Kaufberatung Welche Uhr fehlt mir noch?

Diskutiere Welche Uhr fehlt mir noch? im Kaufberatung Forum im Bereich Uhren-Forum; Das ist doch viel interessanter als die Uhren :klatsch: Also, da ich extrem zu meiner Garderobe stehe - Tweed, (Penny) Loafer, Oxforder, etc...
_JD_

_JD_

Dabei seit
29.10.2018
Beiträge
57
eher an Klassiker wie Borsalino
Das ist doch viel interessanter als die Uhren :klatsch: Also, da ich extrem zu meiner Garderobe stehe - Tweed, (Penny) Loafer, Oxforder, etc... Natürlich mit Zweireiher und Einstecktücher :D
Also Hut ab vor Borsalino!
Nun mal zum Thema- Du hast eigentlich alles was Man(n) braucht. Alles andere wäre eine (un)nöige Ergänzung. Ob Panerai oder Cartier, alles ist gut. Kannst auch eine GrandSeiko als SpringDrive ausprobieren. Mal was anderes... Oder einfach eine Gshock als Toolwatch zum Rasenmähen :)

Ich würde Richtung IWC Pilot schauen, das ist m.E. als Stil noch nicht vertreten, ja IWC hast Du , aber doch eher klassisch
 
APBT8

APBT8

Themenstarter
Dabei seit
03.10.2017
Beiträge
106
Oder Abdeckung des Themas Robuste Freizeitaktivitäten, da wäre die weiße Explorer II sehr gut, oder eine GShock, vielleicht auch eine Sinn U1 oder 103 (mit weißem Blatt gibt's die auch).

Eher das. Also die Explorer lasse ich mir wirklich ernsthaft durch den Kopf gehen. G-Shock hätte was, und würde natürlich extrem am Budget sparren. Aber wenn ich nur noch eine Uhr kaufen werde, möchte ich irgendwie doch noch etwas, dass mich beim anblicken auch auflächlen lässt.
Die Tudor GMT wäre ein netter farbklecks, genau aus diesem Grund hab ich meine aber wieder abgegeben, war mir für diese Art Uhr auf Dauer zu bunt. Ich fand die GMT Komplikation cool, hab sie aber nie wirklich genutzt, war reiner Spieltrieb. Da du sonst auch keine Farbe in der Garderobe hast würde ich kritisch prüfen zu welchem Outfit speziell diese Uhr dann überhaupt Tragezeit bekommen würde
Das habe ich mir schon durch den Kopf gehen lassen. Mir gefällt die Tudor GMT ja mehr am Nato Band. Finde das die Uhr dafuech auch etwas eleganter wird, als am Stahl. Ich könnte mir die Uhr noch gut zu einem Cadigan oder eventuell sogar zu einem einfarbigen Flanellhemd. Denke an die Farben Grau und Navy die matchen können.

Geile Uhr, Hamilton sagt mir weniger zu. Diese Uhr von Heuer, Omega oder Zenith und ich tüte sie ein :lol:

Ich persönlich würde - um das Paket komplett zu machen - eine mit Solar und Funk nehmen. Dann hat man noch eine Uhr, die neben all der Widerstandsfähigkeit super genau geht und man die Batterie nicht wechseln muss. Letzteres ist auch in Bezug auf die Wasserdichte ein Argument.

Vielleicht ist eine andere Uhr an dieser Stelle für dich besser. Ich möchte dich nur darauf hinweisen, dass man durchaus aus guten horologischen Gründen Gefallen an G-Shocks finden kann.
Ich kenne mich mkt G-Shocks und Funk Uhren nicht aus, aber laufen Funk Uhren nicht auch über Batterien? Bitte nicht Lachen, falls ich falsch liege.

Wie wäre es mit einer Uhr mit hellem ZB für den Alltag? Zum Beispiel Omega Speedmaster Racing? Eine tolle Uhr mit schöner Struktur auf dem ZB.
Finde ich die Explorer schöner. Aber müsste die Uhr live sehen. Hab schon Uhren gesehen die auf Bilder wow und in echt eher mau aussahen und anders rum.

Und weil wir schon bei der Form sind: wie wär’s mit der TAG-Heuer Monaco?
Ja, grundsätzlich ja, und eher als JLC, weil sportlicher. Nur finde ich den Preis etwas hoch. Sie kostet ja mehr als eine AT oder Seamaster 300, ruft aber in mir nicht dieses Feeling hervor. Für die Hälfte wäre sie sehr weit oben auf der Liste.

Das ist doch viel interessanter als die Uhren :klatsch: Also, da ich extrem zu meiner Garderobe stehe - Tweed, (Penny) Loafer, Oxforder, etc... Natürlich mit Zweireiher und Einstecktücher :D
Also Hut ab vor Borsalino!
Dankeschön! Gibt es einen Hersteller von Pennyloafers den du empfehlen kannst und sagt dir Floris Van Bommel etwas?

Also ich denke, ich werde Samstag mal folgende Uhren anprobieren falls möglich:

Tudor GMT
Casio G-Shock
Cartier Santos
Tag Heuer Monaco
Zenith Defy
GP Laureato
die Falls möglich eine Rolex Explorer wobei ich mir da nichts so Hoffnung mache

Wo es Uhren von Sinn in Zürich gibt wüsste ich jetzt nicht. Müsste mal schauen. Diese werden hier ja viel genannt. Zumindest optisch machen die Uhren einiges her, auch wenn ich gar keinen Bezug zur Uhrenmakre habe.
 
L

lukas1128

Dabei seit
03.03.2021
Beiträge
170
Ich kenne mich mkt G-Shocks und Funk Uhren nicht aus, aber laufen Funk Uhren nicht auch über Batterien? Bitte nicht Lachen, falls ich falsch liege.
Ja klar, Funk empfängt ein Zeitsignal und stellt sich i.d.R. nachts zwischen 12 und 6 Uhr einmal pro 24h neu. Das geht nur mit Batterie. Mit Solar wird diese Batterie allerdings bei Sonnenlicht ständig aufgeladen. Es ist also ein Akku, der natürlich auch irgendwann mal kaputt geht, aber schon lange hält. Bei der Cartier Tank Solar Uhr die relativ neu ist werden 16 Jahre angegeben. Bei G-Shock weiß ich es nicht.

Aber klar ist es Quartz. Aber Quartz das nachhaltiger ist und weniger Sorgen bereitet als eine Uhr, die alle drei Jahre leer ist.

Also ich denke, ich werde Samstag mal folgende Uhren anprobieren falls möglich:

Tudor GMT
Casio G-Shock
Cartier Santos
Tag Heuer Monaco
Zenith Defy
GP Laureato
die Falls möglich eine Rolex Explorer wobei ich mir da nichts so Hoffnung mache

Grundsätzlich ist das schon eine sehr umfangreiche gute Auswahl. Viel Spaß beim anprobieren! Sind natürlich sehr unterschiedlich. Wird bestimmt nicht leicht. Alleine die ersten drei sind so grundverschieden :D Aber das macht es ja auch spannend.
 
Zuletzt bearbeitet:
_JD_

_JD_

Dabei seit
29.10.2018
Beiträge
57
Eher das. Also die Explorer lasse ich mir wirklich ernsthaft durch den Kopf gehen. G-Shock hätte was, und würde natürlich extrem am Budget sparren. Aber wenn ich nur noch eine Uhr kaufen werde, möchte ich irgendwie doch noch etwas, dass mich beim anblicken auch auflächlen lässt.

Das habe ich mir schon durch den Kopf gehen lassen. Mir gefällt die Tudor GMT ja mehr am Nato Band. Finde das die Uhr dafuech auch etwas eleganter wird, als am Stahl. Ich könnte mir die Uhr noch gut zu einem Cadigan oder eventuell sogar zu einem einfarbigen Flanellhemd. Denke an die Farben Grau und Navy die matchen können.


Geile Uhr, Hamilton sagt mir weniger zu. Diese Uhr von Heuer, Omega oder Zenith und ich tüte sie ein :lol:


Ich kenne mich mkt G-Shocks und Funk Uhren nicht aus, aber laufen Funk Uhren nicht auch über Batterien? Bitte nicht Lachen, falls ich falsch liege.


Finde ich die Explorer schöner. Aber müsste die Uhr live sehen. Hab schon Uhren gesehen die auf Bilder wow und in echt eher mau aussahen und anders rum.


Ja, grundsätzlich ja, und eher als JLC, weil sportlicher. Nur finde ich den Preis etwas hoch. Sie kostet ja mehr als eine AT oder Seamaster 300, ruft aber in mir nicht dieses Feeling hervor. Für die Hälfte wäre sie sehr weit oben auf der Liste.


Dankeschön! Gibt es einen Hersteller von Pennyloafers den du empfehlen kannst und sagt dir Floris Van Bommel etwas?

Also ich denke, ich werde Samstag mal folgende Uhren anprobieren falls möglich:

Tudor GMT
Casio G-Shock
Cartier Santos
Tag Heuer Monaco
Zenith Defy
GP Laureato
die Falls möglich eine Rolex Explorer wobei ich mir da nichts so Hoffnung mache

Wo es Uhren von Sinn in Zürich gibt wüsste ich jetzt nicht. Müsste mal schauen. Diese werden hier ja viel genannt. Zumindest optisch machen die Uhren einiges her, auch wenn ich gar keinen Bezug zur Uhrenmakre habe.
Bin persönlich kein Freund von Floris. Wir haben bei uns einen Laden, das "Tott & Co". Es ist keine Marke , aber die führen sehr qualitative Schuhe. Oder auch gerne Charles Tyrwhitt (www.ctshirts.de); da kommen auch fast alle meine Hemde her :)
 
steinhummer

steinhummer

Dabei seit
09.01.2018
Beiträge
2.462
Ort
Mayence
Wo es Uhren von Sinn in Zürich gibt wüsste ich jetzt nicht. Müsste mal schauen. Diese werden hier ja viel genannt. Zumindest optisch machen die Uhren einiges her, auch wenn ich gar keinen Bezug zur Uhrenmakre habe.
Zu Sinn-Uhren kann ich dir nur sagen, dass man sie live sehen muss, weil die Produktfotos auf der Webseite tendenziell unterwältigend sind. In der Hand haben die Uhren eine ziemlich einzigartige, werkzeughafte Eleganz, speziell die genannten Modelle U1/U50 und EZM3. Und sie sind von der Machart und Preisgestaltung her so, dass man auch mal an der Hantelbank anschlagen kann, ohne einen Herzstillstand zu bekommen.

Pitt
 
H

Himmelsbewohner

Dabei seit
17.02.2021
Beiträge
40
Wenn Dir Panda - Chronos gefallen und Sinn und Heuer interessant wären, dann schau doch mal nach der gestern vorgestellten Sinn 103 Klassik 12 (siehe Vorstellung in Uhrennews) oder der Heuer Heritage Autavia...:winken:
 
APBT8

APBT8

Themenstarter
Dabei seit
03.10.2017
Beiträge
106
Hab es Samstag nicht mehr geschafft und war heute Morgen schauen.

Breitling: Die Weisse gefällt mir von allen am besten. Würde natürlich ein Nato Band ran machen lassen. Finde ein so weisses Zifferblatt wäre auch eine nette Ergänzung zu meinen bisherigen Uhren. Navitimer ist aber auch cool, aber sehr hoch.

Tudor hatte keine GMT zum probieren leider. Die anderen Uhren gefielen mir von der Form. Schlichte 3 Zeiger aber eher nicht. Wenn Tudor dann die GMT. Hab mich mal auf die Warteliste setzten lassen.

Zenith: find sie etwas ganz besonderes und auch „cool“. Weiss nur nicht, wozu ziehe ich eine skelettierte Uhr an und vor allem, wie lange gefällt mir das? Ich bin jetzt 25 und mein Traum ist es zu heiraten, einen Obstgarten zu haben und nicht im Lambo durch die Gegend zu donnern. Irgendwie verbinde ich die Uhr damit.

Als letztes die GP: die ist für mich wirklich High End Lever. Hatte ja schon einige Rolex Uhren am Arm und auch hochpreisige IWCs, aber diese Uhr verkörperte wirklich Luxus und Klasse. Ich weiss nicht ob ich das bei einer AP auch so fühlen würde, aber bei der war es so. Aber ein paar Mankos gibt es. Zum einen möchte ich wirklich eher die Allrounder für zum Wandern, im See baden, also eine Gebrauchsuhr. Zum anderen mache ich mir immer auch Gedanke was die Uhr über einen sagt. Was sagt die GP Lautaro über einen 25 Jährigen? Ein gewieses Statement wäre die Uhr schon.
Ich überlege mir auch die Lautaro und eine Hamilton Khaki zu kaufen, dann wäre die Hamilton halt nicht in der Box sondern evt bei meinen Wandersachen, aber ja. Brauche ich eine solche High End Uhr, als junger Mann der weder in einer CEO Funktion ist und seine Leidenschaft eigentlich eher in der Natur, im Wald oder See ist. Vielleicht wenn ich meine beiden IWCs weg tun würde, dann könnte die GP sinn machen. Da aber die Portofino ein Geschenk meiner Mutter war, möchte ich diese behalten. Vermutlich ziehe ich mir diese Uhr also nicht zu, ausser andere verlassen mich.

Mein Favorit ist eigentlich die Breitling. Aber auch die Tudor gefällt mir. Ebenfalls ziehe ich auch eine Hamilton Khaki Field in betracht.

Tag Heuer Monaco und Cartier waren nichts für mich, deswegen auch hier nicht gepostet.

Noch eine Frage, könntet ihr euch die weisse Breitling am grünen Nato (selbes wie die Hamilton Khaki Field Auto 40mm) vorstellen? Hätte die Uhr damit einen legeren Look, sprich Abenteuer für den Wald, fürs Gym?

Und so ganz Allgemein unabhängig von dem was ich hier sagte, welche der gezeigten Uhren findet ihr eine gute Ergänzung zu meinen bisherigen? Die GMT Tudor mit in betrachtgezogen.
 

Anhänge

  • A7CA5B2E-429C-4EA2-88B9-6235FCEFC55D.jpeg
    A7CA5B2E-429C-4EA2-88B9-6235FCEFC55D.jpeg
    195,1 KB · Aufrufe: 21
  • B0E0584A-E1A4-463D-A822-87E2405957CA.jpeg
    B0E0584A-E1A4-463D-A822-87E2405957CA.jpeg
    242,2 KB · Aufrufe: 17
  • FC080756-6EEF-444C-BE9B-B911DFBEF84E.jpeg
    FC080756-6EEF-444C-BE9B-B911DFBEF84E.jpeg
    426,4 KB · Aufrufe: 18
  • 15D935BC-B6EC-415E-9833-8A3406A52A04.jpeg
    15D935BC-B6EC-415E-9833-8A3406A52A04.jpeg
    244,7 KB · Aufrufe: 14
  • 2E731CD4-6EFD-422B-AEC4-82D21EB31FB7.jpeg
    2E731CD4-6EFD-422B-AEC4-82D21EB31FB7.jpeg
    219,9 KB · Aufrufe: 16
  • 5265F091-6A36-433D-9369-5884E9102256.jpeg
    5265F091-6A36-433D-9369-5884E9102256.jpeg
    271,4 KB · Aufrufe: 22
  • DFCA2EE0-E415-49CF-B9E8-A19E4E40C3B3.jpeg
    DFCA2EE0-E415-49CF-B9E8-A19E4E40C3B3.jpeg
    285,3 KB · Aufrufe: 23
semstorm88

semstorm88

Dabei seit
17.03.2020
Beiträge
2.491
Ich würde die Kombi Hamilton und GP bevorzugen. Die GP wird sicherlich nur von ganz ganz wenigen erkannt, im Gegensatz zu einer Rolex und ja, auch Breitling. Bei der Laureato würde ich mir da sicher keine Sorgen machen;-)
Ansonsten finde ich auch, dass die weiße Breitling gut in deine Sammlung passen würde. Die Navitimer würde ich als Uhr zum Wandern auch nicht nehmen, wegen der geringen Wasserdichtigkeit.
Die Tudor GMT ist aus eigener Erfahrung auch ein toller Allrounder, man muss nur bedenken, dass sie relativ hoch baut, wie die meisten BB in der Größe.
 
BergsteigerLeo

BergsteigerLeo

Dabei seit
17.05.2020
Beiträge
698
Ich fände die Breitling eine schöne Ergänzung für deine Box. Sie peppt die Sammlung etwas auf. Zifferblatt weiß oder grau/schwarz ist Geschmackssache. Schwarz geht immer und zu allem, weiß ist etwas heikler, dafür frischer, abwechslungsreicher.
Zum NATO: obwohl weiß theoretisch zu allen Farben passt, finde ich es am schönsten zum Stahlband. Ich habe eine alte Explorer II, die auch ein weißes Zifferblatt und einen roten 24h-Zeiger hat. Obwohl alle NATOs nicht wirklich schlecht aussehen, passt keines so 100%...
20201220_175255.jpg20201219_134119.jpg20200422_200021.jpg
 
Schwanni

Schwanni

Dabei seit
06.12.2015
Beiträge
4.607
Die GP wird sicherlich nur von ganz ganz wenigen erkannt, im Gegensatz zu einer Rolex und ja, auch Breitling. Bei der Laureato würde ich mir da sicher keine Sorgen machen;-)
Das war auch mein Gedanke.

Aber ein paar Mankos gibt es. Zum einen möchte ich wirklich eher die Allrounder für zum Wandern, im See baden, also eine Gebrauchsuhr.
Ich würde die GP nehmen und die bereits vorhandene Omega SMP als Gebrauchsuhr verwenden. Die ist doch dafür bestens geeignet ;-)
 
H

Himmelsbewohner

Dabei seit
17.02.2021
Beiträge
40
Oben auf dem Bild sieht die 43mm Laureato aber -für meinen persönlichen Geschmack- etwas zu groß für das Handgelenk aus...vielleicht ist es auch nur die Perspektive...gibt es aber glaube ich auch noch in 38mm...:winken:
 
TomS2

TomS2

Dabei seit
13.05.2019
Beiträge
3.375
Ort
Franken
Breitling und Zenith passen gleichermaßen gut in den Obstgarten, und bei beiden weißt du nicht sicher, ob sie dir in Jahrzehnten noch gefallen.

Breitling wäre natürlich ein Kontrapunkt, aber ich finde, die Uhren wirken zu groß.

Deswegen wär‘s für mich die Zenith - auch weil sie aus deiner Sammlung wirklich heraussticht und etwas besonderes darstellt.
 
L

lukas1128

Dabei seit
03.03.2021
Beiträge
170
Mir war die Laureato zuvor nicht bekannt. Nach kurzem Einlesen fand ich heraus, dass die Uhr 1975 auf den Markt kam, drei Jahre nach der Royal Oak. Die Diskussion soll jetzt nicht in eine "Hommage"-Diskussion abdriften. Ich möchte nur darauf hinweisen, dass man die gewisse Ähnlichkeit nicht abstreiten kann und es mir da (gerade für so eine Luxus-Uhr in diesem Preissegment) an Eigenständigkeit fehlt. Aber ich lasse mich geschichtlich gesehen auch gerne besser belehren, falls eine eigene Historie, die nicht auf der Royal Oak basiert, zugrunde liegt und diese Uhr damit dann durchaus rechtfertigt.

Eine Ergänzung zur Sammlung wäre sie optisch auf jeden Fall. Eine G-Shock, die wir ja andiskutiert hatten, passt da auch nicht rein. Eher zusätzlich, wenn du nicht die "5-Uhren-Mentalität" hättest, welche ich auch lobenswert finde und deshalb vielleicht auch nicht aufgegeben werden sollte.
 
semstorm88

semstorm88

Dabei seit
17.03.2020
Beiträge
2.491
Ich sehe es schon auch so, eine Ähnlichkeit der Laureato zur RO ist sicherlich gegeben, allerdings finde ich, dass sie sehr wohl viele eigene Designelemente hat. Da wäre z.B. die Lünette ohne Schrauben (hat auch seinen Grund), der Ring unter dem Achteck, das Clous de Paris Muster auf dem ZB. Die Lünette wird wohl direkt zur Werkzeugaufnahme verwendet und hat somit auch Ausrichtfunktion.
Finde diesen Artikel zur Laureato hier ganz gut: GP Laureato

Letztlich muss natürlich jeder potenzielle Käufer selbst entscheiden, ob die Uhr einem eigenständig genug ist. Mir wäre sie es, zumal für das Gebotene die Uhr imho geradezu ein Schnäppchen ist.
 
Untergang

Untergang

Dabei seit
14.12.2016
Beiträge
75
Ort
Eifel
Als gänzlich unobjektiver Omega Fan würde ich die SMP als Daily Rocker nehmen (bzw. mache es selbst so) und vielleicht eine Omega De Ville X2 mit hellem Blatt dazu nehmen.
Ist bei meinem Händler sogar noch neu zu bekommen.
Sieht man nicht alle Tage,
peppt eine konservative Garderobe aber mMn auf,
ohne zu „laut" zu sein.

Und eine Casio F91w gehört in jede Sporttasche!
 
APBT8

APBT8

Themenstarter
Dabei seit
03.10.2017
Beiträge
106
Und eine Casio F91w gehört in jede Sporttasche!

Das wäre die Idee. 5 Uhren in der Box und die Casio in der Sporttasche :D nein spass, finde 5 Uhren schon sehr viel.

Eine G-Shock, die wir ja andiskutiert hatten, passt da auch nicht rein. Eher zusätzlich, wenn du nicht die "5-Uhren-Mentalität" hättest, welche ich auch lobenswert finde und deshalb vielleicht auch nicht aufgegeben werden sollte.

Interessant das du das auch so siehst. Bei mir ist es vor allem deswegen weil, so cool ich Casio (oder auch ne Swatch) finde, finde ich sie nicht so hochwertig.

Ich möchte nur darauf hinweisen, dass man die gewisse Ähnlichkeit nicht abstreiten kann und es mir da (gerade für so eine Luxus-Uhr in diesem Preissegment) an Eigenständigkeit fehlt

Der Preis ist wirklich happig. Vor ein paar Jahren war die AP noch nicht so weit entfernt davon. Wer weiss, vielleicht wird die Lautaro in 5 Jahren einen ähnlichen Hype erfahren. Nautilus und RO sehen jetzt auch nicht soooooo unterschiedlich aus.

Breitling wäre natürlich ein Kontrapunkt
Wie meinst du das Breitling ein Kontrapunkt ist?

Oben auf dem Bild sieht die 43mm Laureato aber
War 41 laut dem Verkäufer.

Obwohl alle NATOs nicht wirklich schlecht aussehen, passt keines so 100%...
Ich finde das sieht sehr sehr nice aus!

Schwarz geht immer und zu allem, weiß ist etwas heikler, dafür frischer, abwechslungsreicher.
In wiefern heikel? Meinst du das es in der Sonne gelb wird?

Ansonsten finde ich auch, dass die weiße Breitling gut in deine Sammlung passen würde. Die Navitimer würde ich als Uhr zum Wandern auch nicht nehmen, wegen der geringen Wasserdichtigkeit.
Das ist ein Argument. Ausser ich mach es so wie viele sage und nimm die Seamaster als Taucher und zum Wandern an kalten Tage an denen ich sicher nicht ins Wasser gehe die Navitimer. Wobei was mich etwas verstört: der Verkäufer meinte, besser nicht ins Gym anziehen, da es ein Chrono wäre und das Werk somit empfindlicher.
 
BergsteigerLeo

BergsteigerLeo

Dabei seit
17.05.2020
Beiträge
698
Ich finde weiß insofern heikler, als es optisch größer wirkt, etwas auffälliger ist und für meinen Geschmack weniger einfach zu kombinieren. Zudem hat es einen deutlich sportlicheren Charakter, was die Einsatzbandbreite im formelleren Bereich einschränkt; dies allerdings sollte in Anbetracht deiner Dresser kein Problem sein.
Sorge um die Beständigkeit der weißen Farbe musst du nicht haben.

P.S. Bei aller Liebe, aber ein Navitimer zum Wandern ist nicht die beste Wahl...
 
L

legacy1948

Dabei seit
13.04.2018
Beiträge
400
Eine Ulysse Nardin. Manufaktur-Werke, Historie, technisch weit vorne, qualitativ hochwertig und dem Mainstream absoult unverdächtig.
 
TomS2

TomS2

Dabei seit
13.05.2019
Beiträge
3.375
Ort
Franken
@APBT8 - ich meine damit, dass du deiner bisherigen Sammlung eher zurückhaltender Uhren eine neue, sehr sportliche bis brachiale Note hinzufügst.

War ja auch meine Idee, z.B. mit Zenith einen neuen Aspekt reinzubringen.
 
Thema:

Welche Uhr fehlt mir noch?

Welche Uhr fehlt mir noch? - Ähnliche Themen

„Lehrer“ Uhr gesucht: Hallo Zusammen, erstmal ein „Hallo“ in die Runde :) ich bin schon lange passiver Leser und habe so manche Stunden unter den Threads hier...
Kaufberatung Uhr als Belohnung und "nächster Schritt": Hallo liebe Uhrenfreunde, nachdem mein letzter Uhrenkauf bereits über ein Jahr her ist, juckt es mich zur Zeit wieder gewaltig in den Fingern...
Vorschläge für meine 5. Uhr: Hallo ihr lieben, nach langem mitlesen und recherchieren habe ich mich nun doch mal dazu entschlossen mich anzumelden auch wenn ich noch zu den...
Der Niederräder sucht DIE BRAUNE Uhr: Hallo Uhrenfreunde, mit meinem 30 Geburtstag habe ich die Uhrensammlung von meinem Vater übernommen. Seitdem bin ich vom Uhrenfieber gepackt und...
ABC Uhr mit Schrittzähler/ GPS: Guten Abend zusammen, ich bin neu hier und habe vor wenigen Jahren erst wieder damit angefangen mich für Uhren, insbesondere von Casio, begeistern...
Oben