Kaufberatung Welche Casio G-Shock?

Diskutiere Welche Casio G-Shock? im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo an alle, da sich die threads mit den g-shock modellen zu genommen hat und ich mich weiter informiert habe, ist das interesse und "das...
Early

Early

Themenstarter
Dabei seit
18.08.2006
Beiträge
251
Ort
NRW Hagen
Hallo an alle,

da sich die threads mit den g-shock modellen zu genommen hat und ich mich weiter informiert habe, ist das interesse und "das haben wollen gefühl" sehr angestiegen.

Ich habe mir auch schon einige Modelle angeschaut, aber ich kann mich trotzdem nicht entscheiden.

Kriterien die ich bisher aufgestellt habe:
-Funk und Solar
-Etwas dickeres bzw. höheres gehäuse, also kein gehäuse wie die GW-5600
-Digitales Display

Casio Mudman
Diese Mudman gefällt mir am besten, das schwarze gehäuse mit den roten drückern ist einfach stimmig für mich. Aber die Uhr hat leider kein Solar und Funk. Gibt es diese uhr, in diesem design, vllt. auch mit funk und solar?
Casio Mudman + Solar und Funk
Diese Mudman hat Solar + Funkt, aber die farbe vom "zb" also ringsum, dem display hat es eine komische farbe (lila?) was mir garnicht gefällt.
Casio Riseman
Bei der Riseman ist es so, das ich es vom design her ganz nett aussieht, nur sieht der sensor ein wenig komisch aus, vllt. weil auch SENSOR drauf steht. Die ganzen Funktionen, wie temp, druck- und höhenmesser sind eigentlich nicht so wichtig.

Hoffe Ihr könnt mir ein paar tipps geben. Danke!
 
R

rvboelken

Dabei seit
03.02.2009
Beiträge
6.800
Ort
Münsterland
Hallo!

Hab nur eine G-Shock, aber die kann ich wärmstens empfehlen:

GW-810BD-1ER


-Solar
- Edelstahl-Resingehäuse mit Edelstahlarmband in schwarzer, nicht reflektierender Farbe
- Sicherheits- Trisnapverschluss
- Mineralglas
- Auto Illuminator
- DCF/MSF/WWVB/JJY-Funksignalempfänger
- 29 Zeitzonen
- Ladekontrollanzeige
- Stoppfunktion (1/100 - 1.000STD)
- Countdown-Timer (Nullzählalarm 60min.) mit automatischer Wiederholfunktion
- 5 Multifunktionsalarme
- Schlummerfunktion (Snooze)
- Automatischer Kalender
- 12-/24-Stunden-Format
- Wasserdichtigkeits-Klassifizierung (20 Bar/ 200M)
- Abmessungen 51,5mm x 42,5mm x 13,9mm (H x B x T)
- Gewicht 129 g

Für mich die eierlegende Wollmilchsau :-) Sieht gut aus und hat mehr Funktionen als ich brauche.

Ma Bilder:





Es gibt auch noch eine Version mit hellerer (silbergrauer) Anzeige <--> GW-810BXD-1ER. Und sie ist am Arm nicht soooo wuchtig wie die Maße verheissen, ich hab 17,5cm Handgelenksumfang!

Nun denn, viel Glück und Spaß beim Suchen! :-)

Grüße, RvB.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

santiago

Dabei seit
15.11.2008
Beiträge
1.898
Hallo!
Bei der Mudman egal ob mit oder ohne Funk stören mich persönlich die schwergängigen Tasten und die kleinen Knubbel am Boden. Die komische Farbe rund um den Display kommt von den Solarzellen und ist je nachdem in welchen Winkel man auf die Uhr schaut bei jeder Solar-G-Shock mehr oder weniger stark sichtbar.

Mir würden für Dich 2 Uhren einfallen - GW-M850 (funktional aber optisch etwas langweilig) oder die Gulfman GW-9100.

Gruß
santiago
 
mac26

mac26

Dabei seit
06.02.2009
Beiträge
139
Ort
HH
Wenn ich eine empfehlen würde, wäre es die Riseman. Habe selber 2 Stück gehabt und war sehr zufrieden mit Ihr.:klatsch: Ich habe auch schon den Verkauf der Beiden bereut, und würde sie mir auf jeden Fall wieder kaufen!!
Sie trägt sich sehr angenehm hat ein tolles Design und viele Funktionen. Dank Funk und Solar Technik biste immer auf dem Aktuellen Stand der Zeit und musst dir keine sorge um die Batterie machen. Für mich die beste G-Shock aller Zeiten:super: Mein Tipp!!!
 
Sedi

Sedi

Dabei seit
19.06.2007
Beiträge
5.648
Ort
Bamberg
Hi,
also m.E. ist momentan die GW-9010 (oder auch GW-M850 - hat ja dieselben Funktionen) eine der absolut besten Funk/Solar G-Shocks auf dem Markt (ich finde sie besser als die Riseman - hatte beide aber die Riseman hab ich wieder verkauft). Und die Solarzellen sehen meistens eher grau aus - je nach Lichteinfall haben sie einen leichten bläulichen Schimmer, aber durch das Wabenmuster sehr viel weniger auffällig als bei allen anderen Solarmodellen von Casio. Hier mal ein paar Bilder zum Vergleich, wie das je nach Licht aussieht:




An die harten Drücker gewöhnt man sich und die Knubbel auf der Rückseite spüre ich beim Tragen überhaupt nicht aber das ist natürlich individuell unterschiedlich. Will man dieselben Funktionen ist sicher die GW-M850 erste Wahl.
Wenn ich die GW-9010 trage habe ich übrigens immer das Gefühl wirklich für alles gewappnet zu sein, was irgendwie mit Zeitmessung zu tun hat. Es gibt einfach so viele Funktionen - mit dem Rallye Modus erhält man z.B. einen zweiten Countdown mit einer Stoppuhr, die weiter zählt sobald der Countdown abgelaufen ist, man kann ihn auch wahlweise nur als Stoppuhr nutzen - zusätzlich zum normalen Countdown kann man damit zwei Abläufe gleichzeitig messen mit Pieps am Ende. Außerdem hat der Rallye Modus zehn frei programmierbare Preset-Startzeiten für den Countdown - da kann man alles was man öfters mißt (in der Arbeit oder zum Eierkochen oder auch für die halbe Stunde Computernutzung der Kiddies am Tag, etc.) einprogrammieren und mit einem Knopfdruck abrufen und muß nicht jedesmal den Timer neu einstellen.
Für mich momentan wirklich die beste all-around G-Shock.

Gruß, Sedi :-D
 
Zuletzt bearbeitet:
cal..45

cal..45

Dabei seit
17.10.2008
Beiträge
1.885
@ early,

meiner meinung nach werden solar und funk schlicht überbewertet. ich habe selbst etliche funk/solar uhren, weiß also wovon ich schreibe. klar ist es ein "nice to have feature" aber IMO keinesfalls ein "must have". gerade bei den verschiedenen mudman modellen G-9000 (ohne funk/solar) und GW-9000 bzw. GW9010 (beide mit funk/solar) bin ich der meinung dass die G-9000 das beste modul und die besten funktionen bietet. ich hatte auch eine GW-9000 die ich wieder verkauft habe und das design der GW-9010 ist - sagen wir mal - gewöhnungsbedürftigt....

oftmals ist es so, dass durch die funk/solar ausstattung andere, wichtigere features weggelassen werden und sind wir mal ehrlich: in einem forum dass hauptsächlich über mechanische wecker diskutiert, ist die präzision einer "normalen" digitalen quarzuhr wie der einäugige unter den blinden. wenn hochleistungsfähige 3 volt lithium batterien verwendet werden, wird der nutzen von solar auch recht fragwürdig.

ich möchte dir solar/funk keinesfalls ausreden oder schlechtreden, sondern nur einfach mal zu bedenken geben dass es auch eine (riesige) g-shock welt ohne diesen gibt und man sich IMO einfach nicht zu sehr darauf versteifen sollte.

die von rvboelken erwähnte GW-810BD ist zwar eine schöne uhr (habe selbst eine GW-810 BXD), allerdings hat sie IMO ein sehr schwer abzulesendes negativ display, hoher coolheitsfaktor, jedoch vielleicht nicht unbedingt das was du suchst....

die bemängelung von santiago wegen der schwergängigen drücker aller mudman modelle kann ich bestätigen, weshalb ich selbst die mudmans nur für eingeschränkt alltagstauglich halte.

die GW-9200 riseman halte ich derzeit für die beste aller solar/funk g-shocks, habe meine aber wieder verkauft weil ich mit dem roten alti/baro indikator und dem roten alti drücker nicht klarkam (zuviel rot in oder an einer uhr geht bei mir rein optisch einfach nicht). ob man die alti/baro funktionen braucht muss jeder selbst wissen, entscheidend an dieser uhr finde ich aber, dass sie in ALLEN modi (ausser alti modus) die aktuelle uhrzeit anzeigt, wirst du nicht bei so vielen andern G's finden, bei funk/solar modellen gar nicht (ausser PRW-1300, ist aber ne protrek und keine g-shock - übrigens auch sehr zu empfehlen)

was oder welche du auch immer kaufst (bleibt sowieso nicht bei einer, kann ich dir jetzt schon versprechen), wirklich falsch machen tust du mit keiner was. ist eher so, dass die verschiedenen modelle bestimmte funktionen und/oder eigenschaften haben die für den einen oder anderen ganz individuell mehr oder weniger brauchbar und demnach nützlich sind. vollkommen wertfrei und nur mit meinem persönlichen anspruch wären die folgenden 5 modelle jene, welche mit auf die "einsame insel" kämen und zwar genau in dieser reihenfolge:

G-800BD-1V (die aus meinem avatar, wie G-9000 aber mit "normalen" drückern)
G-7710-1VER (IMO bestes negativ display derzeit, super funktionen)
MTG-911 (stabiler kann man eine g-shock kaum bauen, uhr von tom cruise aus MI:3)
GW-2000BD (IMO derzeit DER quarzchrono schlechthin)
GL-7000RF (alt aber nach wie vor eine referenz und klasse für sich)

könnte ich nur eine mitnehmen, wärs ohne zweifel die G-800BD-1V, da diese g-shock für meine bedürfnisse von allen die ich bis heute hatte und habe die stimmigste und in der summe der eigenschaften die beste darstellt.


cheers
 
Zuletzt bearbeitet:
A

alexv8

Guest
Hallo,

ja, ich habe die riseman von cal.45 und bin super zufrieden und diese woche kommt noch eine GW9100 auch mit funk solar, also wenn ich noch keine riseman hätte währe das bei mir die erste wahl.:-D
 
Early

Early

Themenstarter
Dabei seit
18.08.2006
Beiträge
251
Ort
NRW Hagen
@rvboelken
Danke für deinen Beitrag. Die Uhr sieht auch super schick aus, hatte dieses modell vorher noch garnicht gesehen, denke aber nicht das mir ein negativ display gefallen würde, ausserdem hat sie nicht diese typische form wie die Riseman oder Mudman.

@santiago
Das die drücker schwergängig sind war mir schon bewusst, aber diese "knüppel" waren mir noch garnicht aufgefallen. Aber dank sedi's beitrag hat sich dies auch schon relativiert, denke ich werde diese auch nicht spüren.

@sedi
Vielen dank für die bilder! Auf deinen Fotos von der Mudman, sieht die solarzelle doch besser aus, diese gefällt mir immer mehr.

@cal..45
Danke für den ausführlichen beitrag. Ich möchte das meine erste G-Shock doch Solar + Funk hat. Wie du es schon gesagt hast, denke ich auch das es nicht bei einer bleiben wird. Von deinen aufgeführten, welche du auf die einsame insel mitnehmen würdest, gefällt mir der chrono am besten.

Meine derzeitige Reihenfolge:
1. Riseman
2. Mudman GW-9010

Wobei mir die Mudman natürlich "tougher" vorkommt. Ich habe ein wenig bedenken bei der Riseman, wegen dem "offen" Sensor.
 
S

santiago

Dabei seit
15.11.2008
Beiträge
1.898
Hallo!
Ob man die "Knubbel" der Mudman am Handrücken spürt hängt vielleicht auch stark von den Traggewohnheiten ab. Ich trage meine Uhren recht lose am Handgelenk wodurch sie dann relativ viele Meter am Arm machen :D

Die Knubbel drücken mich dabei auch nicht direkt am Handrücken aber deren harte Riffelung scheuert etwas an der Haut über meinem Handgelenksknochen. Wer etwas "fleischigere" Arme hat und/oder die Uhr etwas enger trägt wird damit aber kaum Probleme haben :-D

Gruß
santiago
 
cal..45

cal..45

Dabei seit
17.10.2008
Beiträge
1.885
@ santiago,

also über die knubbel auf der mudman rückseite hatten wir ja schon diskutiert, ich merke da absolut nichts. ich habe aber trotzdem weder "fleischige" handgelenke (ganz normal - 17cm/6,7 zoll), noch trage ich die mudman lockerer als andere G's (6. oder meistens 7. loch von bandanstoss, wobe das 6. schon ziemlich eng ist). wie gesagt über die schwergängigen drücker sind wir uns hingegen einig, wobei ich damit nochmal zu

@ early

komme. ob du mit den drückern der GW-9010 klarkommst wirst nur du selbst feststellen können. manche mögens nicht, andere störts überhaupt nicht - sehr änhlich wie bei santiago und mir mit den "knubbeln". auf jeden fall solltest du dir noch die alternative zur GW-9010 mudman ansehen, das ist die GW-M850:

Line Up- G-SHOCK

das ist praktisch die gleiche uhr, mit 100% identischen funktionen nur anders "verpackt", anderes display layout und ohne den schwergängigen drückern (und ohne knubbel ;-)). das armband ist auch noch ein stück bequemer, für mich ganz klar die bessere der beiden uhren (wie immer alles IMO natürlich).

was den sensor der GW-9200 riseman betrifft: da brauchst du dir keine sorgen machen. wie jede andere g-shock ist auch diese 200meter/20bar zertifiziert. das uhrgehäuse selbst ist natürlich nicht offen, der kontakt erfolgt von aussen nach innen über im gehäuse eingeschmolzene kontaktstellen.


cheers
 
Early

Early

Themenstarter
Dabei seit
18.08.2006
Beiträge
251
Ort
NRW Hagen
Danke an alle! Habt mir wirklich sehr geholfen. Ich habe mir die Casio Riseman bestellt. Wenn sie da ist, gibt es eine Vorstellung, freue mich schon riesig auf die Uhr.
 
S

santiago

Dabei seit
15.11.2008
Beiträge
1.898
Hallo!
Denke Du wirst mit der Riseman viel Spaß haben :super:

Ist IMHO eine tolle G-Shock und wenn ich nicht schon meine Tissot T-Touch hätte wäre sie auch auf meiner Wunschliste :-P

Gruß
santiago
 
A

alexv8

Guest
Danke an alle! Habt mir wirklich sehr geholfen. Ich habe mir die Casio Riseman bestellt. Wenn sie da ist, gibt es eine Vorstellung, freue mich schon riesig auf die Uhr.
sehr gute wahl, wirst sehen ist ne tolle uhr, die auch einiges ab kann....:super:
 

Anhänge

  • 75,2 KB Aufrufe: 15.207
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
V

Vampirus

Gesperrt
Dabei seit
23.12.2009
Beiträge
38
Ich hoffe, dass ich hier nicht zu sehr schände.
Jedoch passt mein Anliegen genau hier rein.

Ich brauche eine digitale Alternative zu meiner Luminox.
Ich möchte sie in der Freizeit und auch im Büro tragen können.

Die Riseman wird oft angepriesen. Jedoch hat sie mir zu viele Funktionen. Barometer, Thermometer und Höhenmesser werde ich so gut wie nie benutzen. Daher werde ich mich wohl darüber ärgern, mich immer durch ungenutzte Funktionen durch zu klicken.

Funk und Solar ist mir nicht so wichtig. Wenn es bei der Uhr meiner Wahl dabei ist, würde ich es natürlich nicht verachten ;-)

Sie sollte am Besten kleiner sein als meine alte G-Shock 8800.
Daher habe ich mir, wie oben schon genannt, die GW-810BD-(1ER) ausgeguckt.
Jedoch habe ich etwas davon gelesen, dass man sie schlecht ablesen kann (sollte ich daher gleich die hellere Ausführung nehmen?)
Des Weiteren gibt es wohl zwei Ausführungen, die laut Katalog 70€ Preisunterschied haben:
King of Slate (GW-810BD-1ER) 199€
Lord of Gloom (GW-810H-2ER) 129€
Optisch unterscheiden sie sich ja kaum. Was rechtfertigt diesen Unterschied im Preis?

Bei den Ausführungen:
G-9000-3VER
GW-9000A-1ER
GW-9010-1ER
bin ich mir überhaupt nicht schlüssig.
Ich bin mir einfach nicht sicher, ob ich das Experiment mit dem Tragekomfort machen will und ob ich den Ralleytimer.

Gibt es vielleicht noch andere Alternativen, die in der Uhrgröße sich an der GW-810BD-1ER orientieren und eventuell auch durchweg schwarz sind?

Abschließend möchte ich mal ganz allgemein fragen, ob es wirkliche Qualitätsunterschiede zwischen den Modellen, die ich gelistet habe, gibt. Oder, ob sich nur die einzelnen Details, wie Funktionen, Design, Größe etc., unterscheiden.
 
haumti

haumti

Dabei seit
22.11.2009
Beiträge
318
also diese 810er ist bei amazon gerade sehr günstig:[ame=http://www.amazon.de/Casio-GW-810-2ER-G-Shock-Funk-GW-810H-2ER/dp/B000NG8YT0/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=watch&qid=1261613975&sr=1-1]Casio G-Shock Funk GW-810H-2ER: Casio: Amazon.de: Uhren[/ame]
allerdings ist sie nicht komplett schwarz oder meintest du damit das Display dann käme die auch noch günstig:[ame=http://www.amazon.de/Casio-G-Shock-Funk-GW-810D-1VER/dp/B000JG4YKW/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=watch&qid=1261614303&sr=1-1]Casio G-Shock Funk GW-810D-1VER: Casio: Amazon.de: Uhren[/ame]
Habe selber die Mudman GW-9010-1ER,die Drücker sind etwas schwer zu drücken,wegen der knubbel auf der unterseite braucht du dir keine Sorgen zu machen:dadurch trägt sich die uhr noch angenehmer.Der Preisunterschied bei den 810er ist wahrscheinlich am Edelstahlarmband begründet.Auf Funk kann man verzichten,auf Solar würde ich nicht verzichten wollen weil man den Batterie-Wechsel spart und somit auch niemand Schrauben überdrehen kann und die Wasserdichtheit bleibt garantiert erhalten.
 
V

Vampirus

Gesperrt
Dabei seit
23.12.2009
Beiträge
38
Danke für den Tipp.

Ich habe einen neuen Gesichtspunkt.
Nun habe ich oft gelesen, dass dieses Negativdisplay der 810er schlecht ablesbar zu sein scheint. Das kann ich mir auch gut vorstellen.
Wie sind eure Meinungen dazu? Sollte ich lieber ein Modell mit normalem Display (also schwarze Schrift auf hellem Grund) wählen?

Die Ausführung mit dem hellen Grund der 810er hat so einen blauen Rahmen. Der stört mich ein wenig. Kann man den Rahmen austauschen?
 
cal..45

cal..45

Dabei seit
17.10.2008
Beiträge
1.885
Die Riseman wird oft angepriesen. Jedoch hat sie mir zu viele Funktionen. Barometer, Thermometer und Höhenmesser werde ich so gut wie nie benutzen. Daher werde ich mich wohl darüber ärgern, mich immer durch ungenutzte Funktionen durch zu klicken.
zumindest den altimeter kannst du links liegen lassen, der hat einen eigenen drücker (3 uhr position)

Funk und Solar ist mir nicht so wichtig. Wenn es bei der Uhr meiner Wahl dabei ist, würde ich es natürlich nicht verachten ;-)
schonmal gut, dass du dich nicht darauf versteifst.

Sie sollte am Besten kleiner sein als meine alte G-Shock 8800.
Daher habe ich mir, wie oben schon genannt, die GW-810BD-(1ER) ausgeguckt.
Jedoch habe ich etwas davon gelesen, dass man sie schlecht ablesen kann (sollte ich daher gleich die hellere Ausführung nehmen?)
die 810BD hat ein gelbliches/bernstein farbenes negativ display, welches ich persönlich EXTREM schwierig abzulesen finde. alle anderen modelle der 810er serie haben ein sibernes/graues negativ display, das erheblich leichter abzulesen ist. ich habe die GW-810BXD und bin damit sehr zufrieden. wenn du ganz auf nummer sicher gehen willst dann nimm doch eine GW-800D mit positiv display. etwas anderes layout aber ansonsten exakt die gleichen funktionen: LINK

Des Weiteren gibt es wohl zwei Ausführungen, die laut Katalog 70€ Preisunterschied haben:
King of Slate (GW-810BD-1ER) 199€
Lord of Gloom (GW-810H-2ER) 129€
Optisch unterscheiden sie sich ja kaum. Was rechtfertigt diesen Unterschied im Preis?
resinband vs metallband

Bei den Ausführungen:
G-9000-3VER
GW-9000A-1ER
GW-9010-1ER
bin ich mir überhaupt nicht schlüssig.
Ich bin mir einfach nicht sicher, ob ich das Experiment mit dem Tragekomfort machen will und ob ich den Ralleytimer.
"benötige" ist wohl das wort welches noch fehlt ;-). musst du wissen, ich geben wie schon weiter oben im thread jedenfalls die schwergängigen drücker ALLER mudman modelle zu bedenken, die IMO die alltagstauglichkeit erheblich beschränken. wie ebenfalls oben schon erwähnt, wäre die GW-M850 noch eine sehr gute alternative zur GW-9010. LINK

Gibt es vielleicht noch andere Alternativen, die in der Uhrgröße sich an der GW-810BD-1ER orientieren und eventuell auch durchweg schwarz sind?
vom gleichen gehäuse und identischen abmessungen kann ich dir da nur meine lieblings g-shock (die aus meinem avatar) empfehlen, die G-800BD-1V. gibts aber derzeit nur in england und hat keine funk oder solar funktion. dafür eine der besten high-contrast displays die ich kenne und das modul der G-9000 mudman, aber ohne deren nachteile. hier gibt es eine zu kaufen: LINK

Abschließend möchte ich mal ganz allgemein fragen, ob es wirkliche Qualitätsunterschiede zwischen den Modellen, die ich gelistet habe, gibt. Oder, ob sich nur die einzelnen Details, wie Funktionen, Design, Größe etc., unterscheiden.
naja, sie sind alle shock resist, alle 20bar zertifiziert und kommen von casio ;-) prinzipiell unterscheiden sich die uhren also tatsächlich in erster linie durch verschiedene funktionen, der größe, den bändern und dem damit verbundenen tragekomfort.


cheers
 
Zuletzt bearbeitet:
T

Tettsui

Dabei seit
26.09.2008
Beiträge
21
Hallo ich besitze eine GW-810H-2ER. Sie ist durch ihr Negativdisplay tatsächlich schlecht abzulesen. Außerdem finde ich dass die Anzeigen für den Funkenfang zu viel Platz weg nehmen. Sie stören optisch irgendwie.

Deshalb habe ich mir jetzt eine GW-M5600-1ER zugelegt und bin damit bisher sehr zufrieden. Sie hat die gleichen Funktionen wie die 810er.

Die GW-M5600-1ER war bei mir wieder mal ein Frustkauf, weil von Citizen in Sachen Funk Solar nichts schlichtes, neues kommt, was auch das Funksignal in Deutschland empfängt und mir gefällt. Ständig diese überfrachteten Zifferblätter…
 
Zuletzt bearbeitet:
V

Vampirus

Gesperrt
Dabei seit
23.12.2009
Beiträge
38
vom gleichen gehäuse und identischen abmessungen kann ich dir da nur meine lieblings g-shock (die aus meinem avatar) empfehlen, die G-800BD-1V. gibts aber derzeit nur in england und hat keine funk oder solar funktion. dafür eine der besten high-contrast displays die ich kenne und das modul der G-9000 mudman, aber ohne deren nachteile. hier gibt es eine zu kaufen: LINK
Das ist interessant. Sie sieht aus wie eine klobige G-Shock, ist jedoch nicht so groß und hoch wie die traditionellen G-Shocks (51.5 x 42.5 x 13.9 mm)
Sie wiegt jedoch 132g?
Ich werde mal sehn, ob ich die bekommen kann.
Was genau bedeutet Modul?
Solar und Funk ist ja nicht so wichtig. Alle paar Jahre die Batterie wechseln ist kein Weltuntergang. Wie lange hält die Batterie in etwa?l
Sie scheint auch alle Funktionen zu haben, die ich brauche.
Gibt es irgendwas negatives über die Uhr zu berichten?
Wieso findet man bloß so wenig zu dieser Uhr? Komisch.
 
Thema:

Welche Casio G-Shock?

Welche Casio G-Shock? - Ähnliche Themen

  • [Reserviert] Casio G-Shock DW-9400

    [Reserviert] Casio G-Shock DW-9400: Liebe Mitforianer, zum Verkauf steht meine Casio G-Shock DW-9400 Dies ist ein Privatverkauf unter Ausschluss der Gewährleistung bzw...
  • [Erledigt] Casio G-Shock Gulfmaster (Saphirglas, Quad-Sensor) GWN-Q1000-1AER

    [Erledigt] Casio G-Shock Gulfmaster (Saphirglas, Quad-Sensor) GWN-Q1000-1AER: Ich verkaufe eine Casio G-Shock Gulfmaster vom Mai 2019 in wirklich makellosem Zustand. Es handelt sich hier um das einzige G-Shock Modell mit...
  • [Erledigt] Casio/G-Shock Uhrenspangen für Display gesucht (eigene Bilder inside)

    [Erledigt] Casio/G-Shock Uhrenspangen für Display gesucht (eigene Bilder inside): Als erstes den Hinweis das die gezeigten Bilder mein Eigentum sind, mein Display und meine Uhrenspange darstellen und somit keine Bildrechte...
  • [Suche] Suche: Casio G-Shock Modell DW-6900MS-1

    [Suche] Suche: Casio G-Shock Modell DW-6900MS-1: Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach einer bestimmten Casio G-Shock, nämlich dem Modell DW-6900MS-1 mit negativ Display. Leider wird die...
  • [Erledigt] Casio G-Shock Rangeman (Solar, GPS-Navigation, Saphirglas, Karbonband, Keramikboden) GPR-B1000-1ER

    [Erledigt] Casio G-Shock Rangeman (Solar, GPS-Navigation, Saphirglas, Karbonband, Keramikboden) GPR-B1000-1ER: Ich verkaufe eine Casio G-Shock Rangeman mit GPS-Navigation vom März 2019 in tadellosem Zustand ohne Gebrauchsspuren. Für Kenner und Fans die...
  • Ähnliche Themen

    Oben