Waterrower

Diskutiere Waterrower im Small Talk Forum im Bereich Small Talk; Water Rower hier - seit nunmehr 11 Jahren bei mir im Einsatz, ist aber ein Gebrauchtkauf gewesen - Baujahr '98 und dann vom Vorbesitzer...
#41
T

thomasp

Dabei seit
02.10.2016
Beiträge
339
Water Rower hier - seit nunmehr 11 Jahren bei mir im Einsatz, ist aber ein Gebrauchtkauf gewesen - Baujahr '98 und dann vom Vorbesitzer anscheinend ordentlich im Keller verstaut. Von daher habe ich ihn ganz alleine verschlissen ;) - ne ehrlich: er funktioniert nach wie vor gut, nichts knarzt. Lediglich im Fussbrett durfte ich mal die Bohrungen für die Halteriemen (alte Version vor diesen Plastiklaschen) reparieren, etwas Moltofill hinein und weiter gings. Kein Vergleich mit Billiggeräten, die ich zuvor ausprobiert (und zerbrochen) hatte.

Den Gummi des Kilometerzählers habe ich beim Auseinanderbauen zwecks Umzugstransport verschlumpft, von daher fahre ich nur auf Sicht - 2x oder 3x je 20 Minuten-Einheiten pro Tag. Hält einen wach und sorgt dafür, dass man als Schreibtischtäter nicht an 'Rücken' leidet.

Den Concept 2 hatte ich nie ausprobiert - alleine der Umstand, dass wirklich jeder Bericht und jedes Video damals auf das sägende Betriebsgeräusch hingewiesen hat und ich damals in einer recht hellhörigen Wohnung lebte, hat die Entscheidung leichtgemacht.
 
#42
effemmvier

effemmvier

Dabei seit
05.10.2014
Beiträge
191
Ort
Graz, Österreich
@thomasp:
danke für die Info bzw die Erfahrung über einen längeren Zeitraum.
Hast du über die Jahre viel gemerkt von wegen Ausdauer bzw Fitness?

Ersatzteile bekommt man alle hier zu kaufen: NOHrD Online Shop Produkte / Deutschland
keine Ahnung ob Sport Tiejte die auch alle besorgen könnte...

@Dr. Wu
wegen der Schnelligkeit, ich habe eine Schlagfrequenz um die 20, höchstens komm ich bei 22 an. Für die 500m brauche ich jetzt als Anfänger um die 2min bis 2,02.
Musste mich eher beim Aufwärmen bremsen, als ich nur mit den Armen gearbeitet habe, da bin ich hoch auf fast 35 :-P

Ein Vorteil des Waterrower war noch für meine Entscheidung, dass ich ihn aufstellen kann und er somit nicht so viel Platz weg nimmt wenn ich ihn nicht benutze. In der Wohnung ist das manchmal doch ein wenig kritisch mit dem Platz.

gruss
Andreas
 
#43
Seeganz

Seeganz

Dabei seit
27.08.2014
Beiträge
268
Ort
München
Habe ebenfalls einen Waterrower. Zudem auch noch die Kurzhanteln.

Nutze es 2x wöchentlich und bin super zufrieden. Nur die Software könnte deutlich besser sein- vergleich man diese mit bspw. Zwift.

Grüße!
 
#44
T

thomasp

Dabei seit
02.10.2016
Beiträge
339
@thomasp:
danke für die Info bzw die Erfahrung über einen längeren Zeitraum.
Hast du über die Jahre viel gemerkt von wegen Ausdauer bzw Fitness?
Ich denke, die grössten Steigerungen in Fitness hatte ich ganz am Anfang, praktisch von 0 auf 100, aber das ist schon Jahre her. Von daher mittlerweile schwer zu sagen, weil ich ausserdem noch Rennrad fahre. Es ist auf jeden Fall eine nette Abwechslung dazu, die man auch bei jedem Sauwetter und zu jeder Unzeit durchziehen kann.

Btw. ich habe nur einmal und schon vor mehreren Jahren eine Tablette (dieses blaugefärbte Zeugs) in den Tank getan. Ansonsten ist da historisch sicherlich durchaus wertvolles Leitungswasser aus dem letzten Jahrzehnt drin. Muss ich mir jetzt Sorgen machen? :)
 
#45
Marv

Marv

Dabei seit
31.07.2006
Beiträge
606
gehöre seit Freitag auch zum Club der Ruderer :-)
Glückwunsch!

Er meinte nur es gibt einen Art Totpunkt zwischen Erholungsphase und wenn man wieder in die Zugphase geht, durch den Wasserwiderstand sollte das der Waterrower nicht haben. Wie gesagt wurde mir so erzählt, kann ich jetzt nicht bestätigen.
Interessant - mir hatte man es genau anders herum erzählt. Ich selber habe es beim Test auch so empfunden, was mich noch zusätzlich zum C2 gebract hat. Aber wie schon oben gesagt: das nette bei Tiedje ist schlicht, dass Du beide Systeme in Ruhe antesten kannst und Dich dann für das entscheidest, was für DICH passt.

Ist im Studio immer lustig wie die Leute die Hände beim Vorrollen über die Knie heben.
Ich würde das eher bewundern... ich kämpfe bisher noch mit der reinen Physik: zwei Dinge (Oberschenkel & Wampe) können schlicht nicht gleichzeitig am selben Ort sein... da müssen auf dem Rückweg die Beine auseinander...

:oops:
 
#46
E

el Lingo

Dabei seit
25.06.2017
Beiträge
116
Ich sehe beim Sport im Studiu auch jede Menge Menschen auf den Concept2 Geräten, die DRINGEND mal eine Beratung hinsichtlich Rudertechnik hätten. Da sind teils die größten Masse-Berge unterwegs wie die schwächsten Mädchen, knicken in den Knien schon wieder ein, während sie noch die Arme anziehen und das Theme über die Knie heben ist auch immer zu sehen. Letzte Woche neue pers. Bestzeit auf 500m in 1:33 bei knapp über 480 Watt im Schnitt.
 
#47
Marv

Marv

Dabei seit
31.07.2006
Beiträge
606
Letzte Woche neue pers. Bestzeit auf 500m in 1:33 bei knapp über 480 Watt im Schnitt.
Wo bekommst Du die Watt angezeigt? Ich lande irgendwie immer bei den Kalorien...

Anonsten liebe ich die Funktionalität des "Re-Row":

- Du definierst einen Pacemaker, an dem Du Dich messen kannst
- Am nächsten Tag definierst Du entweder wieder einen Pacemaker - oder Du nimmst Dich selbst vom Vortag
- und wenn Du mal viele Re-Rows gemacht hast, kannst Du zwischen allen auswählen

Bis jetzt war ich noch jeden Tag besser als am Tag davor... :super:
 
#48
Dr. Wu

Dr. Wu

Dabei seit
07.01.2007
Beiträge
6.115
Ort
HRO
Die Technik ist tatsächlich ziemlich komplex,besonders das Thema Arme in Relation zur Beinbeuge. Die Hauptbewegung ist in der Tat ein horizontales Kreuzheben,wobei die Arme erstaunlich wenig zu tun bekommen-was ich früher auch nicht gedacht hätte. Erst im letzten Moment erfolgt ein Anreißen. Danach bringt man die Hände schnell nach vorn um nicht mit den Knien zu kollidieren.-wohl das Hauptproblem in Studios ohne Trainer. Bei mir wird der Rücken am meisten beansprucht,da ich immer gute Beinkraft hatte. Und der soll ja auch gestärkt werden. 20 Schläge mache ich meist auch,schnelle Zugbewegung und langsames Vorrollen. tatsächlich benötigt man nicht unbedingt eine Anzeige wenn man sein Tempo 20min abspult. Darüber hinaus gehe ich selten da es mir zu langweilig wird und ich noch andere Übungen machen will.
 
#49
E

el Lingo

Dabei seit
25.06.2017
Beiträge
116
Wo bekommst Du die Watt angezeigt? Ich lande irgendwie immer bei den Kalorien...

Anonsten liebe ich die Funktionalität des "Re-Row":

- Du definierst einen Pacemaker, an dem Du Dich messen kannst
- Am nächsten Tag definierst Du entweder wieder einen Pacemaker - oder Du nimmst Dich selbst vom Vortag
- und wenn Du mal viele Re-Rows gemacht hast, kannst Du zwischen allen auswählen

Bis jetzt war ich noch jeden Tag besser als am Tag davor... :super:
Auf dem Concept2? In der Anzeige über "Change Display" drücken, bis da jede Menge verschiedene Variablen sind (es gibt auch eine einfacher gestaltete Anzeige) und dann über Change Units so lange, bis in der oberen Hälfte aktuelle Leistung und durchschnittliche Leistung angezeigt werden.
 
#50
effemmvier

effemmvier

Dabei seit
05.10.2014
Beiträge
191
Ort
Graz, Österreich
Btw. ich habe nur einmal und schon vor mehreren Jahren eine Tablette (dieses blaugefärbte Zeugs) in den Tank getan. Ansonsten ist da historisch sicherlich durchaus wertvolles Leitungswasser aus dem letzten Jahrzehnt drin. Muss ich mir jetzt Sorgen machen? :)
Normalerweise ca. 3-6 Monate laut Hersteller, wenn das blaue Zeug drin ist. :lol:
Die Chlortabletten sollten ja dieses blaue Zeug wieder neutralisieren, entweder komplett wechseln oder nur mal mit der Tablette versuchen.

Glückwunsch!
Ich würde das eher bewundern... ich kämpfe bisher noch mit der reinen Physik: zwei Dinge (Oberschenkel & Wampe) können schlicht nicht gleichzeitig am selben Ort sein... da müssen auf dem Rückweg die Beine auseinander...:oops:
Danke, schön wenn sie doch ein paar Trockenruderer :D sich hier herum tummeln :-D

Wegen Wampe: hab kurz reingeklickt leider keine Tips für eine andere Technik (Link zum Video).
Was er in ein paar andere Videos erwähnt, nicht komplett nach vorne rollen, also kurz bevor die Hacken hoch kommen würden. Wäre vielleicht sonst eine Alternative.

Ich sehe beim Sport im Studiu auch jede Menge Menschen auf den Concept2 Geräten, die DRINGEND mal eine Beratung hinsichtlich Rudertechnik hätten. Da sind teils die größten Masse-Berge unterwegs wie die schwächsten Mädchen, knicken in den Knien schon wieder ein, während sie noch die Arme anziehen und das Theme über die Knie heben ist auch immer zu sehen. Letzte Woche neue pers. Bestzeit auf 500m in 1:33 bei knapp über 480 Watt im Schnitt.
1,33 -> Respekt :super::klatsch:
Erst im letzten Moment erfolgt ein Anreißen. Danach bringt man die Hände schnell nach vorn um nicht mit den Knien zu kollidieren.-wohl das Hauptproblem in Studios ohne Trainer.
Fand ich gut bei einem der Videos, dass man maschinell bzw. robotermäßig die Bewegungen durchführt. Mach es momentan so, dass ich ganz kurz in der Streckbewegung verweile, dann wirklich nur dir Arme raus mit Oberkörper nach vorne und danach fange ich erst mit dem Rollen an.

So ähnlich schaut mein warmup Programm auch aus, nur das ich 500m mache jeweils (Link zum Video)

Muss mir das Rudern noch selbst auf 20 oder 30min weiter schneiden, dann kann ich es auch am Laptop mitlaufen lassen :-P

gruss
Andreas

ps: die Bilder vergessen :wand:

DSC_1153.jpg DSC_1154.jpg
 
#51
jazznova

jazznova

Dabei seit
08.12.2007
Beiträge
184
Ort
MTK
Witzig, ich habe mir gestern auch irgendwie ein Rudergerät in den Kopf gesetzt. I-net hoch und runter gelesen und wo lande ich heute....im U-Forum :D

Letztendlich habe ich mich nach dem lesen gegen das Concept2 entschieden und tendiere zueinen Waterrower.
Hab heute aber noch einmal nach alternativen geschaut und dabei sind mir folgenden Modelle aufgefallen:

First Degree Rudergerät Apollo Hybrid
FINNLO Aquon Waterflow

Kann einer was zu den beiden Modellen sagen?
 
#52
Eddy Z.

Eddy Z.

Dabei seit
05.01.2015
Beiträge
1.930
Ich habe den Waterrower auch wieder für mich entdeckt... rudere jetzt nun jeden Tag... macht spaß... dabei wird Netflix geguckt ....so vergeht die Zeit sehr schnell... allerdings, würde ich mich anfangs tatsächlich nur auf die Technik konzentrieren... am besten vor einem Spiegel ;)
 
#53
G

goldencolt

Dabei seit
25.12.2011
Beiträge
667
Waterrower challenge: 5 minuten im goose Parka 400 Watt.
 
#54
T

thomasp

Dabei seit
02.10.2016
Beiträge
339
Letztendlich habe ich mich nach dem lesen gegen das Concept2 entschieden und tendiere zueinen Waterrower.
Hab heute aber noch einmal nach alternativen geschaut und dabei sind mir folgenden Modelle aufgefallen:

First Degree Rudergerät Apollo Hybrid
FINNLO Aquon Waterflow

Kann einer was zu den beiden Modellen sagen?
Hui, das sind ja richtige Klone! :) Ist da doch nicht etwa ein Patent ausgelaufen? Ich schätze, da wird es keinen grossen Unterschied zum Original geben - die Technik ist ja jetzt auch nicht gerade 'rocket science'.
Bei beiden klingt die Möglichkeit, den Widerstand justieren zu können, auf jedenfall nicht schlecht. Notwendig ist es eher nicht.

Ich würde mich nach Preis, Verfügbarkeit von Ersatzteil-Support und letztendlich auch Optik entscheiden. Die beiden sehen schon etwas martialisch aus, während man den Waterrower in Holz auch locker als Möbelstück tarnen kann. Also für Leute, die wie ich in so furchtbaren Open-Plan Wohnungen hausen. Komplett hobbykellerbefreit.

 
#55
effemmvier

effemmvier

Dabei seit
05.10.2014
Beiträge
191
Ort
Graz, Österreich
Beim Tiedje, wo ich meinen Waterrower gekauft habe, stand noch ein Wasserrudergerät mit 3 "Rotoren".
Bei dem ist mir aber aufgefallen, von der Optik und Wertigkeit konnte er meiner Meinung nicht mit dem Waterrower mithalten. Beide standen aufrecht nebeneinander und bei dem einem war das Holz schon ein wenig angeschlagen.
Sonst werden sich die Modelle untereinander nicht viel schenken. Ein wenig ein anderer Computer, andere Darstellungsmöglichkeiten, Sitzposition ?!?, ...

Gestern die 6km in knapp über 24min weggedrückt :D , es geht vorwärts (oder rückwärts :lol: )
 
#56
Ticky

Ticky

Dabei seit
30.01.2012
Beiträge
47
Also mein Wintertraining wird auch auf einem Waterrower stattfinden. UPS ist unterwegs.
 
#57
B

blubs84

Dabei seit
18.08.2014
Beiträge
10
Also ich hab den Waterrower auch ca 1 Jahr lang geliehen, weil ich mir selber nicht getraut habe was die spätere Nutzungshäufigkeit angeht. Ich habe es am Ende leider zu selten benutzt, ansonsten war ich aber super zufrieden mit dem Gerät. Bei mir waren ehrlicherweise auch die Lautstärke und das platzsparende Verstauen die Hauptargumente für den Waterrower im Vergleich zum Concept 2.
Also wer sich nicht sicher ist kann es auch erstmal mit der Leihe probieren. Das lief alles reibungslos
 
#58
jazznova

jazznova

Dabei seit
08.12.2007
Beiträge
184
Ort
MTK
Wo kann man den zu einen guten Kurs leihen - überlege ob ich nicht über die "Graue" Zeit eins leihe, danach gehe ich eh wieder öfters biken.
 
#59
T

thomasp

Dabei seit
02.10.2016
Beiträge
339
Hier noch was drolliges für den Galeerensklaven, der sonst schon alles hat: Der passende Laptop-Tisch .... für den Gabentisch! ;)

 
Thema:

Waterrower

Oben