Welches Modell ? A. Lange & Söhne ...

Diskutiere Welches Modell ? A. Lange & Söhne ... im Vintage Uhren Forum im Bereich Uhrentypen; Hallo zusammen, ich hab in meinem Nachlass folgendes schöne Stück gefunden. Erst habe ich ihm ja keine Aufmerksamkeit geschenkt, aber al sich...
  • Welches Modell ? A. Lange & Söhne ... Beitrag #1
C

chrzimmer8

Themenstarter
Dabei seit
30.09.2022
Beiträge
11
Hallo zusammen,

ich hab in meinem Nachlass folgendes schöne Stück gefunden. Erst habe ich ihm ja keine Aufmerksamkeit geschenkt, aber al sich sie heute in der Hand hatte, dachte ich "was eine schöne Uhr".
Kann mir vielleicht jemand helfen zu bestimmten, was das für ein Modell ist ? Ich bin leider (noch) nicht mit viel Ahnung unterwegs, was Uhren angeht ... schon mal vielen Dank für eure Unterstützung. Das einzige, was ich noch beitragen kann, ist, dass das Gehäuse 42/43mm Durchmesser hat. Auf der Rückseite gibt es leider nix zu entdecken ... kein Schriftzug, oder dergleichen ...

Viele Grüße Chris

IMG_4797.JPG
 
  • Welches Modell ? A. Lange & Söhne ... Beitrag #3
C

chrzimmer8

Themenstarter
Dabei seit
30.09.2022
Beiträge
11
hier noch zwei Fotos ...2022-09-30 18_41_06-IMG_4798.JPG - Windows-Fotoanzeige.jpg2022-09-30 18_41_28-IMG_4799.JPG - Windows-Fotoanzeige.jpg
 
  • Welches Modell ? A. Lange & Söhne ... Beitrag #4
dopheus

dopheus

Dabei seit
11.01.2014
Beiträge
1.352
Ort
Düsseldorf
Willkommen im Forum Chris!

Falls die Uhr echt ist: Herzlichen Glückwunsch!
Bring sie zu einem guten Juwelier, lass sie öffnen und Fotos vom Werk machen.

Edit:
Und bitte halte uns hier dazu mal auf dem Laufenden.
Das könnte eine extrem seltene Uhr sein und damit eine spannende Geschichte werden.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Welches Modell ? A. Lange & Söhne ... Beitrag #6
C

chrzimmer8

Themenstarter
Dabei seit
30.09.2022
Beiträge
11
@dopheus : das heist, wenn man die auf macht, kann man sehen, ob die echt ist ... kannst du evtl. sagen, was das für ein Modell ist ? (so es denn eine echte Lnage&Söhne wäre ). Ich google mir hier schon die Finger wund, finde aber nichts brauchbares.
1950 - 1990 scheidet ja wohl aus, da da alles als VEB Glashütter Uhrenbetriebe (GUB) aus den Markt kam.
Davor hat man sich wohl sehr schwer mit Armbanduhren getan und hat erst nach 1945 ein einziges Armbanduhrwerk entworfen (Kaliber 28).
Alles was man an Bildern zu Kaliber 28 findet untertitelt mit "Kaliber 28.1" und heißt dann "LANGE VEB" oder "GUB" als Glashütter Uhrenbetriebe

Aber das passt alles irgendwie nicht ...
 
  • Welches Modell ? A. Lange & Söhne ... Beitrag #7
W

Welpe

Dabei seit
12.04.2022
Beiträge
465
Es sieht zumindest äußerlich alles echt aus. Glückwunsch zu der Uhr. 1948 wurde die Firma enteignet. Daher sollte die Uhr über 70 Jahre alt sein. Falls dir hier niemand helfen kann, es gibt die Firma Lange seit der Wende wieder in Glashütte. Über die Webseite findest du sicher Daten um dort direkt nachfragen zu können.
A. Lange & Söhne
VG Ronald
 
  • Welches Modell ? A. Lange & Söhne ... Beitrag #8
C

chrzimmer8

Themenstarter
Dabei seit
30.09.2022
Beiträge
11
@WristRocker : oh, vielen Dank ... unsere Posts haben sich zeitlich überkreuzt ...
 
  • Welches Modell ? A. Lange & Söhne ... Beitrag #9
T. Freelancer

T. Freelancer

Dabei seit
19.04.2009
Beiträge
20.822
Ort
Montes Jura
Es müsste dazu auch einen Archivauszug von A. Lange erstellt werden können, denke ich. Kann aber auch sein, dass die unmittelbaren Nachkriegswirren da Lücken gerissen haben. Also besser nachfragen. Glückwunsch zur A. Lange.
 
  • Welches Modell ? A. Lange & Söhne ... Beitrag #10
dopheus

dopheus

Dabei seit
11.01.2014
Beiträge
1.352
Ort
Düsseldorf
Siehe Link von WristRocker.

Wie gesagt: Die Uhr ist, wenn echt, so selten, dass du dazu nichts finden wirst.
Der nächste Schritt wäre dann tatsächlich, dass du dich mit dem Hersteller in Verbindung setzt.

Die benötigen aber sicherlich Fotos und ggf. Nummern auf dem Werk, um dazu was sagen zu können.
 
  • Welches Modell ? A. Lange & Söhne ... Beitrag #11
C

chrzimmer8

Themenstarter
Dabei seit
30.09.2022
Beiträge
11
super, vielen Dank für den Input ... sollte die tatsächlich echt sein, wäre das ja eine Rarität, so wie ich das lese ... da werde ic hmir jetzt mal den Juwelier meines Vertrauens suchen ...
 
  • Welches Modell ? A. Lange & Söhne ... Beitrag #12
mini

mini

Dabei seit
11.08.2009
Beiträge
7.803
Suche besser einen Fachmann (spezialisierter Uhrmacher statt „Juwelier“) des Vertrauens.
Es könnte sich in mehrerlei Hinsicht lohnen…

Gruss
Mathias
 
  • Welches Modell ? A. Lange & Söhne ... Beitrag #13
dopheus

dopheus

Dabei seit
11.01.2014
Beiträge
1.352
Ort
Düsseldorf
Ich denke sie wird echt sein. Sieht jedenfalls genau so aus wie die Uhr aus der Auktion.

Hatte zuerst auf eine Fälschung getippt. Aber der Schriftzug ist schon sehr gut und da es das gleiche Modell in der Auktion gab, wird das schon passen.

Würde mich jedenfalls über Fotos vom Werk freuen :-)
 
  • Welches Modell ? A. Lange & Söhne ... Beitrag #14
C

chrzimmer8

Themenstarter
Dabei seit
30.09.2022
Beiträge
11
@mini: sorry, ich verstehe nicht ... Juwelier ≠ Fachmann ? Bitte helf mir: auf was muss ich achten ?
 
  • Welches Modell ? A. Lange & Söhne ... Beitrag #15
WristRocker

WristRocker

Dabei seit
28.01.2019
Beiträge
123
Ort
Heidelberg
Am besten ein Uhrmacher mit Erfahrung mit Vintage Uhren. Aus welcher Region kommst du?
 
  • Welches Modell ? A. Lange & Söhne ... Beitrag #16
C

chrzimmer8

Themenstarter
Dabei seit
30.09.2022
Beiträge
11
Wenn dann würde ich was in Berlin suchen ...
 
  • Welches Modell ? A. Lange & Söhne ... Beitrag #17
WristRocker

WristRocker

Dabei seit
28.01.2019
Beiträge
123
Ort
Heidelberg
Die Uhr ist für die Zeit deshalb so groß, weil es eigentlich ein Werk &Blatt für eine Taschenuhr ist. Mal sehen, ob die so original war (die Auktion spricht dafür) oder ob es eine Marriage Uhr ist (nachträglicher Umbau von Taschenuhr zu Armbanduhr mit neuem Gehäuse)
 
  • Welches Modell ? A. Lange & Söhne ... Beitrag #18
T. Freelancer

T. Freelancer

Dabei seit
19.04.2009
Beiträge
20.822
Ort
Montes Jura
Man müsste doch erst mal wissen wie sie läuft (hält sie die Zeit etc.? Läuft sie nach Drehen der Krone fast sofort an?) und ob Du sie tragen möchtest. Wenn Du sie nur einmal im Quartal aus der Schatulle (wobei, gibt es irgendwelche Zusatzelemente, die auch die Originalitär und Seriennummer beinhalten bzw. erkennbar machen?) nimmst, kannst Du sie auch so lassen.
Neuverchromen wird ja jedenfalls nicht in Frage kommen ;-)
 
  • Welches Modell ? A. Lange & Söhne ... Beitrag #19
drehscheibe

drehscheibe

Dabei seit
18.10.2020
Beiträge
719
Evtl mal das Museum in Glashütte anschreiben.
 
  • Welches Modell ? A. Lange & Söhne ... Beitrag #20
dopheus

dopheus

Dabei seit
11.01.2014
Beiträge
1.352
Ort
Düsseldorf
Ich würde jedenfalls nicht zu einem Laden gehen, der groß "Ankauf" auf dem Schaufenster stehen hat :-D

Mache es so wie du geschrieben hast und suche dir einen Fachmann deines Vertrauens.

Die Lange-Boutique in Berlin wird dir wahrscheinlich nicht weiter helfen können.
 
Thema:

Welches Modell ? A. Lange & Söhne ...

Welches Modell ? A. Lange & Söhne ... - Ähnliche Themen

Breitling Navitimer eine lange Reise ging zu Ende: Es ist der 1. September 1987 und ich trete meine, mir aufgezwungene, Lehre als Kfz Elektriker an. Um da hin zu kommen bin ich knapp zwei Stunden...
Tourby Pilot 43 Automatik - Baumuster A im feinen Gewand: Liebe Foristi Da ich im Vorfeld, sowohl hier, als auch bei Onkel Google, so gut wie keine Informationen, geschweige denn eine Vorstellung, oder...
A. Lange und Söhne Glashütte I/SA welches Modell?: Hallo alle zusammen. Ich bin neu im Forum und interessiere mich seit längerem für Uhren. Ich hätte die Chance relativ "günstig" eine A. Lang und...
Leonidas Bund / CP 2 / Flyback: Übersicht und Informationen: Hallo liebe Mitinsassen in dieser uhren-verrückten Anstalt, vielleicht kennt ihr es auch, ihr streift arglos durch das Web und stolpert über eine...
(Blauer) Dreizeiger als Daily Rocker bis 1.500 €: Liebes Forum, erstmal möchte ich mich kurz vorstellen: Ich bin 37 Jahre alt, komme aus Südbayern und trage seit einigen Jahren eine Hamilton...
Oben