Kaufberatung Welche Uhr soll es werden...

Diskutiere Welche Uhr soll es werden... im Herrenuhren Forum im Bereich Uhrentypen; Hallo Liebe Community und vielen Dank für die Aufnahme:) Bald steht mein 25ter Geburtstag an und ich möchte mir eine Uhr kaufen. Zu meinem...

Newbie294

Themenstarter
Dabei seit
15.04.2018
Beiträge
10
Hallo Liebe Community und vielen Dank für die Aufnahme:)

Bald steht mein 25ter Geburtstag an und ich möchte mir eine Uhr kaufen.

Zu meinem "Uhren-Werdegang". Als Kind hatte ich Kinder Uhren und hatte dann mit ca. 16 eine Swatch Irony Chrono von meinem Dad bekommen, da er damals Swatch Uhren gesammelt hat. Die Uhr hielt dann auch ein paar Jahre bevor sie durch eine Smartwatch ersetzt worden ist.

Allerdings finde ich Smartwatches nicht mehr so faszinierend wie es einmal der Fall war und so wurde die Uhr kurzerhand - wie die Swatch - in die Ecke gelegt und verstaubt nun neben ihr.

Im Moment trage ich eine 10 EUR. Noname Uhr am Handgelenk und warte nur darauf das sie auseinander fällt :D

Nun zu der eigentlichen Frage:

Wie bereits erwähnt bin ich 25 Jahre alt habe auch nicht das allergrößte Budget (ca. 300 EUR) und möchte eine Uhr kaufen die chic aussieht (bin Anzugträger somit sollte sie auch nicht ganz so protzig sein), und ein paar Jahre ohne Probleme aushält. Saphirglas wäre ganz nett, und Automatik Uhren finde ich auch sehr interessant.

Nun zu den Uhren die ich mir mal herausgesucht habe. Dabei bin ich rein nach der Optik gegangen, da mir die verbauten Werke nichts sagen.

1. Tissot T0636171603700 -> gefällt mir persönlich sehr gut. Hat auch Saphirglas und ist noch im Budget.

2. Citizen AT2141-87E -> das Band müsste durch ein Lederarmband ersetzt werden, ansonsten auch recht chic

3. Seiko SSB231P1 -> Erfüllt alle Anforderungen und ist auch die günstigste

Außerdem habe ich mir zwei Automatik Uhren rausgesucht. Die Marke scheint nicht unbekannt zu sein aber auch nicht allzu bekannt wie die 3 oberen:

1. Orient FAK00005D

2. Orient FET0P004W

Sehen beide sehr chic aus, haben Saphirglas und sind Automatik Uhren...allerdings bin ich wegen der Qualität etwas besorgt weil ich keine Möglichkeit habe die Uhr mir in echt anzusehen bzw. die Uhren wie auch die Marke nicht kenne. Preislich sind beide unschlagbar.

Ich hoffe ihr Profis könnt mir helfen bzw. mir Tipps geben.

Danke schonmal im voraus :)
 
Zuletzt bearbeitet:

AlexOH

Dabei seit
22.06.2016
Beiträge
1.808
Ort
Großenbrode
erstmal willkommen,

ich würde für 300 € die sarb033 empfehlen. Gibt es online neu für rund 300 € und ist für den Preis unschlagbar gut

-Saphir,
-automatic, (und nicht mal das Einsteigerwerk von Seiko)
-passt zum Anzug und zu allem anderen auch,
-sehr chic aber auch sportlich und nicht protzig,
-absolut klassisches, zeitloses Design,

LG Alex
 

Newbie294

Themenstarter
Dabei seit
15.04.2018
Beiträge
10
Danke für die Empfehlung:)

die Sarb033 hab ich mir tatsächlich auch schon angesehen, weiß aber nicht was ich von ihr halten soll.

Hast du zu den von mir genannten Uhren Erfahrungen? Das ETA g10.211 Werk welches in der Tissot verbaut sein soll, scheint ein relativ günstiges Werk zu sein. Wie sieht es da mit der Haltbarkeit aus?

Wie schneiden die Automatik-Werke von den oben genannten Orient Uhren im Vergleich zur Sarb033 ab?
 

AlexOH

Dabei seit
22.06.2016
Beiträge
1.808
Ort
Großenbrode
hallo,

direkte Vergleiche kann ich jetzt nicht anstellen aber grundsätzlich machst du mit allen nichts verkehrt. Ich hatte schon ETA Quartzer und Orient Automaten aber jeweils nicht sehr lange und die genaue Bezeichnung hab ich auch grad nicht parat.

Zur sarb: Sie ist schon sowas wie ein Forumsklassiker und das nicht ohne Grund. PLV ist hammer und evtl. bald nicht mehr zu bekommen. Wenn sie nicht gefällt, würdest du sie ohne Verlust wieder loswerden.

Und sie passt auch hervorragend ans Leder
https://www.google.de/search?q=sarb...qr7aAhVKzaQKHWVCDf0Q_AUICygC&biw=1366&bih=603

LG Alex
 
Zuletzt bearbeitet:

Newbie294

Themenstarter
Dabei seit
15.04.2018
Beiträge
10
Verstehe.

Die Sarb ist mir einen Ticken zu schlicht muss ich gestehen, somit wäre die Anschaffung letztendlich nur darin begründet, eine gute Uhr zu haben die ich später mit keinem bzw. geringem Verlust veräußern kann.

Da dies nicht Sinn und Zweck ist scheidet diese leider aus.

Vom Stil her würde ich gerne eine Uhr haben die ähnlich zu den von mir genannten ist.
 

Spitfire73

Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
20.435
Ort
Bayern
Wie schneiden die Automatik-Werke von den oben genannten Orient Uhren im Vergleich zur Sarb033 ab?

In der Regel mindestens genauso gut. Nicht selten ab Werk besser einreguliert. Zuverlässig und wartungsarm sind sie ganz genauso. Mit einer Orient machst Du qualitativ sicher nichts verkehrt. Empfehlenswert sind die Modelle der "Star" Reihe. Sehr hochwertig verarbeitet.

Gruß
Helmut
 

Newbie294

Themenstarter
Dabei seit
15.04.2018
Beiträge
10
Hallo Helmut ;)

Das hört sich schonmal sehr gut an. Gilt das mit den hochwertigen Werken nur für die Star Reihe oder auch für die "normalen" Orient Uhren?

Die beiden Orient Uhren kosten zusammen minimal mehr als eine sarb033, da ist es schwer zu glauben dass die Werke vergleichbar gut sein sollen.
 

Spitfire73

Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
20.435
Ort
Bayern
Die Kosten der Werke allein machen in der Preisklasse nicht soviel aus. Da geht es bei beiden Brot-und Butterkalibern weniger um extreme Ganggenauigkeit als um Zuverlässigkeit, Langlebigkeit und Wartungsarmut. Und das erfüllen beide definitiv im gleichen Umfang. Die Seiko SARB033 ist beim Gehäuse, Zeigern und Zifferblatt halt höherwertig verarbeitet als die beiden von Dir verlinkten "normalen" Orients. Daher der Preisunterschied. Vergleichbares bis Höherwertiges zur SARB gibt es bei Orient dann ab den aufwendigeren "Star"-Modellen. Dort vielfach zB mit Gangreserveanzeigen und/oder etwas flotter im Sinn Deines Geschmacks gestaltet. In der Star-Reihe verbaut Orient mit Wölkchenschliff und vergoldeter Rotorbeschriftung fallweise auch etwas schöner anzuschauende Werke als Seiko mit dem 6Rxx aber die qualitativen Unterschiede in der Preisklasse sind generell nicht wirklich so bedeutend als dass man hier eindeutige Warnungen oder Empfehlungen aussprechen könnte. Ich würde es vom persönlichen Gefallen abhängig machen. Beide werden Dir lange Freude bereiten können. Die anderen von Dir verlinkten natürlich auch. Quarz oder Mechanik ist halt Einstellungssache.

Gruß
Helmut
 
Zuletzt bearbeitet:

Newbie294

Themenstarter
Dabei seit
15.04.2018
Beiträge
10
Einleuchtend.

Vielen Dank für die Antworten. Pauschal gesagt geht es bei Uhren in diesem Preissegment eher um die Optik und weniger um das was verbaut ist.
Aufgrund dessen habe ich jetzt beide oben genannte Uhren bestellt und werde sobald sie da sind, Fotos hochladen:)

Da fällt mir doch direkt Steinhart ein.

- Saphir
- ETA Automatik

https://www.steinhartwatches.de/de/taucheruhren.html

Die sehen mir doch recht stark nach Rolex aus die mir optisch überhaupt nicht gefallen. Außerdem sind die Uhren preislich doch "etwas" höher angesiedelt.

Bei der nächsten Uhr wird es eventuell was hochpreisigeres:D

Dennoch vielen Dank, da ich die Marke überhaupt nicht auf dem Schirm hatte.
 

Spitfire73

Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
20.435
Ort
Bayern

MinniMe

Dabei seit
26.02.2018
Beiträge
60
Ich glaube, ich verstehe dein Problem sehr gut.
Ich bin selbst noch nicht lange bei den Uhren dabei und in einem ähnlichen Alter.

Als aller erstes will ich hier mal etwas total unkonventionelles vorschlagen. Seiko SNZG13K1 an einem Lederarmband. Ich weiß, ja es ist eine Military Fieldwatch. Meiner subjektiven Meinung nach ist sie am Anfang jedoch der goldene Mittelweg. Sie hat nicht die "strenge" eines traditionelles dressers und kann gut mit Anzug und zu einem Casual Outfit getragen werden. Aber seht selbst, hier mal nur ein ganz schnelles Bild mit dem Handy

IMG_20180416_115023[1].jpg

Ansonsten ist die Orient sicher keine schlechte Wahl wenn es ein reiner Dresser werden soll. Die Bambino Version 2 Gen.2 ist auch schon auf dem Weg zu mir :D

Was auch für knapp über 300€ verfügbar ist wäre die Seiko Cocktail Time SRPB41. Steht auch auf meiner persönlichen Wunschliste.
 

Newbie294

Themenstarter
Dabei seit
15.04.2018
Beiträge
10
Hallo MinniMe,

ich muss zugeben die Kombi sieht richtig gut aus.

Allerdings warte ich jetzt mal den Eingang meiner zwei Orients ab, sollten diese mir nicht gefallen gehen sie wieder zurück ansonsten bleiben sie. Aber die Seiko kommt auf die Wunschliste ganz weit oben hin.

Was ist das eigentlich für ein Lederarmband, hast du einen Link parat?
 

MinniMe

Dabei seit
26.02.2018
Beiträge
60
Aufpassen, bei gradmal ~130€ hat man sowas auch mal schnell mit dem Handy an einem Samstag Abend nach ein paar Bier bestellt :D

Das Armband ist von Eulit. Das genaue Modell kann ich dir leider nicht sagen, da ich es nicht Online sondern bei einem Uhrmacher gekauft habe. Ich hab aber mal eben schnell im Online Katalog der Firma nachgeschaut und ich glaube es ist das Modell 6014 | Florenz.
 

Newbie294

Themenstarter
Dabei seit
15.04.2018
Beiträge
10
Hab auch schon nach dem Preis gesehen und hab kurz überlegt ob es so intelligent wäre die 3te Uhr am Tag zu kaufen :D

Danke:) ich schau mir das Band mal an.

Sollte mir die Orient FET0P004W gefallen, würde ich u. U. das Armband durch ein Braunes tauschen und da käme das von dir vorgeschlagene zum Einsatz.
 

Newbie294

Themenstarter
Dabei seit
15.04.2018
Beiträge
10
Wie versprochen anbei jeweils ein Foto der Uhren:)

IMG_20180430_113527_880.jpg
IMG-20180430-WA0026.jpg

Sehen find ich beide sehr Chic aus und auch sehr hochwertig:)
 
Thema:

Welche Uhr soll es werden...

Welche Uhr soll es werden... - Ähnliche Themen

Kaufberatung Erste „richtige“ Uhr: Guten Morgen zusammen, mich bin der Max, 28 Jahre alt und bin auf der Suche nach meiner ersten richtigen Uhr. Uhren haben auf mich schon immer...
Sport-Uhr für die Freizeit: Hallo zusammen, nach längerer Zeit vom "passiven Mitlesen" melde ich mich zum Wort ;) Und worum geht's - nachdem ich mir vor vier Jahren meine...
[Erledigt] Tissot Heritage Visodate Automatik Ref. T019.430.16.031.01 im Full Set: Liebe Mitforianer, zum Verkauf steht meine Tissot Heritage Visodate Automatik Referenznummer: T019.430.16.031.01 Dies ist ein Privatverkauf...
Eigentlich bin ich gar keine Frau... Oder doch? Tudor Prince Date Classic Ref. 79440P: Hallo ins Forum! „Du bist aber schon sicher, dass du eine Frau bist?“, fragte mich ein Kollege vor einigen Jahren, nachdem ich in einer...
Und dann war der Wunsch plötzlich da, eine ordentliche Uhr haben zu wollen...: Guten Abend liebe Uhrenliebhaber*innen Da es mein erster Post ist, stelle ich mich mal kurz vor. Ich heiße Christoph, bin fast 40 Jahre alt und...
Oben