Uhrenmagazin würdet ihr empfehlen? im Uhrencafé Forum im Bereich Uhren-Forum; Tag zusammen. Ganz kurz: Welches Uhrenmagazin würdet ihr mir empfehlen? Es gibt ja jede Menge, aber bestimmt auch jede Menge Mist. Oder...
psyche-delic

psyche-delic

Themenstarter
Dabei seit
01.02.2010
Beiträge
2.192
Ort
Bochum
Tag zusammen.

Ganz kurz: Welches Uhrenmagazin würdet ihr mir empfehlen?

Es gibt ja jede Menge, aber bestimmt auch jede Menge Mist.

Oder?

Tüs,

Karsten
 
C

chris2611

Dabei seit
16.06.2010
Beiträge
15.727
Ort
261..
Hi Karsten,
ich kaufe ab und an mal ne Zeitschrift, meistens Chronos oder Armbanduhren!
Aber so richtig überzeugt hat mich noch keine.
Von daher bin ich auch kein Abonnent (und ich habe viele Abo´s)!

Mir sind die Zeitschriften insgesamt zu sehr auf´s Luxussortiment fokussiert.
Die wenigen Berichte über Uhren bis ca. 2k rechtfertigen einen regelmäßigen Kauf FÜR MICH daher nicht.
Aber das muss vielleicht so sein, in einer Auto-Zeitung will man ja auch nicht nur Skoda, Peugeot, etc. sehen.

Gruß, Christian
 
hass67

hass67

Dabei seit
06.12.2008
Beiträge
5.330
Ort
Rhein-Main Gebiet
Ich find Chronos am Besten.

Das viele Berichte zu teuren Uhren erscheinen, finde ich nicht so schlecht. Dann bekommt man wenigstens mal ein wenig mit, was es da noch so alles gibt. Ansonsten würde ich von den Uhren wohl keine Kenntnis nehmen.
 
schniepie

schniepie

Dabei seit
27.04.2010
Beiträge
1.403
Ort
Berlin
Was erwartest du dir denn von dem Magazin, Karsten?

Infos zu teuren Uhren, eher Infos über Vintage, oder doch lieber eher in der Bastelecke?

Ich habe zwar noch nie in irgendeinem Uhrenmagazin gelesen, aber solche Informationen könnten vielleicht hilfreich sein dir ein passendes Magazin zu nennen. :-)

@ Chris.
Du bist ein Abo-Typ...hätte ich gar nicht von dir gedacht. ;-)
 
S

soeckefeld

Dabei seit
22.11.2008
Beiträge
4.026
Ich kaufe die Magazine Chronos und Armbanduhren, ein Abo kommt mir bisher nicht in Frage.
 
schniepie

schniepie

Dabei seit
27.04.2010
Beiträge
1.403
Ort
Berlin
Wenn man Wikipedia vertrauen kann klingt das hier gar nicht mal so schlecht. :-)

Uhren-Magazin

Besonders die regelmäßigen Taucher- und Fliegeruhrentests fände ich interessant. :-)
 
S

SteveMcQueen

Gast
Armbanduhren und Uhren-Magazin, jeweils im Abo. Alleine schon, um nicht den Überblick über den Markt und die Neuerscheinungen zu verlieren. Wie bei allen anderen Zeitschriften auch sind die Ausgaben für mich allerdings unterschiedlich interessant - ich bin ehrlich gesagt nur zu faul, jede Ausgabe einzeln auf Kaufwürdigkeit zu prüfen, außerdem wollen die Special-Interest-Verlage ja auch von irgendwas leben, daher guten Gewissens Abo. Die Sonderhefte, die z. T. im Abopreis enthalten sind (z. B. auch der Uhren-Katalog und der Almanach), hebe ich allerdings meistens sogar auf, als Referenz sind die 1a.

Mit Chronos kann ich gar nichts anfangen, ist für mich eher ein Lifestyle- als eine Uhrenmagazin. Am schlimmsten ist die Rubrik, in der B- und C-Prominenz wie Roberto Blanco oder Prof. Dr. Mang mit ihren Tickern protzen darf - da kommt mir das kalte Kotzen. Ich will was über Uhren lesen und nicht über deren Yachten, Drittfrauen und Helikopter...
 
S

SteveMcQueen

Gast
Was trägt denn Prof. Dr. Mang für eine Uhr, Steffen?

Lieber Schniepie, das habe ich mir nun wirklich nicht gemerkt, da es nicht von gesteigertem Interesse ist. Wenn es Dich aber brennend interessiert, sucht Dir der Ebner-Verlag sicher die entsprechende Ausgabe der Chronos raus und schickt sie Dir auf Rechnung zu.
 
schniepie

schniepie

Dabei seit
27.04.2010
Beiträge
1.403
Ort
Berlin
Lieber Schniepie, das habe ich mir nun wirklich nicht gemerkt, da es nicht von gesteigertem Interesse ist. Wenn es Dich aber brennend interessiert, sucht Dir der Ebner-Verlag sicher die entsprechende Ausgabe der Chronos raus und schickt sie Dir auf Rechnung zu.

Na so wichtig finde ich das nun auch nicht.
Wollte ja nur mal wissen ob es sich großartig von "meinen" Ärzten unterscheidet.
 
psyche-delic

psyche-delic

Themenstarter
Dabei seit
01.02.2010
Beiträge
2.192
Ort
Bochum
Uhrenmagazin hört sich gut an. Ich brauche keine Berichte über Luxusuhren oder sowas. Diver, Flieger interessieren mich, Lifestyle *gäääähnn*, Vintages und Bastelecke wäre auch interessant.

Ich möchte einfach nur den Überblick behalten, was so alles auf dem Markt erscheint (und was ich mir leisten kann).

Am besten mal ein paar Magazine antesten. Ich fang mal mit dem Uhrenmagazin an, glaube ich.

Nachtrag:

Ich habe mal ein Probeabo vom Uhren-Magazin angefordert.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

SteveMcQueen

Gast
Oh, Verzeihung, ich wollte Dich nicht zum Manne herabwürdigen. My apologies.

Ich kann mich wirklich nicht mehr erinnern, welche Uhren Herr Mang in dem Interview erwähnte, es waren auf jeden Fall mehrere der hochpreisigen Kategorie. Mir ist das Interview lediglich im Kopf hängen geblieben, weil der Schönheitsschnippler schön prollig auf die Kacke haute, was er alles besitzt und dass er mit 30 schon Porsche fuhr etc.
 
S

SteveMcQueen

Gast
Herr Prof. Dr. Mang hat eine nicht unerhebliche Ansammlung Rolex Uhren.

Dr. Dr., bitte - so viel Zeit muss sein. ;) Anbei ein Auszug aus besagtem Interview, wurde für eine Story im Watchtime-Magazin übernommen:

screenhunter01jan111349.jpg


Lange & Söhne etc. nennt er auch sein eigen, was ihm durchaus zu gönnen ist. Ein bescheidener Auftritt bzw. eine dezente Außenwirkung sehen mE dennoch anders aus. Aber jeder, wie er mag! Mir passt es lediglich nicht, dass sich eine Fachzeitschrift als Plattform für solche Typen hergibt. Ich gehe übrigens nicht davon aus, dass die Rolex wirklich seine erste Uhr war, das fällt wohl eher in den Bereich der journalistischen Freiheit. :D
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
HaQuiX

HaQuiX

Dabei seit
29.09.2010
Beiträge
211
Ort
Hahnenbach
marfil

marfil

R.I.P.
Dabei seit
02.03.2008
Beiträge
8.731
Ort
Wien
Bei Zeitschriften kaufe ich mir nur ab und an mal ein Magazin. Und auch nur dann wenn mal was drinn steht was mich wirkich interessiert.
Meistens schaue ich mich im Inet um wenn ich aktuelles und neues im Bereich Uhren suche.
Hier mal meine kleine Linksammlung:
Zeiteisen Pressemitteilungen/News
]


..na wenn mich dieser Link nicht freut.....:D:super::oops:

Der Vorteil von Online-Magazinen ist vor allem der praktisch "unbegrenzte" Platz, weshalb es da auch meistens vollständige PR-Texte gibt- und keine gekürzten, wie in Printmedien. Zudem sind die Infos weitaus schneller verfügbar.

Derzeit gibt es auf meiner Seite Infos zu 120 Marken, die je nach Tempo des Hersteller auch tagesaktuell sind.
 
Zuletzt bearbeitet:
Locki

Locki

Dabei seit
30.05.2010
Beiträge
4.558
Ort
Bayern
Ich habe schon alle mal gekauft aber zur Zeit finde Ich Chronos am besten.Aber es kommt natürlich auch auf die Berichte an wenn es Mich intressiert dann halt auch andere Magazine.
Ein Tipp von mir ist der Uhrenkatalog Uhren Exklusiv kommt immer ende des Jahres für das kommende Jahr.Da ist schon alles wichtige drin.
 
Thema:

Welches Uhrenmagazin würdet ihr empfehlen?

Welches Uhrenmagazin würdet ihr empfehlen? - Ähnliche Themen

Rolex Echtheit prüfen: Guten Tag zusammen :winken: Ich habe mir über Chrono24 eine Rolex gekauft. (Ich musste Sie im Graumarkt erwerben, weil Sie nicht mehr hergestellt...
Hilfe beim Uhrenkauf: Panerai Luminor 1950 Marina PAM00422: Liebe Uhrenfreunde, Schon vor einigen Wochen habe ich den Entschluss gefasst, mir eine Uhr zu kaufen. Ziel meiner Begierde: Panerai Luminor 1950...
Krone auf, Handaufzug, Krone zu... oder?: Hallo zusammen ;-) Ich weiß, dass es hier und im WWW unzählige Beiträge über Uhrenbeweger gibt. Ich vermute die meisten davon habe ich gelesen...
Vintage Quartz Uhren - Empfehlung bei Nichttragen: Guten Morgen, da ich wenig zum Thema gefunden habe eine kurze Frage an die Experten. Ich habe einige Vintage Quartzuhren bei denen es um die...
Uhrenblog --> Empfehlungen: Hi zusammen, ich bin jemand der gerne noch per RSS und einem entsprechenden Reader seine News liest. Ich würde dazu gerne auch ein paar...
Oben