Kaufberatung Welche „Grüne“ Rolex darf es sein..?!?

Diskutiere Welche „Grüne“ Rolex darf es sein..?!? im Kaufberatung Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo liebes Forum, zu aller erst hoffe ich dass in der aktuellen Zeit alle Gesund geblieben sind, das ist nicht selbstverständlich! Nun zu...
Rough

Rough

Themenstarter
Dabei seit
04.04.2015
Beiträge
428
Ort
Berlin
Hallo liebes Forum,

zu aller erst hoffe ich dass in der aktuellen Zeit alle Gesund geblieben sind, das ist nicht selbstverständlich!
Nun zu meiner Kaufentscheidungsfimdung, bei der ihr mir bitte helfen müsst.

es stehen folgende Uhren zur Auswahl:

1. die Jubiläumsuhr zum 50-jährigen Bestehen der Submariner, die sogenannte „Kermit“
Ref. 16610LV

B4414E58-BC92-4553-94F2-429FE7CA3E40.jpeg
Quelle: This Is Everything You Need To Know About The Rolex Kermit [REVIEW]

2. Der Nachfolger, die durchweg „grüne“, in deren Farbe sich das Ziffernblatt als auch Lünette wiederfindet, die sogenannte „Hulk“
Ref. 116610LV

8914A93F-59F3-40CA-A493-0DF0BAC4D9B5.jpeg
Quelle:Rolex-Submariner-Hulk-116610LV-2.jpg - WATCHLOUNGE

3. Die neueste im Katalog von Rolex, die „Starbucks“(auf wenn ich stark hoffe, dass sich der Name langfristig nicht durchsetzen wird)
Zurück zu den Wurzeln mit erneut schwarzem Ziffernblatt
Ref.126610LV

9C259AFC-88D2-4B7D-8427-49D1CF9F9B04.jpeg
Quelle:https://www.rolex.com/de/watches/submariner/m126610lv-0002.html

ich bitte zu beachten dass dies keine Diskussion werden sollte warum es denn überhaupt eine Krone sein soll, für mich ist es aus vielerlei Gründen einfach die Uhrenmarke, mit der ich mich im Alltag am Wohlsten fühle, nebst meiner alten Seamaster.

Geld spielt natürlich eine Rolle obwohl die drei Kandidaten sich da inzwischen ja fast nichts mehr nehmen.. finde ich persönlich inzwischen alles etwas überzogen aber das ist ein anderes Thema was hier bitte auch so gut es geht keine Beachtung finden soll.

—————

Anmerkungen, die vielleicht wichtig sein könnten:

ich habe inzwischen eine kleine aberfeine Sammlung an Uhren die mich abwechselnd durch den Alltag begleiten, neben einer alten „Brosnan“ Omega Seamaster und einem Tag Heuer Aquaracer eine Rolex Deepsea, meine erste Krone, die ich mir 2015 zugelegt habe, und eine Datejust II
Farblich habe ich also folgendes abgedeckt:
Blau (Omega)
Schwarz (Tag Heuer + Deepsea)
Weiß (Datejust II)

Nun reizt mich schon seit vielen Jahren eine Grüne, aber welche soll es sein?

Wie ihr bemerkt habt an der bisherigen Uhrensammlung habe ich kräftigere Arme und Handgelenke, deswegen war ich eigentlich recht froh, dass mir die Entscheidung von Rolex leichter gemacht wurde mit der neuen Größe für die 126610LV, aber habe auch ketztens die 40mm Sub von einem Freund umgehabt und die so auch sehr gut aus, also ist das doch nicht so ausschlaggebend wie erst gedacht..

Ich bin tatsächlich maximal verwirrt und hoffe ihr könnt mir helfen.

Gefallen tun Sie mir alle 3 ausgesprochen gut, keine besser oder schlechter, was spricht also aus eurer Sicht für eine der drei, wer kann Referenzen bzw. Erfahrungen teilen ? Bin für alles offen und überzeugbar ;)

Ein farblicher Hinweis noch zum dem Jubiläumsklassiker 16610LV, dort gibt es farbunterschiede ist mir aufgefallen, dort spricht mich tatsächlich eher die dunkelgrüne Lünette mehr an als das helle Grasgrün.. nette Nebeninfo dazu wäre auch noch toll! 👍🏻

gelöscht wegen Forenregel 7.2, jubifahrer

Danke schonmal
An alle die mich unterstützen können bei der Entscheidungsfindung!!

Beste Grüße aus Berlin
Euer Rouven
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
R

Runner666

Dabei seit
21.05.2013
Beiträge
582
Ich persönlich würde die Cermit, also 126610lv nehmen.
Meine persönlich Gründe wären die folgenden:

die 16610lv fällt bei mir wegen dem band und der schlechteren schließe raus.

die 116610lv fällt bei mir wegen Ihrer Proportionen raus. Desweiteren gefällt mir die Kombi aus Blatt + lünette nicht

die 126610lv wäre also mein Gewinner.
 
JohnnyM

JohnnyM

Dabei seit
01.10.2018
Beiträge
886
Ort
Baden-Württemberg
Ich stimme für "Kermit" und/oder "Starbucks". Beide haben den schönen Kontrast von schwarz zu grün.
Die "Hulk" fand ich noch nie gut. Sieht zu sehr nach billiger ice-Watch aus.
 
G

Gast100061

Gast
Für mich nur die 16610LV, da ihr Tragekomfort unerreicht ist. Auch mag ich keine Keramiklünetten.
Freue mich auf die nächsten zehn Seiten. :klatsch:
 
Pro One

Pro One

Dabei seit
03.10.2011
Beiträge
5.582
Ort
do bin i dahoam
Ein farblicher Hinweis noch zum dem Jubiläumsklassiker 16610LV, dort gibt es farbunterschiede ist mir aufgefallen, dort spricht mich tatsächlich eher die dunkelgrüne Lünette mehr an als das helle Grasgrün.. nette Nebeninfo dazu wäre auch noch toll! 👍🏻

Ansonsten stimme ich für die Kermit. Warum? Für mich das Original unter den LV´s und Keramik finde ich doof.
 
Steli77

Steli77

Dabei seit
03.06.2019
Beiträge
127
Würd ne 126610 nehmem. Die perfekte Kombi aus den beiden Vorgänger
 
Zwackelmann

Zwackelmann

Dabei seit
23.09.2018
Beiträge
201
Die 16610LV wäre für mich aufgrund der o.g. Gründe raus und außerdem hat sie nicht den gravierten Rahaut, was mir persönlich supergut gefällt.
Ob es nun die 116610LV oder 126610LV werden soll, würde ich von folgenden Faktoren abhängig machen:
1. Aufgrund der Gehäuseproportionen und der schmäleren Breite des Bandes wirkt die 116610LV wuchtiger. Kann bei entsprechendem HGU und Körperbau somit besser, aber auch schlechter wirken.
2. Die 116610LV ist schon sehr grün mit der grünen Lünette und dem grünen Zifferblatt. Muss man mögen.

3. Die 126610LV hat das neue 3235 Werk und 70h Gangreserve. Die 116610LV hat 48h. Das musst du entscheiden, ob du das brauchst.
Außerdem soll der Rotor bei dem neuen Werk nun kugelgelagert sein, was zu Geräuschen führen kann. Das kann ich aber bei meiner 126613LN nicht bestätigen.

Daher am besten (wenn irgendwie irgendwo möglich) beide mal anziehen und direkt vergleichen.
 
Morphosis

Morphosis

Dabei seit
17.08.2019
Beiträge
892
Wenn grün, dann richtig grün! Ich fand es schon immer „langweilig“ wenn die Sub komplett schwarz oder nur die Lünetteneinlage grün ist. Die 116610LV ist einfach mega. Das grüne Zifferblatt ist spitze und wird nie langweilig. Die grüne Lünette dazu sieht super aus. Ich muss immer schmunzeln wenn ich manchmal lese/höre, dass der Farbton angeblich nicht passt oder billig aussieht. Sorry, völliger Blödsinn in meinen Augen. 😎😎😎
 
Steli77

Steli77

Dabei seit
03.06.2019
Beiträge
127
Hier geht es um Uhren, nicht um deine Einstellung zum Hersteller.
Das führt sonst nur zur Schließung dieses Fadens.
Dann find ich Rolex suuuuper. Hätte sooo gern die 116610LV leider nix geworden. Grau würd ich nie kaufen für den Preis dan lieber nichts oder warten auf den richtigen Moment
 
Steli77

Steli77

Dabei seit
03.06.2019
Beiträge
127
Wenn grün, dann richtig grün! Ich fand es schon immer „langweilig“ wenn die Sub komplett schwarz oder nur die Lünetteneinlage grün ist. Die 116610LV ist einfach mega. Das grüne Zifferblatt ist spitze und wird nie langweilig. Die grüne Lünette dazu sieht super aus. Ich muss immer schmunzeln wenn ich manchmal lese/höre, dass der Farbton angeblich nicht passt oder billig aussieht. Sorry, völliger Blödsinn in meinen Augen. 😎😎😎
Absolut richtig. Aber passt nicht zu jedem Alter :-) dann lieber Dezent mit schwarzem ZB. Passt auf Ewig. Hulk ist für Jünglinge.
mit 50 aufwärts siehts lächerlich aus
 
CertinaLover

CertinaLover

Dabei seit
15.08.2012
Beiträge
2.849
Ort
Wien
Wenn ich Grün mögen würde, dann würde ich die 116610LV nehmen, der Inbegriff von grüner Uhr, Maxi Case, schön fett auch an HG über 19, super Blingfaktor im Sommer.

Kermit wäre mir wenn es um Grün geht zu langweilig, eine 16610 ist ohne Grün schöner finde ich.

Die neue 41er gefällt mir persönlich überhaupt nicht da sind die Farben zu intensiv (wie bei der neuen blauen WG)
 
Morphosis

Morphosis

Dabei seit
17.08.2019
Beiträge
892
Absolut richtig. Aber passt nicht zu jedem Alter :-) dann lieber Dezent mit schwarzem ZB. Passt auf Ewig. Hulk ist für Jünglinge.
mit 50 aufwärts siehts lächerlich aus

Dann kann ich sie ja zum Glück noch 4 Jahre tragen... 😉😉😉😉😉😉😉😉😉😉😉😉😉😉😉😉

...danach dann nur noch meine Datejust 126234. 😇☺️
 
schluppe

schluppe

Dabei seit
22.02.2020
Beiträge
743
Ort
Berlin
Ich wäre für die Hulk, wenn grün dann richtig. Wobei ich alle drei Uhr schwierig zu kombinieren finde. Wenn es jedoch egal ist, ob Uhr und Kleidung immer zusammenpassen, der macht nichts falsch.
 
Thema:

Welche „Grüne“ Rolex darf es sein..?!?

Welche „Grüne“ Rolex darf es sein..?!? - Ähnliche Themen

Rolex 116610LV alias Hulk - mein Schatz: Im Forum bin ich ja nun seit 2006 Mitglied. Ich weiß, dass sich meine Beiträge in Grenzen halten, aber ich lese mir alles Mögliche im Forum...
Göttin der Taucheruhren: Rolex SeaDweller Deepsea Ref. 126660: Liebe Foristen, Ein frohes Neues erstmal noch einmal in die Runde :prost: Und schon wieder stelle ich eine Uhr vor - dank des Preises wohl die...
[Erledigt] Rolex 16610LV "Kermit": Liebe Mitforianer, Ich biete meine Rolex Submariner Ref. 16610LV „Kermit“ steht zum Verkauf. Dies ist ein Privatverkauf unter Ausschluss der...
4 Uhren im Vergleich – Rolex Datejust 116234, Omega Aqua Terra 150M, IWC Ingenieur IW323909 und Formex Essence 39: Liebe Uhrenfreunde, in meiner Kollektion befinden sich 4 Uhren, die ich als Sportdresser/Sportuhr bezeichne und da diese Modelle sich...
Schreckliches grünes Amphibium: "Das Krokodil" Omega Seamaster Aqua Terra: Hier wieder mal eine Vorstellung meiner letzten Akquisition, die nun schon ein paar Monate zurück liegt. Hoffentlich gelingt wieder der Blick auf...
Oben