Wasserdichte Uhren: Das steckt wirklich dahinter

Diskutiere Wasserdichte Uhren: Das steckt wirklich dahinter im Uhrencafé Forum im Bereich Uhren-Forum; Recht interessanter Bericht.... Wasserdichte Uhren: Das steckt wirklich hinter einer

officer16

Dabei seit
17.12.2014
Beiträge
38
Ort
Vorarlberg
Danke für den interessanten Link. Irgendwie logisch, das Ganze, aber so richtig bewusst war mir es mir eigentlich nicht (dass 30 m Wassertiefe nicht gleich 3 bar sind).

Gruß
Daniel
 

Roller

Dabei seit
05.04.2011
Beiträge
369
Wobei die 1 bar Luftdruck der Oberfläche der Erde nicht hinzukommt, schließlich herrschen ja an der Oberfläche auch 1 bar, womit auch schon 1 bar in jeder Uhr "drin" sind.
 

ChocoElvis

Dabei seit
31.12.2011
Beiträge
3.551
Ort
Saarland
naja - so in etwa steht das auf jeder Casio-Bedienungsanleitung.
50 Meter wasserdicht heisst hier, dass man sich die Hände waschen kann, ohne die Uhr ausziehen zu müssen, ggf. auch noch duschen - das wars ... "Tauchen, Schnorcheln" NEIN !
Alles drunter ist spritzwassergeschützt - mehr nicht...
CasioWD.JPG
 
Zuletzt bearbeitet:

tbickle

Gesperrt
Dabei seit
14.06.2013
Beiträge
5.696
Nun, inhaltlich richtiger Artikel. Journalistisch eher mau. Der Kommentar am Ende von Seite zwei ist die Kirsche auf dem Sahnehäubchen dieses einminütigen Lesevergnügens.

Gruß
 

Tschassy

Dabei seit
20.02.2012
Beiträge
6.818
Ort
Niedersachsen
Elvis hat mir schon die Arbeit abgenommen; ich wollte schon die ganzen Uhrenheftchen fotografieren ... :D

Der Artikel bringt wohl nur dem etwas Neues, der diese Bedienungsheftchen, die jeder Uhr beigelegt sind, nicht liest. Dort steht meist die alltägliche Bedeutung der jeweiligen WaDi-Zahlen (Händewaschen, Duschen, Schwimmen ...).

Gruß, Bert
 

padideepdiver

Dabei seit
09.09.2013
Beiträge
826
naja - so in etwa steht das auf jeder Casio-Bedienungsanleitung.
50 Meter wasserdicht heisst hier, dass man sich die Hände waschen kann, ohne die Uhr ausziehen zu müssen, ggf. auch noch duschen - das wars ... "Tauchen, Schnorcheln" NEIN !
Alles drunter ist spritzwassergeschützt - mehr nicht...

Nicht jede Firma sieht das so wie Casio ;-)

Wasserdichtheit | IWC Schaffhausen
 

ChocoElvis

Dabei seit
31.12.2011
Beiträge
3.551
Ort
Saarland
@ padideepdiver
naja - solche Firmen wie IWC können es sich leisten, andere Normen zu haben :D
Bei Uhren in der Casio-Preisklasse richte ich mich gewöhnlich auch nach deren Gesetzen ... sicherheitshalber ;)
Mein Tchibo-Chrono war zumindest nach dem Batteriewechsel nicht mehr schwimmtauglich (laut Aufdruck "50 Meter"). Den musste ich nach der Session im Pool zerlegen und trocknen lassen... läuft aber noch :D
Die "50 Meter" bezogen sich aber evtl. auch auf die Pool-Länge - meiner hat leider nur 4 Meter Durchmesser :D
 
Thema:

Wasserdichte Uhren: Das steckt wirklich dahinter

Wasserdichte Uhren: Das steckt wirklich dahinter - Ähnliche Themen

Sind Quarz-Uhren wirklich Wegwerfware?: Hallo zusammen Im Zusammenhang mit mechanischen und Quarz-Uhren hört man oft das Argument, dass Quarzuhren nicht langlebig sind und man sie nach...
Wer baut diese Uhrenmarke und wo ?: Weiß jemand wo sich der Sitz der Firma befindet, die Uhren unter dem Label " Titzian Heritier " komplettieren, die ausschließlich bei Galeria...
Mein erstes Marinechronometer aus der Uhrmacherschule Glashütte: Hallo Ich möchte hier mein erstes Marinechronometer vorstellen. Eigentlich erstreckt sich mein Sammelgebiet eher auf Taschenuhren bzw Fliegeruhren...
DOD und LE CAMIF nie gehört ? Dahinter steckt ein grosser Name . DODANE , Pariser Haute Couture: Heute habe ich mal , ein ganz besonderes Leckerchen , mit Geschichte . Die französische Firma DODANE , wird ja einigen bekannt sein . Die...
Wasserdichtigkeit bei Glaswechsel (Saphir -> Plexi): Moin, ich habe eine Maranez mit einem im Durchmesser ca. 35mm großem Saphirglas. Leider störten mich die Spiegelungen des Saphirglases sowohl im...
Oben