Welche Autos fahrt ihr? **Automobil-Diskussionsthread**

Diskutiere Welche Autos fahrt ihr? **Automobil-Diskussionsthread** im Small Talk Forum im Bereich Community; Egal wie schnell ein Auto fahren kann. Es ausfahren wird immer schwieriger wg. zuviel Verkehr. Andauernd ist die Höchstgeschwindigkeit beschränkt...
marcwo

marcwo

Dabei seit
03.02.2015
Beiträge
329
Ort
Mainz
Egal wie schnell ein Auto fahren kann. Es ausfahren wird immer schwieriger wg. zuviel Verkehr. Andauernd ist die Höchstgeschwindigkeit beschränkt. Wirklich offen ist kaum noch eine Autobahn. 130 wird ja andauernd gefordert. Ist durch Baustellen, Stau und Schleichern kaum möglich.

Marc
 
T. Freelancer

T. Freelancer

Dabei seit
19.04.2009
Beiträge
14.961
Ort
Von A bis Z
Ich wünsche mir auf jeden Fall mal einen richtigen Peugeot; den 308 SW GT.

Zitat: wie ein Boot mit Glasboden - nur umgekehrt :super:
 
U

Uhren_Spezi

Dabei seit
14.08.2019
Beiträge
5
Genau deshalb finde ich Volvo/180 so gut. Da hat der Kunde künftig das Problem nicht, bei 215 km/h noch weggeschoben zu werden. Denn ein Volvo steigt künftig rechtzeitig aus so einem unvernünftigen Rennen aus. In einem Volvo gleitet man einfach dahin, vielleicht mit 150 Reisegeschwindigkeit. Der Rest ist Reserve zum Überholen.

Ein sehr weises und verantwortungsbewußtes Konzept wider den Wahn! Meinen Respekt an Volvo! :super:
Auch wenn das ein paar Seiten her ist.
Nur so zur Info:
Ich arbeite in der Entwicklung im Automobilbereich. Was da Volvo macht ist ein großer Marketing-Gag.
Sie limitieren die Geschwindigkeit nicht um die Vmax der Umwelt wegen zu reduzieren, sondern um Kosten zu sparen.
Entwicklung der Fahrzeugfunktionen und Assistenzfunktionen wird ab 180 km/h teuerer und man kann so billigere/einfachere Komponenten verwenden.
Sie sparen sich Kosten und Verkaufen es den Kunden auch noch bzw. erreichen mit der Begründung die Akzeptanz.
Wenn man es wirklich der Umwelt und der Allgemeinheit zu liebe machen würde, hätten sie andere Maßnahmen ergriffen.
 
Ristretto

Ristretto

Dabei seit
27.03.2014
Beiträge
226
Dann ist ein Golf auch noch kein "richtiges" Auto für Dich, der 207 ist ein paar Zentimeter größer als ein 3er Golf. ;-)

Gruß
Mike
War nur Spass. :prost:
Der Gedanke kam mir nur, weil ich den 207 nie so groß empfand, der aber auf dem Foto -neben dem Daihatsu- tatsächlich riesig wirkt.
 
M

Mapkyc

Dabei seit
16.02.2010
Beiträge
3.952
Entwicklung der Fahrzeugfunktionen und Assistenzfunktionen wird ab 180 km/h teuerer und man kann so billigere/einfachere Komponenten verwenden.
Das klingt logisch. Aber warum auch nicht, wenn das Fahrzeug bei 180 stabil liegt, dann ist doch alles in Ordnung. Warum sollte man dann Komponenten für den High Speed Bereich verwenden? Braucht man doch nicht. Ein Volvo wird künftig eben nicht zum Rasen gebaut. Ich glaube zwar nicht, daß sie den Preisvorteil an den Kunden weitergeben, aber die Buchhaltung freut sich. Man muß auch gönnen können.
Den Aspekt Umwelt habe ich nicht betrachtet. In der Werbung von Volvo spielt das aber eine Rolle, du hast Recht. Umweltgedanken in der Werbung interessieren mich nicht. Ich ignoriere das.

Gut finde ich, daß ein Hersteller sich von der Raserei distanziert. Dafür braucht ein Hersteller gewissermaßen auch Mut, besonders in Deutschland. Das wollte ich loben. Und es soll mir keiner erzählen, mit V max 180 käme man nicht flott voran. Ein Volvo Kunde steigt also künftig gar nicht erst in eine Rennen jenseits von 200 ein. Das empfinde ich als gut und vernünftig. Ob man Hinterachsteile auch kompliziert in Titan fertigen kann oder Bremsscheiben aus Keramik sind oder sowas, interessiert mich persönlich nicht, um mal beliebige Beispiele zu nennen.
 
T. Freelancer

T. Freelancer

Dabei seit
19.04.2009
Beiträge
14.961
Ort
Von A bis Z
Du sagtest bereits, dass Du so ein Fahrzeug kaufen würdest. 200 km/h sehe ich auch als Geschwindigkeit an bei der Risiken überproportional steigen. Jedoch ist die Frage, ob Volvo hier nicht Wirtschaftlichkeit unter der Flagge der Fürsorge verkauft. (Stichwort; schützen).
Ich denke aber das mehr ein Gedanke in Richtung politisch gefo(ö-)rderter E- Mobilität dahintersteckt.
Die Gesamtökobilanz der E-triebler will man wohl nicht durch exorbitante Energienutzung weiter trüben.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Mapkyc

Dabei seit
16.02.2010
Beiträge
3.952
Jedoch ist die Frage, ob Volvo hier nicht unter der eigentlichen Flagge der Wirtschaftlichkeit etwas als Fürsorge verkauft.
Weiß ich jetzt nicht, da ich mich mit der Frage nicht befasst habe.

Oft habe ich auf deutschen Autobahnen beobachtet, daß einige Verkehrsteilnehmer die Erwartungshaltung haben, am helligten Tage mit 200 Sachen und mehr durchknallen zu können. Sie verhalten sich aggressiv und nicht besonders rücksichtsvoll. Die Industrie hat dieses Verhalten aktiv gefördert, was ich nicht als vorteilhaft betrachte. Wenn nun ein Hersteller mit dieser High Speed Philosophie bricht, dann finde ich das eben gut.

Die deutschen Autobahnen sind ausdrücklich keine abgesperrte Rennstrecke um dann dort Rennsport zu betreiben. Das ist ein öffentlicher Raum für Alle. Die Autobahnen werden als Verkehrsträger benötigt und sollen genau diese Funktion erfüllen. Dafür reichen 180 im PKW aber ganz locker aus! Sogar mit großer Reserve. Ein künftiger Volvo wird weder ein schlechtes Auto, noch eine Schnecke sein. Na klar genügen dann durch die Bank Vierzylinder Motoren. Aber ist doch ok, das ist ja auch ein bewährtes und zuverlässiges Konzept. Kann man machen.
 
T. Freelancer

T. Freelancer

Dabei seit
19.04.2009
Beiträge
14.961
Ort
Von A bis Z
Es gibt aber auch jetzt schon ein reiches Angebot an Fahrzeugen, die eben keine 200 laufen. Sind das dann auch alles Pioniere in ihrem Segment?
 
loginvergesse

loginvergesse

Dabei seit
06.11.2017
Beiträge
715
Ort
Muc
Um den Bogen wieder zurückzukriegen: heute freut sich mein R6 auf eine schöne Ausfahrt auf der A95 nach Garmisch. Allen, die immer wieder propagieren, schnell fahren sei nicht mehr möglich und/oder mache keinen Spaß mehr, empfehle ich eine Fahrt auf dieser AB. Keine Limits, keine LKW, wenig Verkehr.
und viele -auch sehr schwere- Unfälle.
 
markai

markai

Dabei seit
20.12.2015
Beiträge
369
Volvo beschränkt ja zum großen Teil schon sehr lange seine Fahrzeuge betreffend ihrer Höchstgeschwindigkeit.
Mein jetziger XC60 mit 250 PS wird bei "nur" 220 km/h abgeregelt :oops::D.
Mir reicht dies und ich komme sehr selten durch die Verkehrssituationen in die Verlegenheit über 200 km/h zu fahren.

Mein alter XC60 T6 mit 305 PS war sogar bei 210 km/h abgeregelt, damals hatte mich das schon gestört und ich hatte die Begrenzung aufheben lassen.
Dazu erfolgte dann eine Einzelabnahme mit Tüv-Gutachten.....was für ein Schwachsinn, wenn ich über die Kosten nachdenke und wie selten ich dann tatsächlich schneller als die besagten 210 km/h gefahren bin :hmm:.

Trotzdem gebe ich zu, dass ich mir auch keinen Volvo mehr kaufen würde, wenn sie auf 180 km/h begrenzt wären (obwohl mir bewusst ist, dass es eigentlich blödsinnig ist, schneller fahren zu wollen/können) :ok:
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Mapkyc

Dabei seit
16.02.2010
Beiträge
3.952
Sind das dann auch alles Pioniere in ihrem Segment?
Nein, das sind keine Pioniere in ihren Segment.

Die ganze Flotte auf 180 zu drosseln und aus dem Grenzbereich High Speed auszusteigen, betrachte ich aber schon als Pioniertat.

Bin gespannt, ob die das durchhalten können. Viele Kunden sind ja extrem sauer und zeigen kein Verständnis. Das sieht man ja auch gut an diesem Thread. Ein Hersteller hat es gewagt, den heiligen Schrein zu schänden, das große Dogma anzugreifen...
 
T. Freelancer

T. Freelancer

Dabei seit
19.04.2009
Beiträge
14.961
Ort
Von A bis Z
Den hatte die Mutter eines Schulfreundes von mir: sind wir auch schon mal in die bergische Nachbargemeinde mitgegondelt.
 
A

Alexander79

Dabei seit
26.06.2014
Beiträge
22
Ich würde so einen Volvo auch nicht kaufen.
Seit ich 23 bin fahre ich nur Autos die mindestens die 200 erreichen.
Jetzt bin ich 40 und zu 99 Prozent stelle ich den Tempomat auf 130 auf der Autobahn. ABER Ich möchte mich nicht bevormunden lassen, wenn es mich Sonntag morgens "juckt" mit 250 über die leere AB zu fahren.
Gerne darf die Polizei aber mehr Drängler, Leute mit Handy am Ohr etc. aus dem Verkehr ziehen.
Mich kotzt inzwischen diese Verbotskultur nur noch an. So dolle, dass ich als militanter Nichtraucher inzwischen die Rechte der Raucher verteidige.
Ich glaube in Schweden darf man jetzt 50 Meter rechts und links von keinem Kaufhauseingang mehr rauchen, weil ein Nichtraucher vorbeigehen könnte.....
Einfach alles nur noch ohne Worte.....
 
DonSteffen

DonSteffen

Forenleitung
Dabei seit
20.10.2008
Beiträge
3.492
Ort
Sauerland
Und damit hast du es geschafft: Wir sind so nahe am Politikverbot, daß jetzt hier Schluß ist.
 
Nemain

Nemain

Dabei seit
09.11.2019
Beiträge
29
Ort
Saarbrücken
Ich fahre einen Skoda Fabia III (VFL), Baujahr 2018, 1.0 DSG, 110PS.
Hatte vorher einen Fabia I Kombi Diesel, gute 17 Jahre gefahren, aber die Wehwehchen fingen langsam an, und es war Zeit für einen neuen.
 
Pajiji

Pajiji

Dabei seit
26.03.2013
Beiträge
650
G194 Motorisierung und Revolution Top (zweitbeste Ausstattung in Österreich, ohne Schiebedach, rahmenlosem Spiegel und mit schwarzem Leder)
Den neuen Motor gibts für den 6er noch nicht).
MfG,
InfraBrot
Den würde ich im ersten Jahr sowieso nicht empfehlen, diese völlig neue Technik muss erstmal beweisen, dass sie problemlos und haltbar ist.

Pajiji
 
R

Renegat

Dabei seit
01.03.2011
Beiträge
4.598
Ort
da wo die Sonne aufgeht
.... diese völlig neue Technik muss erstmal beweisen, dass sie problemlos und haltbar ist.
...
Ich war neulich beim örtlichen Mazda Höckerer und hab mir in der Wartezeit die todschicken Neuvorstellungen dieses Jahres und den MX-5 Targa angeschaut.

Natürlich witterte ein eloquenter bedresster Verkaufslakaie sofort seine Abschlusschance ... auf meine Frage zum Diesotto verwies er auf eine Verkaufsquote von derzeit ca. 40 %, was aber daran läge, dass der neue Motor noch nicht in allen Modellen und z.T. auch nur in den höchsten Ausstattungslinien verkauft wird und der Motor natürlich die teuerste Motorenvariante ist. Er verwies aber auch auf das Selbstvertrauen vom Hersteller in diesen Motor, was sich in einer bis zu 8jährigen Garantie ausdrückt und darauf, dass Mazda in der Vergangenheit sich als zuverlässiger Hersteller standhafter Motoren für sog. "Weltautos" (imho Ford und Volvo) einen guten Ruf erarbeitet habe.

(Das Thema "saufender" Kreiskolbenmotor bezeichnete er als "Experiment", das seiner Zeit voraus war, aber an dem von Mazda weiter für ein Serienmodell gearbeitet werde.)
 
Thema:

Welche Autos fahrt ihr? **Automobil-Diskussionsthread**

Welche Autos fahrt ihr? **Automobil-Diskussionsthread** - Ähnliche Themen

  • Moderne Autos und CDs konvertieren

    Moderne Autos und CDs konvertieren: Habt ihr Tipps für mich? Womit konvertiere ich meine ganzen CDs, um sie in einem Auto ohne CD Player zu hören? Und wo speicher ich das? SD Karten...
  • Elektro-Autos

    Elektro-Autos: Moin, Ich wollte mal erfahren, wie die Einstellung hier bezüglich E-Autos ist. Ich habe vorhin, auch ein Bericht darüber gelesen, dass E-Autos...
  • Drei Autos, drei Uhren, zwei Kameras und was man sonst im Urlaub so verbraucht...

    Drei Autos, drei Uhren, zwei Kameras und was man sonst im Urlaub so verbraucht...: Nun bin ich also wieder zurück aus dem Urlaub. Es ist noch nicht allzu lange her, da war ich mir nicht sicher, ob ich jemals das Urlaubsziel...
  • Kauft ihr noch Diesel Autos?

    Kauft ihr noch Diesel Autos?: Aus gegebenem Anlass. In den verschiedenen Threads im Forum spiegelt sich m.E. ein relativ weites Meinungsbild, von dem ich glaube, dass es...
  • Autos und Uhren

    Autos und Uhren: Hallo Freunde der gepflegten Uhrenkonversation! Ich wage es einfach mal, mein erstes Thema zu eröffnen und möchte von Euch wissen: Deckt...
  • Ähnliche Themen

    • Moderne Autos und CDs konvertieren

      Moderne Autos und CDs konvertieren: Habt ihr Tipps für mich? Womit konvertiere ich meine ganzen CDs, um sie in einem Auto ohne CD Player zu hören? Und wo speicher ich das? SD Karten...
    • Elektro-Autos

      Elektro-Autos: Moin, Ich wollte mal erfahren, wie die Einstellung hier bezüglich E-Autos ist. Ich habe vorhin, auch ein Bericht darüber gelesen, dass E-Autos...
    • Drei Autos, drei Uhren, zwei Kameras und was man sonst im Urlaub so verbraucht...

      Drei Autos, drei Uhren, zwei Kameras und was man sonst im Urlaub so verbraucht...: Nun bin ich also wieder zurück aus dem Urlaub. Es ist noch nicht allzu lange her, da war ich mir nicht sicher, ob ich jemals das Urlaubsziel...
    • Kauft ihr noch Diesel Autos?

      Kauft ihr noch Diesel Autos?: Aus gegebenem Anlass. In den verschiedenen Threads im Forum spiegelt sich m.E. ein relativ weites Meinungsbild, von dem ich glaube, dass es...
    • Autos und Uhren

      Autos und Uhren: Hallo Freunde der gepflegten Uhrenkonversation! Ich wage es einfach mal, mein erstes Thema zu eröffnen und möchte von Euch wissen: Deckt...
    Oben