Welche Autos fahrt ihr? **Automobil-Diskussionsthread**

Diskutiere Welche Autos fahrt ihr? **Automobil-Diskussionsthread** im Small Talk Forum im Bereich Community; Das hat der Saft mich vor 5 Jahren bei BMW schon gekostet, ich denke fast, dass Porsche da noch einen Rubel teurer ist, oder?
Alteisen

Alteisen

Dabei seit
04.07.2019
Beiträge
367
Ort
Wien, Wien, nur Du allein
Also fürs Ablassschraube lösen, Öl auffangen und in den großen Tank hinterm Haus kippen, Ablassschraube zu, Einfüllstutzen aufschrauben, einfüllen, fertig. Auf der Hebebühne steht das Auto bei einer Inspektion eh schon.

Ein Getriebeölwechsel macht insgesamt nur Sinn, in Kombination mit einer Spülung und das ist dann doch etwas mehr Aufwand. Nur das zu tauschen, was freiwillig rauströpfelt, kann man sich gleich sparen.
 
matti_in

matti_in

Dabei seit
15.02.2017
Beiträge
192
Ort
Braubach
Da fällt mir der Studienkollege von mir ein, der ne Zeit bei einem der deutschen OEMs im After Sales verbrachte und mich fragte, was ich denke was Motoröl im EK kostet.
Ich unkte mal, dass bei einem VK von 28 Euro pro Liter (waren das damals) der EK wohl so bei 5 Euro sein wird.
Nö, meinte er, es seien 96 Cent pro Liter.
 
T.A.G-Freund

T.A.G-Freund

Dabei seit
15.10.2010
Beiträge
310
Ort
Wien
Geht es um ein Automatik oder Schaltgetriebe?
Schaltgetriebe

Für meinen damaligen BMW F10 530d mit 8 Gang Automatik wurden mir 1100€ genannt für die Getriebeölspülung mit neuer Befüllung.

Was man an einem normalen 6 Gang Schaltgetrieb spülen muss ist mir eigentlich auch ein Rätsel, aber bitte.
Ich weiß gar nicht ob da gespült wird oder ob sich die 600€ wirklich nur auf den Wechsel beziehen.
 
Rol_ator

Rol_ator

Dabei seit
15.01.2018
Beiträge
112
Ort
Midde im Hesseländsche
@RHCP: Herzlichen Dank!

Langversion: ich halte es wie bei Booten und bei Schiffen: LÄNGE LÄUFT!

Also, auch ich als Fahrer hab' was davon. Insbesondere in Kombination mit 4M lässt sich die Autobahn sehr relaxed geniessen. Mit wenig Lenkkorrektur.

Mit bestem Gruss - geniess' den 4-Ringer. 😉🏆😉



Hier was Kleineres (1997) mit Komplett-AMG-Ausstattung

Anhang anzeigen 2840567
Anhang anzeigen 2840575
Anhang anzeigen 2840576
Anhang anzeigen 2840577
Anhang anzeigen 2840578
Anhang anzeigen 2840579
Anhang anzeigen 2840580
Anhang anzeigen 2840581
Anhang anzeigen 2840582
Anhang anzeigen 2840583
Anhang anzeigen 2840588
Anhang anzeigen 2840589
Schöner Wohnen :klatsch:
 
VinC

VinC

Dabei seit
29.11.2011
Beiträge
2.404
Beim Schaltgetriebe wird nichts gespült.

Der Wechsel beim PDK kostet knapp über 300 Euro, daher verwundern mich die 600 Euro schon sehr, das kostet ja der Service allgemein.

Es gibt immer mal wieder "Spezis" die meinen jedes Getriebe wird befüllt bis das Öl hinaus läuft, das ist jedoch nicht immer so, manche Getriebe sind korrekt befüllt wenn das Öl mehr als einen Zentimeter unterhalb der Befüllöffnung steht.

Eigentlich sollte für den Wechsel eine Stunde maximal 2 und 2,7Liter Öl auf der Rechnung auftauchen; obligatorisch Dichtung für die Ablassschraube und eventuell die Ablassschraube neu.

Anders sieht das bei der Automatik aus, da kommen alleine Teile für über 200 Euro dazu, das ist eine völlig andere Baustelle.
 
SINNlich

SINNlich

Dabei seit
11.09.2006
Beiträge
4.788
Ort
Ostfriesland
Das erinnert mich an meinen seligen Mitsubishi Zweiliter V6. Bei dem waren alle 90.000 km neue Platinzündkerzen, Zahnrimen samt Spannrollen, Automatikgetriebeöl etc. fällig: 1800 Mark. Allein die Zündkerzen kosteten fast 250.
Bei der dritten und letzten Inspektion habe ich weniger bezahlt, weil der Kundendienst mir nur eine Zündkerze berechnet hat (die dachten, das ist der Preis für einen Satz).:D

Dafür haben sie mir das Automatikgetriebe überfüllt, so dass die Sauerei im ganzen Motorraum verteilt wurde. Der Wagen musste auch zum Stammwerk nach Oldenburg, weil die Auricher Filiale sowas noch nie gemacht hatte und der Meister ratlos im Motorram kniete (selbst gesehen). Keine Exoten mehr!

Munter!

Axel
 
T.A.G-Freund

T.A.G-Freund

Dabei seit
15.10.2010
Beiträge
310
Ort
Wien
Beim Schaltgetriebe wird nichts gespült.

Der Wechsel beim PDK kostet knapp über 300 Euro, daher verwundern mich die 600 Euro schon sehr, das kostet ja der Service allgemein.

Es gibt immer mal wieder "Spezis" die meinen jedes Getriebe wird befüllt bis das Öl hinaus läuft, das ist jedoch nicht immer so, manche Getriebe sind korrekt befüllt wenn das Öl mehr als einen Zentimeter unterhalb der Befüllöffnung steht.

Eigentlich sollte für den Wechsel eine Stunde maximal 2 und 2,7Liter Öl auf der Rechnung auftauchen; obligatorisch Dichtung für die Ablassschraube und eventuell die Ablassschraube neu.

Anders sieht das bei der Automatik aus, da kommen alleine Teile für über 200 Euro dazu, das ist eine völlig andere Baustelle.

Danke für den Hinweis, ich werde da jetzt definitiv nachfragen und mir einen verbindlichen Kostenvoranschlag geben lassen. Wie schon vorher geschrieben, mir ist das auch neu das Schaltgetriebe gespült werden. Wie man sieht, wird Gutgläubigkeit leider ausgenutzt. Vielleicht auch nur ein Versehen oder eine Verwechslung mit dem Automatikgetriebe. Bin gespannt wie der nette Herr auf die Summe kommt, vielleicht ist es ja wirklich bezogen auf das Automatikgetriebe. Wäre aber auch sehr suspekt, da ich die FIN durchgegeben habe. Mal sehen aber sehr sympathisch macht es das größte Porschezentrum von Wien nicht!
 
matti_in

matti_in

Dabei seit
15.02.2017
Beiträge
192
Ort
Braubach
Bei mir brachte Nachfragen schon mehrfach einen günstigeren Preis.
Vor allem, wenn meine Frau mit ihrem Auto zu ihrem Händler fährt um irgendwas machen zu lassen und schockiert ist, wie hoch der Kostenvoranschlag ist.
Hab da schon mehrfach bei Nachfragen, bei Gleichzeitiger Nennung von OEM Ersatzteilpreisen und meiner Schätzung der Arbeitszeit, 200 bis 300 Euro weniger bezahlt als sie meiner Frau reindrücken wollten.
Beim letzten Mal fragte mich der Werkstattmeister, ob ich vom Fach sei. Naja, zumindest bringen die zwei Semester Kfz Technik ausm Studium was um noch einige Schlagworte parat zu haben. Und drei Jahre beim Propeller gearbeitet zu haben, is auch nicht verkehrt.
 
VinC

VinC

Dabei seit
29.11.2011
Beiträge
2.404
Bemüh mal Google bzw. die Seite ob die auch derartiges haben:

Porsche Zentrum Paderborn » Service-Angebote

PDK Service 320 Euro.

Eine Spülung macht bei einem Schaltgetriebe wenig Sinn, da es keine kleinen Kanäle des Steuerblocks hat in denen sich Abrieb festsetzen könnte. Auch muss kein besonderer Aufwand getrieben werden um den Wandler zum Beispiel neu zu befüllen. Das PDK ist ja auch ein Schaltgetriebe in dem Sinne.

Der Serviceberater soll dir ein detalliertes Angebot mit allen Positionen und Arbeitswerten zukommen lassen, dann gibst du die Arbeit danach eventuell frei.
Ansonsten kommt gerne eine Materialliste ohne Preise aus dem PET (Porsche Ersatzteilekatalog) wo handschriftlich etwas vermerkt wird.

Du kannst dem Berater auch sagen das wenn sie das Auto einplanen du gerne vorher noch eine große Runde fährst damit das Getriebeöl auf Temperatur kommt, dann wird er sich wundern warum der Kunde plötzlich weiß das man das Öl lieber warm ablässt. Oder aber er ist nur Verkäufer und hat von der Technik keine Ahnung, dann soll er mit dem Meister sprechen ob er das Auto direkt warm oder kalt haben möchte ;-)
 
yacanto66

yacanto66

Dabei seit
10.09.2009
Beiträge
3.183
Ort
Mittelfranken
Falls du ein Navi hast, würde ich fragen, was ein Update kostet. Bei einem Spezi von mir hat dies immerhin 300€ gekostet.
 
Pajiji

Pajiji

Dabei seit
26.03.2013
Beiträge
649
Ein Getriebeölwechsel macht insgesamt nur Sinn, in Kombination mit einer Spülung und das ist dann doch etwas mehr Aufwand. Nur das zu tauschen, was freiwillig rauströpfelt, kann man sich gleich sparen.
...und eine Spülung sollte man nur machen, wenn die Automatik nicht mehr korrekt schaltet. "Never change a winning team" !!! :prost:

Pajiji
 
Pajiji

Pajiji

Dabei seit
26.03.2013
Beiträge
649
Da fällt mir der Studienkollege von mir ein, der ne Zeit bei einem der deutschen OEMs im After Sales verbrachte und mich fragte, was ich denke was Motoröl im EK kostet.
Ich unkte mal, dass bei einem VK von 28 Euro pro Liter (waren das damals) der EK wohl so bei 5 Euro sein wird.
Nö, meinte er, es seien 96 Cent pro Liter.
Deswegen fahre ich mit meinem Infiniti zu Wr.Wash/MacOil in Frankfurt, wo man auf den Ölwechsel mit tadellosem Shell Mehrbereichsöl incl. Filter 80 € bezahlt. Unabhängig von der benötigten Menge und korrekt auf den jeweiligen Motor optimal abgestimmt, d.h. sie füllen nicht das teuerste, sondern das bestgeeignete Öl ein.

Pajiji
 
Zuletzt bearbeitet:
EL-BARTO

EL-BARTO

Gesperrt
Dabei seit
11.09.2009
Beiträge
413
Ort
München
Warum soll denn der GT weg? Der steht doch noch gut da und wenn Du den Wagen magst, warum nicht einfach weiter fahren?
Der GT ist jetzt über 6 Jahre bei mir. Deutschlands Straßen sind immer mehr verstopft und das Fahren mit so einem Auto macht immer weniger Spaß. Mir haben Vollidioten ihre Türen in den Wagen geschlagen, andere haben ihn angefahren. Kann natürlich bei jedem anderen Fahrzeug auch passieren, aber ich werde mir dann halt ein Fahrzeug besorgen, welches praktischer ist und an dem ich nicht mehr so hänge.
Mit den Toyotahändlern in meiner Umgebung bin ich auch nicht zufrieden, die können Autos verkaufen und geradeso Motorölwechsel. Selbst in der Werkstatt ist der Wagen beschädigt worden und es wurde versucht, dies zu vertuschen. Ich hab keine rechte Freude mehr, obwohl er gut fährt und "in Schuss" ist.
 
B

Buka

Dabei seit
22.06.2011
Beiträge
334
Ort
Niederrhein
Ich unkte mal, dass bei einem VK von 28 Euro pro Liter
Und deshalb mach ich eigentlich schon immer Ölwechsel selber, hab zum Glück ne Grube in der Garage.
Fahr seit 2005 nen 1,9 TDI ALTEA, jetzt knapp 250 tsd Km.
Da wollten die Vertragshändler auch immer für ihr "spezielles Pumpe-Düse Öl" ca. 30 €|L.
Im Netz bezahlt ich je nach Marke und Verfügbarkeit mit der entsprechenden VW Freigabe 15-20€/5L.
Nach Ablauf der Garantie/Gewährleistung hab ich das auch so bei den vier weiteren Fahrzeugen in meiner Familie(Frau, drei Kinder) gehandhabt.
Da kommt allein beim Ölwechsel schon ein schönes Sümmchen zusammen.
 
Thema:

Welche Autos fahrt ihr? **Automobil-Diskussionsthread**

Welche Autos fahrt ihr? **Automobil-Diskussionsthread** - Ähnliche Themen

  • Moderne Autos und CDs konvertieren

    Moderne Autos und CDs konvertieren: Habt ihr Tipps für mich? Womit konvertiere ich meine ganzen CDs, um sie in einem Auto ohne CD Player zu hören? Und wo speicher ich das? SD Karten...
  • Elektro-Autos

    Elektro-Autos: Moin, Ich wollte mal erfahren, wie die Einstellung hier bezüglich E-Autos ist. Ich habe vorhin, auch ein Bericht darüber gelesen, dass E-Autos...
  • Drei Autos, drei Uhren, zwei Kameras und was man sonst im Urlaub so verbraucht...

    Drei Autos, drei Uhren, zwei Kameras und was man sonst im Urlaub so verbraucht...: Nun bin ich also wieder zurück aus dem Urlaub. Es ist noch nicht allzu lange her, da war ich mir nicht sicher, ob ich jemals das Urlaubsziel...
  • Kauft ihr noch Diesel Autos?

    Kauft ihr noch Diesel Autos?: Aus gegebenem Anlass. In den verschiedenen Threads im Forum spiegelt sich m.E. ein relativ weites Meinungsbild, von dem ich glaube, dass es...
  • Autos und Uhren

    Autos und Uhren: Hallo Freunde der gepflegten Uhrenkonversation! Ich wage es einfach mal, mein erstes Thema zu eröffnen und möchte von Euch wissen: Deckt...
  • Ähnliche Themen

    • Moderne Autos und CDs konvertieren

      Moderne Autos und CDs konvertieren: Habt ihr Tipps für mich? Womit konvertiere ich meine ganzen CDs, um sie in einem Auto ohne CD Player zu hören? Und wo speicher ich das? SD Karten...
    • Elektro-Autos

      Elektro-Autos: Moin, Ich wollte mal erfahren, wie die Einstellung hier bezüglich E-Autos ist. Ich habe vorhin, auch ein Bericht darüber gelesen, dass E-Autos...
    • Drei Autos, drei Uhren, zwei Kameras und was man sonst im Urlaub so verbraucht...

      Drei Autos, drei Uhren, zwei Kameras und was man sonst im Urlaub so verbraucht...: Nun bin ich also wieder zurück aus dem Urlaub. Es ist noch nicht allzu lange her, da war ich mir nicht sicher, ob ich jemals das Urlaubsziel...
    • Kauft ihr noch Diesel Autos?

      Kauft ihr noch Diesel Autos?: Aus gegebenem Anlass. In den verschiedenen Threads im Forum spiegelt sich m.E. ein relativ weites Meinungsbild, von dem ich glaube, dass es...
    • Autos und Uhren

      Autos und Uhren: Hallo Freunde der gepflegten Uhrenkonversation! Ich wage es einfach mal, mein erstes Thema zu eröffnen und möchte von Euch wissen: Deckt...
    Oben