WDR Servicezeit Produkttests

Diskutiere WDR Servicezeit Produkttests im Small Talk Forum im Bereich Community; Etwas für die Gärtenbesitzer. Mähroboter im Test
spritdealer

spritdealer

Dabei seit
01.09.2013
Beiträge
2.480
Ort
A Schwoab
Diesen Sommer noch wird einer bei mir einziehen. Erst mal muss aber der Gärtner noch ran und dann muss man die Kabel ziehen
 
R

RIM

Dabei seit
02.06.2019
Beiträge
282
Ort
Rhein-Main
Wenn ich meine besten Anschaffungen des letzten Jahres auflisten sollte (ohne Uhren), stünde der kleine Grünflächenbeauftragte ganz weit oben. Kann ich jedem nur empfehlen.
 
stephanr

stephanr

Dabei seit
18.12.2019
Beiträge
73
Ort
Dithmarschen
Wir haben letztes Jahr erst für den hinteren Gartenbereich einen Gardena Sileno Life 750 angeschafft. Der verrichtet zu unserer vollsten Zufriedenheit seine Arbeit. Da der Vorgarten aufgrund der Haustiere nicht für den Mäher zu erreichen ist, war geplant die Fläche weiterhin eigenständig zu mähen. Als Aldi dann einen Mähroboter im Angebot hatte und sie diesen scheinbar nicht losgeworden sind und die Geräte daraufhin auf 300€ reduziert worden, haben wir auch für den Vorgarten ein Gerät angeschafft.
Dadurch war es mir im letzten Sommer möglich zwei Geräte unterschiedlicher Preisklassen 1000€ zu 300€ zu vergleichen. Kurzes Fazit: Der preisliche Unterschied ist aus meiner Sicht nicht gerechtfertigt! Trotzdem bietet der Gardena in gewissen Punkten Vorzüge: Sanftlauf, Leitkabel für entlegende Stellen, wasserdicht und kann mit Gartenschlauf gereinigt werden, SensorControl um nur dann zu mähen, wenn es wirklich notwendig ist, ggfs. besser bei engen Passagen.
Angesichts der erheblichen Preisunterschieds wäre meine Empfehlung kritisch zu hinterfragen, ob die Vorzüge eines teuren Markengerätes wirklich für die individuellen Gegebenheiten vor Ort notwendig sind.

[Edit] Gerade das Fazit des Tests gesehen. Ich meine der Aldi ist ein umgebauter Yardfoce 🙃 Kann die schlechte Beurteilung so nicht nachhvollziehen.
 
spritdealer

spritdealer

Dabei seit
01.09.2013
Beiträge
2.480
Ort
A Schwoab
Tests kann man nicht immer unbedingt glauben schenken, persönliche Erfahrungen oder Erfahrungen von Freunden, Bekannten und Nachbarn sind viel praktikabler. Wenn ein Mähroboter beim Nachbarn funktioniert wird er es bei mir wohl auch tun
 
rubbel 2

rubbel 2

Dabei seit
02.03.2015
Beiträge
1.534
Ort
Rhein-Main-Gebiet
Grüßt euch,

bei uns arbeitet nun in der 3. Saison ein Husqvarna Automower 310.

Er macht seine Sache wirklich gut und auch zuverlässig.
Bei uns darf er an 4 Tagen in der Woche fahren, jeweils 9 Stunden inkl. der Ladepausen und das bei Wind und Wetter (ca. 300 qm)
Ich tausche die Klingen etwa alle 8-10 Wochen.

Im Winter bringe ich ihn immer zum Händler meines Vertrauens, dort darf er überwintern, hierbei wird er auch gereinigt und gewartet.
Reparaturen waren bisher nicht notwendig.
Ich habe ihm aber zusätzlich eine originale Garage über der Ladestation spendiert.

Da der weibliche Nachwuchs unseres Nachbarn ein Fan von Marienkäfern ist, habe ich den Robbi entsprechend folieren lassen.🐞
Sie ist bis heute davon sehr begeistert und uns gefällt es ebenfalls.

Wir haben keinen englischen Rasen, aber die Rasenqualität hat sich durch den Robbi deutlich sichtbar verbessert.

Von mir eine klare Empfehlung für so einen Helfer.
Da der kleine Helfer den Rasen mit den kleinen Rasenabschnitten mulcht, kommt noch als Vorteil dazu, dass man den Rasenabfall nicht entsorgen muss.

IMG-20180324-WA0020.jpg

Bleibt gesund, rubbel 2
 
spritdealer

spritdealer

Dabei seit
01.09.2013
Beiträge
2.480
Ort
A Schwoab
Da habe ich direkt mal ne Frage: muss man das tun also alle paar Wochen die Klingen tauschen? Und geht das nicht unfassbar ins Geld? Ich habe zu Hause aktuell einen E-Rasenmäher und bei dem habe ich noch nie etwas tauschen müssen. Er wird zwar nach jedem Gebrauch ordentlich gereinigt, aber das war es auch. Davor hatte ich viele Jahre nen Benziner und auch da wurde nie was gemacht außer säubern und Sprit nach kippen
 
R

RIM

Dabei seit
02.06.2019
Beiträge
282
Ort
Rhein-Main
Wenn Du mit dem normalen Rasenmäher 1x die Woche los gehst und richtig was abschneidest, schlägt er das Gras vermutlich auch noch ab, wenn Du statt Messer eine Dachlatte drunter schraubst.
Der Robi fährt täglich und nimmt nur Millimeter ab (die dann als Mulch verrieseln) , das geht nur mir scharfen Klingen vernünftig.

Bei mir hat 1 Satz den ganzen Sommer gehalten, ich habe aber auch nur <100qm. Und der Landroid hat beidseitig geschliffene Klingen und wechselt die Drehrichtung bei jeder Ausfahrt. Die Wechselfrequenz der Klingen ist also eine Kilometerfrage.

Die Klingen kosten fast nichts (30 Stück <20 Euro). Ist nicht wie bei Tintenstrahldruckern, wo man erst nach dem Gerätekauf ausgeraubt wird. :D
 
rubbel 2

rubbel 2

Dabei seit
02.03.2015
Beiträge
1.534
Ort
Rhein-Main-Gebiet
Hallo Christian,

unser Husqvarna Automower 310 hat an der Unterseite eine sich drehende Scheibe, an dieser sind 3 kleine Klingen befestigt.
Auch diese Klingen sind beidseitig geschliffen, werden von einer Abdeckscheibe verdeckt und werden erst durch die Drehbewegung der Scheibe sichtbar/aktiv.

Die Abnutzung der Klingen hängt wie von "RIM" bereits geschrieben von der höhe der Einsatzstunden, aber auch von der Rasenqualität ab.
Die Klingen müssen oftmals auch Steinchen und kleine Äste vertragen, dies geht natürlich ebenfalls auf die Haltbarkeit.

Der Tausch der Klingen ist selbst für mich, ich habe 2 linke Hände😲, nur eine Sache von wenigen Minuten.
Die Voll-Profis verwenden als Klingen auch Reinigungsklingen für Cerankochfelder (sind sehr günstig), diese müssen aber bearbeitet werden und dies möchte ich ganz sicher nicht machen.
Wie "RIM" bereits geschrieben hat, man bekommt brauchbare Klingen bereits unter 1 Euro/Stück, originale Klingen kosten aber eher 2-3 Euro/Stück.
Klar halten die Klingen auch mal 12 Wochen, man merkt aber am Schnittbild dann schon schlechtere Ergebnisse.

Meinen Motormäher musste ich auch alle 2-3 Jahre zum Service bringen, da wurden die Messer zwar nicht getauscht aber sie mussten auch nachgeschliffen werden.

Für mich persönlich liegen die Hauptvorteile darin, dass ich nun nicht mehr jede Woche ca. 1,5 Stunden am Stück mähen muss und vor allem nicht mehr jede Woche etwa 6-10 große Säcke mit Rasenabschnitt zum Kompost fahren muss.

Gruß, rubbel 2
 
ketap

ketap

Dabei seit
30.10.2010
Beiträge
13.726
Ort
Spinalonga
kann so ein Gerät auch mal unabsichtlich über den Fuss fahren?
 
R

RIM

Dabei seit
02.06.2019
Beiträge
282
Ort
Rhein-Main
kann so ein Gerät auch mal unabsichtlich über den Fuss fahren?
Ich will nichts ausschließen, aber es ist ziemlich unwahrscheinlich.
Der Landroid hat vorne einen Messerschutz, eine Art Rost, durch den Gras einfädeln kann, aber kein Fuß. Um den Fuß zu verletzen, müsste er auf den Fuß hochfahren, was aber ein Sensor am Vorderrad verhindert, der Hochheben erkennt.
Ich denke am Fuß wird er sich wie an einem Hindernis verhalten: Räder drehen durch, es geht nicht weiter, also zurück Marsch Marsch.
 
rubbel 2

rubbel 2

Dabei seit
02.03.2015
Beiträge
1.534
Ort
Rhein-Main-Gebiet
Hallo Carlo,

ich sehe es wie "RIM", grundsätzlich fährt der Robbi leicht gegen ein Hindernis und reagiert dann sofort indem er anhält und die Richtung wechselt.
Ich selbst habe meinen Fuß schon in den Weg gestellt und es ist das passiert was ich eben beschrieben habe.
Natürlich gibt es auch kleine Füße, ich weiß.
Die Scheibe mit den Klingen sitzt mittig unter dem Robbi, da kommt man nicht so leicht hin wenn er fährt.
Bei uns fährt er inzwischen seit 2,5 Jahren und wir hatten bisher keinerlei Unglück, auch mit Tieren, zu beklagen.

Gruß, rubbel 2
 
stephanr

stephanr

Dabei seit
18.12.2019
Beiträge
73
Ort
Dithmarschen
Bezüglich des Risikos kann man auch noch unterscheiden, ob man einen Roboter mit starer Klinge (z. B. Robomow) oder den kleinen Klingen (z. B. Gardena, Landroid und die meisten anderen) einsetzt. Grundsätzlich teile ich die Einschätzung meiner Vorposter. Im übrigen scheint es nächste Woche bei Aldi Nord den von mir letztes Jahr gekauften Roboter für 350€ zu geben.
 
Thema:

WDR Servicezeit Produkttests

WDR Servicezeit Produkttests - Ähnliche Themen

  • WDR Beitrag: Einer von uns?

    WDR Beitrag: Einer von uns?: Gestern im WDR einer netter Beitrag von "Hans im Glück". Solange das noch in der Mediathek verfügbar ist, verlinke ich das mal. Der relevante...
  • WDR - Uhren mit Seele - mit Reinhold Flüthe

    WDR - Uhren mit Seele - mit Reinhold Flüthe: Ein Link von Onkel Lou für Uhrenfreunde WDR - Hier und Heute - Uhren mit Seele mit Reinhold Flüthe
  • Fa. Sinn - Servicezeiten und -haltung / Sinn UX

    Fa. Sinn - Servicezeiten und -haltung / Sinn UX: Guten Abend, leider ärgere ich mich derzeit massiv über Sinn in Frankfurt. Im März habe ich mir beim Düsseldorfer Sinn Depot eine UX SDR gekauft...
  • Ähnliche Themen
  • WDR Beitrag: Einer von uns?

    WDR Beitrag: Einer von uns?: Gestern im WDR einer netter Beitrag von "Hans im Glück". Solange das noch in der Mediathek verfügbar ist, verlinke ich das mal. Der relevante...
  • WDR - Uhren mit Seele - mit Reinhold Flüthe

    WDR - Uhren mit Seele - mit Reinhold Flüthe: Ein Link von Onkel Lou für Uhrenfreunde WDR - Hier und Heute - Uhren mit Seele mit Reinhold Flüthe
  • Fa. Sinn - Servicezeiten und -haltung / Sinn UX

    Fa. Sinn - Servicezeiten und -haltung / Sinn UX: Guten Abend, leider ärgere ich mich derzeit massiv über Sinn in Frankfurt. Im März habe ich mir beim Düsseldorfer Sinn Depot eine UX SDR gekauft...
  • Oben