Welche Uhr(en) komm(t/en) als nächste?

Diskutiere Welche Uhr(en) komm(t/en) als nächste? im Herrenuhren Forum im Bereich Uhrentypen; Tolle Uhr, Glückwunsch!

thp001

Dabei seit
08.06.2016
Beiträge
3.904
Aus den USA ist zu mir unterwegs die historische Vorlage (aus den 1960er Jahren mit Handaufzugskaliber, hergestellt in Frankreich) dieses Modells:

Anhang anzeigen 3615727


Und Mitte/Ende April sollte dieses Modell bei mir eintreffen. Ist die erste neue Uhr, die ich mit Vintage-Lume kaufe. Sonst gefällt mir das eigentlich nicht, ich finde aber hier passt es ganz gut zum Design. Bin gespannt wie beide Uhren live aussehen werden.

Anhang anzeigen 3615744

Vor allem bei der Vintage bin ich mir bezüglich des Zustands nicht so sicher. Die Fotos waren nicht so toll, aber, soweit ich es erkennen konnte, war alles original (bis auf die Krone vielleicht) und auch das originale Glas mit der Lupe noch so, dass man es mit etwas aufpolieren noch weiter nutzen kann. Mal sehen, mein Uhrmacher wird sie schon hinkriegen 8-)

Gruß, thp001.

Der Wolbrook Skindiver Worldtime aus den 1960er Jahren mit Handaufzug ist mittlerweile angekommen, muss aber noch zum Uhrmacher ... Gruß, thp001.

65C46DCB-C4F0-47E1-BDD8-6EF271CBDFED.jpeg

591F3775-DCBF-4F3C-B7F8-0DD55786FC53.jpeg
 

ominus

Dabei seit
14.07.2011
Beiträge
8.887
Ort
NRW
Sehr schön mal eine Vintage Uhr von Wolbrook zu sehen.

Meinen Glückwunsch,gefällt mir sehr gut.
 

thp001

Dabei seit
08.06.2016
Beiträge
3.904
Sehr schön mal eine Vintage Uhr von Wolbrook zu sehen.

Meinen Glückwunsch,gefällt mir sehr gut.

Danke. Ich bin zufrieden. Vor allem, da ich nicht genau wusste, was da bei mir ankommen wird. Die Fotos waren schlecht und die Uhr etwas "ungepflegt". Die "Flecken", die man jetzt noch sieht, resultieren aus dem noch originalen Plexiglas, das ich mit meinen Mitteln nicht so gut polieren konnte wie mein Uhrmacher das machen wird. Und so wie es aussieht, ist sie auch komplett original. Aufmachen wollte ich sie nicht - bin gespannt, was drinnen verbaut ist ...

Gruß, thp001.
 

wolke

Dabei seit
02.03.2008
Beiträge
7.030
Ort
Nahe Berlin
Ich folge dann mal dem weißen Kaninchen... ;-)

160980436_10158926311572819_845747928054484284_n.jpg

SBGJ241 aka Matrix

Ich konnte nicht anders, ehrlich. Einfach sooo genial die Uhr. Meine SBGH003 und die SBGW001 werden mich dafür verlassen müssen. Aber das ist es mir wert. Würde mich nicht wundern, wenn das mal ein Klassiker wird wie die Whirlpool oder die Skyflake. Imho jedenfalls die erste GS, die mit der Snowflake auf Augenhöhe ist. Auch der Nick macht was her... wenn man sich konzentriert, kann man die Programmspalten über das Zifferblatt laufen sehen, gelle?
 
Zuletzt bearbeitet:

kage-ul

Dabei seit
25.03.2020
Beiträge
135
Ich habe gerade eine Nettuno 3 GMT mit Schwertzeigern und ohne Saphirglaslupe bestellt. Ich wollte eine Taucheruhr mit 24-GMT-Funktion und Magnetfeldschutz über 80000 Ampere, die noch bezahlbar ist und nicht als Kostbarkeit vor allzu harter Wirklichkeit geschützt wird.
 

Volvisto

Dabei seit
25.05.2015
Beiträge
328
Ort
Ostwestfalen
Meine Wunschliste ist wie folgt:

  • ein Platz in der Box ist noch frei, den soll entweder eine Mido (Ocean Star oder Multifort Chronometer) oder eine Ball (Trainmaster oder Engineer) einnehmen
  • die Oris Aquis Date würde ich gerne demnächst gegen eine Oris Aquis Calibre 400 tauschen
  • die Seiko Alpinist würde ich gerne gegen eine Grand Seiko aus der Heritage Collection tauschen
  • und auch die Tudor BB 58 (als Ersatz für die Longines HC) ist definitiv ein Kandidat, aber hier ist mir.....
  • ....genau wie bei der Rolex Explorer II (als Ersatz für die noch nicht angeschaffte Mido bzw. Ball :lol:) zur Zeit der Markt zu sehr überhitzt und von Spekulationen getrieben, daher sind derzeit beide Uhren kein Thema für mich.

Je nachdem, was ich als erstes erlegen kann..... ;-)
 

clocktime

Dabei seit
18.05.2018
Beiträge
5.958
  • die Oris Aquis Date würde ich gerne demnächst gegen eine Oris Aquis Calibre 400 tauschen
  • die Seiko Alpinist würde ich gerne eine Grand Seiko aus der Heritage Collection tauschen
Zu diesen beiden:
  • Wenn Du häufig wechselst, solltest Du die Oris behalten. Der Calibre 400 macht nur Sinn, wenn man diese Uhr als einzige oder nur mit kurzen Zwischenwechseln am Wochenende trägt.
  • Die Seiko Alpinist ist imho etwas Besonderes, von daher lieber behalten. Eine GS ist sehr weit verbreitet (mein Eindruck).
 

Volvisto

Dabei seit
25.05.2015
Beiträge
328
Ort
Ostwestfalen
Zu diesen beiden:
  • Wenn Du häufig wechselst, solltest Du die Oris behalten. Der Calibre 400 macht nur Sinn, wenn man diese Uhr als einzige oder nur mit kurzen Zwischenwechseln am Wochenende trägt.
  • Die Seiko Alpinist ist imho etwas Besonderes, von daher lieber behalten. Eine GS ist sehr weit verbreitet (mein Eindruck).
Du hast quasi meine Gedanken gelesen ;-), genau das sind auch meine Gegenargumente.

Mein nennen wir es mal Gedankenspiel ist, irgendwann einmal nur noch vier Uhren zu besitzen, nämlich einen Dresser (den habe ich schon in der Box, die Nomos Ludwig), einen Diver (die Oris Aquis Calibre 400), eine Reise-/Sportuhr (Tudor BB GMT oder Rolex Explorer II) sowie etwas für jeden Tag (Grand Seiko Heritage). Mehr Uhren „braucht“ man eigentlich nicht und es wären dann nur noch Uhren mit Manufakturwerken in der Box, also aus meiner Sicht besondere, exklusive Stücke für einen Nerd wie mich :D. Die Apple Watch zähle ich nicht mit, die trage ich nur auf dem Rad und beim Wandern und dafür schätze ich sie sehr. Sie ist aber leider auch potentieller Elektroschrott von morgen, was ich eigentlich nicht so dolle finde....

Vielleicht mache ich da mal hier im UF eine kleine Umfrage, da würde mich mal die Meinung der Mitglieder hier im UF interessieren.
 
Thema:

Welche Uhr(en) komm(t/en) als nächste?

Oben