Welche ist die häßlichste Nobeluhr

Diskutiere Welche ist die häßlichste Nobeluhr im Uhrencafé Forum im Bereich Uhren-Forum; mein Favorit...
P

pille2k5

Gast
naja da gibbet aber bei weitem schlimmere exemplare :-)
 
J

jazzcrab

Dabei seit
18.12.2006
Beiträge
2.860
Gab es da nicht eine Angular Momentum, auf der ein Klavier, ein Wasserklosett und eine Mausefalle und weiteres Zeugs aufgeschweißt waren? Also das ist meine Exit-Uhr (das bedeutet, ich würde sie erst nach dem Exitus tragen). ;-)

Ich meinte diese hier (Bild geklaut von www.uhren-schmuck.de):
 
frohlex

frohlex

Dabei seit
30.11.2006
Beiträge
875
Treets

Treets

Dabei seit
13.06.2006
Beiträge
6.847
Ort
Büdelsdorf
Ich mag im Allgemeinen Uhren mit einem "Loch" im Zifferblatt nicht leiden. Somit wende ich mich auch schaudernd von den meisten Tourbillon-Modellen ab. Als Beispiel sei hier ein Breguet Classique Grande Complication Tourbillon genannt (und gezeigt):



Der Preis dürfte so bei 80.000 EUR liegen.

Ich muss gestehen, dass meine Abneigung durchaus von den billigen China-Uhren a la Trias, Hamberg & Söhne und Krug-Baümen herrühren könnte (habe den Verlauf meiner Abneigung nicht so genau verfolgt :wink: ).
Diese "Hersteller" finden diese "edle" Optik ja offenbar ganz toll. Vermutlich würden die auch in eine Digitaluhr ein Guckloch bohren...

Viele Grüße
Treets
 
B

Buteo

Dabei seit
12.02.2007
Beiträge
1.881
Für Frohlex:



ich find die Uhr lediglich untragbar - aber eigentlich recht hübsch ...
dito die gezeigte Breguet ... auch nett anzusehen aber rumlaufen würde ich auch mit der nicht.
 
berlioz73

berlioz73

Dabei seit
21.11.2006
Beiträge
1.091
Ort
wolfsburg jetzt, münchen früher
zur *angular momentum* - die finde ich garnicht mal so hässlich. die haben lustige uhren im sortiment, treffen damit sicher nicht jedermanns geschmack....sind allerdings auch nicht für jedermann gedacht.

zur erst gezeigten uhr - auch diese gefällt mir! an einer hübschen, grazilen, dunkelhäutigen, geheimnisvollen schönheit kann ich mir eine solche uhr sehr gut vorstellen. ich finde die uhr versprüht durchaus esprit.

zuletzt gezeigte *rolex* hingegen verbinde ich mit alternden, bis zur unkenntlichkeit gelifteten, schulterpolstertragenden, toupierten mumien, die mit einer solchen uhr, wenn schon nicht ihre schönheit und jugend, ihren *reichtum* zur schau stellen können.
die frau an dieser uhr kann ich mir sehr gut vorstellen - ihhhhgittt!!! ;)

gruß dirk :)

PS: zudem sollen und dürfen frauenuhren durchaus mal etwas ausgefallener und bunter sein als ihre männlichen pendants - kommt auch immer auf die trägerin einer solchen an. ;)
 
B

Buteo

Dabei seit
12.02.2007
Beiträge
1.881


+



hätte ich keinerlei Probleme 8)
 
berlioz73

berlioz73

Dabei seit
21.11.2006
Beiträge
1.091
Ort
wolfsburg jetzt, münchen früher
@ buteo - die wahrscheinlichkeit deine gezeigt *rolex* an einer wie von mir beschriebenen frau zu sehen, ist weitaus größer als die möglichkeit diese uhr an einer jungen hübschen frau zu sehen!!!

mal ehrlich - bei so einer frau ist es völlig egal, welche uhr diese trägt - von mir aus auch den übelsten chinakracher!!! du verstehst was ich meine?!

mir geht es um die wahrscheinlichkeit - und da kannst du sagen und bildchen zeigen bis du grün wirst - diese *rolex* wirst du an einer jungen hübschen frau weniger häufig antreffen als an einer gelifteten alten schabracke! 100%ig!!! ;)

abgesehen davon - liz hurleys leoparden-top finde ich grausam auch eine hübsche frau macht dieses oberteil nicht erträglicher!

gruß dirk :)
 
DocDickie

DocDickie

Dabei seit
09.12.2006
Beiträge
204
Ort
Höhr-Grenzhausen
berlioz73 schrieb:
mal ehrlich - bei so einer frau ist es völlig egal, welche uhr diese trägt - von mir aus auch den übelsten chinakracher!!! du verstehst was ich meine?!
gruß dirk :)
Also mir kommt keine Chinaticke mehr ins Haus >< Nicht am Arm meiner Freundin und schon garnicht an meinem ><
Irgendwie muss ich gerade an eine unterhaltung denken die schon etwas zurück liegt, ging um Hobbies:
Sie: "Uhren interessieren mich nicht"
Ich: "Ok, mich interessiert der Eso kram ja auch nicht"

Heute findet sie TUs nicht übel und ich interessiere mich für Tarot, die Welt ist also nicht vollkommen verloren ^^ und meine süße will keinen Chinaticker :P
 
B

Buteo

Dabei seit
12.02.2007
Beiträge
1.881
Ich will nur damit ausdrücken, dass die besagte Uhr phantastisch an der Hurley aussehen würde ... :wink:

Das Blatt ohne Steinchen in einer GG-Daytona mit braunen Lederband würde ich in LA oder Monaco übrigens ebenfalls tragen ... schaut doch spaßig aus :-D
 
berlioz73

berlioz73

Dabei seit
21.11.2006
Beiträge
1.091
Ort
wolfsburg jetzt, münchen früher
...und ich will ausdrücken, dass eine hübsche frau nix enstellen kann......auch nicht die hässlichste rolex der welt!

...allerdings gibt es eine ganze reihe von uhren die einer frau besser stehen als als diese rolex-leoparden-proll-uhr!

rolex mag durchaus gute, praktische und schöne uhren bauen - diese gehört mit sicherheit nicht dazu.

gruß dirk :)
 
B

Buteo

Dabei seit
12.02.2007
Beiträge
1.881
berlioz73 schrieb:
...und ich will ausdrücken, dass eine hübsche frau nix enstellen kann......auch nicht die hässlichste rolex der welt!

...allerdings gibt es eine ganze reihe von uhren die einer frau besser stehen als als diese rolex-leoparden-proll-uhr!

rolex mag durchaus gute, praktische und schöne uhren bauen - diese gehört mit sicherheit nicht dazu.

gruß dirk :)
sieht eben jeder anders ... ich finde diese Rolex witzig - würde zu mir nicht passen aber ich find sie nett.

Und wie geschrieben - das Blatt könnte mir in einer Gelb-Gold-Uhr ziemlich gut gefallen ... wäre natürlich nix für den Alltag :wink:
 
berlioz73

berlioz73

Dabei seit
21.11.2006
Beiträge
1.091
Ort
wolfsburg jetzt, münchen früher
@ buteo - so hässlich könnte gar keine rolex sein, dass du ihr nicht noch was positives abgewinnen könntest. ;)

na ja - wie du schon sagtest: "sieht eben jeder anders."

gruß dirk
 
B

Buteo

Dabei seit
12.02.2007
Beiträge
1.881
Es gibt auch Rolex die mir persönlich nicht gefallen, z.B. die Explorer II. Mit der kann ich nicht soviel anfangen. Aber deshalb ist sie nicht hässlich.

Auch eine Ulysee-Nardin würde ich mir niemals kaufen, weil mir das Design nicht ganz zusagt ... aber wirklich hässlich? Finde ich auch von denen keine.

Was am ehesten Richtung hässlich geht ist die von Jazzcrab gezeigten Teile mit den Schrott um der Lünette, das hätte man sich wirklich sparen können ... dann wäre die Uhr zwar etwas "einfarbig" weiß aber auf jeden Fall hübscher anzusehen.
 
berlioz73

berlioz73

Dabei seit
21.11.2006
Beiträge
1.091
Ort
wolfsburg jetzt, münchen früher
die *angular momentum* finde ich mutig, kreativ und anders - gerade deshalb finde ich diese uhr *witzig*, wenn man das so sagen will.

übrigens sind die *schrott-teile* an der lünette bestandteile eines uhrwerks - gerade diese spielerei finde ich wirklich kreativ, im gegensatz zu übermässigem brillant&gold protz.

gruß dirk :)
 
B

Buteo

Dabei seit
12.02.2007
Beiträge
1.881
aus dem Zeugs um der Lünette wird man kein Uhrwerk mehr machen können ... also Schrott :twisted:

wie gesagt, jedem wie er´s will.
 
Thema:

Welche ist die häßlichste Nobeluhr

Oben