Welcher Breitling Navitimer ist den jetzt eigentlich die Ikone??? Eine Frage die ich nicht beantworten konnte

Diskutiere Welcher Breitling Navitimer ist den jetzt eigentlich die Ikone??? Eine Frage die ich nicht beantworten konnte im Uhrencafé Forum im Bereich Uhren-Forum; Es haben ja viele Marken Ihre „Ikone“. Bei Rolex die Sub, bei Omega die Speedmaster Moonwatch, bei Sinn die 103…….bei Breitling der Navitimer...
Minthou

Minthou

Themenstarter
Dabei seit
22.04.2014
Beiträge
1.433
Es haben ja viele Marken Ihre „Ikone“. Bei Rolex die Sub, bei Omega die Speedmaster Moonwatch, bei Sinn die 103…….bei Breitling der Navitimer. Aber welcher Navitimer ist den nun „die Ikone“ es gibt ja derart viele davon das ich auf Anhieb nicht sagen könnten welcher jetzt „der Navitimer“ ist.

Auf diese Frage bin ich jetzt nicht mal selbst gekommen. Eine große deutsche Tageszeitung hat wohl kürzlich geschrieben das Uhren jetzt die neuen Aktien sind. Ein Kollege der meinen Uhrentick kennt, hat das gelesen und mich gefragt was ich davon halte. Ich habe daraufhin gesagt, wenn er sich von jeder Marke „die Ikone“ kauft, wird er sicher kein erhebliches Verlustrisiko auf Zeit haben.

Offenbar hat er sich damit mehr befasst als ich dachte. Auf die Frage welcher Navitimer jetzt „die Ikone“ ist, fehlt mir die Antwort. Ich denke das es einfach eine ikonische Serie ist.

Ich muss auch sagen, das ich mit Breitling auch noch nicht solange wie mit anderen Uhren beschäftige.

Wie seht Ihr das? Kann man sagen das es eine besonders Modell ist das die Legende begründet?

Bleibt fit

Euer Minthou
 
chronologisch

chronologisch

Dabei seit
22.12.2012
Beiträge
1.392
Ort
Salzburg
Für mich ganz klar der Old NT 2

20210414_175722.jpg

Warum?
Nicht zu groß... Ein goldenes Logo mit Wings... Stabindex... Kein gequetschtes Datum auf der 5... ETA Werk :super:
 
Zuletzt bearbeitet:
Spitfire73

Spitfire73

Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
21.318
Ort
Bayern
Aber welcher Navitimer ist den nun „die Ikone“ es gibt ja derart viele davon das ich auf Anhieb nicht sagen könnten welcher jetzt „der Navitimer“ ist.

Jeder mit Chronographenkaliber. Wobei die mit B01 in der Ära der Inhousekaliberanbetung nochmals herausgehoben sind.

Gruß
Helmut
 
viertelelf

viertelelf

Dabei seit
04.01.2008
Beiträge
1.945
Ort
BB in BW
Die Ikone ist eine Uhr mit 41-43mm, schwarzem Zifferblatt, Stahlgehäuse.
Früher mit 77xx-Kaliber, jetzt mit B01. Die Uhr mit dem B01 ist etwas gefälliger, da die Propertionen zwischen Durchmesser und Höhe besser stimmen. Allerdings bedeutet bei der Navitimer Wertstabilität, dass sie etwas langsamer Wert verliert als andere Breitlings oder auch andere Marken, es ist nicht wie bei der Submariner oder Speedmaster, dass sie tatsächlich an Wert gewinnt.
viertelelf
 
nero84

nero84

Dabei seit
07.04.2019
Beiträge
517
Ort
NRW
Was „alle“ Breitling Navitimer seit über 65 Jahren charakteristisch gemeinsam haben dürfte der Rechenschieber und Chronographenfunktion sein womit Treibstoffverbrauch, Steig- und Sinkflugraten, Einheiten-Umrechnungen, Multiplikation und Division möglich sind. Angelehnt sind alle an die ursprüngliche AOPA 1954 oder danach der Navitimer 806 aus dem Jahr 1956. Sie gillt als eine der bekanntesten Fliegeruhren der Welt die auch schon, was vielen nicht wissen, 1962 im Weltall war. Die gängigsten Varianten sind wohl der Old Navitimer, Heritage, World, sowie die B01.

...muss mir mal eine zulegen.“:super:

Breiting Navitimer - Wie alles begann | Breitling
 
Zuletzt bearbeitet:
Lohengrin

Lohengrin

Dabei seit
07.02.2021
Beiträge
258
Hier mal zwei die man selten draußen am Arm sieht! Die blaue ist eine 1998 Airborne und schwarze eine 1969 Cosmonaute 809
 

Anhänge

  • E6663AD8-7DED-40E1-97AB-0B952400E0F1.jpeg
    E6663AD8-7DED-40E1-97AB-0B952400E0F1.jpeg
    274,9 KB · Aufrufe: 22
Zuletzt bearbeitet:
Minthou

Minthou

Themenstarter
Dabei seit
22.04.2014
Beiträge
1.433
Wenn ich mir eure Beiträge nun so durchlese, erkenne ich, dass die Antworten genauso vielfältig sind wie es Modelle des Navitimer gibt.

Vielleicht muss man wirklich sagen, dass es "den" Navitimer überhaupt nicht gibt, sondern einfach nur eine legendäre Reihe toller Uhren.
 
Kronenfan

Kronenfan

Dabei seit
25.02.2018
Beiträge
18.220
Ort
Farm in den Bergen von MG/Brasilien
Von den 16 Breitling Uhren in meiner Sammlung, davon 15 Chronographen, gibt es fünf Navitimer "Ikonen", welche die Marken DNA von Breitling am besten wiedergeben. Neuere Modelle können da aus meiner Sicht nicht unbedingt mithalten.

Navitimer Ref. 806 "AOPA" von 1961
IMG_5136 0,25 MB xxx.jpg

Navitimer "Spiegelei" Ref. 1806 von 1968
IMG_2470 0,25MB xx.JPG

Old Navitimer Cosmonaute Ref. 81600B von 1988
IMG_3356 0,25MB xxx.JPG

Navitimer Cosmonaute Ref. D12022 von 1990
IMG_7137 0,25 MB xxxx.JPG

Navitimer World GMT Ref. A24322 von 2010
IMG_3336 0,25MB xxx.JPG
 
Thema:

Welcher Breitling Navitimer ist den jetzt eigentlich die Ikone??? Eine Frage die ich nicht beantworten konnte

Welcher Breitling Navitimer ist den jetzt eigentlich die Ikone??? Eine Frage die ich nicht beantworten konnte - Ähnliche Themen

Kaufberatung Breitling Navitimer oder Omega Seamaster Diver 300M: Hallo zusammen, zunächst einmal möchte ich einfach mal ein Kompliment an die Community loswerden. Ich bin seit gut nem Jahr dabei als Mitglied...
Der eigentliche und ‚echte‘ Sea-Gull ‚1962‘ und ‚1963‘ chinesische Fliegerchronograph: Liebe Gemeinde, heute möchte ich einmal über den Seagull-Fliegerchronographen schreiben und vor allem aufklären, was es mit den unterschiedlichen...
Heuer Autavia Heritage Heuer 02 ... die (reduktive) Inszenierung einer Ikone: Prolog Mechanische Uhren im Luxussegment sind stark behaftet mit Emotionen. Der Liebhaber bzw. Sammler begibt sich - oft unbewusst - in eine...
Stahl Lünette - Colt, alte Seamaster oder vielleicht doch was anderes?: Hey Freunde, Ich bin mal wieder auf der Suche nach etwas Neuem: Einer Uhr mit Stahl Lünette, am liebsten im Diver Style mit maximal 41mm. Ich...
Ikone? Rado Diastar 8/1: Würde jemand hier «Was ist eine Ikone?» in den Uhrwald rufen, so bekäme er schnell und mehrstimmig die Antworten: AP Royal Oak, IWC Ingenieur...
Oben