Sammelthread Welche Autos fahrt ihr? **Automobil-Diskussionsthread**

Diskutiere Welche Autos fahrt ihr? **Automobil-Diskussionsthread** im Small Talk Forum im Bereich Community; Meine Befürchtung ist, dass es hierauf hinauslaufen wird. Sollte das Problem nicht lokalisiert werden, bekommen Sie den Wagen auf den Hof gestellt.
der_koelner

der_koelner

Dabei seit
24.08.2012
Beiträge
1.109
@M4x22
Auch wenn es unnötig zu erwähnen ist…gut dokumentieren, was passiert, was warum nicht gelöst werden kann und - scheint ja geschehen - den Hersteller mit einbinden. Immer die Frage stellen, wie es mit Deinem Schaden (Zeit, Strecke, Ausfall, etc.) steht, denn Du wolltest ja nur problemlos und „garantiert“ ein neues Auto fahren. Falls es hart auf hart kommt, hat man es besser parat als nicht…auch wenn es dann nur um „Wiedergutmachung“ geht wenn das Auto - daumendrück - wieder so fährt wie er soll.
 
Dr. Wu

Dr. Wu

Dabei seit
07.01.2007
Beiträge
9.591
Ort
Seestadt Rostock
Dann muss ich leider mit meinem Kia mal über mein "Leid" berichten.
Im Moment gibt es bei mittlerer Drehzahl (2,5k - 3,2k) beim beschleunigen ein starkes ruckeln. Es fühlt sich an, als ob man das Gas durchdrückt, im gleichen Moment wegnimmt und wieder durchdrückt. Dabei fehlt dem Auto jegliche Kraft und es geht nicht nach vorne.

Das ärgert mich natürlich bei einem 1,5 Jahre alten Auto mit 15.000 km nicht nur, sondern ich finde es auch gefährlich, wenn ein Auto das 210kmh läuft plötzlich bei 150kmh nix mehr macht.

Alle Bordsysteme ausgelesen - nix
Software überprüft/geupdated - nix
Jetzt live Fahrdaten aufgezeichnet, welche an Kia übermittelt werden. Ich hoffe auf das beste.


Einen Ersatzwagen gab es bis jetzt noch nicht. Solange keine Langstrecke gefahren wird ist das ok, sollte sich das ändern, werde ich auf ein Ersatzfahrzeug bestehen.
Manchmal nur ein Turboschlauch,der sich nur während der Fahrt zusammenzieht und folglich weniger Durchlaß hat.Angenommen,ein Turbo ist vorhanden.
 
gandalf123

gandalf123

Dabei seit
12.05.2016
Beiträge
671
Ort
"Perle" der Vorderpfalz
Dann muss ich leider mit meinem Kia mal über mein "Leid" berichten.
Im Moment gibt es bei mittlerer Drehzahl (2,5k - 3,2k) beim beschleunigen ein starkes ruckeln. Es fühlt sich an, als ob man das Gas durchdrückt, im gleichen Moment wegnimmt und wieder durchdrückt. Dabei fehlt dem Auto jegliche Kraft und es geht nicht nach vorne.

Das ärgert mich natürlich bei einem 1,5 Jahre alten Auto mit 15.000 km nicht nur, sondern ich finde es auch gefährlich, wenn ein Auto das 210kmh läuft plötzlich bei 150kmh nix mehr macht.

Alle Bordsysteme ausgelesen - nix
Software überprüft/geupdated - nix
Jetzt live Fahrdaten aufgezeichnet, welche an Kia übermittelt werden. Ich hoffe auf das beste.
Einen Ersatzwagen gab es bis jetzt noch nicht. Solange keine Langstrecke gefahren wird ist das ok, sollte sich das ändern, werde ich auf ein Ersatzfahrzeug bestehen.
Habt ja noch 5,5 Jahre Garantie, also genug Zeit, dass der Fehler gefunden werden kann. ;-)
Problematisch aus meiner Sicht ist leider, dass kein Fehler ausgelesen werden kann und bei heutigen Mechatronikern ist es nur ein Fehler wenns im System als
Fehler deklariert ist und ausgelesen werden kann.
Vielleicht können die Autodoktoren weiterhelfen. ;-)
 
M4x22

M4x22

Dabei seit
01.01.2019
Beiträge
298
Ort
Da wo es schön ist!
Manchmal nur ein Turboschlauch,der sich nur während der Fahrt zusammenzieht und folglich weniger Durchlaß hat.Angenommen,ein Turbo ist vorhanden.
Einen Turbo gibt es nicht, kann es also schon mal nicht sein. Bleiben bei einem modernen Auto nur noch 352.082 potentielle Fehlerquellen :face:

Habt ja noch 5,5 Jahre Garantie, also genug Zeit, dass der Fehler gefunden werden kann. ;-)
Hoffentlich geht`s schneller.
 
thp001

thp001

Dabei seit
08.06.2016
Beiträge
4.718
Beim Taycan sollte das Basis Modell dicke reiche. Wobei ich den Crossover ganz gut finde.
Es bleibt aber die Frage wer - unter welchen Gesichtspunkten - der bessere ist... der Taycan oder der Tesla S.

Ich habe beide Wagen schon gefahren, beim Taycan war's der Turbo S. Für den, der das schon mal gemacht hat, stellt sich m. M. n. diese Frage erst gar nicht.

Der Taycan spielt in einer ganz anderen Liga (Verarbeitung, Haptik, Fahrdynamik), lediglich beim Vortrieb (Launch Control) fand ich die Beiden ähnlich schnell. Den Taycan Turbo S konnte ich letzte Woche auch mal auf einer Rennstrecke fahren - der macht schon richtig, richtig Spaß. Man merkt einfach, aus welchem Haus der ist ...

Gruß, thp001.
 
A

aykay

Dabei seit
20.07.2009
Beiträge
26
@M4x22 Zündkabel gecheckt? Hatte sowas bei meinem ersten Auto auch mal, da waren es angebissene Zündkabel.

VG
 
M4x22

M4x22

Dabei seit
01.01.2019
Beiträge
298
Ort
Da wo es schön ist!
Bis jetzt nicht, lasse das alles die Werkstatt machen, da ich a) keine Ahnung und b) keine Zeit hab.

Da aber heute sich ein Mechaniker schon den Motorraum näher angesehen hat, gehe ich davon aus, dass hier alles ok ist.

Danke für den Tipp!
 
Terence

Terence

Dabei seit
30.10.2019
Beiträge
479
So… letzten Tag genossen und jetzt werden die italienischen Diven eingemottet.
:winken:
 

Anhänge

  • 0748172A-E122-440B-8A6A-20B49CDD7E89.jpeg
    0748172A-E122-440B-8A6A-20B49CDD7E89.jpeg
    719,6 KB · Aufrufe: 16
  • F202E275-336D-4F2B-AE75-D87BA16D3442.jpeg
    F202E275-336D-4F2B-AE75-D87BA16D3442.jpeg
    923,4 KB · Aufrufe: 17
  • 819FD2DD-54B6-401A-A65D-F8101D0A1BAA.jpeg
    819FD2DD-54B6-401A-A65D-F8101D0A1BAA.jpeg
    328,1 KB · Aufrufe: 16
wiesi1989

wiesi1989

Dabei seit
21.01.2019
Beiträge
3.434
Ort
AT
Diese alte Schüssel, mittlerweile der 3. aus der selben Baureihe. Bin jeden davon mit über 300k km totgefahren, der jetzige hat 230.000km. Optik ist mir egal, Lederausstattung, Klima, Sitzheitung und knapp 4,8 Liter im Schnitt - muss mich nur zuverlässig von A nach B bringen.

Unbenannt.JPG

Für den Sommer hätte ich noch mein Golf 1 Cabrio (seit mittlerweile über 10 Jahren in meinem Besitz) in ultraseltenem Violett (Originallack) - der wird aber kaum bewegt, viel zu schade und hat erst 130k km auf der Uhr.
 
Zuletzt bearbeitet:
089bavaria

089bavaria

Dabei seit
30.09.2020
Beiträge
158
Den Octavia/Superb Combi empfehle ich auch jedem, der nach Zuverlässigkeit, Preis/Leistung und viel Platz sucht.

Ich hab den auch mal versucht, sogar als 3.6 V6 4x4. Hat mir aber irgendwie nicht zugesagt, obwohl objektiv gesehen alles tiptop war. Wahrscheinlich kommt er als TDI-Lastesel einfach authentischer rüber…
 
Pajiji

Pajiji

Dabei seit
26.03.2013
Beiträge
712
Bis jetzt nicht, lasse das alles die Werkstatt machen, da ich a) keine Ahnung und b) keine Zeit hab.

Da aber heute sich ein Mechaniker schon den Motorraum näher angesehen hat, gehe ich davon aus, dass hier alles ok ist.

Danke für den Tipp!
Ist das ein Diesel? Dann könnte es der Partikelfilter sein, der übrigens auch bei neueren Direkteinspritzer-Benzinern (leider) vorhanden ist.

Pajiji
 
M4x22

M4x22

Dabei seit
01.01.2019
Beiträge
298
Ort
Da wo es schön ist!
@Pajiji ja, es ist ein 1,4l Diesel

@T. Freelancer kommt drauf an wie man das ganze definiert 😅 . Ich fahre meist Langstrecke, dabei bin ich immer so mit 160-180 kmh unterwegs (= um die 3000 Umdrehungen, Begrenzer fängt bei 4000 oder 4500 an). Absolute Volllast ist das meiner Meinung nicht, aber bestimmt trotzdem mehr als "normal".

Welcher Fehler schwebt dir bei dieser Frage vor?
 
Zuletzt bearbeitet:
T. Freelancer

T. Freelancer

Dabei seit
19.04.2009
Beiträge
18.552
Ort
OWL wo es am Höchsten ist
Also mein Subaru Diesel ging gerne bei 500 km Pendelstrecke auf der Zielgeraden im Schaumburger Land in so eine Art Notlauf. Da brach die Leistung auch ziemlich ein. Aber eine Fehlermeldung kam da nach meiner Erinnerung noch nicht.
Ich hatte von Anfang an Probleme mit einem laienhaft ausgedrückt verstopften Partikelfilter (und unangemessene Ölverdünnung). Der Wagen wurde am Ende von der Verkäuferwerksatt auf einem Lader von mir zu Hause abgeholt und verschwand. Für 6 Wochen.
Ersatzwagen war ein Forester.
Die haben dann die Injektoren nach Zufallsprinzip gewechselt und den Filter mit einer Rescue software ausgebrannt. immer und immer wieder kam es zu solchen Zuständen. Bis ich den Wagen gegen einen Benziner in Zahlung geben konnte.
Absolutes Drama, der Wagen.
Im Nachhinein denke ich, hätte er keinen Partikelfilter gehabt hätte man die schwarze Rauchfahne, die er dann hinter sich hergezogen hätte, besser gesehen :D
Von so gemoddeten Subbis gibt es auch YT Videos während der Beschleunigungsphase.
Aber so hat er immer wieder und auch häufig während der Fahrt versucht, den Filter zu regenerieren, und dann fehlte es regelmäßig auch zeitweise an Leistung.
 
T. Freelancer

T. Freelancer

Dabei seit
19.04.2009
Beiträge
18.552
Ort
OWL wo es am Höchsten ist
Hab gerade nachgelesen: ist aber in einem so strikt chronologisch aufgebauten Faden schwierig. Wenn Deiner kein Turbo und damit sehr wahrscheinlich kein Diesel ist, kannst Du meine Abhandlung vergessen. Wobei: schrieb nicht jemand gerade, dass Direkteinspritzer Benziner auch schon Partikelfilter besitzen (können)?
 
M4x22

M4x22

Dabei seit
01.01.2019
Beiträge
298
Ort
Da wo es schön ist!
Also mein Subaru Diesel ging gerne bei 500 km Pendelstrecke auf der Zielgeraden im Schaumburger Land in so eine Art Notlauf. Da brach die Leistung auch ziemlich ein. Aber eine Fehlermeldung kam da nach meiner Erinnerung noch nicht.
Ich hatte von Anfang an Probleme mit einem laienhaft ausgedrückt verstopften Partikelfilter (und unangemessene Ölverdünnung). Der Wagen wurde am Ende von der Verkäuferwerksatt auf einem Lader von mir zu Hause abgeholt und verschwand. Für 6 Wochen.
Ersatzwagen war ein Forester.
Danke für die Infos!

Etwas ähnliches könnte ich mir auch vorstellen. Im Tiguan Hybrid (Benziner) zeigt es sogar an, wenn es nötig ist, den Partikelfilter freizubrennen, im Kia leider nicht.

Heute meldete sich die Werkstatt. Sie vermuten den Fehler im Abgas Rückführungsventil. Dem ganzen glaube ich noch nicht so ganz, aber mal schauen.
Das dumme ist, dass dieses Ventil aufgrund von Lieferengpässen erst nächste Woche kommen soll (sich vermutlich aber noch weiter verspätet). Einen Leihwagen gibt es Stand jetzt nicht (da das Teil in 1 Woche kommt, dir magische Frist sind 2 Wochen) - das Auto fährt ja noch :face: .
Für die kommenden 500km am Montag wäre ein zuverlässiges Auto ohne Defekte wünschenswert.
 
Thema:

Welche Autos fahrt ihr? **Automobil-Diskussionsthread**

Welche Autos fahrt ihr? **Automobil-Diskussionsthread** - Ähnliche Themen

Machen wir nicht teilweise den Uhrenmarkt kaputt?: Sollte das Thema nicht genehm sein, sollen die Mods den Thread halt schliessen. Überlegung: Als die Asiaten mit ihren Autos auf den europäischen...
Komische Macke in Plexiglas - Reparatur nötig?: Hallo zusammen, mir ist heute an meiner Uhr, bzw. besser gesagt an dem Plexiglas der Uhr eine komische Macke aufgefallen. Erst dachte ich, dass...
Woher kommen diese "Häufchen" auf dem Auto?: Hallo zusammen, ich würde gerne euer "Schwarmwissen" anzapfen. Seit diesem Sommer finde ich häufig morgens diese Häufchen auf den Autos die auf...
Wann geht ihr eigentlich ins Bett?: Würde mich einfach mal interessieren... auch, weil morgen Feiertag ist und um kurz vor Eins nur noch ca. 900 member online sind. Also: Wann geht...
Hamilton in Raum Frankfurt?: Hi, ich interessiere mich für die Hamilton Khaki Field Day Date, würde sie mir aber gerne mal "in echt" ansehen. Ich tue mich aber sehr schwer...
Oben