Kaufberatung Welche hochwertige GMT für mich?

Diskutiere Welche hochwertige GMT für mich? im Herrenuhren Forum im Bereich Uhrentypen; Hallo zusammen, ich bin schon seit längerem auf der Suche nach einer hochwertigen GMT. Angefixt durch diese Vorstellung einer Grand Seiko GMT...

küfi

Themenstarter
Dabei seit
16.11.2008
Beiträge
1.253
Ort
STR
Hallo zusammen,

ich bin schon seit längerem auf der Suche nach einer hochwertigen GMT. Angefixt durch diese Vorstellung einer Grand Seiko GMT will ich gerne um Eure Anregungen bemühungen, was es Vergleichbares gibt. Mir gefällt die Stilistik und Erscheinung der gezeigten Uhr wahnsinnig gut.

Die Voraussetzungen:

- Durchmesser max. 40mm
- Ziffernblatt hell oder dunkel
- Innenliegende Stundenanzeige
- Preislimit erst mal nicht

Ich danke für Eure Tipps.

Viele Grüße


küfi
 

real71

Dabei seit
23.12.2012
Beiträge
1.132
Ort
CH
Omega AT GMT

image.jpg
image.jpg
 

küfi

Themenstarter
Dabei seit
16.11.2008
Beiträge
1.253
Ort
STR
Danke, aber die Omega AT GMT hat leider 43mm Durchmesser.
 

marfil

R.I.P.
Dabei seit
02.03.2008
Beiträge
8.731
Ort
Wien
Bleib bei Grand Seiko, aber nimm ein Spring Drive….SBGE011.

Ansonst ein paar Beispiele:

gp_hd_travellerjh_pr2.jpg


gp_hd_dualtime_amb.jpg


endeavour_dual_time_1345-0500_pr_black_background-kopie.jpg


the-longines-heritage-avigation_l2.831.4.53.2_pr2_red-1.jpg


breguet_marine-gmt_5857st-12-5zu_front_red.jpg

(die hat es mir persönlich SEHR angetan..)

duometre-unique-travel-time.jpg


…u.v.m.
 

GMTII

Dabei seit
22.03.2014
Beiträge
70
Allen gezeigten Exemplaren (außer der zuletzt gezeigten Tag Heuer) mangelt es aber meiner Meinung an einer schnellen, eindeutigen Ablesbarkeit. Da hat die GMT-Master eindeutig Kultstatus. Die gezeigten Zifferblätter sind einfach heftigst überladen. Hier will ich nach einem langen Nachtflug in San Francisco keine Heimatzeit ablesen müssen... Die Rolex GMT hat ja im Grunde die 24h Anzeige innenliegend. Erst wenn man die 3. Zeitzone ablesen möchte kommt die außenliegende Lünette ins Spiel. Also wenn man eine GMT wirklich nutzen möchte für was sie geschaffen wurde, fällt meiner Meinung eine mini innenliegende Anzeige raus und man landet automatisch bei Rolex.
 
Zuletzt bearbeitet:

marfil

R.I.P.
Dabei seit
02.03.2008
Beiträge
8.731
Ort
Wien
@GMTII

Ich glaube nicht, dass irgendwas intuitiver ablesbar ist, als eine vollständige (2.) Zeitanzeige, wie bei der o.a. Breguet.

Wenn man 3 Zeitzonen gleichzeitig darstellen will, braucht die Uhr (bei vergleichbarer Anzeige zur GMT Master) eine Rehaut-Beschriftung plus eine drehbare Lünette, bspw. wie bei der Grand Seiko SBGE001…

Bildschirmfoto 2014-12-20 um 19.34.43.png
 

ludicree

Dabei seit
12.06.2013
Beiträge
3.154
Falls noch keiner Rolex 16710 gesagt hat... hier kannst du nichts falsch machen, küfi.

Gut erhaltene Modelle aus diesem Jahrtausend sind so ab 4k zu bekommen.
 

GMTII

Dabei seit
22.03.2014
Beiträge
70
@GMTII

Ich glaube nicht, dass irgendwas intuitiver ablesbar ist, als eine vollständige (2.) Zeitanzeige, wie bei der o.a. Breguet.

Wenn man 3 Zeitzonen gleichzeitig darstellen will, braucht die Uhr (bei vergleichbarer Anzeige zur GMT Master) eine Rehaut-Beschriftung plus eine drehbare Lünette, bspw. wie bei der Grand Seiko SBGE001…

Anhang anzeigen 991666

Na ja, bei der Breguet finde ich die Anzeige einfach zu klein. Alles Geschmacksache.

Du hast natürlich völlig Recht, 3 Zeitzonen gleichzeitig braucht die Rehaut-Beschriftung und eine drehbare Lünette.
 

Uhrbann

Dabei seit
05.10.2009
Beiträge
3.117
Ort
Bei Hamburg
Hallo Küfi,

mit GMT hast du dir ein in meinen Augen wirklich schweres Thema ausgesucht, da sich in meinem Augen gutes Design und GMT meist ausschließen. Soll sich die 24h-Anzeige dann noch unter dem Glas befinden, würde ich fast verzweifeln. Praktisch alle Uhren wirken dann überladen und unübersichtlich, was aber meinem Geschmack geschuldet ist.

Ich habe das Thema ja gerade mit einer Schwerty-GMT gelöst, bzw. bin dabei, es zu lösen. Dort befindet sich die 24h-Skala aber auf der Lünette. Selbst mit dieser Lösung gibt es schon wenige Uhren, die mir persönlich gefallen. Außer der Schwerty spricht mich nur noch die von Helmut vorgestellte GS SBGM027 an.

Ich erlaube mir mal, ein Foto seiner Vorstellung einzufügen:

845940d1399900703-grand-seiko-gmt-ref-sbgm027-im-wuergegriff-der-inquisition-15.jpg


Muss die 24h-Anzeige unter das Glas, wird es wirklich eng. Die dich inspirierende SBGJ001 erinnert mich persönlich zu stark an eine AT, wobei sie mir optisch aber deutlich besser gefällt, als die weiter oben empfohlene Omega.

Etwas eigenständiger ist m.E. die GS SBGM023, sie gefällt mir wirklich gut ... und genau diese würde ich dir empfehlen - und falls sie dir dann nach kurzer Zeit nicht mehr gefällt... ;-)!

Interessant: Beim Schreiben habe ich gerade bemerkt, dass die Grand Seikos mit GMT-Funktion meinen optischen Vorstellungen von einer Uhr mit dieser Funktion wohl am nächsten kommen. Da habe ich wieder einmal etwas gelernt...

Gruß von Uhrbann
 
Thema:

Welche hochwertige GMT für mich?

Welche hochwertige GMT für mich? - Ähnliche Themen

Kaufberatung Diver bzw. passende Alternative bis 5000€: Liebe Forengemeinde, nach langer Zeit suche ich wieder aktiv Ratschläge, Tipps, Anregung usw. Im kommenden Jahr fallen zwei für mich wichtige...
Elegant-Sportliche Uhr bis 3.000€ gesucht: Hallo zusammen, direkt vorab: ich bin etwas kompliziert. Eine Uhr kann qualitativ hochwertig und für andere wunderschön sein, wenn mich jedoch...
Doppelvorstellung meiner Grand Seiko‘s: SBGV243 und SBGX339: Heute möchte ich euch einen kleinen Vergleich meiner beiden Grand Seiko Diver zeigen. Aber bevor ich beginne, möchte ich noch kurz auf Grand...
Kaufberatung Erste hochwertige Automatikuhr - Tudor?: Hallo zusammen, nachdem ich hier im Forum schon einige Zeit mitlese, habe ich mich nun angemeldet, um ein wenig Beratung für den Kauf meiner...
Breitling Avenger GMT 45mm A32395101C1A1: Der Weg ist das Ziel, nicht das Ziel ist der Weg oder wie ich zu der Breitling Avenger GMT kam. In Anlehnung an Konfuzius oder war es doch...
Oben