Weihnachtsgeschenk für die bessere Hälfte

Diskutiere Weihnachtsgeschenk für die bessere Hälfte im Uhrencafé Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo Zusammen, da es ja doch langsam auf die schönste Zeit des Jahres zugeht gehts auch langsam wieder an den anstrengensten Teil des Jahres...
_Luftikus

_Luftikus

Themenstarter
Dabei seit
05.05.2019
Beiträge
105
Ort
Paderborn
Hallo Zusammen,

da es ja doch langsam auf die schönste Zeit des Jahres zugeht gehts auch langsam wieder an den anstrengensten Teil des Jahres; Das Geschenke beschaffen.🎁

Ich suche für meine Freundin eine Armbanduhr(hoffe ich bin damit im richtigen Abteil dieses Forums gelandet), gerne etwas ausgefallenes, vielleicht etwas was ich ein bisschen personalisieren kann so im Preisbereich von 100-200€.

Zu ihr:
Sie ist 23 Jahre alt, studiert Medizin, kleidet sich eher legere und manchmal etwas ausgefallener und spielt Tennis, wobei sie dabei eher keine Uhr trägt. Sie meinte sie würde gerne viel öfter Uhren tragen weil es ihr gefällt und sie das früher schon tat aber es fehlen ihr die Passenden.

Ich hoffe ihr steinigt mich jetzt nicht, ich hab sie auch nicht nach ihrem Uhrengeschmack ausgesucht, aber die Uhren die sie jetzt hat sind die Klassiker schluchtz: Daniel Wellington, Michael Kors, MVMT, usw...
Ich schwöre euch aber, abgesehen davon gibt es echt nichts zu meckern an ihr!!!:face:
Zu meiner Überraschung hat sie aber sogar eine Casio A159WGEA-1EF. Also diese klassische, eckige, Retro Casio in Gold(falls ich das hier überhaupt jemandem erklären muss). Und die trug sie wohl am meisten, bis sie kaputt ging.

Ein paar andere Ideen hab ich natürlich noch im Petto, die haben aber nichts mit Uhren zu tun 😅

Also wenn jemand Ideen hat, immer her damit, ich bin für alles dankbar und einen schönen Start in die Woche!

Gruß
Tommi
 
thesplendor

thesplendor

Dabei seit
22.01.2007
Beiträge
7.220
Ort
Exil-Franke in NRW
Eine Uhr für eine Frau zu kaufen, die man nicht persönlich dabei hat, ist fast ein Ding der Unmöglichkeit. Man macht immer etwas falsch.

Ansonsten, falls du mutig bist und auch erträgst, wenn das Geschenk dann in der Schublade mumifiziert, würde ich Seiko, Orient, Citizen empfehlen. Da passt das Preis-Leistungs-Verhältns deutlich besser als bei Daniel Wellington. Und man bekäme selbst für die von dir angepeilte Summe schon etwas mechanisches.
 
Spitfire73

Spitfire73

Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
17.124
Ort
Bayern
Ich suche für meine Freundin eine Armbanduhr...
Ein guter Rat: lass es. Bestenfalls geh noch mit ihr gemeinsam eine kaufen und lass sie aussuchen. Versuche nicht, ihr "Deine" Marken aufzuschwatzen oder Marken, von denen Du überzeugt bist. Frauen kaufen Uhren regelmäßig nicht nach Historie, Wadi, Tool, Manufaktur, Inhouse, Preis/Leistung oder all den anderen Dingen, von denen die Hardcoreuhrenfans hier in der Anstalt.....nun ja ihre "Uhrenständer" bekommen und wild erigierend durchs Forum hampeln. Frauen kaufen danach, ob die Uhr zu ihrem Outfit, der Haarfarbe, dem Schminkkofferinhalt, dem Reisegepäck, dem Autositz oder den Uhren ihrer Freundinnen oder irgendwelchen Vorbildfrauen oder was auch immer passen. Das ist ein komplett anderer Auswahlprozess, den der männliche Verstand niemals durchdringen kann.

Und wenn Dich das Verlangen, ihr eine Uhr zu kaufen, wieder übermannt, stelle Dir einfach die Frage: würdest Du selbst ernsthaft wollen, dass Deine Freundin Dir Dein Auto, Deine Schlagbohrmaschine oder Deine Uhren aussucht? Nein? Eben.

Gruß
Helmut
 
Zuletzt bearbeitet:
Bönnsche

Bönnsche

Dabei seit
11.02.2014
Beiträge
302
Da würde ich nicht auf unseren Rat hören.
Langjährige Versuche auf diesem Gebiet haben in meinem Fall dazu geführt, dass ich bei der Auswahl folgendes zu vermeiden habe (explizit und mehrfach betont)
  • Damenoberbekleidung
  • Damenunterbekleidung aka Fummel
  • Schmuck, also auch Uhren
Eine Ausnahme wird nur für den Fall genehmigt, wenn das zu verschenkende Objekt bereits im Vorfeld klar benannt und definiert ist.
 
Schwanni

Schwanni

Dabei seit
06.12.2015
Beiträge
3.916
Ich finde es auch schwierig, für (m)eine Frau Schmuck auszusuchen, ohne dass sie mir dabei hilft. Gott sei Dank hat das seinerzeit mit dem Verlobungsring gut hingehauen und einmal reicht. Man soll das Glück nicht mehrfach herausfordern:-) Ok, ich kann ihren Geschmack schon einigermaßen einschätzen, aber trotzdem gehe ich lieber auf Nummer sicher (und sie auch): wenn z.B. Weihnachten ansteht, bekomme ich eine kleine Auswahl* an Schmuck, Taschen, Schuhen etc. die ihr gefallen und dann suche ich was aus. Sie ist trotzdem ein bisschen überrascht, weil sie ja nicht weiß, was ich aussuche. Aber es gibt keine bösen Überraschungen.

Zu dir und deiner Suche: Vielleicht ist es zu einfach gedacht, aber wenn sie die Casio gerne hatte und diese kaputt ging... warum nicht wieder so eine kaufen? Casio ist doch eine gute Marke und für 100 bis 200 EUR wird sich kaum etwas Besseres finden.

* Man kann das natürlich auch anders machen, z.B. gemeinsam bummeln. Muss ja keine Wunschliste sein, so wie bei mir.

EDIT: Eine Anmerkung noch: Wir Freaks hier "verachten" Modeuhren wie DW etc. vielleicht. Aber bei vielen Frauen ist eine DW imagemäßig das, was hier z.B. manche Schweizer Nobelmarke ist. Und wenn man ehrlich ist, das schrieb ich ja schon, bekommt man für den Preis keine wirklich gute Automatikuhr oder Uhr aus gutem Hause. Da ist das Geld in eine DW, mit der die Frau sich gut fühlt, besser angelegt als mit einer Low-Budget Seiko, die eine Minute am Tag falsch geht, die Frau nervt, weil sie sie dauernd stellen muss und die bei den Freundinnen nicht mal ein müdes Lächeln hervorruft, weil es eben keine DW ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
Nuit89

Nuit89

Dabei seit
24.02.2015
Beiträge
2.103
Ort
Hamburg
Moin,

ich würde auch empfehlen entweder bewusst für das Geschenk mit ihr zusammen loszugehen oder einfach vorher bei Juwelieren mit ihr zusammen reingucken, eigentlich nach Herrenuhren für dich suchen und dann bei ein paar Damenmodellen so nebenbei fallen lassen: "guck mal die ist doch auch schick, oder?!" Da findet sich dann bestimmt ein Modell, welches ihr gefällt.

Mit der zweiten Methode, habe ich das Hochzeitsgeschenk (Seiko SSA810J1) für meine Frau ausfindig gemacht :D

Möchtest du dich aber auf das dünne Eis begeben und blind eine kaufen, würde auch Seiko empfehlen, oder noch 100 Euro draufpacken dann gehen die ersten Quarzuhren von Tissot und Certina für Damen los.

Gruß
Henrik
 
kay_w

kay_w

Dabei seit
13.09.2015
Beiträge
455
Ort
Sondershausen/Thüringen
Falls es doch zu einem Kauf kommen sollte:
Junghans Max Bill wäre was klassisches,
kleine, farbige G-Shock square was sportliches.
Ansonsten Seiko 5 Sports (die neuen) haben auch eine nette Auswahl, was die Farben betrifft.
 
datoni

datoni

Dabei seit
17.03.2017
Beiträge
1.132
Ich weiß nicht was ihr alle habt, ich habe meiner Freundin zum Geburtstag eine Uhr gekauft welche sie seit dem fast ausschließlich trägt. Mittlerweile hat sie auch 3 verschiedene Armbänder dafür welche ich ihr nach Lust und Laune tauschen darf.

Natürlich sollte man den allgemeinen Geschmack (für Uhren) kennen, bei meiner war es möglichst klein und weißes ZB.
 
G

gawith

Dabei seit
09.01.2019
Beiträge
406
In dem Preisbereich würde ich auch aussuchen lassen statt einfach was anzubringen.
Ich hab eben meiner besseren Hälfte meine Max Bill Handaufzug gegeben, ihre Uhr ist ihr stehengeblieben (Batterie). Das wäre (m)ein Tipp gewesen - wenn das Budget es hergegeben hätte.

Edit:
kay_w war um ein paar Sekunden schneller. :D
 
Spitfire73

Spitfire73

Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
17.124
Ort
Bayern
Unverlangt eine mechanische Uhr einer Frau zu schenken, die sonst Quarzer kennt und trägt? Damit kann man sich geschmacklich wie technisch gleich doppelt blamieren. Ich würde davon absehen.

Gruß
Helmut
 
aw68

aw68

Dabei seit
28.12.2018
Beiträge
89
Ort
München
Hallo, mein Tipp schau mal auf die Homepage von Sternglas. Meine Frau trägt sie total gerne. Bauhaus Stil.
 
Nuit89

Nuit89

Dabei seit
24.02.2015
Beiträge
2.103
Ort
Hamburg
Unverlangt eine mechanische Uhr einer Frau zu schenken, die sonst Quarzer kennt und trägt?
Der TS redet doch auch gar nicht von einer mechanischen Uhr :D das interpretieren wir Uhrenfreaks oft direkt in die Texte mit ein, mein erster Gedanke war nämlich auch "uuh ne Automatik für den Preis wird aber knapp" :lol:
 
G

gawith

Dabei seit
09.01.2019
Beiträge
406
Edit, weil überholt..

Die Max Bill gibts in allen Varianten, daran scheitert es schon mal nicht. 8-)
 
T

tbickle

Gesperrt
Dabei seit
14.06.2013
Beiträge
5.699
Eine Uhr für eine Frau zu kaufen, die man nicht persönlich dabei hat, ist fast ein Ding der Unmöglichkeit. Man macht immer etwas falsch.
Immer diese Verallgemeinerungen. Du machst offenbar immer etwas falsch, während man den Geschmack seiner Frau sehr genau kennt und sie schon mehrmals erfolgreich (!) mit Uhren beschenkt hat, die diese auch oft und gerne trägt. ;-)

Beim Uhrenschenken gilt: sie sucht aus - du bezahlst.
Und da soll noch jemand behaupten, die Romantik wäre tot. :face:

@TS:

Irgendwo in meinem Haus muss ein Gasleck sein und die giftigen Dämpfe sind mir inzwischen wohl ordentlich zu Kopf gestiegen und trüben mein Urteilsvermögen. Anders kann ich es mir jedenfalls nicht erklären, dass ich mich an dieser Stelle ebenfalls für die Uhren von Sternglas aussprechen möchte. Ich denke, dass Du damit den Geschmack Deiner besseren Hälfte treffen könntest, da sie offenbar auf schlichte Zeitmesser im schnörkellosen Bauchausdesign steht. Alternativ dazu kann ich Dir aber auch die Damen-Kollektion von Seiko (Quarz) empfehlen. Seiko führt eine Reihe sehr klassischer Damenmodelle, die auf den ersten Blick einer PP Twenty-4 wie aus dem Gesicht geschnitten zu sein scheinen - in moderaten Größen und zu moderaten Preisen.

Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Weihnachtsgeschenk für die bessere Hälfte

Weihnachtsgeschenk für die bessere Hälfte - Ähnliche Themen

  • [Verkauf] Noch ein schnelles Weihnachtsgeschenk für die bessere Hälfte? Nomos Orion

    [Verkauf] Noch ein schnelles Weihnachtsgeschenk für die bessere Hälfte? Nomos Orion: Hallo zusammen, zum Verkauf kommt eine zeitlose und schöne Uhr aus dem Hause Nomos. Leider zieht meine Frau keine andere Uhr als Ihre Airking...
  • Weihnachtsgeschenke > Was, Wozu, Warum, für Wen > Anregungen und (Kauf)beratung

    Weihnachtsgeschenke > Was, Wozu, Warum, für Wen > Anregungen und (Kauf)beratung: (Nichts für Menschen, die nur Ablassen möchten, dass Weihnachten ausschließlich der Besinnung dient und komplett konsumfrei bleiben sollte. Die...
  • Kaufberatung Weihnachtsgeschenk für 25-jährigen Sohn

    Kaufberatung Weihnachtsgeschenk für 25-jährigen Sohn: Hallo Leute, mein mittlerer Sohn wünscht sich zum Weihnachtsfest (erstmalig, endlich) eine Armbanduhr. Er hat noch nie eine Uhr getragen! Ich...
  • Kaufberatung Weihnachtsgeschenk für Sie

    Kaufberatung Weihnachtsgeschenk für Sie: Hallo Freunde, habt Ihr ne gute Idee für ein Geschenk Damenuhr unter 40mm bis Ca 200 Euro? Klassischer Stil aber auch Diver wenn nicht zu...
  • Ähnliche Themen
  • [Verkauf] Noch ein schnelles Weihnachtsgeschenk für die bessere Hälfte? Nomos Orion

    [Verkauf] Noch ein schnelles Weihnachtsgeschenk für die bessere Hälfte? Nomos Orion: Hallo zusammen, zum Verkauf kommt eine zeitlose und schöne Uhr aus dem Hause Nomos. Leider zieht meine Frau keine andere Uhr als Ihre Airking...
  • Weihnachtsgeschenke > Was, Wozu, Warum, für Wen > Anregungen und (Kauf)beratung

    Weihnachtsgeschenke > Was, Wozu, Warum, für Wen > Anregungen und (Kauf)beratung: (Nichts für Menschen, die nur Ablassen möchten, dass Weihnachten ausschließlich der Besinnung dient und komplett konsumfrei bleiben sollte. Die...
  • Kaufberatung Weihnachtsgeschenk für 25-jährigen Sohn

    Kaufberatung Weihnachtsgeschenk für 25-jährigen Sohn: Hallo Leute, mein mittlerer Sohn wünscht sich zum Weihnachtsfest (erstmalig, endlich) eine Armbanduhr. Er hat noch nie eine Uhr getragen! Ich...
  • Kaufberatung Weihnachtsgeschenk für Sie

    Kaufberatung Weihnachtsgeschenk für Sie: Hallo Freunde, habt Ihr ne gute Idee für ein Geschenk Damenuhr unter 40mm bis Ca 200 Euro? Klassischer Stil aber auch Diver wenn nicht zu...
  • Oben