Welche Uhrenzeitschrift lest ihr?

Diskutiere Welche Uhrenzeitschrift lest ihr? im Uhrencafé Forum im Bereich Uhrencafé; Welche Uhrenzeitschrift lest ihr? Hallo nachdem ich über das Internet und auch hier im Forum viel Wissenswertes über Uhren erfahren habe...

Welche Uhrenzeitschrift lest ihr?


  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    92
#1
A

anschl61

Themenstarter
Dabei seit
17.01.2007
Beiträge
26
Welche Uhrenzeitschrift lest ihr?

Hallo
nachdem ich über das Internet und auch hier im Forum viel Wissenswertes über Uhren erfahren habe möchte ich nun auch gerne eine Uhren –Zeitschrift abonnieren.
Ich kenne
Armbanduhren
Uhren-Magazin
Chronos

Meine Fragen an Euch:

1) Gibt es noch andere Zeitschriften
2) Welche Zeitschrift lest Ihr und könntet mir empfehlen?

Danke

anschl61
 
#2
derserioese

derserioese

Dabei seit
07.01.2007
Beiträge
478
Ort
Essen
Ich les keine.

Mehr (und ungeschminktere) Informationen als in Uhrenforen kann es m.M. nach kaum geben.

:wink:
 
#3
K

kuddel

Dabei seit
20.10.2006
Beiträge
165
Ich lese vorallem die Uhrenzeitschriften nicht um mir permanent neue Uhren zu kaufen, sondern um mich über aktuelle Trends zum Beispiel im Bereich Reptillederbänder zu informieren.
Denn viele der Uhren, sind eher zum träumen als zum kaufen.
 
#4
SINNlich

SINNlich

Dabei seit
11.09.2006
Beiträge
4.643
Ort
Ostfriesland
Wieso soll ich für subjektiv gefärbte und von der Industrie bezahlte Werbebroschüren auch noch teures Geld ausgeben? Die Erfahrung habe ich allerdings erst nach jahrelangem Studium dieser zum Teil stilistisch peinlichen Heftchen gemacht. Prospekte anzufordern ist deutlich ökonomischer. Hinzu kommt, dass die Aussagen zu Uhren zu 99 Prozent rein subjektiv und vom Anzeigenaufkommen inspiriert sind. Sie haben FÜR MICH nie eine Relevanz für eine objektive Kaufentscheidung gehabt. Zum Träumen geh ich ins Bett oder ich träume von ganz was anderem als ausgerechnet von Uhren...:roll:
Ach ja, wenn man eine Zeit lang liest, stellt man fest, dass die Autoren sich dauernd wiederholen.

Grüße

Axel
 
#5
Paul

Paul

Dabei seit
17.01.2006
Beiträge
282
Ort
BOT/VB
...ne, ich lese keine Uhrenzeitschriften, jedenfalls nicht regelmäßig. Es ist aber schon vorgekommen, dass ich bei absoluter Langeweile eins gekauft habe, um es durchzublättern und mich an den Bildchen zu erfreuen. Das war`s dann aber auch. Sollte ich einmal tatsächlich einen Rat benötigen oder mich in einer Uhrenangelegenheit nicht entscheiden können, würde ich mich logischerweise an's Forum wenden. Das scheint mir sinnvoller. :-D

Gruß
Paul
 
#7
Matu1804

Matu1804

Dabei seit
19.10.2008
Beiträge
731
Ort
Eggersdorf b. Berlin
Muß mal wieder einen Dino ausbuddeln, ...Sorry. :oops:


Was liest man denn heute so (außer in unserem Forum hier ;-))??

Welche Zeitschriften findet Ihr am Besten und warum, ...habt Ihr ein Abo oder nur gelegendlich eins in der Hand?
Welche Zeitschriften "Unterhalten" am Besten?

Hintergrund: Ich suche eine zum Schmökern, mit News, schicken Fotos, Technik-Teil und Zubehör.
 
#8
Micha

Micha

Dabei seit
22.07.2007
Beiträge
13.736
Ort
Stuttgart
Ich lese keine, lieber fordere ich kostenlos Infomaterial vom Hersteller an.:D

Der Rest in den Foren;-)
 
#9
Matu1804

Matu1804

Dabei seit
19.10.2008
Beiträge
731
Ort
Eggersdorf b. Berlin
Danke Micha,

...ich gehe mal davon aus, dass keiner hier Uhrenzeitschriften liest, interessant.

Also werde ich mir mal ein paar Test-Abos gönnen und mir meine eigene Meinung bilden. :???:
 
#10
Excalibur

Excalibur

Gesperrt
Dabei seit
20.05.2008
Beiträge
4.780
Ort
Bay City, The Pits
Das Problem all dieser Zeitschriften ist die Preislage der getesteten Uhren. Wenn man also nicht im Geld schwimmt und staendig Uhren ueber 2000 Euro kauft, sollte man die Hefte im Regal lassen - falls der Hauptzweck Testberichte sein sollten. Ist man mehr an reiner Optik interessiert, kann man sich jedoch an den recht gelungenen Fotos erfreuen. Mehr Vielfalt als Uhrenprospekte einzelner Hersteller bieten sie dann doch.

PS: Es fehlt die Auswahl "Ich lese alle". ;-)

Gruss, Excalibur
 
#11
wolle-stgt

wolle-stgt

Dabei seit
03.10.2008
Beiträge
76
Sporadische Zeitschriftenkäufe bestärken mich inhaltlich immer wieder darin, dies nicht regelmäßig oder gar per Abo zu tun.
Es ist zwar sehr interessant zu sehen was es so alles am Markt gibt. Und sicher werden auch Träume aufgezeigt, die solche ewig bleiben werden.
Insgesamt bewegen sich für mich jedoch diese Zeitschriften bzgl. der vorgestellten Uhren auf einem Preisniveau, das außerhalb meiner (..und wahrscheinlich der meisten anderen) Möglichkeiten liegt.
Und wie das nun mal mit allen Fachzeitschriften so ist:
Fachliteratur gibt vergleichsweise auf Dauer mehr her und die Fachzeitschriften sind mit dem was sie bieten wirklich maßlos überteuert.

Gruss Wolfgang
 
#12
Matu1804

Matu1804

Dabei seit
19.10.2008
Beiträge
731
Ort
Eggersdorf b. Berlin
Naja, die Umfrage kommt vom Fred-Starter, ...die kann ich nicht bearbeiten oder gar löschen (finde ich unnötig).
Ich kaufe mir jedes Jahr den Uhren-Katalog, wird zwar mit den Jahren immer uninteressanter, weil einige mir wichtige Marken nicht mehr erwähnt werden, aber hauptsächlich suche ich Unterhaltung, wie oben erwähnt (dem einen sein Playboy, dem anderen sein Uhrenmagazin :lol:).
 
#13
cal..45

cal..45

Dabei seit
17.10.2008
Beiträge
1.885
keine, wenn ich werbung sehen will bekomme ich davon genug kostenlos im TV.

cheers
 
#14
forza zwo

forza zwo

Dabei seit
15.09.2008
Beiträge
2.877
Ort
dahoam
Ich lese alle drei in der Umfrage aufgeführten Uhrenzeitschriften relativ regelmäßig. Okay, ein ziemlicher Teil der in diesen Zeitschriften vorgestellten Uhren sprengt meinen finanziellen Rahmen, aber was soll`s, ich lese trotzdem gerne etwas über "High End"- Uhren, auch wenn sie außerhalb meines Budgets sind. ;-)

Aus meiner Sicht setzen die drei Zeitschriften durchaus unterschiedliche Schwerpunkte:

- Armbanduhren: hat aus meiner Sicht das größte Spektrum an vorgestellten Uhren
- Uhrenmagazin: legt viel Wert auf technische Hintergrundinformationen
- Chronos: hat wohl den höchsten Anteil an "Luxusuhren" im Heft.

Welche ich am besten finde? Ist natürlich sehr subjektiv, aber alles in allem wegen des Technikschwerpunkts das Uhrenmagazin.

Gruß,
Thomas
 
#15
W

wolliw

Dabei seit
20.08.2008
Beiträge
162
Hallo zusammen,

nachdem ich über einige Jahre hinweg das Uhrenmagazin und Chronos aboniert,
geordnet und eingelagert hatte, bin ich seit der Euroeinführung "geheilt".
Nachdem damals auch keiner die ca. 100 Kilo Altpapier haben wollte, wanderte die Hochglanzpresse ins Altpapier. Als ich dann noch überschlug, was ich da für Geld wegwarf, war mir schlecht.

Sicher reizen mich ab und zu die Titelseiten dieser Magaziene, aber ich spar lieber das Geld und kauf mir dann mal wieder eine Uhr.

Gruß

Wolfgang
 
#16
Matu1804

Matu1804

Dabei seit
19.10.2008
Beiträge
731
Ort
Eggersdorf b. Berlin
@Thomas

..das ist doch mal eine Aussage! :klatsch:

@Wolfgang

..Heul! ...die schönen Hefte ins Altpapier. :wand:
Kann Deine Rechnung ja nachvollziehen, aber wofür gibt man alles Geld aus, ...nee, lieber nicht drüber nachdenken.

Tut Euch keinen Zwang an hier, ...ich nehme auch Eure "gebrauchten Hefte"! :D
 
#17
watch-watcher

watch-watcher

Dabei seit
25.11.2007
Beiträge
3.123
Ort
Großraum Dortmund
Auch ich lese alle 3, im Abo, von Anfang an.

Heute, in der Zeit des Internets, könnte man sicher darauf verzichten.

Aber ich habe mich halt daran gewöhnt.

Man sollte aber auch berücksichtigen, dass es die Uhrenzeitschrifen länger gibt, als das Internet (zumindest im heutigen Umfang) und zur damaligen Zeit gab es einfach keine anderen Informationen.

Vor dem Erscheinen des 1. Uhrenmagazines war es noch schlimmer!!

Damals gab es gar keine Informationen über Uhren für den Endverbraucher und die traditionellen Fachzeitschriften der Uhren- und Schmuckindustrie/handel gaben auch nicht viel her!

Und die Kataloge der Uhrenhersteller, waren noch "schlimmer", denn die sagten gar nichts aus.

Darum bitte nicht so viel auf die Zeitschriften schimpfen und kritisieren, denn seit doch mal ehrlich: In jeder anderen Fachzeitschrift (Auto, HiFi etc.) geht es doch genau so her!
 
#18
Micha

Micha

Dabei seit
22.07.2007
Beiträge
13.736
Ort
Stuttgart
Klar geht es da genau so zu, aber sag mal ....von Anfang an bis heute, alle drei Magazine? Ich hab ja auch ....früher.... alle drei gelesen, noch ohne Internet und dort fiel mir dann auf das zuerst in der einen ein Test über Rolex kam dann in der zweiten und zu guter letzt der gleiche Test noch in der dritten:lol:
Ich fand es dann schade ums Geld:???: und stellte dann um nur noch eine zu lesen, später dann kam das Internet und die Foren habs dann komplett einschlafen lassen.

Ich möcht die Magazine für neue Interessierte empfehlen, als Einstieg um zu lernen sind die Ok. Genau wie wenn ich mir ein neues MTB kaufe ist es emfehlenswert in die Magazine Bike usw reinzulesen um zu wissen was geht.
Dann würde ich aber wieder keine kaufen ..... wie gesagt schade ums Geld:???:
 
#19
speedy

speedy

Dabei seit
29.12.2007
Beiträge
465
Ort
Steinhuder Meer
Das einzige Uhrenmagazin, das ich regelmässig lese ist das Watchlounge Magazin.

Produziert von Membern des gleichnamigen Internet-Forums.

Die dort besprochenen Uhren sind für Normalsterbliche erwerblich: Steinhart, Dornblüth, Rolex, um nur einige zu nennen.

Das nächste Magazin erscheint am 5.3.
 
Thema:

Welche Uhrenzeitschrift lest ihr?

Welche Uhrenzeitschrift lest ihr? - Ähnliche Themen

  • Uhrenzeitschriften

    Uhrenzeitschriften: Hallo liebe Uhrengemeinde, Ich habe hier im Forum gesucht, aber noch keinen ähnlichen Thread entdeckt. Ich bin noch relativ neu hier in der...
  • [Erledigt] Uhrenzeitschriften

    [Erledigt] Uhrenzeitschriften: Hallo, ich biete gelesene Uhrenmagazine an: Armbanduhren 4/17-7/17 Chronos 4/17-1/18 Uhrenmagazin 4/-1/18 Zustand gut, idR einmal...
  • Uhrenzeitschrift

    Uhrenzeitschrift: Hallo, welche Uhrenzeitschrift könnt ihr empfehlen? Da sind ja einige auf dem Markt.
  • [Verschenke] Uhrenzeitschriften

    [Verschenke] Uhrenzeitschriften: Vorerst reserviert Zu verschenken: Chronos 5+6 2016 / 1+2 2017 / Special Oris Arbanduhren 4-7 2016 / 1 2017 Uhrenmagazin 4+5 2016 / 1+2 2017...
  • Welche Uhrenzeitschriften lest Ihr (2)?

    Welche Uhrenzeitschriften lest Ihr (2)?: Nachdem die erste Umfrage zu diesem Thema nunmehr 8 Jahre her ist, würde mich nun interessieren, wie es in 2015 aussieht. Lest Ihr regelmäßig...
  • Ähnliche Themen

    • Uhrenzeitschriften

      Uhrenzeitschriften: Hallo liebe Uhrengemeinde, Ich habe hier im Forum gesucht, aber noch keinen ähnlichen Thread entdeckt. Ich bin noch relativ neu hier in der...
    • [Erledigt] Uhrenzeitschriften

      [Erledigt] Uhrenzeitschriften: Hallo, ich biete gelesene Uhrenmagazine an: Armbanduhren 4/17-7/17 Chronos 4/17-1/18 Uhrenmagazin 4/-1/18 Zustand gut, idR einmal...
    • Uhrenzeitschrift

      Uhrenzeitschrift: Hallo, welche Uhrenzeitschrift könnt ihr empfehlen? Da sind ja einige auf dem Markt.
    • [Verschenke] Uhrenzeitschriften

      [Verschenke] Uhrenzeitschriften: Vorerst reserviert Zu verschenken: Chronos 5+6 2016 / 1+2 2017 / Special Oris Arbanduhren 4-7 2016 / 1 2017 Uhrenmagazin 4+5 2016 / 1+2 2017...
    • Welche Uhrenzeitschriften lest Ihr (2)?

      Welche Uhrenzeitschriften lest Ihr (2)?: Nachdem die erste Umfrage zu diesem Thema nunmehr 8 Jahre her ist, würde mich nun interessieren, wie es in 2015 aussieht. Lest Ihr regelmäßig...
    Oben