Welche Uhr(en) komm(t/en) als nächste?

Diskutiere Welche Uhr(en) komm(t/en) als nächste? im Herrenuhren Forum im Bereich Uhrentypen; Hallo Uhrengemeinde, nach langem rumstöbern ist es die geworden, in einer schönen Größe 42mm HAMILTON⌚ AUTOMATIC H70505833 Am Freitag soll sie...

Ralf Krause

Dabei seit
19.03.2019
Beiträge
2.371
Hallo Uhrengemeinde,

nach langem rumstöbern ist es die geworden, in einer schönen Größe 42mm
HAMILTON⌚
AUTOMATIC
H70505833
Am Freitag soll sie ankommen,
ich wünsche Euch noch einen schönen Abend.

Grüße
Ralf :winken:

Quelle Amazon
Lumii_20210406_203507686.jpg
 

Karl Toffee

Dabei seit
23.06.2019
Beiträge
351
Gestern diese hier bestellt:

Victorinox Swiss Army Men's Watch - I.N.O.X. Quartz Black Leather Strap | 241737.1

Bei dem Kurs konnte ich mich nicht zurückhalten. Passt gut zu meiner Titan Inox.
Das Lederarmband lässt die Uhr etwas weniger wuchtig erscheinen.
Ist zwar Quarz. In meinen Augen passt zu dieser Uhr aber auch nichts anderes.
Wird natürlich keine Calatrava draus. Man muß aber auch keine Unterarme wie Popeye haben.

Hatte auch mal die Carbon INOX. Hätte ein schönes Trio gegeben. Habe ich aber blöderweise verkauft.



Bildschirmfoto 2021-04-07 um 13.49.01.pngBildschirmfoto 2021-04-07 um 13.49.23.png
 

Simpleton

Dabei seit
07.02.2021
Beiträge
39
Ist bei mir eher so eine Art Wunschliste. Vorhanden sind aktuell eine Tudor BB58 Blue und eine Rolex OP 116000 White ...:

1. Rolex Explorer ODER
2. Tudor Ranger

Das hängt von etwaigen Modelländerungen bzw. einer Neuauflage ab (am Mi bin ich dann wohl schlauer ...). Ansonsten - da ich ein schlichtes Gemüt bin:

3. Grand Seiko SBGW231 (müsste dann ein braunes, etwas „unfeineres“ Leder dran).

Insgesamt nichts, was eilt. 1./2. zur Jahresmitte/Herbst, danach mal gucken ... Mehr als 3-4 Uhren verkrafte ich auch nicht.

Ok, wird die EX in 36mm. Werde dann im Sommer mal zum Konzi tingeln und hören, was er sagt ... Ich hab‘ ja Zeit. ⏱
 

Mescalito

Dabei seit
16.11.2007
Beiträge
3.280
Ort
Wien
Gute Wahl, eine super Uhr :super: Magst du etwas dazu sagen, was dich dazu bewogen hat, sie der Classic Fusion vorzuziehen? Das Werk?
Ich habe mich im Endeffekt für die Zenith entschieden, weil diese in der Anschaffung doch etwas günstiger als die Hublot war. Außerdem ist mir die Marke schon lange sympathisch und das Manufakturwerk ist natürlich auch Plus. Die Hublot ist aber auch klasse und mit der Gehäusekonstruktion mit dem Mittelteil aus Kevlar auch was Besonderes.
 

Panerai04

Dabei seit
07.12.2017
Beiträge
1.352
Ort
Weidenau
Ich habe mich im Endeffekt für die Zenith entschieden, weil diese in der Anschaffung doch etwas günstiger als die Hublot war. Außerdem ist mir die Marke schon lange sympathisch und das Manufakturwerk ist natürlich auch Plus. Die Hublot ist aber auch klasse und mit der Gehäusekonstruktion mit dem Mittelteil aus Kevlar auch was Besonderes.
Congratulations ! Liebe Grüße nach Wien aus dem Siegerland:prost:
 

Schwanni

Dabei seit
06.12.2015
Beiträge
4.375
Ich habe mich im Endeffekt für die Zenith entschieden, weil diese in der Anschaffung doch etwas günstiger als die Hublot war. Außerdem ist mir die Marke schon lange sympathisch und das Manufakturwerk ist natürlich auch Plus. Die Hublot ist aber auch klasse und mit der Gehäusekonstruktion mit dem Mittelteil aus Kevlar auch was Besonderes.
Danke für die Antwort. Kann ich absolut nachvollziehen. Zenith ist wirklich eine interessante Marke und die Defy ist eigentlich die bessere Uhr im Vergleich zur CF. Wahrscheinlich würde ich, stünde ich jetzt vor der Entscheidung, auch die Defy nehmen.
Ich habe zuletzt hin und wieder darüber nachgedacht, die CF wieder zu verkaufen. Aber erstens habe ich irgendwie keine Lust auf das ganze Drumherum beim Verkauf (Angebot erstellen, das Bangen, ob ich dem Käufer schon trauen kann, Wertversand, evtl. Nachverhandlungen) und zweitens habe ich ja das Band zerstört, als ich es unfachmännisch auf mein Handgelenk eingestellt habe.
Ich trage die CF nur noch sehr unregelmäßig. Allerdings muss ich auch sagen, dass sie mir dann doch jedes Mal super gut gefällt und die Freude an der Uhr sowie die ganze Vorgeschichte, bis ich sie endlich hatte, immer wieder hochkommt. Also wird es wohl doch besser sein, wenn ich sie behalte. Lieber liegt sie 300 Tage im Jahr im Schrank und frisst kein Brot, als dass ich sie vermisse.
 

Mescalito

Dabei seit
16.11.2007
Beiträge
3.280
Ort
Wien
Danke für die Antwort. Kann ich absolut nachvollziehen. Zenith ist wirklich eine interessante Marke und die Defy ist eigentlich die bessere Uhr im Vergleich zur CF. Wahrscheinlich würde ich, stünde ich jetzt vor der Entscheidung, auch die Defy nehmen.
Ich habe zuletzt hin und wieder darüber nachgedacht, die CF wieder zu verkaufen. Aber erstens habe ich irgendwie keine Lust auf das ganze Drumherum beim Verkauf (Angebot erstellen, das Bangen, ob ich dem Käufer schon trauen kann, Wertversand, evtl. Nachverhandlungen) und zweitens habe ich ja das Band zerstört, als ich es unfachmännisch auf mein Handgelenk eingestellt habe.
Ich trage die CF nur noch sehr unregelmäßig. Allerdings muss ich auch sagen, dass sie mir dann doch jedes Mal super gut gefällt und die Freude an der Uhr sowie die ganze Vorgeschichte, bis ich sie endlich hatte, immer wieder hochkommt. Also wird es wohl doch besser sein, wenn ich sie behalte. Lieber liegt sie 300 Tage im Jahr im Schrank und frisst kein Brot, als dass ich sie vermisse.
Ich würde die CF auch behalten - wirklich tolle Uhr! :super:
Aber wenn Du tatsächlich mal verkaufen willst - ich kenne hier wen mit viel Erfahrung diesbezüglich :lol:
 

buky

Dabei seit
03.02.2021
Beiträge
29
Mido Commander Chronograph. Gerade angekommen. Für mich ist es äusserst ungewöhnlich zu tragen. Im Vergleich zu meiner Dresser recht dick und unbequem.
 

Anhänge

  • E0607B27-C321-4E1A-A594-BB43F8BB3C26.jpeg
    E0607B27-C321-4E1A-A594-BB43F8BB3C26.jpeg
    39,8 KB · Aufrufe: 1

nobody2002

Dabei seit
21.12.2014
Beiträge
1.418
Ort
Karl-Marx-Stadt
Oh man, ich war vor paar Monaten kurz davor eine gebrauchte 36mm Ex1 für über 7k zu kaufen (zu teuer). Jetzt habe ich die neue 36mm Ex1 zum Listenpreis bestellt, und lehne mich entspannt zurück. OK, bis ich sie habe, ist der Listenpreis auch bei 7k aber was solls. Sie ist dann neu!!! Und sie wird getragen. 😇

Für mich eine der harmonischsten und schönsten Rolex. Und ich merke immer wieder, ich stehe total auf schwarz mit weißen Zeigern. Das ist zeitlos bei einer Uhr mit Stahlarmband. Genau wie creme / weiß zu einem dunklen Lederband zeitlos ist. Klassiker! Ick freu mir. :klatsch:

1617900436022.png
 

Ralf Krause

Dabei seit
19.03.2019
Beiträge
2.371
Hallo Uhrengemeinde,

nach langem rumstöbern ist es die geworden, in einer schönen Größe 42mm
HAMILTON⌚
AUTOMATIC
H70505833
Am Freitag soll sie ankommen,
ich wünsche Euch noch einen schönen Abend.

Grüße
Ralf :winken:

Quelle Amazon
Anhang anzeigen 3661627
Heute angekommen und ich bin begeistert 😍 Fotos folgen, wenn ich mehr Zeit habe und es hell ist.

Grüße
Ralf :winken:
 

WatchObsession

Dabei seit
21.10.2019
Beiträge
264
Warte schon ungeduldig auf meine erst kürzlich gekaufte Universal Geneve Polerouter Date in Rosegold mit Mikrorotorwerk :oops:

Kleiner Teaser des Neuankömmlings:

Eine ausführliche Vorstellung folgt vielleicht, wenn ich ein passendes Band und eine wenn möglich originale ins Zeitalter passende Dornschließe gefunden habe :oops:
 

Anhänge

  • WhatsApp Image 2021-04-06 at 13.10.19.jpeg
    WhatsApp Image 2021-04-06 at 13.10.19.jpeg
    153,5 KB · Aufrufe: 9
Thema:

Welche Uhr(en) komm(t/en) als nächste?

Oben