Welche Uhr(en) komm(t/en) als nächste?

Diskutiere Welche Uhr(en) komm(t/en) als nächste? im Herrenuhren Forum im Bereich Uhrentypen; @thp001: Die echte GMT-Funktion ist korrekt, die Bezugsquelle nicht. War ein Konzi mit Onlineshop in Deutschland. (mehr auf Wunsch per PN) Das...
music-power

music-power

Dabei seit
17.01.2012
Beiträge
4.368
Ort
Winterbach
@thp001: Die echte GMT-Funktion ist korrekt, die Bezugsquelle nicht. War ein Konzi mit Onlineshop in Deutschland. (mehr auf Wunsch per PN)

Das Band wäre schon leicht zu wechseln, wenn die Stegbreite nicht 23 mm betragen würde. Wer sich das ausgedacht hat. :motz: Aber man kann ja alles nach Maß fertigen lassen.

Beste Grüße,
Frank
 
eistee

eistee

Dabei seit
31.07.2019
Beiträge
371
Moin @eistee
Die steht Dir ja mal richtig gut. Tolle Uhr von Longines.
Viel Freude mit Ihr wünsche ich Dir und immer eine Handbreit Wasser unterm Kiel abstand zu Kratzer Verursachern.
LG und bleib Gesund
Roland1961
Vielen Dank :-) und ich werde mich natürlich bemühen ,den Abstand immer schön einzuhalten ;-) . Lg
 
thp001

thp001

Dabei seit
08.06.2016
Beiträge
4.220
@thp001: Die echte GMT-Funktion ist korrekt, die Bezugsquelle nicht. War ein Konzi mit Onlineshop in Deutschland. (mehr auf Wunsch per PN)

Das Band wäre schon leicht zu wechseln, wenn die Stegbreite nicht 23 mm betragen würde. Wer sich das ausgedacht hat. :motz: Aber man kann ja alles nach Maß fertigen lassen.

Beste Grüße,
Frank

Ja, die wäre tatsächlich auch was für mich gewesen, habe aber schon 2 Uhren mit echter GMT-Funktion. Das mit der Bandbreite ist natürlich schade. Schränkt die Auswahl bei den Standard-Bändern doch sehr ein ...

Gruß, thp001.
 
R

Raklas

Dabei seit
07.09.2020
Beiträge
23
Grade zugeschlagen, aber ich hab schon 3 mögliche nächste Neuzugänge nach meiner Ludwig von Nomos im Visier.

Kandidat 1: 1893 Johannes Dürrstein Edition Mondphase (da kônnte mir aber etwas zu viel los sein auf dem ZB, weiß noch nicht, aber insgesamt ne tolle Uhr)

Kandidat 2: Die Frederique Constant Classic Moonphase - aber definitiv die ohne open heart.

Kandidat 3: Die Frederique Constant Rally Healey Limited Edition hat was, das mir gerade auch sehr gefällt


Wahrscheinlich trifft das richtige Angebot zur richtigen Zeit die Entscheidung für mich, aktuell tendiere ich zu #3
 
music-power

music-power

Dabei seit
17.01.2012
Beiträge
4.368
Ort
Winterbach
Boah, die Alpina ist stark. Da bin ich mal auf die Live Bilder gespannt.
Die Alpina kam heute schon an. Hier mal zwei Live-Bilder:

E04E11D7-00B7-4AD1-9C6A-D337370DAD48.jpeg76D81A31-4F73-41F5-933C-E0C3ADD2409B.jpeg

Aber: die Uhr geht zurück! Grund: die (untere) Krone lässt sich derart schlecht greifen. In die erste Position geht gerade so, aber in die zweite nur mit viel Kraft. (und mit kurz geschnittenen Fingernägeln überhaupt nicht) Längere Nägel bricht man sich vermutlich beim Versuch, die Zeit zu stellen sogar ab.

Zweiter Grund: ich habe es nicht geschafft, die zweite Zeitzone einzustellen! Um den Stundenzeiger separat verstellen zu können, soll man die Krone aus Pos. 2 in Pos. 1 zurück drücken. Bei 8 von 10 Versuchen springt sie aber ganz hinein. Wenn es dann mal gelingt, dreht der Minutenzeiger mit und es ist ein „mahlendes“ Geräusch zu vernehmen.

Vermutlich liegt ein Defekt vor. Also: Pech gehabt - abgehakt. ✔️

Beste Grüße,
Frank
 
Zuletzt bearbeitet:
Roland1961

Roland1961

Dabei seit
22.04.2020
Beiträge
409
Ort
Ahaus (Westfalen)
Moin @music-power
das tut mir echt Leid um das schöne Stück. Kannst Du keinen Ersatz bekommen? die Uhr selber ist doch klasse, sieht zumindest richtig Ge.. aus!
Da kann ich kein "Gefällt mir" drücken.
LG und bleib Gesund
Roland1961
 
thp001

thp001

Dabei seit
08.06.2016
Beiträge
4.220
Die Alpina kam heute schon an. Hier mal zwei Live-Bilder:

Anhang anzeigen 3868258Anhang anzeigen 3868259

Aber: die Uhr geht zurück! Grund: die (untere) Krone lässt sich derart schlecht greifen. In die erste Position geht gerade so, aber in die zweite nur mit viel Kraft. (und mit kurz geschnittenen Fingernägeln überhaupt nicht) Längere Nägel bricht man sich vermutlich beim Versuch, die Zeit zu stellen sogar ab.

Zweiter Grund: ich habe es nicht geschafft, die zweite Zeitzone einzustellen! Um den Stundenzeiger separat verstellen zu können, soll man die Krone aus Pos. 2 in Pos. 1 zurück drücken. Bei 8 von 10 Versuchen springt sie aber ganz hinein. Wenn es dann mal gelingt, dreht der Minutenzeiger mit und es ist ein „mahlendes“ Geräusch zu vernehmen.

Vermutlich liegt ein Defekt vor. Also: Pech gehabt - abgehakt. ✔️

Beste Grüße,
Frank

Das sieht in diesem Clip aber anders aus. Da wird die untere Krone aus Position 0 auf 1 gezogen und dann kann Datum und Stundenzeiger (GMT-Funktion) gestellt werden ... Gruß, thp001.

 
music-power

music-power

Dabei seit
17.01.2012
Beiträge
4.368
Ort
Winterbach
Stimmt, so funktioniert es. Alpina schreibt aber im Manual explizit:

„Ziehen Sie die Krone in Position 2 und stellen Sie die Heimatzeit im Einklang mit den Einteilungen auf dem Höhenring des Zifferblatts ein. Drücken Sie anschließend die Krone in Position 1, um den Hauptzeiger in Stundenschritten einzustellen und die Uhrzeit in dem Land anzuzeigen, in dem Sie sie aktuell befinden.“

Und so geht es eben nicht. Bleibt aber noch das Problem mit der Krone. Nein, die Uhr geht zurück!

Beste Grüße,
Frank
 
music-power

music-power

Dabei seit
17.01.2012
Beiträge
4.368
Ort
Winterbach
Das mag sein. Ich möchte aber eine Uhr mit einer UVPE von fast 1.300,- Euro weder erst fetten noch sonst was damit anstellen müssen, damit sie zufriedenstellend funktioniert. Ich hoffe, ich stehe mit dieser Meinung nicht alleine da.

Beste Grüße,
Frank
 
Schnöps

Schnöps

Dabei seit
17.10.2019
Beiträge
378
@music-power: sehe ich genauso. Entweder die Uhr funktioniert von Anfang an einwandfrei oder sie geht zurück. Ich habe das früher mal bei einer Uhr toleriert, dass sie nicht von Anfang an perfekt war, habe damit nur Lauferei gehabt und die Uhr war mehr im Service, als an meinem Arm.
 
R

Raklas

Dabei seit
07.09.2020
Beiträge
23
Grade zugeschlagen, aber ich hab schon 3 mögliche nächste Neuzugänge nach meiner Ludwig von Nomos im Visier.

Kandidat 1: 1893 Johannes Dürrstein Edition Mondphase (da kônnte mir aber etwas zu viel los sein auf dem ZB, weiß noch nicht, aber insgesamt ne tolle Uhr)

Kandidat 2: Die Frederique Constant Classic Moonphase - aber definitiv die ohne open heart.

Kandidat 3: Die Frederique Constant Rally Healey Limited Edition hat was, das mir gerade auch sehr gefällt


Wahrscheinlich trifft das richtige Angebot zur richtigen Zeit die Entscheidung für mich, aktuell tendiere ich zu #3

Ich zitiere mich mal selbst: Hatte heute die ersten beiden Kandidaten am Arm. Die Constant Classic Moonphase ist definitiv raus, das Gehäuse gefällt mir gar nicht, fast schon plump mit dieser Wulst. Die Dürrstein Edition von Union ist allerdings wirklich schön. Etwas gestört hat mich die angeschnittene "10", das Ziffernblatt hat aber ein tolles finish.

Aktuell verliebe ich mich aber immer mehr in die Rally Healey im Panda-Look. Hat jemand ein davon (oder ähnlich) und hat vielleicht 1-2 Wristshots davon? Da sie limitiert ist, wirds schwer sie irgendwo zum anprobieren zu finden.
 
Uhrzeitbewohner

Uhrzeitbewohner

Dabei seit
16.08.2019
Beiträge
213
Heute bei Chronofactum bestellt, ich freue mich wie bolle. Ich hatte die Uhr bereits abgehakt, da allgemein nicht mehr lieferbar. Ein sehr freundlicher Kontakt zum Inhaber, Hr. Tescher.
Etwas warten muss ich aber noch ...

squale-galeazzi-diagonal.png

Bild Quelle: Squale.ch
 
Zuletzt bearbeitet:
five_bohnes

five_bohnes

Dabei seit
13.12.2013
Beiträge
41
Ort
NRW
@pasta_hansel Das Kompliment kann ich nur zurückgeben. Herzlichen Dank für die reibungslose Abwicklung und den netten Kontakt bei der Übergabe. Viel Freude an der "Neuen" und bis zum nächsten Mal. :-)
 
N

nikelrah

Dabei seit
20.07.2015
Beiträge
72
1626211369435.png
Meine nächstes Sammlungsmitglied. Ich wollte eigentlich die blaue Variante haben, diese ist allerdings nicht mehr zu für mich vertretbaren Preisen zu bekommen. Darum habe ich mich für die schwarze Variante entschieden mit der Option später mal auf ein blaues Dial umzurüsten. In 2 Wochen werde ich sie dann hoffentlich endlich in den Händen halten.
 
N

nikelrah

Dabei seit
20.07.2015
Beiträge
72
Ich freue mich auch schon mega, in 2 Wochen kann ich sie abholen. Ich denke ich werde sie die meiste Zeit am Kautschukband tragen. Habe meine Navitimer mittlerweile auch am Kautschuk und bin extrem begeistert vom Tragekomfort. Und es ist halt deutlich weniger auffällig als ein Stahlband.
 
Thema:

Welche Uhr(en) komm(t/en) als nächste?

Oben