Welche gebrauchte Uhr bis 800€?

Diskutiere Welche gebrauchte Uhr bis 800€? im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo :-), Ich bin 23 Jahre alt und sammle schon seit gut 10 Jahren sehr gerne Uhren. Früher waren das natürlich immer nur günstige Uhren wie...
J

jetpilot

Themenstarter
Dabei seit
09.01.2019
Beiträge
6
Hallo :-),

Ich bin 23 Jahre alt und sammle schon seit gut 10 Jahren sehr gerne Uhren. Früher waren das natürlich immer nur günstige Uhren wie Fossil, Diesel etc. Seit einiger Zeit nun beschäftige ich mich mit hochwertigen Uhren und verfolge hier auch im Forum die Beiträge. Ich möchte so langsam meine Sammlung komplett umstellen.

Bereits schon in der Sammlung: Longines hydroconquest und Davosa Diver.

Favoriten sind vom Stil: Rolex Daytona, Rolex „Batman“, Fliegeruhren, Breitling Superocean mit blauem Ziffernblatt. Natürlich kann ich mir diese Marken im Moment noch nicht leisten.

Welche gebrauchte Uhren bis 800€ würdet ihr empfehlen? Die Uhren sollten wenn möglich auch etwas wertstabil sein.

Wer von euch handelt hobbymäßig mit Uhren?

Freue mich auf Antworten :-)

LG
 
FaroMilano

FaroMilano

Dabei seit
14.02.2018
Beiträge
58
Ort
Germany
Tudor Oysterdate. Gute Qualität und Verarbeitung und zeitloses Design von der älteren Schwester. Es wird schwer ein gutes Exemplar für 800 Euro zu finden, aber es ist mMn möglich. Ansonsten gibt es viele Chronographen mit Valjoux oder Landeron, die für diesen Preis zu finden sind. Uhren mit Landeron-Werke sind sogar schon darunter zu finden. Valjoux findet man z.B. aus den 70er Jahren schöne bunte Zifferblätter, u.A. auch blaue.
 
uhr-wiener

uhr-wiener

Dabei seit
06.11.2016
Beiträge
471
Wertstabil ist, was (gebraucht) viel nachgefragt wird. Hier im MP zB Steinhart, Kemmner, Seiko.
 
J

jetpilot

Themenstarter
Dabei seit
09.01.2019
Beiträge
6
@FaroMilano Dankeschön :) Schau ich mir mal an

@uhr-wiener Steinhart und Seiko habe ich mir auch bereits angeschaut. Gefallen mir sehr gut, allerdings kenne ich mit den Modellen kaum aus. Welche sind zu empfehlen?
 
uhr-wiener

uhr-wiener

Dabei seit
06.11.2016
Beiträge
471
Nimm eine, die dir gefällt. Diver werden nach meinem Empfinden hier am meisten gehandelt. Habe aber keine Statistik.
 
FaroMilano

FaroMilano

Dabei seit
14.02.2018
Beiträge
58
Ort
Germany
Ich möchte noch was hinzufügen. Ich habe jetzt keine neuen Modelle genannt, weil ich persönlich eher nach Vintage-Uhren im weitesten Sinn schaue und auf dem Markt für Vintage Uhren sehr aktiv bin. Was ich hinzufügen will ist, wenn man ein Vintage Uhr kauft, egal welcher Marke und welchen Kalibers, sollte man sich wirklich gut darüber informieren und mehrmals absichern. Man sollte so gut es nur geht alle Informationen über das Model studieren und vergleichen. Irgendwann entwickelt man "ein Auge für Angebote" - so würde ich das mal beschreiben. ABER: Auf keinen Fall blind eine Vintage Uhr kaufen!!! Da ist das Risiko immer sehr hoch!

... wollte ich nur mal ergänzen. Denn eine gute und authentische Vintage Uhr zu finden ist NICHT SELBSTVERSTÄNDLICH ;)
 
J

jetpilot

Themenstarter
Dabei seit
09.01.2019
Beiträge
6
@FaroMilano Danke für den Hinweis ;) Mir gefallen Vintage Uhren sehr gut allerdings kenne ich mich damit überhaupt nicht aus und habe etwas Angst vor Fehlkäufen. Am besten sucht man diese Uhren in Foren oder?
 
AlexOH

AlexOH

Dabei seit
22.06.2016
Beiträge
1.515
Ort
Großenbrode
moin,
Chronograph: Vielleicht eine Tissot PRS-516 mit 7750er Werk (Alternativ Mido, Hamilton, Certina)
Flieger: Laco, Stowa (zumindest wenns' Baumuster A oder B sein soll. Schau mal auf die Seiten)
Batman: Steinhart, Davosa (GMT?)
sonstige: Seiko, Orient Star,

...aber vergiss die Wertstabilität. Verluste sind hier einzukalkulieren.

LG Alex
 
Moonshiner

Moonshiner

Gesperrt
Dabei seit
18.10.2017
Beiträge
939
Ort
Planet Earth
Steinhart und Seiko habe ich mir auch bereits angeschaut. Gefallen mir sehr gut, allerdings kenne ich mit den Modellen kaum aus. Welche sind zu empfehlen?
In welcher Hinsicht zu empfehlen? Im Bezug auf Wertsteigerung? Dann wirst Du „neu“ kaufen und eine LE nehmen müssen. Steinhart bringt am 18.01, am 25.01. und am 01.02. jeweils eine auf 44 Einheiten limitierte Fliegeruhr, allerdings wird Dein Budget für keine ausreichen, da fehlen noch 300 Mäuse.
… oder empfehlenswert im Bezug auf Deinen Geschmack? Wer sollte da wohl besser Empfehlungen aussprechen können als Du selbst?
 
Tom_81

Tom_81

Dabei seit
06.01.2010
Beiträge
298
Ort
HER
@jetpilot

Ich habe alle meine wertigen Uhren hier im Uhrforum gekauft. Nie eine schlechte Erfahrung gemacht, auch nicht beim Verkauf von Uhren. Kann dir hier den MP in jeder Preisklasse nur empfehlen. Meine Käufe lagen hier grob zwischen 0,5k Euro und 6k Euro pro Uhr. Und du lernt bei persönlicher Übergabe sehr interessante und tolle Menschen kennen.

BG,

Tom
 
S

Seikoboy

Dabei seit
03.12.2016
Beiträge
174
Schau dir mal die Steinhart Ocean Titanium 500 GMT Premium an. Gebraucht meist um 500€. Gute Uhr und gutes Werk und ein bisschen Eigenständigkeit auch wenn die Batman Optik sie natürlich prägt.
 
AlexOH

AlexOH

Dabei seit
22.06.2016
Beiträge
1.515
Ort
Großenbrode
welches Modell ich um die 800 € auch cool finde ist die:
- Maurice Lacroix Pontos Diver S,
etwas dressiger die:
- Sinn 556,
unter Budget zu bekommen:
- Glycine Combat (Diver), grad eine blaue im MP,
- Seiko Sumo oder eine:
- Obris Morgan. Alle drei mit sehr gutem PLV.
Ansonsten gäbe es für den Preis eine Dresswatchlegende:
- Junghans Max Bill.

Das sind so die Uhren, die mir spontan einfallen, persönlich gefallen und ins Budget passen.

LG Alex
 
Uhrbene

Uhrbene

Dabei seit
25.07.2010
Beiträge
9.814
Ort
Marburg
Hier handelt niemand "hobbymäßig". Man verkauft als Prvatperson oder ist gewerblicher Händler. Letztere dürfen im Marktplatz des Forums nichts verkaufen.

Für 800 Euro gebraucht gibt es jede Menge Uhren. Das Prädikat wertstabil lassen wir mal außen vor (da sehe ich auch keine Steinhart LEs...). Ist doch besser, die Uhr gefällt Dir, oder?
Leg Dich mal auf einen Stil fest: Diver? Dresser? Flieger? Military? Sonst kann man 10.000 Uhren nennen, danach sind es immer noch jede Menge. Größe finde ich auch wichtig, mit passt nichts über 50mm Lug2lug (keine Regel ohne Ausnahme, die Seiko Sumo passt). Da hilft dann die schönste Optik nichts.

Meine persönlichen Tipps für 800 Euro:
Diver: Seiko SPB051/53/077/079
Dresser: Seiko Cocktail, diverse Varianten. Akternativ was von Junghans oder Tissot
Flieger: Laco - das ist wenigstens eine historische Fliegermarke
Military: Hamilton Khaki Field in einer der zahlreichen Varianten.
 
jubifahrer

jubifahrer

Dabei seit
16.09.2014
Beiträge
1.188
Ort
Weinfranken
Hamilton kann ich auch uneingeschränkt empfehlen.
Da bekommst du gebraucht sogar Chronographen mit grundsolider Technik innerhalb deines Budgets.

LG jubifahrer
 
steinhummer

steinhummer

Dabei seit
09.01.2018
Beiträge
1.251
Ort
Mayence
@jetpilot : Im Bereich 800€ solltest du auf jeden Fall gute Chronos von Guinand finden, mit etwas Geduld auch vernünftige Uhren von Sinn (556, 104, aber auch Chronos wie 103, 144, 157), und mit Geduld und ein wenig Aufschlag sogar gerockte ältere Omega Speedmaster Automatik. Wertverlust ist bei allen Genannten sicher kein Thema mehr. Viel Glück!

Pitt
 
Moonshiner

Moonshiner

Gesperrt
Dabei seit
18.10.2017
Beiträge
939
Ort
Planet Earth
Das Prädikat wertstabil lassen wir mal außen vor (da sehe ich auch keine Steinhart LEs...).
Naja, die komische, auf 111 Stück limitierte Steinhart Skull Barrique kostete bei Markteinführung 960,00 Euro brutto, gehandelt wird sie jetzt für 1.100,00 bis 1.500.00 Euro und die erst vor wenigen Wochen erschienene und schon ausverkaufte Military wird zum EK von 1.100,00 Euro verscherbelt, die alten LeMans Chronos (e.g. Steinhart Le Mans GT Chronograph Limited French Edition NP: 940,00 Euro, VK heute: min. 3.000,00 Euro) erzielen gebraucht inzwischen auch höhere Preise als damals neu und die Gnomon- und Engelen-SEs dürften auch sehr preisstabil sein… ;)
 
clocktime

clocktime

Dabei seit
18.05.2018
Beiträge
2.982
Für 800€ kannst Du mit etwas Glück auch eine neue Certina Big Date Automatic bekommen. Diese wird mit dem ETA 2826 nicht mehr hergestellt, sollte aber noch bei diversen Händlern verfügbar sein. Mit blauem ZB würde es sehr schwer, aber es gibt sie auch in zwei Versionen mit grauem/anthrazitfarbenem ZB, die wohl leichter zu bekommen ist.
Das hier ist die blaue:
20181123_114829.jpg
 
Thema:

Welche gebrauchte Uhr bis 800€?

Welche gebrauchte Uhr bis 800€? - Ähnliche Themen

  • Erfahrungen mit dem Kauf von gebrauchten Uhren

    Erfahrungen mit dem Kauf von gebrauchten Uhren: Mich hat vor einem knappen Jahr die Lust am Uhrensammeln gepackt, und seither ist viel Geld in die kleinen Ticker geflossen. Ich möchte mal meine...
  • Eine gebrauchte Uhr kaufen??? Ich bin doch nicht bescheuert! NUR NAGELNEU! ......Gruß aus 1979 :-)! ROLEX DJ 36

    Eine gebrauchte Uhr kaufen??? Ich bin doch nicht bescheuert! NUR NAGELNEU! ......Gruß aus 1979 :-)! ROLEX DJ 36: Hallo liebe Verrückte! Tja was soll ich sagen. Anfang 2015 meine nagelneue Rolex Submariner 116610LV nach 3 Monaten Wartezeit mit gutem Rabatt...
  • Kaufberatung Welche Uhr passt zu mir? Omega,Gebrauchte Rolex,Breitling,IWC; Preis:< 6500?

    Kaufberatung Welche Uhr passt zu mir? Omega,Gebrauchte Rolex,Breitling,IWC; Preis:< 6500?: Guten Tag! Ich bin neu hier im Forum und würde mich über Beratung bzw.Hilfe zur Entscheidung freuen.Ich habe das Thema über Uhren seit ca. 1...
  • Uhrenbestimmung Mechanische Uhr bis 300€ (auch gebraucht)

    Uhrenbestimmung Mechanische Uhr bis 300€ (auch gebraucht): Guten Abend, ich habe mich nun endlich dazu entschieden mich hier anzumelden, da ich Probleme damit habe, mir eine passende Uhr auszusuchen. Ich...
  • Steinhart Uhren „junge Gebrauchte“

    Steinhart Uhren „junge Gebrauchte“: Hallo zusammen, ich beobachte seit einiger Zeit den Marktplatz und habe dazu eine Frage. Kommt es mir nur so vor, oder werden erstaunlich viele...
  • Ähnliche Themen

    Oben