Welche Uhr bis max 5000 euro (Automatik)

Diskutiere Welche Uhr bis max 5000 euro (Automatik) im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Ich kenne mich mit den Voodoo-Riten zum Erwerb einer R. nicht aus, aber dem hier zu lesenden entnehme ich: Die Konzis führen (zumindest...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
R

RIM

Dabei seit
02.06.2019
Beiträge
224
Ort
Rhein-Main
Ich kenne mich mit den Voodoo-Riten zum Erwerb einer R. nicht aus, aber dem hier zu lesenden entnehme ich:
Die Konzis führen (zumindest vorgeblich) Wartelisten. Vermutlich haben die Konzis in mehreren 100 km dieselben Namen potentiell interessierter Heiopeis auf diesen Listen. Mit der Zusage der Listung kriegt man den Interessenten zumindest ohne viel Aufsehen und mit halbwegs gutem Gefühl wieder aus dem Laden.
Die Liste entfaltet keinerlei Wirkung, eine evtl. Position darauf ist bedeutungslos und man rückt auch nicht im Laufe der Zeit auf. Vielmehr geht eine irgendwann zufällig an Land gespülte Uhr an denjenigen, der es jeweils zwischenzeitlich am tiefsten ins Rektum des Verkäufers geschafft hat.
Stimmt das so ungefähr?

Hat schon mal jemand den ungewöhnlichen Weg beschritten, die Uhr einfach verbindlich zu bestellen und, wie im normalen Leben üblich, eine Bestätigung mit voraussichtlichem Liefertermin bekommen?
Oder würde das allen Beteiligten den Nimbus zerstören und den Spaß vermiesen?
 
R

Runner666

Dabei seit
21.05.2013
Beiträge
393
Mein lieber Herr Gesangsverein, seit wann sind einfache Verkäufer zu Halbgöttern mutiert, vor welchen man sich unterwerfen muss um 7-12k zahlen zu dürfen.
Seit dem Tag an dem die Nachfrage so groß wurde, dass man beim Verlassen des Ladens aus 7-12k, wenn man denn wollte, 14-24k machen kann ohne auch nur einen Finger krumm zu machen.
Ich denke was jetzt viele von euch auch denken "ich will sie aber tragen und nicht verkaufen, was sie auf dem Sekundärmarkt wert sind ist mir egal". Trotzdem ist der Markt nun leider derzeit so.
 
R

Runner666

Dabei seit
21.05.2013
Beiträge
393
Hat schon mal jemand den ungewöhnlichen Weg beschritten, die Uhr einfach verbindlich zu bestellen und, wie im normalen Leben üblich, eine Bestätigung mit voraussichtlichem Liefertermin bekommen?
Oder würde das allen Beteiligten den Nimbus zerstören und den Spaß vermiesen?
Dazu müsstest du einen Konzessionär finden, der eine verbindliche Bestellung annimmt.
 
hushhush

hushhush

Dabei seit
22.10.2014
Beiträge
443
Seit dem Tag an dem die Nachfrage so groß wurde, dass man beim Verlassen des Ladens aus 7-12k, wenn man denn wollte, 14-24k machen kann ohne auch nur einen Finger krumm zu machen.
Ich denke was jetzt viele von euch auch denken "ich will sie aber tragen und nicht verkaufen, was sie auf dem Sekundärmarkt wert sind ist mir egal". Trotzdem ist der Markt nun leider derzeit so.
Ich weiß, war auch eher eine rhetorische Frage. Man braucht für das von dir beschriebene Phänomen auch nicht weit schauen, auch hier im Forum werden Hulks/Batman's regelmäßig noch am gleichen Tag für "faire" 13-14k angeboten. Frage mich, ob hier im Forum so bescheuert genug sind, auf diese "fairen" Angebote einzugehen.
 
R

Runner666

Dabei seit
21.05.2013
Beiträge
393
Ich weiß, war auch eher eine rhetorische Frage. Man braucht für das von dir beschriebene Phänomen auch nicht weit schauen, auch hier im Forum werden Hulks/Batman's regelmäßig noch am gleichen Tag für "faire" 13-14k angeboten. Frage mich, ob hier im Forum so bescheuert genug sind, auf diese "fairen" Angebote einzugehen.
war nicht böse gemeint :-)
Ich werde keinen verurteilen, der seine Traumuhr über Liste kauft genauso werde ich auch über niemanden urteilen der verkauft.
Klar ist es schade, wenn die Enthusiasten, wie wir, am ende keine Uhr bekommen aber es ist wie im Fußball. Knallhartes Geschäft ohne Romantik.
 
M

MaxMaxMax

Dabei seit
13.04.2019
Beiträge
347
Man kann keine Uhr bestellen, da die konzis nicht wissen wie viele sie über einen Zeitraum von mehreren Jahren bekommen. Rolex sagt zb dem konzi 2020 bekommst du 200 pepsis aber für 2021 können wir dir keine zahlen liefern
 
R

Runner666

Dabei seit
21.05.2013
Beiträge
393
Das sich "leisten" hat sich in den Köpfen der potentiellen Käufer für Stahl-Rolex-AP und PP aber auch ein wenig verschoben. Die Modelle sind heute quasi No-Brainer bei denen man auf die Dauer, stand heute, kein Geld verbrennt. Dadurch wird der Kreis der potentiellen Käufer natürlich größer.
 
S

schallhoerer

Dabei seit
16.10.2017
Beiträge
661
Welche ist es denn nun geworden? Wird doch sicherlich nicht nur heiße Luft gewesen sein. ;)
 
Henry Ngyn

Henry Ngyn

Themenstarter
Dabei seit
28.08.2019
Beiträge
85
Ort
Dortmund
Auf die Omega warte ich immer noch ist schon lange bestellt und die Rolex Batman bekomme ich vielleicht am Sonntag
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Welche Uhr bis max 5000 euro (Automatik)

Welche Uhr bis max 5000 euro (Automatik) - Ähnliche Themen

  • Kaufberatung Goldige Uhr aus den 60ern

    Kaufberatung Goldige Uhr aus den 60ern: Moin, ich suche nach einer Golduhr, vorzugsweise einen Chronographen als Dresswatch. Wenn man keine 5k ausgeben will, landet man wohl zwangsläufig...
  • Kaufberatung Vergleich klassischer Uhren - Frederique Constant vs Longines vs Tissot

    Kaufberatung Vergleich klassischer Uhren - Frederique Constant vs Longines vs Tissot: Hallo zusammen, ich bin seit einiger Zeit dabei mich von vielen "billigen" Dingen im Leben zu trennen und dafür in Qualität zu investieren - vor...
  • Kaufberatung Erfahrungen mit Geckota Uhren

    Kaufberatung Erfahrungen mit Geckota Uhren: Hallo Forum, Ich bin hier auf die Marke Geckota gestoßen und fand die Uhren in Retrodesign sehr ansprechend. Mich würde eure Meinung dazu...
  • [Erledigt] Sekonda Quartz Uhr Natoband

    [Erledigt] Sekonda Quartz Uhr Natoband: Hallo miteinander, Habe wieder ein wenig was über, was bei mir einfach nicht bleiben möchte, deshalb nun hier. Schöne schlichte Quartz Uhr mit...
  • Und dann war der Wunsch plötzlich da, eine ordentliche Uhr haben zu wollen...

    Und dann war der Wunsch plötzlich da, eine ordentliche Uhr haben zu wollen...: Guten Abend liebe Uhrenliebhaber*innen Da es mein erster Post ist, stelle ich mich mal kurz vor. Ich heiße Christoph, bin fast 40 Jahre alt und...
  • Ähnliche Themen

    Oben